10 Faktoren, die vor dem Franchising Ihres Unternehmens zu berücksichtigen sind

{h1}

Das wachstum ihres unternehmens liegt außerhalb der charts. Ist jetzt der richtige zeitpunkt, um ihr unternehmen zu vermarkten? Hier sind 10 schlüsselfaktoren zu berücksichtigen.

Das Wachstum Ihres Unternehmens liegt außerhalb der Charts, und Sie haben vielleicht angefangen zu überlegen, ob der richtige Zeitpunkt für das Franchise Ihres Unternehmens ist. Bevor Sie jedoch einen Sprung machen, müssen Sie überlegen, wie sich das Franchising auf Ihr Geschäftsmodell, die Zufriedenheit Ihrer Kunden und letztendlich auf Ihren Umsatz auswirkt.

Deshalb haben wir zehn Unternehmer vom Young Entrepreneur Council (YEC) die folgende Frage gestellt:

F. Das Geschäft boomt, und ich denke darüber nach, mein Unternehmen zu franchisieren. Was muss ich tun oder überlegen?

1. Dein Team

Drew Gurley

Skalieren ist eine große Entscheidung, und es braucht Menschen, die an Ihrer Leidenschaft für das Unternehmen beteiligt sind, damit es erfolgreich bleibt. Sie lassen nicht nur etwas Kontrolle los, sondern bringen auch neue Gesichter in das Team. Stellen Sie sicher, dass Ihr Team in allen Bereichen solide ist und Sie Nachfolgepläne haben, wenn Beförderungen und Verantwortungsverschiebungen stattfinden. –Drew Gurley, Redbird Advisors

2. Ihr Kunde

Ivan Matkovic

Beim Franchising verlagert sich Ihr Fokus vom Endkunden auf die Menschen, für die Sie Ihr Unternehmen franchisieren. Plötzlich geht es in Ihrem Unternehmen mehr darum, die Infrastruktur für die Geschäfte anderer Personen zu optimieren, als mit den Menschen zu arbeiten, die Ihr Produkt kaufen. Dies ist eine große Umstellung für jedes Unternehmen und insbesondere für Gründer, die es gewohnt sind, direkt mit Kunden zusammenzuarbeiten. –Ivan Matkovic, Spendgo

3. Ihre Standards

Es ist ein gutes Zeichen, wenn Sie Leute oder Unternehmen haben, die an einem Franchising interessiert sind. Nun müssen Sie Mindeststandards festlegen, welche Fähigkeiten und Erfahrungen erforderlich sind, um ein Unternehmen wie das Ihre zu führen, und ob Interessenten die Standards erfüllen. Zu den Kriterien zählen Erfahrung in Ihrer Branche, eine gute Basis potenzieller Kunden und eine bestimmte Menge an Kapital, die für den Start zur Verfügung steht. –Nanxi Liu, Enplug

4. Skalierbarkeit

Vor dem Franchising ist vor allem zu beachten: "Ist dieses Geschäft skalierbar?" Denken Sie über die Systeme nach, die Sie bereits installiert haben, und ob diese ausreichend geknüpft sind, um potenzielle Franchise-Nehmer für den Erfolg zu gewinnen. Möglicherweise sind Probleme aufgetreten, die Sie durchlaufen haben. Stellen Sie also sicher, dass Sie diese Punkte durchdacht haben, um sicherzustellen, dass Ihre neuen Systeme nahtlos für neue Besitzer und Standorte funktionieren. –Josh York, GYMGUYZ

5. Dokumentation bearbeiten

Marjorie Adams

Dokumentieren Sie Ihre Prozesse auf hohem Niveau. Wenn Sie beispielsweise ein HLK-Unternehmen sind und ein Franchise-Unternehmen durchführen möchten, nehmen Sie Ihre Top-20-Anrufe und dokumentieren Sie die Schritte, die zur Durchführung dieser Anrufe erforderlich sind. Sie erfassen möglicherweise nicht 100 Prozent Ihrer Fälle, möchten jedoch, dass Ihre neuen Franchise-Nehmer auf diese Schritte verweisen können. –Marjorie Adams, Fourlane

6. Ihr Testmarkt

David Ciccarelli

Wenn Sie noch weitere Standorte eröffnen müssen, sollten Sie zunächst einen anderen Standort ausprobieren, am besten in einer anderen Stadt, wo Sie Ihre Idee wirklich testen können. Was in Ihrer Stadt funktioniert, funktioniert möglicherweise nicht in jeder Stadt aufgrund kultureller Nuancen, der Geschichte einer Stadt oder sogar des Klimas und saisonaler Faktoren. Stellen Sie sicher, dass Sie keinen Faktor auslassen, der zu Ihrem Erfolg beitragen könnte. –David Ciccarelli, Voices.com

7. Ihr "Haken"

Mikhail Zabezhinsky

Der Schlüssel zum Erfolg des Franchise-Angebots besteht darin, Ihren Franchise-Nehmern einzigartige Produkte oder Dienstleistungen anzubieten, die sie nirgendwo sonst bekommen können, auch "Haken" genannt. Berücksichtigen Sie, was einen Franchise-Nehmer daran hindern wird, einige Jahre später zu entscheiden, dass er das Geschäft besser kennt als Sie und dass sie es alleine schaffen können. –Mikhail Zabezhinsky, OceanTech

8. Forschung

Kevin Henrikson

Das wichtigste, was Sie tun sollten, ist das Franchising. Es beinhaltet eine ganze Reihe von Gesetzen, Vorschriften und anderen Dingen, die Sie berücksichtigen sollten, bevor Sie sich für ein Franchise-Unternehmen entscheiden. Ein weiterer wichtiger zu berücksichtigender Faktor ist, ob Ihr Unternehmen erfolgreich und präsentierbar ist oder nicht. Stellen Sie sicher, dass Ihr Unternehmen ein lokales Bedürfnis erfüllt, das für eine räumliche Skalierung sinnvoll ist. –Kevin Henrikson, Outlook iOS & Android @ Microsoft

9. Qualitätsmanagement

Richard Lorenzen

Viele unserer größten Kunden sind Franchise-Unternehmen. Was ich als größten Niedergang beobachtet habe, wenn das erste Franchising eines Unternehmens nicht durch ein Qualitätskontrollsystem erfolgt ist. Sie benötigen Systeme, die sicherstellen, dass die Qualität Ihres Produkts oder Ihrer Dienstleistung einheitlich für alle Ihre Franchise-Nehmer bereitgestellt wird. Andernfalls wird Ihre Marke schnell beschädigt. –Richard Lorenzen, AchieveIconic.com

10. Wie viel Kontrolle hast du?

Jyot Singh

Denken Sie über die Größenordnung nach und fragen Sie sich, wie viel Kontrolle Sie über jedes Franchise haben oder benötigen. Müssen sie ein Cookie-Cutter sein oder können die Eigentümer die Möglichkeit haben, Geschäfte zu regionalisieren und zu personalisieren? Suchen Sie dann nach besten Möglichkeiten, um die Kontrolle zu behalten, die Sie während Ihrer gesamten Franchise-Unternehmen haben möchten. –Jyot Singh, RTS Labs

Das Wachstum Ihres Unternehmens liegt außerhalb der Charts, und Sie haben vielleicht angefangen zu überlegen, ob der richtige Zeitpunkt für das Franchise Ihres Unternehmens ist. Bevor Sie jedoch einen Sprung machen, müssen Sie überlegen, wie sich das Franchising auf Ihr Geschäftsmodell, die Zufriedenheit Ihrer Kunden und letztendlich auf Ihren Umsatz auswirkt.

Deshalb haben wir zehn Unternehmer vom Young Entrepreneur Council (YEC) die folgende Frage gestellt:

F. Das Geschäft boomt, und ich denke darüber nach, mein Unternehmen zu franchisieren. Was muss ich tun oder überlegen?

1. Dein Team

Drew Gurley

Skalieren ist eine große Entscheidung, und es braucht Menschen, die an Ihrer Leidenschaft für das Unternehmen beteiligt sind, damit es erfolgreich bleibt. Sie lassen nicht nur etwas Kontrolle los, sondern bringen auch neue Gesichter in das Team. Stellen Sie sicher, dass Ihr Team in allen Bereichen solide ist und Sie Nachfolgepläne haben, wenn Beförderungen und Verantwortungsverschiebungen stattfinden. –Drew Gurley, Redbird Advisors

2. Ihr Kunde

Ivan Matkovic

Beim Franchising verlagert sich Ihr Fokus vom Endkunden auf die Menschen, für die Sie Ihr Unternehmen franchisieren. Plötzlich geht es in Ihrem Unternehmen mehr darum, die Infrastruktur für die Geschäfte anderer Personen zu optimieren, als mit den Menschen zu arbeiten, die Ihr Produkt kaufen. Dies ist eine große Umstellung für jedes Unternehmen und insbesondere für Gründer, die es gewohnt sind, direkt mit Kunden zusammenzuarbeiten. –Ivan Matkovic, Spendgo

3. Ihre Standards

></p>Es ist ein gutes Zeichen, wenn Sie Leute oder Unternehmen haben, die an einem Franchising interessiert sind. Nun müssen Sie Mindeststandards festlegen, welche Fähigkeiten und Erfahrungen erforderlich sind, um ein Unternehmen wie das Ihre zu führen, und ob Interessenten die Standards erfüllen. Zu den Kriterien zählen Erfahrung in Ihrer Branche, eine gute Basis potenzieller Kunden und eine bestimmte Menge an Kapital, die für den Start zur Verfügung steht. –Nanxi Liu, Enplug</p><h2 id=4. Skalierbarkeit

></p>Vor dem Franchising ist vor allem zu beachten:

5. Dokumentation bearbeiten

Marjorie Adams

Dokumentieren Sie Ihre Prozesse auf hohem Niveau. Wenn Sie beispielsweise ein HLK-Unternehmen sind und ein Franchise-Unternehmen durchführen möchten, nehmen Sie Ihre Top-20-Anrufe und dokumentieren Sie die Schritte, die zur Durchführung dieser Anrufe erforderlich sind. Sie erfassen möglicherweise nicht 100 Prozent Ihrer Fälle, möchten jedoch, dass Ihre neuen Franchise-Nehmer auf diese Schritte verweisen können. –Marjorie Adams, Fourlane

6. Ihr Testmarkt

David Ciccarelli

Wenn Sie noch weitere Standorte eröffnen müssen, sollten Sie zunächst einen anderen Standort ausprobieren, am besten in einer anderen Stadt, wo Sie Ihre Idee wirklich testen können. Was in Ihrer Stadt funktioniert, funktioniert möglicherweise nicht in allen Städten aufgrund kultureller Nuancen, der Geschichte einer Stadt oder sogar des Klimas und saisonaler Faktoren. Stellen Sie sicher, dass Sie keinen Faktor auslassen, der zu Ihrem Erfolg beitragen könnte. –David Ciccarelli, Voices.com

7. Ihr "Haken"

Mikhail Zabezhinsky

Der Schlüssel zum Erfolg des Franchise-Angebots besteht darin, Ihren Franchise-Nehmern einzigartige Produkte oder Dienstleistungen anzubieten, die sie nirgendwo sonst bekommen können, auch "Haken" genannt. Berücksichtigen Sie, was einen Franchise-Nehmer daran hindern wird, einige Jahre später zu entscheiden, dass er das Geschäft besser kennt als Sie und dass sie es alleine schaffen können. –Mikhail Zabezhinsky, OceanTech


Video: Erfolgreich mit Franchise-Unternehmen? Das musst du beachten! (Doku)


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com