3 Verkaufstipps vom erfolgreichen Unternehmer und Verkäufer Spencer Hays

{h1}

Spencer hays, vorsitzender der southwestern company, ist kürzlich verstorben. Die art und weise, wie er sich in geschäfts- und verkaufsprozessen verhalten hat, bietet den heutigen verkäufern eine großartige lektion.

Sie haben vielleicht noch nicht von Spencer Hays gehört, aber er ist jemand, über den ich gerne reden würde.

Spencer Hays wurde in Oklahoma arm geboren und wurde später ein erfolgreicher Geschäftsmann und Verkaufsprofi. Er war auch Kunstsammler und er und seine Frau spendeten ihre Kunstsammlung im Wert von 380 Millionen Dollar für das Musée d'Orsay in Paris.

Hays ist kürzlich verstorben. Die Art und Weise, wie er sich in Geschäfts- und Verkaufsprozessen verhalten hat, bietet den heutigen Verkäufern eine großartige Lektion.

Habe die richtige Einstellung.

Hays erkannte, wie wichtig es war, im Vertrieb erfolgreich zu sein. Er übernahm die Verantwortung, sich selbst zu motivieren, und er wiederholte Behauptungen wie „Ich fühle mich fit, gut und fantastisch“, selbst wenn er sich nicht so positiv fühlte.

Hays hatte etwas vor. Verkaufen ist eine Übertragung von Emotionen, und niemand möchte von Ihrem miesen Tag erfahren. Ihre Aufgabe ist es, herauszufinden, wie Sie für jeden Ihrer Verkaufsgespräche positiv sein können. Wisse einfach, dass es viel einfacher ist, positiv zu sein, wenn du auf deine Verkaufsgespräche vorbereitet bist. Haben Sie auch eine Gruppe von Unterstützern, an die Sie sich wenden können, wenn Sie eine Schulter zum Weinen brauchen.

Zieh das Teil an.

Hays war eine schicke Kommode und trug oft dreiteilige Anzüge mit Kreidestreifen. Er glaubte auch, dass Sie sich für den Erfolg kleiden sollten. Im Jahr 1966 ging er in die Bekleidungsbranche, als er die Tom James Company gründete, die maßgeschneiderte Kleidung direkt an Menschen in ihren Häusern oder Büros verkauft.

Sie müssen nicht in das Bekleidungsgeschäft einsteigen, um im Vertrieb erfolgreich zu sein. Sie müssen jedoch darauf achten, wie Sie sich kleiden. Es tut mir leid, dass ich Ihnen das sagen muss, aber die Leute werden Sie danach beurteilen, wie Sie aussehen. Nicht jeder wird ein Modeteller sein, und das ist in Ordnung. Sie müssen saubere Kleidung tragen, die für die Kunden, die Sie anrufen, angemessen ist.

Wissen Sie, welche Art von Kleidung für Ihre Verkaufsart ungeeignet ist? Sie sollten besser herausfinden, ob Sie es nicht wissen. Eine gute Faustregel ist, die erfolgreichsten Vertriebsmitarbeiter in Ihrem Unternehmen zu betrachten und zu modellieren, wie sie aussehen und sich kleiden. Es ist immer besser, wenn Sie eher konservativ in Ihrer Kleidung sind als weniger konservativ.

Wisse, was dein Job ist.

Es wird gesagt, dass Hays den Anspruch missachtet hat, und er erkannte auch, was seine Arbeit war. Hays war Mehrheitseigner und Vorsitzender des Exekutivausschusses der Southwestern Company. Anstatt den Titel des „Vorsitzenden“ auf seine Visitenkarten zu setzen, hatte Hays einfach das Wort „Verkäufer“ auf seiner Karte.

Einige Vertriebsmitarbeiter haben alle möglichen Titel für ihre Arbeit. Einige werden als Gebietsmanager bezeichnet. andere werden als Business Development Specialists bezeichnet. Und dann gibt es einige Leute, die, wenn Sie fragen, ob sie im Verkauf sind, nein sagen - das ist furchtbar falsch. Sie sind im Verkauf, wenn es Ihre Aufgabe ist, jemanden zu überzeugen, eine großartige Kaufentscheidung zu treffen - so einfach ist das. Hays verstand wirklich, was sein Job war.

Spencer Hays war bis zum Ende ein Verkäufer. Seine Kunstsammlungsspende im Jahr 2016 war die größte ausländische Spende an das Musée d'Orsay seit dem Zweiten Weltkrieg. Die Spende wurde im vergangenen Oktober vom französischen Präsidenten Francois Hollande angekündigt.

Was bekamen Hays und seine Frau dafür? Hollande ehrte Hays und seine Frau, indem er sie zu Kommandanten der Ehrenlegion ernannte. Sie erhielten auch Eintrittskarten für Mitarbeiter zum Orsay.

Sie haben vielleicht noch nicht von Spencer Hays gehört, aber er ist jemand, über den ich gerne reden würde.

Spencer Hays wurde in Oklahoma arm geboren und wurde später ein erfolgreicher Geschäftsmann und Verkaufsprofi. Er war auch Kunstsammler und er und seine Frau spendeten ihre Kunstsammlung im Wert von 380 Millionen Dollar für das Musée d'Orsay in Paris.

Hays ist kürzlich verstorben. Die Art und Weise, wie er sich in Geschäfts- und Verkaufsprozessen verhalten hat, bietet den heutigen Verkäufern eine großartige Lektion.

Habe die richtige Einstellung.

Hays erkannte, wie wichtig es war, im Vertrieb erfolgreich zu sein. Er übernahm die Verantwortung, sich selbst zu motivieren, und er wiederholte Behauptungen wie „Ich fühle mich fit, gut und fantastisch“, selbst wenn er sich nicht so positiv fühlte.

Hays hatte etwas vor. Verkaufen ist eine Übertragung von Emotionen, und niemand möchte von Ihrem miesen Tag erfahren. Ihre Aufgabe ist es, herauszufinden, wie Sie für jeden Ihrer Verkaufsgespräche positiv sein können. Wisse einfach, dass es viel einfacher ist, positiv zu sein, wenn du auf deine Verkaufsgespräche vorbereitet bist. Haben Sie auch eine Gruppe von Unterstützern, an die Sie sich wenden können, wenn Sie eine Schulter zum Weinen brauchen.

Zieh das Teil an.

Hays war eine schicke Kommode und trug oft dreiteilige Anzüge mit Kreidestreifen. Er glaubte auch, dass Sie sich für den Erfolg kleiden sollten. Im Jahr 1966 ging er in die Bekleidungsbranche, als er die Tom James Company gründete, die maßgeschneiderte Kleidung direkt an Menschen in ihren Häusern oder Büros verkauft.

Sie müssen nicht in das Bekleidungsgeschäft einsteigen, um im Vertrieb erfolgreich zu sein. Sie müssen jedoch darauf achten, wie Sie sich kleiden. Es tut mir leid, dass ich Ihnen das sagen muss, aber die Leute werden Sie danach beurteilen, wie Sie aussehen. Nicht jeder wird ein Modeteller sein, und das ist in Ordnung. Sie müssen saubere Kleidung tragen, die für die Kunden, die Sie anrufen, angemessen ist.

Wissen Sie, welche Art von Kleidung für Ihre Verkaufsart ungeeignet ist? Sie sollten besser herausfinden, ob Sie es nicht wissen. Eine gute Faustregel ist, die erfolgreichsten Vertriebsmitarbeiter in Ihrem Unternehmen zu betrachten und zu modellieren, wie sie aussehen und sich kleiden. Es ist immer besser, wenn Sie eher konservativ in Ihrer Kleidung sind als weniger konservativ.

Wisse, was dein Job ist.

Es wird gesagt, dass Hays den Anspruch missachtet hat, und er erkannte auch, was seine Arbeit war. Hays war Mehrheitseigner und Vorsitzender des Exekutivausschusses der Southwestern Company. Anstatt den Titel des „Vorsitzenden“ auf seine Visitenkarten zu setzen, hatte Hays einfach das Wort „Verkäufer“ auf seiner Karte.

Einige Vertriebsmitarbeiter haben alle möglichen Titel für ihre Arbeit. Einige werden als Gebietsmanager bezeichnet. andere werden als Business Development Specialists bezeichnet. Und dann gibt es einige Leute, die, wenn Sie fragen, ob sie im Verkauf sind, nein sagen - das ist furchtbar falsch. Sie sind im Verkauf, wenn es Ihre Aufgabe ist, jemanden zu überzeugen, eine großartige Kaufentscheidung zu treffen - so einfach ist das. Hays verstand wirklich, was sein Job war.


Video:


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com