10 Möglichkeiten, Ihr Restaurant für den schwarzen Freitag vorzubereiten

{h1}

Der schwarze freitag steht vor der tür. Sind sie bereit, aus einem pöbel hungriger kunden einen tödlichen marketingvorteil zu machen?

Am schwarzen Freitag, dem Beginn der Weihnachtsgeschäftssaison - und der besten Zeit für Einzelhändler, Gewinne zu erzielen - ist es weniger als zwei Wochen. Sind Sie und Ihre Mitarbeiter bereit, die hungrigen Einkaufsmassen zu bewältigen?

Dies ist eine großartige Gelegenheit für Restaurantbesitzer, um Kunden zu gewinnen, Volumen und Umsatz zu steigern und eine treue Kundschaft für die langsamen Wintermonate 2012 zu etablieren.

Hier sind 10 Tipps, damit Ihr Restaurant glücklicher und profitabler wird.

1. Erarbeiten Sie mit Ihren Köchen und Managern einen Urlaubsplan. Werde kreativ. Behandeln Sie die fünf Wochen zwischen Thanksgiving und Neujahr wie ein langes Wochenende.

2. Bewusstsein und Fokus der Mitarbeiter sind von entscheidender Bedeutung. Besprechen Sie vor dem Erntedankfest eine umfassende Besprechung des Personals, in der Sie Ihren Plan skizzieren, die Wichtigkeit der Kundenbetreuung und des Kundendienstes hervorheben und das Personal daran erinnern, dass während der Ferien die Trinkgelder steigen, wenn der Service reibungslos verläuft.

3. Legen Sie eine Vielzahl von Urlaubsangeboten fest. Markieren Sie sie in Ihrem Menü. Stellen Sie sicher, dass die Artikel frühzeitig zubereitet werden können, schnell gekocht und mit feierlichem Flair präsentiert werden.

4. Portionskontrolle entspricht Gewinn. Während der Feiertage können die Portionen kleiner sein, da viele Menschen gewichtsbewusster sind. Dies ist eine bewährte Methode, um die Lebensmittelkosten zu senken und den Gewinn zu steigern.

5. Servieren Sie etwas Weihnachtsstimmung. Kunden lieben besondere Urlaubsgetränke. Tauchen Sie ein in ein oder zwei Barbücher und stellen Sie ein paar Retro-Urlaubsgetränke zusammen, die zu Ihrer Bevölkerungsgruppe passen. Es ist ein bewährtes Profitcenter.

6. Betrachten Sie "für den Tisch sorgen". Viele Unternehmen haben sich eher für Abteilungs-Weihnachtsfeiern entschieden als für die gewaltigen Unternehmensausbrüche, die einst die guten Jahre symbolisierten. Bieten Sie an, eine spezielle Mahlzeit - einen Fixpreis - für eine größere Party vorzubereiten. Dies entlastet nicht nur die Küche, sondern ermöglicht auch einen Gewinn.

7. Fördern Sie Ihr Restaurant. Nur weil die Straßen voll sind, bedeutet dies nicht, dass Ihr Restaurant oberste Priorität hat. Soziale Netzwerke, E-Mails und diese altmodische Scheckhalter-Einlage sind die perfekten Möglichkeiten, um Kunden über Ihre Urlaubspläne zu informieren.

8. Machen Sie jede Reise in Ihr Restaurant zu einem Erlebnis. Starbucks predigt seinen Managern und Mitarbeitern die Reise des Kunden. Das Starbucks-Erlebnis beginnt mit dem Öffnen der Tür und endet nicht, wenn der Kunde sein Getränk beendet. Wenn Starbucks es predigt, sollten Sie auch

9. Auch dies soll ein Ende haben. Fünf Wochen, das ist alles, was Sie bekommen. Dann klopft der Januar an die Tür. Die Taille hat sich erweitert, das Bargeld ist gesunken, und Kreditkartenrechnungen werden fällig. Aber die Leute müssen immer noch essen. Die Erholung der Ferien - diese kleinen Anreize, die Kunden dazu zu bringen, nach den Ferien zu bleiben - sind für Ihren Cashflow-Impuls entscheidend. Erstelle ein paar Specials und gib sie frei aus.

10. Der Kunde Weihnachtsgeschenk. Das ist wichtig. Vergessen Sie nicht, Ihren besten Kunden einen Weihnachtsgutschein zu geben. Machen Sie es großzügig genug für zwei, aber nicht großzügig genug für drei oder vier. Es wird sich auszahlen. Sei nicht geizig Es ist weihnachten Und nichts gelingt einem belebten Restaurant - vor allem an einem kalten Dienstag im Januar.

Am schwarzen Freitag, dem Beginn der Weihnachtsgeschäftssaison - und der besten Zeit für Einzelhändler, Gewinne zu erzielen - ist es weniger als zwei Wochen. Sind Sie und Ihre Mitarbeiter bereit, die hungrigen Einkaufsmassen zu bewältigen?

Dies ist eine großartige Gelegenheit für Restaurantbesitzer, um Kunden zu gewinnen, Volumen und Umsatz zu steigern und eine treue Kundschaft für die langsamen Wintermonate 2012 zu etablieren.

Hier sind 10 Tipps, damit Ihr Restaurant glücklicher und profitabler wird.

1. Erarbeiten Sie mit Ihren Köchen und Managern einen Urlaubsplan. Werde kreativ. Behandeln Sie die fünf Wochen zwischen Thanksgiving und Neujahr wie ein langes Wochenende.

2. Bewusstsein und Fokus der Mitarbeiter sind von entscheidender Bedeutung. Besprechen Sie vor dem Erntedankfest eine umfassende Besprechung des Personals, in der Sie Ihren Plan skizzieren, die Wichtigkeit der Kundenbetreuung und des Kundendienstes hervorheben und das Personal daran erinnern, dass während der Ferien die Trinkgelder steigen, wenn der Service reibungslos verläuft.

3. Legen Sie eine Vielzahl von Urlaubsangeboten fest. Markieren Sie sie in Ihrem Menü. Stellen Sie sicher, dass die Artikel frühzeitig zubereitet werden können, schnell gekocht und mit feierlichem Flair präsentiert werden.

4. Portionskontrolle entspricht Gewinn. Während der Feiertage können die Portionen kleiner sein, da viele Menschen gewichtsbewusster sind. Dies ist eine bewährte Methode, um die Lebensmittelkosten zu senken und den Gewinn zu steigern.

5. Servieren Sie etwas Weihnachtsstimmung. Kunden lieben besondere Urlaubsgetränke. Tauchen Sie ein in ein oder zwei Barbücher und stellen Sie ein paar Retro-Urlaubsgetränke zusammen, die zu Ihrer Bevölkerungsgruppe passen. Es ist ein bewährtes Profitcenter.

6. Betrachten Sie "für den Tisch sorgen". Viele Unternehmen haben sich eher für Abteilungs-Weihnachtsfeiern entschieden als für die gewaltigen Unternehmensausbrüche, die einst die guten Jahre symbolisierten. Bieten Sie an, eine spezielle Mahlzeit - einen Fixpreis - für eine größere Party vorzubereiten. Dies entlastet nicht nur die Küche, sondern ermöglicht auch einen Gewinn.

7. Fördern Sie Ihr Restaurant. Nur weil die Straßen voll sind, bedeutet dies nicht, dass Ihr Restaurant oberste Priorität hat. Soziale Netzwerke, E-Mails und diese altmodische Scheckhalter-Einlage sind die perfekten Möglichkeiten, um Kunden über Ihre Urlaubspläne zu informieren.

8. Machen Sie jede Reise in Ihr Restaurant zu einem Erlebnis. Starbucks predigt seinen Managern und Mitarbeitern die Reise des Kunden. Das Starbucks-Erlebnis beginnt mit dem Öffnen der Tür und endet nicht, wenn der Kunde sein Getränk beendet. Wenn Starbucks es predigt, sollten Sie auch

9. Auch dies soll ein Ende haben. Fünf Wochen, das ist alles, was Sie bekommen. Dann klopft der Januar an die Tür. Die Taille hat sich erweitert, das Bargeld ist gesunken, und Kreditkartenrechnungen werden fällig. Aber die Leute müssen immer noch essen. Die Erholung der Ferien - diese kleinen Anreize, die Kunden dazu zu bringen, nach den Ferien zu bleiben - sind für Ihren Cashflow-Impuls entscheidend. Erstelle ein paar Specials und gib sie frei aus.

10. Der Kunde Weihnachtsgeschenk. Das ist wichtig. Vergessen Sie nicht, Ihren besten Kunden einen Weihnachtsgutschein zu geben. Machen Sie es großzügig genug für zwei, aber nicht großzügig genug für drei oder vier. Es wird sich auszahlen. Sei nicht geizig Es ist weihnachten Und nichts gelingt einem belebten Restaurant - vor allem an einem kalten Dienstag im Januar.

Am schwarzen Freitag, dem Beginn der Weihnachtsgeschäftssaison - und der besten Zeit für Einzelhändler, Gewinne zu erzielen - ist es weniger als zwei Wochen. Sind Sie und Ihre Mitarbeiter bereit, die hungrigen Einkaufsmassen zu bewältigen?

Dies ist eine großartige Gelegenheit für Restaurantbesitzer, um Kunden zu gewinnen, Volumen und Umsatz zu steigern und eine treue Kundschaft für die langsamen Wintermonate 2012 zu etablieren.

Hier sind 10 Tipps, damit Ihr Restaurant glücklicher und profitabler wird.

1. Erarbeiten Sie mit Ihren Köchen und Managern einen Urlaubsplan. Werde kreativ. Behandeln Sie die fünf Wochen zwischen Thanksgiving und Neujahr wie ein langes Wochenende.

2. Bewusstsein und Fokus der Mitarbeiter sind von entscheidender Bedeutung. Besprechen Sie vor dem Erntedankfest eine umfassende Besprechung des Personals, in der Sie Ihren Plan skizzieren, die Wichtigkeit der Kundenbetreuung und des Kundendienstes hervorheben und das Personal daran erinnern, dass während der Ferien die Trinkgelder steigen, wenn der Service reibungslos verläuft.

3. Legen Sie eine Vielzahl von Urlaubsangeboten fest. Markieren Sie sie in Ihrem Menü. Stellen Sie sicher, dass die Artikel frühzeitig zubereitet werden können, schnell gekocht und mit feierlichem Flair präsentiert werden.

4. Portionskontrolle entspricht Gewinn. Während der Feiertage können die Portionen kleiner sein, da viele Menschen gewichtsbewusster sind. Dies ist eine bewährte Methode, um die Lebensmittelkosten zu senken und den Gewinn zu steigern.

5. Servieren Sie etwas Weihnachtsstimmung. Kunden lieben besondere Urlaubsgetränke. Tauchen Sie ein in ein oder zwei Barbücher und stellen Sie ein paar Retro-Urlaubsgetränke zusammen, die zu Ihrer Bevölkerungsgruppe passen. Es ist ein bewährtes Profitcenter.

6. Betrachten Sie "für den Tisch sorgen". Viele Unternehmen haben sich eher für Abteilungs-Weihnachtsfeiern entschieden als für die gewaltigen Unternehmensausbrüche, die einst die guten Jahre symbolisierten. Bieten Sie an, eine spezielle Mahlzeit - einen Fixpreis - für eine größere Party vorzubereiten. Dies entlastet nicht nur die Küche, sondern ermöglicht auch einen Gewinn.

7. Fördern Sie Ihr Restaurant. Nur weil die Straßen voll sind, bedeutet dies nicht, dass Ihr Restaurant oberste Priorität hat. Soziale Netzwerke, E-Mails und diese altmodische Scheckhalter-Einlage sind die perfekten Möglichkeiten, um Kunden über Ihre Urlaubspläne zu informieren.

8. Machen Sie jede Reise in Ihr Restaurant zu einem Erlebnis. Starbucks predigt seinen Managern und Mitarbeitern die Reise des Kunden. Das Starbucks-Erlebnis beginnt mit dem Öffnen der Tür und endet nicht, wenn der Kunde sein Getränk beendet. Wenn Starbucks es predigt, sollten Sie auch

9. Auch dies soll ein Ende haben. Fünf Wochen, das ist alles, was Sie bekommen. Dann klopft der Januar an die Tür. Die Taille hat sich erweitert, das Bargeld ist gesunken, und Kreditkartenrechnungen werden fällig. Aber die Leute müssen immer noch essen. Die Erholung der Ferien - diese kleinen Anreize, die Kunden dazu zu bringen, nach den Ferien zu bleiben - sind für Ihren Cashflow-Impuls entscheidend. Erstelle ein paar Specials und gib sie frei aus.

10. Der Kunde Weihnachtsgeschenk. Das ist wichtig. Vergessen Sie nicht, Ihren besten Kunden einen Weihnachtsgutschein zu geben. Machen Sie es großzügig genug für zwei, aber nicht großzügig genug für drei oder vier. Es wird sich auszahlen. Sei nicht geizig Es ist weihnachten Und nichts gelingt einem belebten Restaurant - vor allem an einem kalten Dienstag im Januar.


Video: Sie verlässt kurz ihr Haus, als sie wiederkommt, traut sie ihren Augen nicht.


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com