3 Möglichkeiten, Ihren Verkaufsjob zu behalten

{h1}

Sie mögen eine nette person sein, aber am ende werden sogar nette leute mit nachlassenden verkäufen losgelassen. Hier sind drei möglichkeiten, wie sie ihre verkaufsberufe behalten und gut machen können.

Sie haben drei Möglichkeiten, Ihren Job zu behalten, wenn Sie nach einer Karriere im Vertrieb suchen.

1. Machen Sie Ihre Zahlen

Sie mögen eine nette Person sein, aber am Ende werden sogar nette Leute mit nachlassenden Verkäufen losgelassen. Leute, die nicht nett sind, aber ihre Zahlen dazu bringen, zu bleiben. Warum? Weil es geschäftlich geht

Jeder Verkäufer verdient oder kostet das Unternehmen Geld. Die Kosten ergeben sich aus dem Training, das Sie erhalten haben, oder dem Auto, das Sie fahren. Vielleicht verdienen Sie ein Unentschieden gegen Provision. Ihr Unternehmen muss seine Rechnungen bezahlen. Sie brauchen Sie nicht, wenn Sie nicht verkaufen. Schließlich helfen Sie nicht, die Rechnungen zu bezahlen.

Sie müssen Ihren Unterhalt verdienen.

2. Haben Sie eine spezifische und einzigartige Erfahrung

Stellen Sie sich vor, was mit Ihrer Verkaufskarriere passieren würde, wenn Sie eines Tages ohne eigenes Verschulden Ihr größtes Konto verlieren würden. Es kann passieren, wenn Unternehmen aus dem Geschäft gehen.

Am nächsten Tag gehen Sie vom letzten Verkäufer zum Toten. Regel Nr. 1 besagt, dass Ihr Job in Gefahr ist. Fangen Sie an in Panik zu geraten? Noch nicht nach dem Pepto Bismol greifen.

Was würden Sie Ihrer Meinung nach passieren, wenn Sie das einzige Mitglied Ihres Vertriebsteams mit einzigartigem Branchen- oder Produktwissen wären? Plötzlich steigt Ihr Wert für Ihr Unternehmen. Dies geschah mit einem Verkäufer, der ein Experte in der Papierindustrie war.

Eine Reihe von Konkurrenten hätte ihn eingestellt, wenn er seinen Job verloren hätte. Anstatt ihn zu entlassen, schuf sein Unternehmen eine neue Position als Industriemanager, in der sich seine Vertriebsrolle veränderte. Anstatt nur für seinen Vertrieb verantwortlich zu sein, war er nun dafür verantwortlich, dass andere Vertriebsmitarbeiter ihr Geschäft unterstützen, indem er seine Branchenkenntnisse zur Verfügung stellte. Er hat seinen Job behalten.

3. Gute Verbindungen in Ihrem Unternehmen

Ich habe es schon einmal gesehen, wo die Leute, die viele Leute im ganzen Unternehmen kannten, einen strategischen Vorteil hatten. Ihre Kunden bekamen zuerst Hilfe, wenn sie Probleme hatten. Warum? Weil die Leute sie kannten und ihnen helfen wollten.

Wenn Sie der Meinung sind, dass es allein ausreicht, Ihre Arbeit zu erledigen und Ihre Zahlen zu erstellen, ist dies nicht ausreichend. Es gibt Zeiten, in denen Unternehmen ihre Arbeitsanforderungen ändern und sie müssen auswählen, wer bleiben soll. Manchmal werden gute Künstler entlassen. Diejenigen, die normalerweise bleiben, sind diejenigen, die im gesamten Unternehmen viele Verbindungen haben.

Das Erstellen Ihrer Zahlen ist nur der erste Schritt, um Ihren Job zu behalten. Durch Ihr Wissen und Ihre Kontakte wertvoller zu werden, ist der andere Weg, um Ihre Arbeitsplatzsicherheit im Vertrieb zu verbessern.

Sie haben drei Möglichkeiten, Ihren Job zu behalten, wenn Sie nach einer Karriere im Vertrieb suchen.

1. Machen Sie Ihre Zahlen

Sie mögen eine nette Person sein, aber am Ende werden sogar nette Leute mit nachlassenden Verkäufen losgelassen. Leute, die nicht nett sind, aber ihre Zahlen dazu bringen, zu bleiben. Warum? Weil es geschäftlich geht

Jeder Verkäufer verdient oder kostet das Unternehmen Geld. Die Kosten ergeben sich aus dem Training, das Sie erhalten haben, oder dem Auto, das Sie fahren. Vielleicht verdienen Sie ein Unentschieden gegen Provision. Ihr Unternehmen muss seine Rechnungen bezahlen. Sie brauchen Sie nicht, wenn Sie nicht verkaufen. Schließlich helfen Sie nicht, die Rechnungen zu bezahlen.

Sie müssen Ihren Unterhalt verdienen.

2. Haben Sie eine spezifische und einzigartige Erfahrung

Stellen Sie sich vor, was mit Ihrer Verkaufskarriere passieren würde, wenn Sie eines Tages ohne eigenes Verschulden Ihr größtes Konto verlieren würden. Es kann passieren, wenn Unternehmen aus dem Geschäft gehen.

Am nächsten Tag gehen Sie vom letzten Verkäufer zum Toten. Regel Nr. 1 besagt, dass Ihr Job in Gefahr ist. Fangen Sie an in Panik zu geraten? Noch nicht nach dem Pepto Bismol greifen.

Was würden Sie Ihrer Meinung nach passieren, wenn Sie das einzige Mitglied Ihres Vertriebsteams mit einzigartigem Branchen- oder Produktwissen wären? Plötzlich steigt Ihr Wert für Ihr Unternehmen. Dies geschah mit einem Verkäufer, der ein Experte in der Papierindustrie war.

Eine Reihe von Konkurrenten hätte ihn eingestellt, wenn er seinen Job verloren hätte. Anstatt ihn zu entlassen, schuf sein Unternehmen eine neue Position als Industriemanager, in der sich seine Vertriebsrolle veränderte. Anstatt nur für seinen Vertrieb verantwortlich zu sein, war er nun dafür verantwortlich, dass andere Vertriebsmitarbeiter ihr Geschäft unterstützen, indem er seine Branchenkenntnisse zur Verfügung stellte. Er hat seinen Job behalten.

3. Gute Verbindungen in Ihrem Unternehmen

Ich habe es schon einmal gesehen, wo die Leute, die viele Leute im ganzen Unternehmen kannten, einen strategischen Vorteil hatten. Ihre Kunden bekamen zuerst Hilfe, wenn sie Probleme hatten. Warum? Weil die Leute sie kannten und ihnen helfen wollten.

Wenn Sie der Meinung sind, dass es allein ausreicht, Ihre Arbeit zu erledigen und Ihre Zahlen zu erstellen, ist dies nicht ausreichend. Es gibt Zeiten, in denen Unternehmen ihre Arbeitsanforderungen ändern und sie müssen auswählen, wer bleiben soll. Manchmal werden gute Künstler entlassen. Diejenigen, die normalerweise bleiben, sind diejenigen, die im gesamten Unternehmen viele Verbindungen haben.

Das Erstellen Ihrer Zahlen ist nur der erste Schritt, um Ihren Job zu behalten. Durch Ihr Wissen und Ihre Kontakte wertvoller zu werden, ist der andere Weg, um Ihre Arbeitsplatzsicherheit im Vertrieb zu verbessern.

Sie haben drei Möglichkeiten, Ihren Job zu behalten, wenn Sie nach einer Karriere im Vertrieb suchen.

1. Machen Sie Ihre Zahlen

Sie mögen eine nette Person sein, aber am Ende werden sogar nette Leute mit nachlassenden Verkäufen losgelassen. Leute, die nicht nett sind, aber ihre Zahlen dazu bringen, zu bleiben. Warum? Weil es geschäftlich geht

Jeder Verkäufer verdient oder kostet das Unternehmen Geld. Die Kosten ergeben sich aus dem Training, das Sie erhalten haben, oder dem Auto, das Sie fahren. Vielleicht verdienen Sie ein Unentschieden gegen Provision. Ihr Unternehmen muss seine Rechnungen bezahlen. Sie brauchen Sie nicht, wenn Sie nicht verkaufen. Schließlich helfen Sie nicht, die Rechnungen zu bezahlen.

Sie müssen Ihren Unterhalt verdienen.

2. Haben Sie eine spezifische und einzigartige Erfahrung

Stellen Sie sich vor, was mit Ihrer Verkaufskarriere passieren würde, wenn Sie eines Tages ohne eigenes Verschulden Ihr größtes Konto verlieren würden. Es kann passieren, wenn Unternehmen aus dem Geschäft gehen.

Am nächsten Tag gehen Sie vom letzten Verkäufer zum Toten. Regel Nr. 1 besagt, dass Ihr Job in Gefahr ist. Fangen Sie an in Panik zu geraten? Noch nicht nach dem Pepto Bismol greifen.

Was würden Sie Ihrer Meinung nach passieren, wenn Sie das einzige Mitglied Ihres Vertriebsteams mit einzigartigem Branchen- oder Produktwissen wären? Plötzlich steigt Ihr Wert für Ihr Unternehmen. Dies geschah mit einem Verkäufer, der ein Experte in der Papierindustrie war.

Eine Reihe von Konkurrenten hätte ihn eingestellt, wenn er seinen Job verloren hätte. Anstatt ihn zu entlassen, schuf sein Unternehmen eine neue Position als Industriemanager, in der sich seine Vertriebsrolle veränderte. Anstatt nur für seinen Vertrieb verantwortlich zu sein, war er nun dafür verantwortlich, dass andere Vertriebsmitarbeiter ihr Geschäft durch die Bereitstellung seiner Branchenkenntnisse unterstützen. Er hat seinen Job behalten.

3. Gute Verbindungen in Ihrem Unternehmen

Ich habe es schon einmal gesehen, wo die Leute, die viele Leute im ganzen Unternehmen kannten, einen strategischen Vorteil hatten. Ihre Kunden bekamen zuerst Hilfe, wenn sie Probleme hatten. Warum? Weil die Leute sie kannten und ihnen helfen wollten.

Wenn Sie der Meinung sind, dass es allein ausreicht, Ihre Arbeit zu erledigen und Ihre Zahlen zu erstellen, ist dies nicht ausreichend. Es gibt Zeiten, in denen Unternehmen ihre Arbeitsanforderungen ändern und sie müssen auswählen, wer bleiben soll. Manchmal werden gute Künstler entlassen. Diejenigen, die normalerweise bleiben, sind diejenigen, die im gesamten Unternehmen viele Verbindungen haben.

Das Erstellen Ihrer Zahlen ist nur der erste Schritt, um Ihren Job zu behalten. Durch Ihr Wissen und Ihre Kontakte wertvoller zu werden, ist der andere Weg, um Ihre Arbeitsplatzsicherheit im Vertrieb zu verbessern.


Video: Diese 10 düsteren Geheimnisse müssen Disneyland-Prinzessinnen für sich behalten


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com