3 Ideen zu “The Ask” - Fragen nach dem, was Sie beim Verkauf benötigen

{h1}

Ich werde heute mithelfen, die neue, live charity auction world-internet-tv-show von april brown mit dem thema "the ask" zu starten. Die frage ist, wenn sie nach etwas fragen, das in ihr unternehmen oder in diesem fall in die wohltätigkeitsorganisation passt, für die sie geld sammeln. Menschen in gemeinnütziger arbeit haben oft probleme damit, geld oder vorräte zu fordern oder was immer sie brauchen - es sei denn, sie sind leidenschaftlich mit dem, was ihre bitte tun kann. Als fundraising-auktionator arbeite ich ständig mit freiwilligen zusammen, die bei wohltätigkeitsauktionen helfen werden.

Ich werde mithelfen, die neue, live Charity Auction World-Internet-TV-Show von April Brown mit dem Thema "The Ask" zu starten.

Die Frage ist, wenn Sie nach etwas fragen, das in Ihr Unternehmen oder in die Wohltätigkeitsorganisation passt, für die Sie Geld sammeln. Menschen in gemeinnütziger Arbeit haben oft Probleme damit, Geld oder Vorräte zu fordern oder was immer sie brauchen - es sei denn, sie sind leidenschaftlich mit dem, was ihre Bitte tun kann.

Als Fundraising-Auktionator arbeite ich ständig mit Freiwilligen zusammen, die bei Wohltätigkeitsauktionen helfen werden. Die Freiwilligen sind oft sehr enthusiastisch - sie wollen die Veranstaltung zum Erfolg verhelfen - und sie werden ALLES tun, um zu helfen - äh, ach - außer mit der Beschaffung (die Gegenstände und Dienstleistungen für die Auktion anfordern und abholen).

Ja, eigentlich möchte niemand nach Dingen fragen. Sie wollen viel Geld zusammenbringen, aber sie fühlen sich mit dem „Ask“ nicht wohl.

Warum nicht?

Die Leute sagen mir, dass sie nicht wie ein aggressiver Verkäufer sein wollen - sie verwenden oft einen Autoverkäufer als Analogie. Es gibt ein Band in ihrem Kopf über bestimmte Erfahrungen, wenn jemand sie auf unprofessionelle Weise gefragt hat, etwas zu kaufen, und das wollen sie nicht - sie nennen es - "Verkauf".

Es ist eine gute Sache, nach dem zu fragen, was Sie für den Erfolg Ihres Unternehmens (oder Ihrer Veranstaltung) benötigen. Sie müssen die Idee nur im Voraus in den Kopf stellen - dann gibt es kein Halten mehr. Also entweder in Ihrem Geschäft oder in Ihrer Fundraising-Veranstaltung - denken Sie diese drei Dinge zu Beginn durch:

1. Kennen und glauben Sie an Ihre Mission und Vision. Sie haben vielleicht ein großartiges Produkt oder eine hervorragende Dienstleistung - und bis Sie die Produkte und Dienstleistungen verkaufen, handelt es sich lediglich um eine Idee, einen Inkubator oder ein individuelles Projekt. Um Geschäfte zu machen und Produkte oder Dienstleistungen gegen Geld einzutauschen, geht es in der Wirtschaft darum. Glaube an deine Vision, an dein Mantra - und es wird leicht sein, nach dem zu fragen, was du brauchst.

2. Machen Sie es den Menschen leicht zu kaufen. Haben Sie eine einfache Auswahl und einen leicht verständlichen Wertbeitrag. Wenn die Menschen zu stark nachdenken müssen, werden sie ihre Entscheidung zurückstellen, dann werden sie höchstwahrscheinlich abgelenkt.

3. Überwinden Sie Ihre persönlichen Fragen und fragen Sie, was Sie wollen. Beauftragen Sie jemanden, der Ihnen dabei hilft - wie ein Trainer, oder denken Sie einfach darüber nach, was für Sie am unbequemsten ist, und überlegen Sie dann, wie Ihre Produkte oder Dienstleistungen einen Mehrwert in der Welt schaffen. Wenn Sie den Wert Ihrer Produkte wirklich glauben, kommt es darauf an, dass Sie Ihre Arbeit wirklich nicht erledigen, WENN SIE den Leuten Ihre Produkte mitteilen und sie fragen, ob sie daran beteiligt sind.

Gespräche mit Menschen führen, nicht mit dem Verkauf. Wenn Sie am Anfang des Gesprächs beginnen und die Menschen mit Leidenschaft durch den Prozess führen - dann beenden Sie einfach das Gespräch - und fragen die Person, mit der Sie sprechen, ob sie möchten, dass Ihr Produkt ihnen bei allem hilft es ist daran zu arbeiten.

Mailen Sie Ihre Geschichten über "Fragen" - ich freue mich darauf, sie zu lesen. Was war am schwierigsten in Bezug auf den Verkauf und was war die größte Überraschung?

Ich werde mithelfen, die neue, live Charity Auction World-Internet-TV-Show von April Brown mit dem Thema "The Ask" zu starten.

Die Frage ist, wenn Sie nach etwas fragen, das in Ihr Unternehmen oder in die Wohltätigkeitsorganisation passt, für die Sie Geld sammeln. Menschen in gemeinnütziger Arbeit haben oft Probleme damit, Geld oder Vorräte zu fordern oder was immer sie brauchen - es sei denn, sie sind leidenschaftlich mit dem, was ihre Bitte tun kann.

Als Fundraising-Auktionator arbeite ich ständig mit Freiwilligen zusammen, die bei Wohltätigkeitsauktionen helfen werden. Die Freiwilligen sind oft sehr enthusiastisch - sie wollen die Veranstaltung zum Erfolg verhelfen - und sie werden ALLES tun, um zu helfen - äh, ach - außer mit der Beschaffung (die Gegenstände und Dienstleistungen für die Auktion anfordern und abholen).

Ja, eigentlich möchte niemand nach Dingen fragen. Sie wollen viel Geld zusammenbringen, aber sie fühlen sich mit dem „Ask“ nicht wohl.

Warum nicht?

Die Leute sagen mir, dass sie nicht wie ein aggressiver Verkäufer sein wollen - sie verwenden oft einen Autoverkäufer als Analogie. Es gibt ein Band in ihrem Kopf über bestimmte Erfahrungen, wenn jemand sie auf unprofessionelle Weise gefragt hat, etwas zu kaufen, und das wollen sie nicht - sie nennen es - "Verkauf".

Es ist eine gute Sache, nach dem zu fragen, was Sie für den Erfolg Ihres Unternehmens (oder Ihrer Veranstaltung) benötigen. Sie müssen die Idee nur im Voraus in den Kopf stellen - dann gibt es kein Halten mehr. Also entweder in Ihrem Geschäft oder in Ihrer Fundraising-Veranstaltung - denken Sie diese drei Dinge zu Beginn durch:

1. Kennen und glauben Sie an Ihre Mission und Vision. Sie haben vielleicht ein großartiges Produkt oder eine hervorragende Dienstleistung - und bis Sie die Produkte und Dienstleistungen verkaufen, handelt es sich lediglich um eine Idee, einen Inkubator oder ein individuelles Projekt. Um Geschäfte zu machen und Produkte oder Dienstleistungen gegen Geld einzutauschen, geht es in der Wirtschaft darum. Glaube an deine Vision, an dein Mantra - und es wird leicht sein, nach dem zu fragen, was du brauchst.

2. Machen Sie es den Menschen leicht zu kaufen. Haben Sie eine einfache Auswahl und einen leicht verständlichen Wertbeitrag. Wenn die Menschen zu stark nachdenken müssen, werden sie ihre Entscheidung zurückstellen, dann werden sie höchstwahrscheinlich abgelenkt.

3. Überwinden Sie Ihre persönlichen Fragen und fragen Sie, was Sie wollen. Beauftragen Sie jemanden, der Ihnen dabei hilft - wie ein Trainer, oder denken Sie einfach darüber nach, was für Sie am unbequemsten ist, und überlegen Sie dann, wie Ihre Produkte oder Dienstleistungen einen Mehrwert in der Welt schaffen. Wenn Sie den Wert Ihrer Produkte wirklich glauben, kommt es darauf an, dass Sie Ihre Arbeit wirklich nicht erledigen, WENN SIE den Leuten Ihre Produkte mitteilen und sie fragen, ob sie daran beteiligt sind.

Gespräche mit Menschen führen, nicht mit dem Verkauf. Wenn Sie am Anfang des Gesprächs beginnen und die Menschen mit Leidenschaft durch den Prozess führen - dann beenden Sie einfach das Gespräch - und fragen die Person, mit der Sie sprechen, ob sie möchten, dass Ihr Produkt ihnen bei allem hilft es ist daran zu arbeiten.

Mailen Sie Ihre Geschichten über "Fragen" - ich freue mich darauf, sie zu lesen. Was war am schwierigsten in Bezug auf den Verkauf und was war die größte Überraschung?

Ich werde mithelfen, die neue, live Charity Auction World-Internet-TV-Show von April Brown mit dem Thema "The Ask" zu starten.

Die Frage ist, wenn Sie nach etwas fragen, das in Ihr Unternehmen oder in die Wohltätigkeitsorganisation passt, für die Sie Geld sammeln. Menschen in gemeinnütziger Arbeit haben oft Probleme damit, Geld oder Vorräte zu fordern oder was immer sie brauchen - es sei denn, sie sind leidenschaftlich mit dem, was ihre Bitte tun kann.

Als Fundraising-Auktionator arbeite ich ständig mit Freiwilligen zusammen, die bei Wohltätigkeitsauktionen helfen werden. Die Freiwilligen sind oft sehr enthusiastisch - sie möchten die Veranstaltung zum Erfolg verhelfen - und sie werden ALLES tun, um zu helfen - äh, ach - außer mit der Beschaffung (die Gegenstände und Dienstleistungen für die Auktion anfordern und abholen).

Ja, eigentlich möchte niemand nach Dingen fragen. Sie wollen viel Geld zusammenbringen, aber sie fühlen sich mit dem „Ask“ nicht wohl.

Warum nicht?

Die Leute sagen mir, dass sie nicht wie ein aggressiver Verkäufer sein wollen - sie verwenden oft einen Autoverkäufer als Analogie. Es gibt ein Band in ihrem Kopf über bestimmte Erfahrungen, wenn jemand sie auf unprofessionelle Weise gefragt hat, etwas zu kaufen, und das wollen sie nicht - sie nennen es - "Verkauf".

Es ist eine gute Sache, nach dem zu fragen, was Sie für den Erfolg Ihres Unternehmens (oder Ihrer Veranstaltung) benötigen. Sie müssen die Idee nur im Voraus in den Kopf stellen - dann gibt es kein Halten mehr. Also entweder in Ihrem Geschäft oder in Ihrer Fundraising-Veranstaltung - denken Sie diese drei Dinge zu Beginn durch:

1. Kennen und glauben Sie an Ihre Mission und Vision. Sie haben vielleicht ein großartiges Produkt oder eine hervorragende Dienstleistung - und bis Sie die Produkte und Dienstleistungen verkaufen, handelt es sich lediglich um eine Idee, einen Inkubator oder ein kundenspezifisches Projekt. Um Geschäfte zu machen und Produkte oder Dienstleistungen gegen Geld einzutauschen, geht es in der Wirtschaft darum. Glaube an deine Vision, an dein Mantra - und es wird leicht sein, nach dem zu fragen, was du brauchst.

2. Machen Sie es den Menschen leicht zu kaufen. Haben Sie eine einfache Auswahl und einen leicht verständlichen Wertbeitrag. Wenn die Menschen zu stark nachdenken müssen, werden sie ihre Entscheidung zurückstellen, dann werden sie höchstwahrscheinlich abgelenkt.

3. Überwinden Sie Ihre persönlichen Fragen und fragen Sie, was Sie wollen. Beauftragen Sie jemanden, der Ihnen dabei hilft - wie ein Trainer, oder denken Sie einfach darüber nach, was für Sie am unbequemsten ist, und überlegen Sie dann, wie Ihre Produkte oder Dienstleistungen einen Mehrwert in der Welt schaffen. Wenn Sie den Wert Ihrer Produkte wirklich glauben, kommt es darauf an, dass Sie Ihre Arbeit wirklich nicht erledigen, WENN SIE den Leuten Ihre Produkte mitteilen und sie fragen, ob sie daran beteiligt sind.

Gespräche mit Menschen führen, nicht mit dem Verkauf. Wenn Sie am Anfang des Gesprächs beginnen und die Menschen mit Leidenschaft durch den Prozess führen - dann beenden Sie einfach das Gespräch - und fragen die Person, mit der Sie sprechen, ob sie möchten, dass Ihr Produkt ihnen bei allem hilft es ist daran zu arbeiten.

Mailen Sie Ihre Geschichten über "Fragen" - ich freue mich darauf, sie zu lesen. Was war am schwierigsten in Bezug auf den Verkauf und was war die größte Überraschung?


Video: I worked in the prison system for 5 years. Here’s what it does to a person. | Bishop Omar Jahwar


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com