10 Dinge, die Sie beim Besuch einer Messe wissen sollten

{h1}

Maximieren sie ihre zeit als messebesucher.

Es gibt viele Informationen darüber, wie Sie die bestmögliche Präsentation auf einer Messe zusammenstellen und einen „Must-Visit“ -Stand haben. Aber wie können Sie Ihre Zeit als Teilnehmer einer geschäftigen Messe maximieren?

Der Besuch von Messen kann vielen Zwecken dienen: Vernetzen, sich über die neuesten Produkte auf dem Laufenden halten und sich über Ihr Unternehmen beraten lassen. Hier sind 10 Tipps, mit denen Sie das Beste aus einer Messe herausholen können.

  1. Habe einen Spielplan: Zu viele Messebesucher kümmern sich eher um Reservierungen im Top-Restaurant der Gegend als um die Planung von Meetings mit wichtigen Anbietern und um die interessantesten Seminare zu besuchen. Registrieren Sie sich aus verschiedenen Gründen im Voraus. Erstens gibt es oft eine ermäßigte Gebühr für Frühregistranten. Zweitens sind Sie auf dem Laufenden, wer spricht und welche Anbieter angezeigt werden. Auf diese Weise können Sie sich Zeit nehmen und einen Plan ausarbeiten, der Ihre Ziele für die Teilnahme an der Show aufführt.
  2. Wisse, welche Stände du besuchen möchtest: Welche Anbieter werden Ihnen am meisten helfen? Wo befinden sie sich auf der Kongressetage? Sehen Sie sich die Liste der Moderatoren an und bestimmen Sie im Voraus, welche Sie sehen möchten. Wenn möglich, vereinbaren Sie einen Termin mit einigen dieser Teilnehmer. Schlagen Sie ein spätes Mittagessen vor, das es Ihnen ermöglicht, die überfüllte Messe zu verlassen und ein Einzelgespräch abzuhalten, wenn die beliebten Orte zum Mittagessen weniger geschäftig sind. Abhängig von der Größe des Veranstaltungsortes möchten Sie möglicherweise auch eine logische Route planen, während Sie die beliebtesten Stände in den Hauptverkehrszeiten meiden, die normalerweise zwischen 10 und 14 Uhr liegen.
  3. Sammeln Sie Materialien im Voraus: Um Ihre Besprechungen zu maximieren, rufen Sie zwei Wochen vorher an und fordern Sie Vorliteratur an. Dies erspart Ihnen die Zeit und Mühe, es bei der Veranstaltung zu lesen.
  4. Halten Sie Ihre eigenen Materialien bereit: Lassen Sie Ihre Unterlagen von Visitenkarten bis hin zu Broschüren vorbereiten, prüfen und vor der Abreise einsatzbereit machen. Dann gib sie an wen auch immer du triffst. Vernetzung ist ein wichtiger Teil der Teilnahme an einer Konferenz oder Messe. Seien Sie bereit zu schmusen, aber verlieren Sie nicht zu viel Zeit mit denen, die Ihnen nicht helfen können, Ihre Ziele zu erreichen.
  5. Einen Backup-Plan haben: Es gibt nichts Schlimmeres als herumzuwandern, weil Ihr Termin um 2:30 Uhr nirgends zu finden ist. Listen Sie andere potenzielle Stände auf, die ebenfalls besucht werden können. Und lassen Sie Ihrem Tag ein wenig Flexibilität, um wichtige Besprechungen bei Bedarf neu zu planen.
  6. Essen und Pausen machen: Sie sind offensichtlich nicht in Bestform, wenn Sie hungrig oder übermüdet sind oder Ihre Füße Sie töten. Planen Sie Pausen ein, finden Sie einen Platz zum Ausruhen und nehmen Sie sich etwas Zeit zum Essen. Minimieren Sie auch Ihren Alkoholkonsum, bis Sie die Veranstaltung verlassen haben.
  7. Lassen Sie sich nicht ablenken: Glamour, Glitzer, attraktive Modelle und kostenlose Werbegeschenke locken Sie zu bestimmten Ständen. Sicher, Sie wollen vorbeischauen und sehen, worum es bei all dem Trubel geht, aber wenn es keinen guten Grund gibt, länger zu bleiben, machen Sie weiter. Viele Teilnehmer werden abgelenkt und verschwenden viel zu viel Zeit an Ständen, die ihren Plänen nicht gewachsen sind.
  8. Verhandeln: Wenn Sie auf einer Messe einkaufen, seien Sie geduldig. Wenn ein bestimmter Stand nicht über lange Schlangen verfügt, werden Sie feststellen, dass die meisten Verkäufer bereit sind zu verhandeln, vor allem, wenn die Show nicht voll ist und kurz vor dem Ende des Tages steht. Das gilt doppelt für das Ende der Show. Wenn Sie die Wahl haben, die Waren nach Hause zu schleppen und für etwas weniger zu verkaufen, werden sich viele Anbieter für den Verkauf entscheiden.
  9. Lassen Sie sich nicht abladen: Beginnen Sie, indem Sie nur die wichtigsten Dinge für Ihr Geschäft mit sich führen, und nehmen Sie dann den ganzen Tag leichte Waren mit. Alles andere kann bis spät in den Tag bestellt, versendet oder zumindest sicher aufbewahrt werden, damit Sie es nicht mit sich herumtragen müssen.
  10. Bleib organisiert: Viele kehren von Messen mit Visitenkarten in jeder Tasche und Datenüberladung zurück. Nehmen Sie sich jeden Tag Zeit, um Ihre Kontakte zu ordnen, Angebote zu überprüfen und Kontakt mit Ihrem Home Office aufzunehmen. Halten Sie Ihre Mitarbeiter über Ihre Aktivitäten auf dem Laufenden und halten Sie sie als Sicherungsquelle bereit. Versenden Sie Ihre Aktivitäten, Kontaktnummern und Informationen per E-Mail an Ihren Bürocomputer oder Ihren Assistenten, damit Sie bei einem Absturz Ihres Laptops oder beim Verlust einiger Visitenkarten gesichert werden.

Es gibt viele Informationen darüber, wie Sie die bestmögliche Präsentation auf einer Messe zusammenstellen und einen „Must-Visit“ -Stand haben. Aber wie können Sie Ihre Zeit als Teilnehmer einer geschäftigen Messe maximieren?

Der Besuch von Messen kann vielen Zwecken dienen: Vernetzen, sich über die neuesten Produkte auf dem Laufenden halten und sich über Ihr Unternehmen beraten lassen. Hier sind 10 Tipps, mit denen Sie das Beste aus einer Messe herausholen können.

  1. Habe einen Spielplan: Zu viele Messebesucher kümmern sich eher um Reservierungen im Top-Restaurant der Gegend als um die Planung von Meetings mit wichtigen Anbietern und um die interessantesten Seminare zu besuchen. Registrieren Sie sich aus verschiedenen Gründen im Voraus. Erstens gibt es oft eine ermäßigte Gebühr für Frühregistranten. Zweitens sind Sie auf dem Laufenden, wer spricht und welche Anbieter angezeigt werden. Auf diese Weise können Sie sich Zeit nehmen und einen Plan ausarbeiten, der Ihre Ziele für die Teilnahme an der Show aufführt.
  2. Wisse, welche Stände du besuchen möchtest: Welche Anbieter werden Ihnen am meisten helfen? Wo befinden sie sich auf der Kongressetage? Sehen Sie sich die Liste der Moderatoren an und bestimmen Sie im Voraus, welche Sie sehen möchten. Wenn möglich, vereinbaren Sie einen Termin mit einigen dieser Teilnehmer. Schlagen Sie ein spätes Mittagessen vor, das es Ihnen ermöglicht, die überfüllte Messe zu verlassen und ein Einzelgespräch abzuhalten, wenn die beliebten Orte zum Mittagessen weniger geschäftig sind. Abhängig von der Größe des Veranstaltungsortes möchten Sie möglicherweise auch eine logische Route planen, während Sie die beliebtesten Stände in den Hauptverkehrszeiten meiden, die normalerweise zwischen 10 und 14 Uhr liegen.
  3. Sammeln Sie Materialien im Voraus: Um Ihre Besprechungen zu maximieren, rufen Sie zwei Wochen vorher an und fordern Sie Vorliteratur an. Dies erspart Ihnen die Zeit und Mühe, es bei der Veranstaltung zu lesen.
  4. Halten Sie Ihre eigenen Materialien bereit: Lassen Sie Ihre Unterlagen von Visitenkarten bis hin zu Broschüren vorbereiten, prüfen und vor der Abreise einsatzbereit machen. Dann gib sie an wen auch immer du triffst. Vernetzung ist ein wichtiger Teil der Teilnahme an einer Konferenz oder Messe. Seien Sie bereit zu schmusen, aber verlieren Sie nicht zu viel Zeit mit denen, die Ihnen nicht helfen können, Ihre Ziele zu erreichen.
  5. Einen Backup-Plan haben: Es gibt nichts Schlimmeres als herumzuwandern, weil Ihr Termin um 2:30 Uhr nirgends zu finden ist. Listen Sie andere potenzielle Stände auf, die ebenfalls besucht werden können. Und lassen Sie Ihrem Tag ein wenig Flexibilität, um wichtige Besprechungen bei Bedarf neu zu planen.
  6. Essen und Pausen machen: Sie sind offensichtlich nicht in Bestform, wenn Sie hungrig oder übermüdet sind oder Ihre Füße Sie töten. Planen Sie Pausen ein, finden Sie einen Platz zum Ausruhen und nehmen Sie sich etwas Zeit zum Essen. Minimieren Sie auch Ihren Alkoholkonsum, bis Sie die Veranstaltung verlassen haben.
  7. Lassen Sie sich nicht ablenken: Glamour, Glitzer, attraktive Modelle und kostenlose Werbegeschenke locken Sie zu bestimmten Ständen. Sicher, Sie wollen vorbeischauen und sehen, worum es bei all dem Trubel geht, aber wenn es keinen guten Grund gibt, länger zu bleiben, machen Sie weiter. Viele Teilnehmer werden abgelenkt und verschwenden viel zu viel Zeit an Ständen, die ihren Plänen nicht gewachsen sind.
  8. Verhandeln: Wenn Sie auf einer Messe einkaufen, seien Sie geduldig. Wenn ein bestimmter Stand nicht über lange Schlangen verfügt, werden Sie feststellen, dass die meisten Verkäufer bereit sind zu verhandeln, vor allem, wenn die Show nicht voll ist und kurz vor dem Ende des Tages steht. Das gilt doppelt für das Ende der Show. Wenn Sie die Wahl haben, die Waren nach Hause zu schleppen und für etwas weniger zu verkaufen, werden sich viele Anbieter für den Verkauf entscheiden.
  9. Lassen Sie sich nicht abladen: Beginnen Sie, indem Sie nur die wichtigsten Dinge für Ihr Geschäft mit sich führen, und nehmen Sie dann den ganzen Tag leichte Waren mit. Alles andere kann bis spät in den Tag bestellt, versendet oder zumindest sicher aufbewahrt werden, damit Sie es nicht mit sich herumtragen müssen.
  10. Bleib organisiert: Viele kehren von Messen mit Visitenkarten in jeder Tasche und Datenüberladung zurück. Nehmen Sie sich jeden Tag Zeit, um Ihre Kontakte zu ordnen, Angebote zu überprüfen und Kontakt mit Ihrem Home Office aufzunehmen. Halten Sie Ihre Mitarbeiter über Ihre Aktivitäten auf dem Laufenden und halten Sie sie als Sicherungsquelle bereit. Versenden Sie Ihre Aktivitäten, Kontaktnummern und Informationen per E-Mail an Ihren Bürocomputer oder Ihren Assistenten, damit Sie bei einem Absturz Ihres Laptops oder beim Verlust einiger Visitenkarten gesichert werden.

Video: Gottesdienst: 10 Dinge, die Sie nicht tun sollten | Kesslers Knigge


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com