Die 12 Tage des Weihnachtsgeschäfts

{h1}

Die ferienzeit kann ihr jahr als unabhängiger einzelhändler ausmachen oder brechen. Hier sind ein dutzend tägliche tipps, um ihren umsatz zu maximieren, bevor der große tag kommt.

Die Ferienzeit ist für die meisten Menschen eine lustige und aufregende Zeit. Für viele Einzelhändler natürlich auch viel, viel mehr. Es ist der entscheidende Moment für das ganze Jahr. Bei all dem Druck kann es für Einzelhändler eine Herausforderung sein, einen Schritt zurückzutreten und wirksame Wege zu finden, um die Verkaufschancen für den Urlaub optimal zu nutzen.

Um Ihnen zu helfen, hat howtomintmoney.com eine Art geschäftlicher Adventskalender für die 12 Weihnachtstage entwickelt. Aber anstelle eines Bonbons (oder eines Rebhuhns im Birnbaum) bringt jeder Tag einen süßen Einblick oder Geschäftstipp für den Urlaubshändler:

Am ersten Weihnachtstag (14. Dezember)

Nutzen Sie Facebook und Twitter, um zwölf kurzfristige Geschenkideen zu bewerben - eine täglich. Verschenken Sie ab heute ein tolles Geschenk mit Rabatt. Vielleicht haben Sie ein zusätzliches Inventar oder einen Standardartikel, den Sie bei sich haben. Teilen Sie Ihren Fans und Followern mit, dass Sie täglich nach den neuesten Geschenkideen suchen.

Am zweiten Weihnachtstag (15. Dezember)

Rufen Sie mit allen Ihren Mitarbeitern ein handelsübergreifendes Meeting an, und sammeln Sie die kreativen Ideen aller, wie Sie die nächsten zwei Wochen durchstehen können - sowohl im Hinblick auf die Umsatzmaximierung als auch auf die Vernunft. Lassen Sie jeden Mitarbeiter ein Produkt, eine Marke oder ein Geschenk auswählen, auf das er sich jeden Tag konzentrieren wird, und stellen Sie jeden Kunden vor. Stellen Sie sicher, dass jede Person jeden Tag etwas Neues auswählt. Verfolgen Sie Ihre Ergebnisse und verleihen Sie der Person, die am Heiligen Abend am meisten verkauft, einen Preis.

Am dritten Weihnachtstag (16. Dezember)

Richten Sie eine Tabelle mit Weihnachtsplätzchen ein, damit die Kunden beim Einkaufen knabbern können. Senden Sie einen Mitarbeiter aus, um Flyer im gesamten Einkaufszentrum oder Einkaufsviertel zu verteilen und für Ihre Veranstaltung „Snack While You Shop“ zu werben. Möglicherweise ziehen Sie Kunden an, die Ihren Shop noch nie zuvor gesehen haben.

Am vierten Weihnachtstag (17. Dezember)

Packen Sie Ihre Top-10-Verkäufer ein und etikettieren Sie sie und legen Sie sie auf prominente Displays, damit die Käufer sie packen und loslegen können. Vergewissern Sie sich, dass Sie für Ihr Geschäft werben, indem Sie Markenpapier oder einen einfachen Aufkleber mit Ihrem Geschäftsnamen verwenden. Vergessen Sie nicht, das Preisschild auf das Geschenkpapier zu legen - nicht auf das Produkt.

Am fünften Weihnachtstag (18. Dezember)

Richten Sie eine Verpackungsstation ein, um Käufern zu helfen. Laden Sie einheimische Pfadfindertruppen oder Grundschulen ein, um die Verpackung für eine Spende für ihre Sache zu erledigen. Jeder gewinnt!

Andere Artikel von howtomintmoney.com:

  • Der vollständige 35-Schritte-Leitfaden für Existenzgründer
  • 25 Häufig gestellte Fragen zur Unternehmensgründung
  • 50 Fragen Angel Investors fragt Unternehmer
  • 17 wichtige Lektionen für Unternehmer

Am sechsten Weihnachtstag (19. Dezember)

Die letzte Woche vor Weihnachten bedeutet, dass es ein großer Tag werden wird. Machen Sie es für Ihr Team außergewöhnlich, indem Sie ein kostenloses Mittag- und Abendessen anbieten, wenn der Shop bestimmte Verkaufsziele um 13:00 Uhr erreicht. und 19 Uhr

Am siebten Weihnachtstag (20. Dezember)

Leere dein Inventar. Stellen Sie sicher, dass sich alle Artikel auf der Verkaufsfläche befinden. Sie können es nicht verkaufen, wenn es im Hinterzimmer sitzt. Außerdem möchten Sie, dass Ihr Geschäft gut aussieht und zu Käufern einlädt.

Am achten Weihnachtstag (21. Dezember)

Fangen Sie an, Abschläge auf Waren anzubieten, die Sie bis Weihnachten nicht mehr brauchen. Scheuen Sie sich nicht, tiefe Rabatte zu verwenden, um überschüssiges Inventar zu verschieben Bewerben Sie die Deals mit In-Store-Signage und bitten Sie Ihre Mitarbeiter, die Kunden über die neuen Abschläge zu informieren. Ein weiterer kluger Ansatz ist es, Käufern, die vor 12 Uhr mittags kommen, ein Frühbucher-Angebot anzubieten: Geben Sie ihnen zusätzliche 10 bis 15% Rabatt auf ihre Einkäufe. Selbst diejenigen, die den Verkauf vermissen, werden Ihre Geschichte bemerken.

Am neunten Weihnachtstag (22. Dezember)

Bitten Sie einen Massagetherapeuten, vor Ort Stuhlmassagen und / oder Fußmassagen zu geben. Jeder ist an diesem Punkt gestresst und braucht etwas Erleichterung für die müden, paketanziehenden Muskeln und schmerzenden Bögen. Für diejenigen, die keine Massagen mögen, kann ein Glas Sekt (Champagner oder Apfelwein) ein Genuss sein.

Am zehnten Weihnachtstag (23. Dezember)

Es ist jetzt Zeit - oder vergangene Zeit -, früher zu öffnen und / oder später offen zu bleiben, um alle Käufer unterzubringen, die noch viel Arbeit auf ihrer Liste haben. Bewerben Sie die Veranstaltung in den sozialen Medien und mit einer E-Mail-Kampagne und bieten Sie kostenlosen Kaffee zur Unterstützung dieser Frühaufsteher und Nachteulen an.

Am elften Weihnachtstag (24. Dezember - Heiligabend!)

Für viele Käufer wird es jetzt hektisch. Helfen Sie ihnen, indem Sie den Laden nach allen kleinen Artikeln unter 10 US-Dollar durchsuchen und einen großen "Stocking Stuffer" -Tisch anfertigen, der bequem neben Ihrer Geschenkverpackungswarteschlange angeordnet ist, so dass die Kunden ihn während des Wartens in der Warteschlange lesen können.

Am zwölften Weihnachtstag (25. Dezember - Weihnachtstag!)

Sie sind fertig! Dies ist der Tag, an dem Sie sich mit Ihrer Familie und Freunden entspannen und über Ihre harte Arbeit während der Ferienzeit nachdenken können.


Video: Leipzig Fernsehen Amazon Weihnachtsgeschäft 2016 12 07


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com