3 Ferienmarketing-Lektionen aus wichtigen Unternehmenskampagnen

{h1}

Es gibt nicht viele kleine unternehmer, die sich urlaubsmarketing-kampagnen in millionenhöhe leisten können, aber wir können von unternehmen mit großen budgets lernen.

Wir sind gut in der Ferienzeit, und damit ist eine Flut von Urlaubsanzeigen gekommen. Und obwohl das allgegenwärtige Weihnachtsmarketing sehr dünn sein kann, nehme ich mir trotzdem jedes Jahr ein wenig Zeit, um darüber nachzudenken, was große Unternehmenskampagnen beschlossen haben - schließlich haben Marketingagenturen in der Regel mehrere Millionen Dollar, um diese Kampagnen auszupumpen. Es gibt nicht viele kleine Unternehmer, die sich solche Kampagnen leisten können, aber diejenigen von uns, die keine tiefen Marketingtaschen haben, können immer noch einige Lehren daraus ziehen, was diese Kampagnen richtig machen und was sie falsch machen.

Lektion 1: Die Leute kaufen nicht mehr für sich selbst ein.

Dies ist wahrscheinlich eine der besten Lektionen über Urlaubsmarketing. Niemand macht sich zu dieser Jahreszeit einkaufen. Schauen Sie sich nur die große Feiertagskampagne von Barnes and Noble an: „Ein Buch ist ein Geschenk wie kein anderes“, „Ein Buch ist ein Geschenk, an das sie sich erinnern werden.“ Der Fokus liegt auf der Giftee, nicht auf dem Gifter.

Wenn Sie ein Band und einige dekorative Grafiken auf Ihre Kampagne legen, ist dies kein wirkungsvoller Urlaubsthema. Anstatt Ihrem Zielmarkt mitzuteilen, wie Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung davon profitiert, teilen Sie ihm mit, wie er der Person hilft, für die er kauft. Das hört sich alles selbstverständlich an, aber ich bin immer wieder überrascht, wie viele Unternehmen den Urlaub beim Einkaufen verpassen. Ja, einige Leute nutzen die Verkäufe, um sich selbst zu kaufen, was sie wollen, aber der Großteil Ihres Urlaubswachstums wird Geschenkkäufer sein.

Lektion 2: Wohlfühlmomente können Gold vermarkten.

Viele Unternehmen versuchen sich von der Kommerzialisierung der Ferien zu distanzieren, um sich auf die Familie zu konzentrieren. Erinnern Sie sich an Apples große Kampagne "Missverstanden" aus dem letzten Jahr? Es war wahrscheinlich die herausragende Werbung der Weihnachtszeit und sie gewann sogar einen Creative Arts Emmy. An der Oberfläche ist es ein Werbespot über ein Kind, das scheinbar hinter seinem iPhone stecken bleibt und alle möglichen wunderbaren Familienmomente vermisst. Am Ende stellen wir fest, dass er tatsächlich ein Video seiner Familie gemacht hat. Es ist wirklich eine super-süße Anzeige, aber darüber hinaus zeigt es, wie man ein Produkt verkauft, ohne es offen zu verkaufen. Apple zeigt, was das iPhone kann, und begrenzt es mit einer süßen Weihnachtsbotschaft.

Vergleichen Sie das mit einer Anzeige, die, glaube ich, versucht habe, das gleiche Gefühl einzufangen, aber den Ball wirklich fallen gelassen hat - Kohls Ferienkampagne 2014 "Magic". Ein Vater und ein Sohn, die sich zuerst teilen, werden dann von der Schönheit und dem Wunder des vereint Ferien. Ja, der Wohlfühlmoment ist da, aber es gibt keine Verbindung zu Kohls, abgesehen von ein paar übergeordneten Logos. Es fühlt sich gezwungen, und der Hauptunterschied besteht darin, dass Apple gezeigt hat, wie seine Produkte dazu beitragen können, den Wohlfühlmoment am Ende des Werbespots zu schaffen, während Kohls gerade einen künstlich hergestellten "magischen Moment" ausnutzte.

Lektion 3: Sie müssen kohärent und konzentriert bleiben.

Ihr Urlaubsbranding und Ihre Kampagne müssen konsistent sein. Betrachten Sie Coca-Colas Feiertagsmarketing - sie verwenden geringfügige Variationen eines Bildes des Weihnachtsmanns, das vom Künstler Haddon Sundblom in den 1930er Jahren gezeichnet wurde. Dieses Branding ziert seit Jahrzehnten die Winterkampagnen von Coca-Cola, einschließlich des jüngsten Pushs von 2014. Der Weihnachtsmann von Sundblom ist einzigartig im Vergleich zu anderen Versionen des alten Saint Nick, und Coca-Cola verwendet diesen einzigartigen Look in allen Formen der Werbung, vom Print über das Branding bis hin zur Werbung.

Lassen Sie sich von einem der erfolgreichsten Unternehmen der Welt inspirieren - halten Sie Ihre Kampagne fokussiert und konsequent. Wenn Sie Ihr Logo für die Feiertage neu gestalten, stellen Sie sicher, dass dies das einzige Design ist, das Sie verwenden, zumindest für dieses Jahr. Wenn Sie Ihre Botschaft auf Familie und Zusammengehörigkeit konzentrieren möchten, sollten Sie sich auf diese Themen konzentrieren. Im gesamten Marketing, das Sie während der Ferienzeit verwenden, muss immer ein gemeinsamer Faden vorhanden sein. Ansonsten fühlt es sich unzusammenhängend an, als ob Sie sich dazu entschieden haben, während der Ferien nachträglich zu vermarkten.

Sie sind wahrscheinlich gut in Ihre Urlaubskampagne für 2014 aufgenommen. Daher ist jetzt die perfekte Gelegenheit, um zu überprüfen, was Sie getan haben, mit den wichtigsten Kampagnen zu vergleichen, die wir in diesem Jahr gesehen haben, und herauszufinden, was funktioniert hat und was funktioniert nicht. Ferienverkäufe machen oder brechen viele kleine Unternehmen, und wenn Sie zu denjenigen zählen, die davon ausgehen, dass es im November und Dezember starke Monate gibt, sollten Sie lange vor Jahresende über Ihre Kampagne nachdenken. Finden Sie heraus, ob Ihre Kampagnen an Ihrer allgemeinen Botschaft oder Ihrem Thema hängen geblieben sind, und prüfen Sie dann, ob Sie im nächsten Jahr einige bewährte Techniken anwenden können. Es gibt einen Grund, warum sie sich in mehrere Millionen US-Dollar-Kampagnen einfinden.

Wir sind gut in der Ferienzeit, und damit ist eine Flut von Urlaubsanzeigen gekommen. Und obwohl das allgegenwärtige Weihnachtsmarketing sehr dünn sein kann, nehme ich mir trotzdem jedes Jahr ein wenig Zeit, um darüber nachzudenken, was große Unternehmenskampagnen beschlossen haben - schließlich haben Marketingagenturen in der Regel mehrere Millionen Dollar, um diese Kampagnen auszupumpen. Es gibt nicht viele kleine Unternehmer, die sich solche Kampagnen leisten können, aber diejenigen von uns, die keine tiefen Marketingtaschen haben, können immer noch einige Lehren daraus ziehen, was diese Kampagnen richtig machen und was sie falsch machen.

Lektion 1: Die Leute kaufen nicht mehr für sich selbst ein.

Dies ist wahrscheinlich eine der besten Lektionen über Urlaubsmarketing. Niemand macht sich zu dieser Jahreszeit einkaufen. Schauen Sie sich nur die große Feiertagskampagne von Barnes and Noble an: „Ein Buch ist ein Geschenk wie kein anderes“, „Ein Buch ist ein Geschenk, an das sie sich erinnern werden.“ Der Fokus liegt auf der Giftee, nicht auf dem Gifter.

Wenn Sie ein Band und einige dekorative Grafiken auf Ihre Kampagne legen, ist dies kein wirkungsvoller Urlaubsthema. Anstatt Ihrem Zielmarkt mitzuteilen, wie Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung davon profitiert, teilen Sie ihm mit, wie er der Person hilft, für die er kauft. Das hört sich alles selbstverständlich an, aber ich bin immer wieder überrascht, wie viele Unternehmen den Urlaub beim Einkaufen verpassen. Ja, einige Leute nutzen die Verkäufe, um sich selbst zu kaufen, was sie wollen, aber der Großteil Ihres Urlaubswachstums wird Geschenkkäufer sein.

Lektion 2: Wohlfühlmomente können Gold vermarkten.

Viele Unternehmen versuchen sich von der Kommerzialisierung der Ferien zu distanzieren, um sich auf die Familie zu konzentrieren. Erinnern Sie sich an Apples große Kampagne "Missverstanden" aus dem letzten Jahr? Es war wahrscheinlich die herausragende Werbung der Weihnachtszeit und sie gewann sogar einen Creative Arts Emmy. An der Oberfläche ist es ein Werbespot über ein Kind, das scheinbar hinter seinem iPhone stecken bleibt und alle möglichen wunderbaren Familienmomente vermisst. Am Ende stellen wir fest, dass er tatsächlich ein Video von seiner Familie gemacht hat. Es ist wirklich eine super-süße Anzeige, aber darüber hinaus zeigt es, wie man ein Produkt verkauft, ohne es offen zu verkaufen. Apple zeigt, was das iPhone kann, und begrenzt es mit einer süßen Weihnachtsbotschaft.

Vergleichen Sie das mit einer Anzeige, die, glaube ich, versucht habe, das gleiche Gefühl einzufangen, aber den Ball wirklich fallen gelassen hat - Kohls Ferienkampagne 2014 "Magic". Ein Vater und ein Sohn, die sich zuerst teilen, werden dann von der Schönheit und dem Wunder des vereint Ferien. Ja, der Wohlfühlmoment ist da, aber es gibt keine Verbindung zu Kohls, abgesehen von ein paar übergeordneten Logos. Es fühlt sich gezwungen, und der Hauptunterschied besteht darin, dass Apple gezeigt hat, wie seine Produkte dazu beitragen können, den Wohlfühlmoment am Ende des Werbespots zu schaffen, während Kohls gerade einen künstlich hergestellten "magischen Moment" ausnutzte.

Lektion 3: Sie müssen kohärent und konzentriert bleiben.

Ihr Urlaubsbranding und Ihre Kampagne müssen konsistent sein. Betrachten Sie Coca-Colas Feiertagsmarketing - sie verwenden geringfügige Variationen eines Bildes des Weihnachtsmanns, das vom Künstler Haddon Sundblom in den 1930er Jahren gezeichnet wurde. Dieses Branding ziert seit Jahrzehnten die Winterkampagnen von Coca-Cola, einschließlich des jüngsten Pushs von 2014. Der Weihnachtsmann von Sundblom ist einzigartig im Vergleich zu anderen Versionen des alten Saint Nick, und Coca-Cola verwendet diesen einzigartigen Look in allen Formen der Werbung, vom Print über das Branding bis hin zur Werbung.


Video:


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com