5 Fragen Alle Unternehmer sollten sich selbst fragen, bevor sie eine Partnerschaft eingehen

{h1}

Eine geschäftspartnerschaft kann eine schöne sache sein, wenn sie richtig gemacht wird. Bevor sie sich mit einem anderen unternehmer zusammenschließen, beantworten sie zuerst diese wichtigen fragen.

Die meisten Geschäftspartnerschaften beginnen mit geschäftlich gesinnten Freunden, die sich zu etwas mehr entwickeln. Der Abschluss einer Partnerschaft kann jedoch der Ehe sehr ähnlich sein. Und wenn Sie heiraten, heiraten Sie nicht nur die andere Person, Sie heiraten ihre Familie, ihren Lebensstil und ihre Finanzen.

Sie werden die Familie, den Lebensstil und die Finanzen während der Flitterwochenphase möglicherweise nicht bemerken, auch wenn Ihre großartigen Ideen Sie blitzschnell vorwärts bringen, aber sie sind da. Und sie werden es immer sein, zum Guten oder zum Schlechten.

Wenn Sie über eine Partnerschaftsvereinbarung Ihrem Geschäftstraum nachjagen möchten, finden Sie hier eine Liste wichtiger Fragen, die Sie sich zuerst stellen sollten:

1. Was sind Ihre Stärken und Schwächen?

Erkenne dich selbst!

Als ich anfing, hatte ich den Verdacht, ich wäre introvertiert. Ich hatte alle verräterischen Zeichen: schüchtern, leise, ging zum College, um Ingenieur zu werden. Dann bin ich einer Gemeinschaft beigetreten! Vier Jahre später hatte ich mich zu einem risikofreudigen Getümmel entwickelt, der meine verrückten Geschäftsideen mitreißte. Ich überredete meinen engen Freund, eine Partnerschaft mit mir einzugehen, und die Passform hätte nicht besser sein können, obwohl ich sie nicht geplant hatte. Er war ein zurückhaltender, analytischer und detailorientierter Mann mit Sinn für Software-Codierung und -Vorgänge.
Einer der besten Gründe für eine Geschäftsbeziehung ist, dass Sie jemanden finden, der über die erforderlichen Fähigkeiten verfügt. Dies gilt auch für Persönlichkeitsmerkmale und Führungsstile. Eine Person kann nicht alles sein. Das bedeutet nicht, dass Sie mit jemandem zusammenarbeiten sollten, der Ihr Gegenüber ist. Sie müssen miteinander auskommen, aber Sie müssen auch wissen, warum Sie gut passen. Die Beantwortung dieser Frage beginnt mit einem Blick nach innen. Was sind Ihre Schwächen, Fehler und technischen Mängel? Wie hilft Ihnen ein Geschäftspartner bei der Verwaltung? Wie geduldig werden sie bei dir sein und du bei ihnen?

2. Wo steht Ihr Partner finanziell?

Das klingt nach einer normalen und umsichtigen Geschäftsfrage, ist es aber nicht. Es ist eine sehr persönliche Frage, die viel über die Person offenbart, mit der Sie eine Partnerschaft eingehen möchten. Die Antwort darauf kann Ihre aufkommende Partnerschaft auflösen - was deutlich macht, wie wichtig es ist, ihre finanzielle Leistungsfähigkeit zu kennen.

Wie bereits gesagt, arbeiten Sie nicht nur mit einer Reihe von Fähigkeiten oder einer Persönlichkeit zusammen, die Sie mögen und mit der Sie gerne arbeiten. Sie sind Partner aller persönlichen Dinge, die ein potenzieller Partner an den Tisch bringt. Dies bedeutet, dass Schulden, Darlehen, persönliche oder geschäftliche Investitionen Sie alle betreffen können. Wenn Sie einen Partner benötigen, der Ihnen dabei hilft, ein Unternehmen zu führen, müssen Sie wissen, welche finanziellen Auswirkungen diesen Partner stehlen können.

Denken Sie daran, wenn Sie ein neues Unternehmen gründen, sind viele Startups in den ersten Jahren ohne Gewinn. Kann Ihr potenzieller Partner damit umgehen? Welches Fenster haben sie finanziell, um diesen Traum zu verfolgen? Genauso wie ein Investor Due Diligence für ein Unternehmen anlegt, das nach Geld sucht, müssen Sie die persönlichen und finanziellen Komponenten eines potenziellen Partners sorgfältig prüfen.

3. Welche Erwartungen hat der potenzielle Partner in Bezug auf den Zeitaufwand?

Mir wurde geraten, eine kleine Beratung vor der Ehe durchzuführen, bevor ich hitched wurde. Jetzt rate ich Paaren und Geschäftspartnern, das Gleiche zu tun. Warum? Denn in beiden Situationen haben die Menschen, die diese Partnerschaften eingehen, oft vorgefasste Erwartungen, wie sich die anderen verhalten sollen.

Die meisten Geschäftspartnerschaften beginnen mit geschäftlich gesinnten Freunden, die sich zu etwas mehr entwickeln. Der Abschluss einer Partnerschaft kann jedoch der Ehe sehr ähnlich sein. Und wenn Sie heiraten, heiraten Sie nicht nur die andere Person, Sie heiraten ihre Familie, ihren Lebensstil und ihre Finanzen.

Sie werden die Familie, den Lebensstil und die Finanzen während der Flitterwochenphase möglicherweise nicht bemerken, auch wenn Ihre großartigen Ideen Sie blitzschnell vorwärts bringen, aber sie sind da. Und sie werden es immer sein, zum Guten oder zum Schlechten.

Wenn Sie über eine Partnerschaftsvereinbarung Ihrem Geschäftstraum nachjagen möchten, finden Sie hier eine Liste wichtiger Fragen, die Sie sich zuerst stellen sollten:

1. Was sind Ihre Stärken und Schwächen?

Erkenne dich selbst!

Als ich anfing, hatte ich den Verdacht, ich wäre introvertiert. Ich hatte alle verräterischen Zeichen: schüchtern, leise, ging zum College, um Ingenieur zu werden. Dann bin ich einer Gemeinschaft beigetreten! Vier Jahre später hatte ich mich zu einem risikofreudigen Getümmel entwickelt, der meine verrückten Geschäftsideen mitreißte. Ich überredete meinen engen Freund, eine Partnerschaft mit mir einzugehen, und die Passform hätte nicht besser sein können, obwohl ich sie nicht geplant hatte. Er war ein zurückhaltender, analytischer und detailorientierter Mann mit Sinn für Software-Codierung und -Vorgänge.
Einer der besten Gründe für eine Geschäftsbeziehung ist, dass Sie jemanden finden, der über die erforderlichen Fähigkeiten verfügt. Dies gilt auch für Persönlichkeitsmerkmale und Führungsstile. Eine Person kann nicht alles sein. Das bedeutet nicht, dass Sie mit jemandem zusammenarbeiten sollten, der Ihr Gegenüber ist. Sie müssen miteinander auskommen, aber Sie müssen auch wissen, warum Sie gut passen. Die Beantwortung dieser Frage beginnt mit einem Blick nach innen. Was sind Ihre Schwächen, Fehler und technischen Mängel? Wie hilft Ihnen ein Geschäftspartner bei der Verwaltung? Wie geduldig werden sie bei dir sein und du bei ihnen?

2. Wo steht Ihr Partner finanziell?

Das klingt nach einer normalen und umsichtigen Geschäftsfrage, ist es aber nicht. Es ist eine sehr persönliche Frage, die viel über die Person offenbart, mit der Sie eine Partnerschaft eingehen möchten. Die Antwort darauf kann Ihre aufkommende Partnerschaft auflösen - was deutlich macht, wie wichtig es ist, ihre finanzielle Leistungsfähigkeit zu kennen.

Wie bereits gesagt, arbeiten Sie nicht nur mit einer Reihe von Fähigkeiten oder einer Persönlichkeit zusammen, die Sie mögen und mit der Sie gerne arbeiten. Sie sind Partner aller persönlichen Dinge, die ein potenzieller Partner an den Tisch bringt. Dies bedeutet, dass Schulden, Darlehen, persönliche oder geschäftliche Investitionen Sie alle betreffen können. Wenn Sie einen Partner benötigen, der Ihnen dabei hilft, ein Unternehmen zu führen, müssen Sie wissen, welche finanziellen Auswirkungen diesen Partner stehlen können.

Denken Sie daran, wenn Sie ein neues Unternehmen gründen, sind viele Startups in den ersten Jahren ohne Gewinn. Kann Ihr potenzieller Partner damit umgehen? Welches Fenster haben sie finanziell, um diesen Traum zu verfolgen? Genauso wie ein Investor Due Diligence für ein Unternehmen anlegt, das nach Geld sucht, müssen Sie die persönlichen und finanziellen Komponenten eines potenziellen Partners sorgfältig prüfen.

3. Welche Erwartungen hat der potenzielle Partner in Bezug auf den Zeitaufwand?

Mir wurde geraten, eine kleine Beratung vor der Ehe durchzuführen, bevor ich hitched wurde. Jetzt rate ich Paaren und Geschäftspartnern, das Gleiche zu tun. Warum? Denn in beiden Situationen haben die Menschen, die diese Partnerschaften eingehen, oft vorgefasste Erwartungen, wie sich die anderen verhalten sollen.


Video: DIE ERSTE FREUNDIN... UND JETZT? ? | #hilfmir


Meinung Finanzier


Ihr Business Team aufbauen - Sie müssen ein bisschen verrückt sein - Tag 3
Ihr Business Team aufbauen - Sie müssen ein bisschen verrückt sein - Tag 3

Auswahl des besten Web-Mail-Providers
Auswahl des besten Web-Mail-Providers

Geschäftsideen Zu Hause


Was ist Ihre Geschäftsausgangsstrategie?
Was ist Ihre Geschäftsausgangsstrategie?

Holen Sie sich die letzten Ergebnisse, indem Sie diese fünf Führungstaktiken implementieren
Holen Sie sich die letzten Ergebnisse, indem Sie diese fünf Führungstaktiken implementieren

Wal-Mart ändert seine Warenmischung - Was bedeutet es für Sie?
Wal-Mart ändert seine Warenmischung - Was bedeutet es für Sie?

E-Mail-Marketing 101: Die 3 Dinge, die Ihr Lead-Magnet unbedingt tun muss
E-Mail-Marketing 101: Die 3 Dinge, die Ihr Lead-Magnet unbedingt tun muss

Designer Christopher Lowell greift Heimbüros an
Designer Christopher Lowell greift Heimbüros an

HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com