5 Must-Have-Präsentationsfähigkeiten für Unternehmer

{h1}

In unserem digitalen zeitalter, in dem menschen mit botschaften überschwemmt werden, erfahren sie, wie sie ihren präsentationen einen wow-faktor hinzufügen können.

Von Ashish Arora

Die Fähigkeit zu präsentieren und zu überzeugen ist für Unternehmer von entscheidender Bedeutung, um den Erfolg ihres Unternehmens zu sichern. Bei jeder Präsentation steht jedoch viel auf dem Spiel.

In der Startphase ist es für Ihr Überleben unerlässlich, Investoren und Kunden an Bord zu holen. In der Wachstumsphase können Sie Ihre Unternehmensvision am Leben erhalten und neue und begeisterte Unterstützer gewinnen, die auf Ihrer Wachstums- und Entwicklungsfähigkeit aufbauen.

In unserem digitalen Zeitalter, in dem Menschen mit Nachrichten überschwemmt werden, müssen Sie in der Lage sein, Ihren Präsentationen einen Wow-Faktor hinzuzufügen. Dafür benötigen Sie mehr als gute Grafiken und eine gut modulierte Sprechstimme. Hier ist ein kurzer Überblick über die fünf wesentlichen Präsentationsfähigkeiten, die Sie als Unternehmer heute benötigen:

1. Geben Sie Wert, bevor Sie versuchen, etwas zu erhalten.

Jede Präsentation ist zweifellos eine Chance für Ihr Unternehmen, aber das heutige Publikum wird weniger von Ihnen denken, wenn Sie seine Zeit dazu nutzen, einfach eine Werbung für Ihr Unternehmen zu schalten. Die Menschen müssen eine Wertebotschaft erhalten, bevor sie bereit sind, Sie zu unterstützen.

Wie Larry Page, Mitbegründer von Google, sagt: "Liefern Sie immer mehr als erwartet." Eine effektive Möglichkeit der Überlieferung besteht darin, sich vor jeder Präsentation zu fragen: "Was kann ich meinem Publikum geben, das sie so sehr faszinieren wird, dass sie gehen werden raus und jemandem davon erzählen? "

Dieses Etwas kann eine großartige Geschichte sein, aber es ist häufiger eine wesentliche Regel, die dem Leben einer Person einen Mehrwert bringt, wenn sie es tut. Denken Sie über Ihr Fachgebiet nach. Denken Sie an eine Wahrheit, die Sie mit Sicherheit kennen, wenn sie es tun würde, würde dies ihr Leben verbessern. Präsentieren Sie diese Wahrheit auf einfache und aufrichtige Weise.

Mach es mehr als eine Plattheit. Wenn Sie beispielsweise ein Social-Media-Experte sind, teilen Sie den Leuten nicht einfach mit, dass sie regelmäßig posten und auf Nachrichten antworten müssen. Erzählen Sie ihnen stattdessen von vier weiteren Änderungen, die sie vornehmen könnten, einmal pro Woche für eine Woche, die ihre Online-Beziehungen wirklich verbessern würde.

Stellen Sie außerdem sicher, dass das, was Sie vorschlagen, für Ihr Publikum möglich ist. Gib ihnen neue Ideen zum Nachdenken. Wenn Sie beispielsweise Gedanken über die Zukunft machen, sollten Sie in diesem Video die Verknüpfung von Bill Gates 'Gedanken über die Welt im Jahr 2030 in Betracht ziehen:

Interview mit Bill Gates: Wie wird sich die Welt bis 2030 verändern?

Video-Miniaturbild

2. Stellen Sie Ihre Glaubwürdigkeit und die Gültigkeit Ihres Punktes fest.

Unabhängig davon, wie gut Ihr Ruf ist und wie gut Sie sind, gehen Sie niemals davon aus, dass Ihr Publikum glaubt, Sie seien glaubwürdig. Sagen und tun Sie Dinge, die Glaubwürdigkeit bei jeder Präsentation zeigen. Wenn Sie Behauptungen aufstellen, die der Meinung der meisten Menschen widersprechen, sollten Sie sie mit Zahlen und Fakten oder mit dem Hintergrund, wie Sie eine bestimmte Philosophie erreicht haben, untermauern.

Ein Teil von Glaubwürdigkeit und Authentizität ist es, klar zu machen, was Ihre Agenda ist, wenn Sie zu sprechen beginnen. Wenn Sie beispielsweise die Unterstützung der Zielgruppe für eine Richtlinie benötigen, sollten Sie sich darüber im Klaren sein und dann Ihre Argumentation vorbringen.

Ein hervorragendes Beispiel dafür ist Bill Nye, der Science Guy, der für seine Glaubwürdigkeit steht, als er angegriffen wurde, als er den Klimawandel vor ein paar Jahren mit einem Lauffeuer in Verbindung gebracht hatte. Sehen Sie, wie eloquent er in diesem Interview vorgeht:

Bill Nye - Könnte der Klimawandel ein Lauffeuer sein?

Video-Miniaturbild

3. Schockiere die Leute, wenn du musst.

Die verstorbene Dame Anita Roddick, Gründerin von The Body Shop und Menschenrechtsaktivistin, riet Unternehmern, anders zu sein, und das schließt ihre Präsentation ein. Sie sagte: "Wenn Sie anders sind, werden Sie auffallen."

Es ist eine wiederkehrende Frage unter Unternehmern, die auch öffentliche Redner begeistern. Im Dead Poets Society Früher Der verstorbene Robin Williams fasste den Ansatz eloquent zusammen, als er verkündete: "Ich stehe auf meinem Schreibtisch und erinnere mich daran, dass wir die Dinge ständig anders betrachten müssen."

Eine der besten Möglichkeiten, um anders zu sein, besteht darin, ein gemeinsames Thema anzunehmen, das die Menschen seit Generationen als eine Art Wahrheit akzeptiert haben, und diese aus der Perspektive ihrer mangelnden Relevanz in unserer modernen Welt anzugehen.

Die Menschen sind immer an neuen Wegen interessiert, um Zeit und Geld zu sparen, neue Wege, um Gewicht zu verlieren, neue Wege zum Erfolg und neue Wege, um mit der Welt um sie herum in Beziehung zu treten. Wenn sich Ihre Präsentation von endlosen Diagrammen und Kreisdiagrammen befreien und auf neue Weise mit einem dieser zeitlosen Themen verbinden kann, wird über das Ende des Programms lange gesprochen.

4. Visionen ausdrücken und den Menschen einen Grund geben, sich inspirieren zu lassen.

Wenn Sie einen Vortrag halten, weil Sie ein erfolgreicher Unternehmer sind, interessiert Ihr Publikum vor allem, wie Sie Ihren Erfolg erzielen. Wenn Sie diesen Weg einschlagen, müssen Sie sicherstellen, dass Sie das, was Sie getan haben, in Begriffe umwandeln, die auf das Leben anderer übertragen werden können.

Der Unternehmer Sir Richard Branson bringt beispielsweise seine Präsentationen auf diese wichtigen Punkte zurück. Der Gründer der Virgin Group und ein Philanthrop, erinnert er die Menschen oft daran, dass es wirklich keine „einzige“ Gelegenheit im Leben gibt, die Sie, wenn Sie sie versäumt, für immer in den Schatten stellt.

"Geschäftsmöglichkeiten sind wie Busse: Es kommt immer wieder eines", sagt Branson seinen Zuhörern, und dann erklärt er, wie er die Möglichkeiten auswählt, auf die er reagieren wird. Sehen Sie sich seine Anmerkungen in diesem Video an, in denen seine Erfolgsgeheimnisse erklärt werden:

ARVE Error: Das Video ist wahrscheinlich nicht mehr verfügbar. (Der API-Endpunkt hat einen 404-Fehler zurückgegeben.)

5. Beachten Sie die Standardregeln für die Präsentationsetikette.

Zeigen Sie sich pünktlich und präsentieren Sie sich im Rahmen Ihres gewünschten Zeitfensters. Denken Sie daran, dass jedes Publikum wichtig ist und Ihren Respekt widerspiegeln, indem Sie mit Ihrer Zeit großzügig und großzügig umgehen.

Machen Sie Ihre Absicht von Anfang an klar, damit Ihre Zuhörer wissen, ob Sie um Zustimmung, Finanzierung, Unterstützung, einen Sinneswandel, ein Verständnis oder die Vermittlung von Weisheit bitten.

Seien Sie respektvoll gegenüber Ihrem Publikum, indem Sie sicherstellen, dass es sich nicht um ein langweiliges PowerPoint handelt, in dem Sie alle wichtigen Punkte lesen, die Anzahl der Grafiken und Statistiken, die Sie für erforderlich halten, um etwa die Hälfte reduzieren, und seien Sie zum Abschluss Ihrer Anmerkungen bereit Beantworten Sie sowohl einfache als auch schwierige Fragen.

Denken Sie schließlich an Albert Einsteins Rat: "Wenn Sie es nicht einfach erklären können, verstehen Sie es nicht gut genug."

Über den Autor

Beitrag von: Ashish Arora

Ashish Arora ist Mitbegründer von SketchBubble.com, einem führenden Anbieter von ergebnisorientierten, professionell erstellten Präsentationsvorlagen. Wenn er nicht arbeitet, was selten der Fall ist, weil er einer der glücklichen Menschen ist, die seinen Job wirklich lieben, reist er gerne und hat viele wundervolle Orte auf der ganzen Welt besucht.

Firma: SketchBubble
Website: sketchbubble.com
Verbinden Sie sich mit mir auf Facebook, Twitter und LinkedIn.


Video: 7 Tips for Presenting & Public Speaking #Spon


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com