28 Fehler, die Unternehmer machen, wenn sie sich an Investoren richten - #2

{h1}

Als risikokapital- und angel-investor, der bereits viele positionen gehört hat, habe ich eine liste mit dingen zusammengestellt, die beim pitching bei anlegern zu vermeiden sind.

Geschäftsmann zu Fuß Drahtseil

Ich möchte testen, was Sie als Risiken für das Geschäft sehen. Ich möchte Ihren Denkprozess und die abschwächenden Vorsichtsmaßnahmen, die Sie treffen könnten, verstehen. Es gibt unvermeidlich Risiken in jedem Geschäftsplan, seien Sie also bereit, diese Fragen nachdenklich zu beantworten:

  • Was sehen Sie als Hauptrisiken für das Geschäft?
  • Welche rechtlichen Risiken haben Sie?
  • Welche technologischen Risiken haben Sie?
  • Haben Sie regulatorische Risiken?
  • Gibt es Produkthaftungsrisiken?
  • Welche Schritte erwarten Sie, um solche Risiken zu mindern?

Fehler # 21: Sie können die wichtigsten Annahmen in Ihren Projektionen nicht erklären.

Damit ich Ihren Finanzprognosen glauben kann, möchte ich, dass Sie die wichtigsten Annahmen formulieren und mich davon überzeugen, dass sie vernünftig sind. Wenn Sie das nicht können, habe ich nicht das Gefühl, dass Sie das Geschäft wirklich beherrschen. Ich werde auf die Zahlen in den Annahmen zurückgreifen und möchte, dass Sie eine überzeugende, nachdenkliche Antwort erhalten.

Fehler # 22: Nicht artikulieren, warum sich Ihr Produkt oder Ihre Technologie von einem Mitbewerber unterscheidet.

Ich möchte wissen, warum Ihr Produkt oder Ihre Technologie besser ist als das, was es bereits gibt. Sie können davon ausgehen, dass ich über wettbewerbsfähige Produkte oder Technologien Bescheid weiß, daher müssen Sie eine gute Antwort haben. Zum Beispiel: „Wir unterscheiden uns von Instagram in drei wichtigen Punkten: (1) wir sind einfacher zu benutzen; (2) wir haben bessere Bearbeitungsfunktionen; und (3) wir monetisieren früher, als Instagram es konnte. “

Fehler # 23: Eine kohärente Marketingstrategie nicht artikulieren können.

Nur weil Sie etwas Großartiges bauen, bedeutet das nicht, dass es verkauft oder von Benutzern angenommen wird. Ich werde mich daher für Ihre Pläne zur Vermarktung Ihres Produkts oder Ihrer Dienstleistung interessieren. Welche Verkaufsstellen werden Sie nutzen? Wie kommen Sie kostengünstig zu Interessenten? Wie werden Sie soziale Medien wie Facebook, Twitter, LinkedIn, Pinterest usw. nutzen? Werden Sie Content-Marketing betreiben und gesponserte Posts auf Websites wie BusinessInsider.com, Forbes.com und howtomintmoney.com veröffentlichen? Werden Sie Suchmaschinenmarketing betreiben und können Sie zeigen, dass es produktiv sein wird? Welche Schritte unternehmen Sie, um Ihr Angebot schnell zu verkaufen oder zu übernehmen?

Fehler Nr. 24: Sagen Sie mir nicht, welches frühe Buzz oder Presse Sie bekommen haben.

Vergessen Sie nicht, mir frühes Buzz oder die Presse zu zeigen, die Sie erhalten haben, insbesondere von prominenten Websites oder Publikationen. Kennzeichnen Sie die Schlagzeilen in einer Folie auf Ihrem Deck. Geben Sie die Anzahl der Artikel und Publikationen an, die Sie erwähnen.

Fehler Nr. 25: Nicht sagen, welche Zugkraft oder Kunden Sie bereits bekommen haben.

Eines der wichtigsten Dinge für mich sind Anzeichen für eine frühe Zugkraft oder Kunden. Wenn Sie eine App haben, wie viele Downloads haben Sie und wie viele zusätzliche haben Sie eine Woche? Haben Sie Markenkunden bekommen, wenn Sie ein Softwareunternehmen sind? Wie kann die frühe Traktion beschleunigt werden? Was war der Hauptgrund für die Traktion? Zeig mir, wie du diese frühe Traktion skalieren kannst.

Fehler # 26: Sie können mir nicht sagen, wie Sie mein Investitionskapital anlegen und wie lange es dauern wird.

Ich möchte unbedingt wissen, wie mein Kapital investiert wird und wie hoch Ihre geplante Verbrennungsrate ist (damit ich verstehen kann, wann Sie die nächste Finanzierungsrunde benötigen). Damit kann ich auch prüfen, ob Ihre Spendenpläne angesichts der erforderlichen Kapitalanforderungen angemessen sind. Und ich kann sehen, ob Ihre Kostenschätzung (z. B. für Ingenieurtalent, Marketingkosten oder Büroräume) angesichts meiner Erfahrungen mit anderen Unternehmen angemessen ist.

Fehler # 27: Ich verkaufe mich nicht für Ihr geistiges Eigentum.

Mann hält Schlüssel zum Kopf

Ihr geistiges Eigentum wird für viele Unternehmen ein Schlüssel zum Erfolg sein. Anleger werden Ihre Antworten auf diese Fragen besonders berücksichtigen:

  • Welches zentrale geistige Eigentum hat das Unternehmen (Patente, Patentanmeldungen, Urheberrechte, Geschäftsgeheimnisse, Marken, Domainnamen)?
  • Welchen Trost haben Sie, dass das geistige Eigentum des Unternehmens nicht die Rechte Dritter verletzt?
  • Wie wurde das geistige Eigentum des Unternehmens entwickelt?
  • Hätten frühere Arbeitgeber eines Teammitglieds einen potenziellen Anspruch auf das geistige Eigentum des Unternehmens?

Fehler # 28: Das Produkt oder die Dienstleistung wurde nicht gut genug erklärt.

Der Unternehmer muss klar artikulieren, woraus das Produkt oder die Dienstleistung des Unternehmens besteht und warum es einzigartig ist. Erwarten Sie daher die folgenden Fragen:

  • Warum interessieren sich Benutzer für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung?
  • Was sind die wichtigsten Produktmeilensteine?
  • Was sind die wichtigsten differenzierten Merkmale Ihres Produkts oder Ihrer Dienstleistung?
  • Was haben Sie aus frühen Versionen des Produkts oder der Dienstleistung gelernt?
  • Was sind die zwei oder drei Hauptmerkmale, die Sie hinzufügen möchten?
  • Wie oft planen Sie, das Produkt oder die Dienstleistung zu verbessern oder zu aktualisieren?

Fazit


Video: Webinar Value Investing à la Warren Buffett vom 31.03.2015, finanzen.net


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com