10 Einfache Tipps zur Unterstützung der Rezession

{h1}

Folge diesen 10 einfachen tipps, um das rezessionsmonster in schach zu halten.

Angesichts eines nachlassenden Geschäftsklimas, einer schleichenden Inflation und zunehmender Ängste vor einer US-Rezession bietet der Experte für strategische Einkäufe, Steve Belli von Source One Management Services, LLC, mehr als Ihre durchschnittlichen Ratschläge zur Gürtelstraffung.

„Viele Unternehmer und Manager vergessen, dass ein Dollar strategischer Sourcing-Einsparungen direkt zu Ihrem Gewinn führt. In wirtschaftlich schwierigen Zeiten wie diesen ist es wichtig zu wissen, dass der Verkauf des gleichen Dollars 10 US-Dollar kosten würde “, kommentiert Belli. Strategisches Sourcing ist mehr als nur eine Kostensenkung. Es umfasst einen rationalisierten Prozess, der die Fähigkeiten der Zulieferindustrie nutzt, um einen nachhaltigen Wettbewerbsvorteil für das Unternehmen und seine Kunden zu optimieren.

Den meisten mittelständischen Unternehmen fehlen jedoch die Ressourcen, die disziplinierten Beschaffungspraktiken, das Fachwissen in den Kategorien und die Kaufkraft, um wettbewerbsfähige Lieferketten zu verhandeln und aufrechtzuerhalten, so der Benchmark-Bericht der Aberdeen Group, Strategic Sourcing im Mid-Market Benchmark. Aberdeen schätzt, dass solche Defizite mittelgroße Unternehmen in den USA im Wert von 134 Milliarden US-Dollar pro Jahr die Chancen für versäumtes Angebot einsparen. Angesichts der internationalen Besorgnis über eine langfristige Rezession in den USA könnte die Zeit für erfrischendere Ansätze zur Kostensenkung nicht besser sein.

Mit diesen 10 kurzen Tipps, wie Unternehmensentscheider von strategischer Beschaffung profitieren können, ohne die Unterstützung für das Finanz- und Einkaufsmanagement zu verlieren, bietet Steve Belli wertvolle Tipps zur Rezessionssicherheit Ihres Geschäftsergebnisses. Ein kleiner Vorgeschmack auf die 10 (überraschend) einfachen Schritte:

1. Kreativität ist die goldene Regel in jedem Aspekt Ihres Ansatzes - einschließlich der Identifizierung und Qualifizierung von Lieferanten, der geografischen und logistischen Aspekte der Lieferanten und Unternehmenskunden, der Sourcing-Strategie sowie der Entwicklung und Verhandlung von Verträgen.

2. Durch das Sammeln von Daten sparen Sie Geld: Um Einsparungen zu maximieren, lernen Sie, (weniger offensichtliche) Aspekte des Marktes zu untersuchen. Hinweis: Strategische Beschaffungsunternehmen wie Source One haben Zugriff auf Daten und Informationen, die sich die meisten Unternehmen nicht für jede ihrer strategischen und nicht strategischen Ausgaben beschaffen können.

3. Die Überprüfung (oder erneute Überprüfung) Ihrer Sourcing-Strategie kann aufschlussreich sein: Angesichts der Geschwindigkeit, mit der sich der aktuelle Markt ändert, ist es wichtig, auf den Zehen zu bleiben und Ihre Strategie ständig zu überdenken. Seien Sie realistisch in Bezug auf Ihre Anforderungen, indem Sie Ihre Mindestanforderungen und maximalen Wünsche berücksichtigen

4. Die Entwicklung einer Lieferantenliste bringt immer einen Mehrwert: Haben Sie eine große potenzielle Lieferantenbasis aufgebaut? Dadurch erhöhen Sie die Wahrscheinlichkeit, dass Sie Ihre ursprünglichen Chancen und Einsparungen entdecken.

5. ABCs von RFPs: Offene Kommunikation ist der Schlüssel (und spart letztendlich Geld) für den gesamten Request for Proposals (RFP) -Prozess.

6. Die Antwort auf die Analyse kann das fehlende Bindeglied sein.

7. Nur Dummköpfe stürzen herein. Das sorgfältige Verhandeln spart Geld. Messen Sie jeden qualitativen und quantitativen Aspekt jedes Lieferantenvorschlags anhand Ihres internen Benchmarks

8. Planung und Umsetzung = Ergebnisse in Aktion.

9. Kontinuierliches Leistungsmanagement sorgt für Einsparungen (und hält Ihre Lieferanten auf Trab.)

10. Wenn Sie Ihren Rücken beobachten, bewegen Sie sich vorwärts. Sehen Sie sich genau an, was Ihre Konkurrenten in Bezug auf Quelle und Angebot tun.


Video: Achtung Welt-Bühnenumbau! Die kommende


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com