5 Wesentliche Elemente eines nützlichen Social Media-Plans

{h1}

Um den richtigen kontext für social media in ihrem gesamtmarketingplan zu schaffen, unterteilt john jantsch die social-media-beteiligung in fünf kernelemente.

In der Blase der Social-Media-Marketing-Welt leben, ist es leicht zu vergessen, dass viele Organisationen immer noch nicht wissen, wie sie Social Media mit ihrem täglichen Verkaufs- und Marketingablauf vereinbaren können.

Ich habe dem Führungsteam einer sehr erfolgreichen Organisation in der vergangenen Woche die Grundlagen der sozialen Medien vermittelt. Es war eine großartige Erinnerung daran, dass die Konzentration auf Taktiken ohne organisierte Strategie immer noch die größte Quelle von Frustration für viele Unternehmen ist.

Ja, Sie müssen sich schließlich mit bestimmten Taktiken und Tools auseinandersetzen, die sich speziell auf soziale Medien beziehen, aber der Schlüssel zur Bestimmung beider liegt immer noch darin, dass Sie Ihre Aktionen an die Erreichung Ihrer festgelegten Marketing- und Geschäftsziele binden.

Um den angemessenen Kontext für Social Media innerhalb des gesamten Marketingplans dieser Firma zu schaffen, habe ich die Beteiligung von Social Media in fünf Kernelemente und entsprechende Werkzeuge und Taktiken unterteilt und jeweils die zuvor festgelegten Marketingziele zugeordnet.

Sammeln

Bei der Entwicklung einer Social-Media-Strategie geht es zunächst darum, zu verstehen, wie man nützliche Marktartefakte hört und sammelt. Sie müssen sich in die Fülle nützlicher Informationen stecken, die von Ihren Kunden, Interessenten, Wettbewerbern, Journalisten und anderen Branchenbeeinflussern stammen, bevor dies sinnvoll ist.

Für dieses Element richten wir wichtige Warnmeldungen ein, erstellen Listen mit einflussreichen Branchenakteuren, richten den Feedly RSS-Reader ein, um relevante Blogs zu abonnieren, und richten Diigo ein, um Artikel zu bookmarken und E-Mail-Newsletter-Inhalte zu versenden.

Vikar

Das nächste Element, das ich ansprechen wollte, war die Fähigkeit, wichtige Brancheninformationen zu kurieren, um Kunden und interne Stakeholder zu informieren. Durch das Sammeln und Filtern eines großen Teils des Brancheninhalts mithilfe einiger Routinen aus dem vorherigen Schritt können Sie eine Quelle der Einsicht für Ihre Kunden werden und ihnen helfen, Lärm zu reduzieren.

Für dieses Element haben wir RSS-Reader sowie verschiedene Tools zur Inhaltsverwaltung wie Newsle, LinkedIn Pulse und Scoop.it verwendet.

Erstellen

Eine der zentralen Marketingstrategien für diese Firma ist die Etablierung einer Position als Vordenker für ein sehr spezifisches Thema in ihrer Branche. Sie sind damit beschäftigt, einen Großteil der Industriedaten, die ihre Analysesoftware produziert, in Inhaltsobjekte umzuwandeln, die eine Menge Industrie-Buzz mit sich bringen.

Für dieses Element haben wir eine Freigaberoutine eingerichtet, die auf einer Reihe von Kernthemen, dem Programm "LinkedIn Publisher" und den zugehörigen Inhaltselementen basiert.

Aktie

Um ein expandierendes Netzwerk im Bereich Social Media zu entwickeln, muss es eine Schlüsselaktivität sein. Dies beinhaltet das Teilen von eigenen Inhalten und Ideen, aber auch das absichtliche Networking und das Teilen von Inhalten und Ideen mit anderen.

Dafür haben wir uns an Feedly, Buffer und Hootsuite gewandt, um die Gewohnheit zu schaffen, jeden Tag eine bestimmte Anzahl von Teilen zu teilen.

Engagieren

Mit vielen der oben genannten Tools und Routinen könnten wir uns schließlich an den naheliegendsten Grund für die Teilnahme an sozialen Medien wenden - um Kunden und Interessenten zu gewinnen. Mit Gewohnheiten des Zuhörens, Kuratierens und Austauschs können etablierte Mitglieder des Führungsteams und des Vertriebsteams individuelle Interessenten, Influencer, Journalisten und Kundenbetreuer leichter einbinden, indem sie sie sozial umgeben.

In der Blase der Social-Media-Marketing-Welt leben, ist es leicht zu vergessen, dass viele Organisationen immer noch nicht wissen, wie sie Social Media mit ihrem täglichen Verkaufs- und Marketingablauf vereinbaren können.

Ich habe dem Führungsteam einer sehr erfolgreichen Organisation in der vergangenen Woche die Grundlagen der sozialen Medien vermittelt. Es war eine großartige Erinnerung daran, dass die Konzentration auf Taktiken ohne organisierte Strategie immer noch die größte Quelle von Frustration für viele Unternehmen ist.

Ja, Sie müssen sich schließlich mit bestimmten Taktiken und Tools auseinandersetzen, die sich speziell auf soziale Medien beziehen, aber der Schlüssel zur Bestimmung beider liegt immer noch darin, dass Sie Ihre Aktionen an die Erreichung Ihrer festgelegten Marketing- und Geschäftsziele binden.

Um den angemessenen Kontext für Social Media innerhalb des gesamten Marketingplans dieser Firma zu schaffen, habe ich die Beteiligung von Social Media in fünf Kernelemente und entsprechende Werkzeuge und Taktiken unterteilt und jeweils die zuvor festgelegten Marketingziele zugeordnet.

Sammeln

Bei der Entwicklung einer Social-Media-Strategie geht es zunächst darum, zu verstehen, wie man nützliche Marktartefakte hört und sammelt. Sie müssen sich in die Fülle nützlicher Informationen stecken, die von Ihren Kunden, Interessenten, Wettbewerbern, Journalisten und anderen Branchenbeeinflussern stammen, bevor dies sinnvoll ist.

Für dieses Element richten wir wichtige Warnmeldungen ein, erstellen Listen mit einflussreichen Branchenakteuren, richten den Feedly RSS-Reader ein, um relevante Blogs zu abonnieren, und richten Diigo ein, um Artikel zu bookmarken und E-Mail-Newsletter-Inhalte zu versenden.

Vikar

Das nächste Element, das ich ansprechen wollte, war die Fähigkeit, wichtige Brancheninformationen zu kurieren, um Kunden und interne Stakeholder zu informieren. Durch das Sammeln und Filtern eines großen Teils des Brancheninhalts mithilfe einiger Routinen aus dem vorherigen Schritt können Sie eine Quelle der Einsicht für Ihre Kunden werden und ihnen helfen, Lärm zu reduzieren.

Für dieses Element haben wir RSS-Reader sowie verschiedene Tools zur Inhaltsverwaltung wie Newsle, LinkedIn Pulse und Scoop.it verwendet.

Erstellen

Eine der zentralen Marketingstrategien für diese Firma ist die Etablierung einer Position als Vordenker für ein sehr spezifisches Thema in ihrer Branche. Sie sind damit beschäftigt, einen Großteil der Industriedaten, die ihre Analysesoftware produziert, in Inhaltsobjekte umzuwandeln, die eine Menge Industrie-Buzz mit sich bringen.

Für dieses Element haben wir eine Freigaberoutine eingerichtet, die auf einer Reihe von Kernthemen, dem Programm "LinkedIn Publisher" und den zugehörigen Inhaltselementen basiert.

Aktie

Um ein expandierendes Netzwerk im Bereich Social Media zu entwickeln, muss es eine Schlüsselaktivität sein. Dies beinhaltet das Teilen von eigenen Inhalten und Ideen, aber auch das absichtliche Networking und das Teilen von Inhalten und Ideen mit anderen.

Dafür haben wir uns an Feedly, Buffer und Hootsuite gewandt, um die Gewohnheit zu schaffen, jeden Tag eine bestimmte Anzahl von Teilen zu teilen.

Engagieren

Mit vielen der oben genannten Tools und Routinen könnten wir uns schließlich an den naheliegendsten Grund für die Teilnahme an sozialen Medien wenden - um Kunden und Interessenten zu gewinnen. Mit Gewohnheiten des Zuhörens, Kuratierens und Austauschs können etablierte Mitglieder des Führungsteams und des Vertriebsteams individuelle Interessenten, Influencer, Journalisten und Kundenbetreuer leichter einbinden, indem sie sie sozial umgeben.


Video: Modellbahn: Planung Teil 30 – Industriebahnen (4) – Werksbahnen (mit Gleisplänen) [subtitled]


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com