5 Dinge, die Sie davon abhalten, ein wahrer Führer zu werden

{h1}

Willst du ein besserer führer werden? Hier sind 5 dinge, die sie möglicherweise davon abhalten, die nächste stufe ihrer führungsentwicklung zu erreichen.

Dieser Artikel ist Teil 2 einer 4-teiligen Serie.

Im ersten Teil unserer vierteiligen Führungsserie haben wir den Mangel an guten Führungskräften heute besprochen. Laut einer kürzlich vom Center for Creative Leadership durchgeführten Studie gibt es große Besorgnis über die nächste Generation von Führungskräften und darüber, ob sie angemessen vorbereitet werden oder nicht.

Im Moment wollen wir uns aber mit dem, was wir halten, befassen Sie von einem echten Führer zu werden.

„Diejenigen, die von jedem Job, für den sie sich bewerben, abgelehnt werden, ohne selbst interviewt zu werden, diejenigen, die nicht unser Vertrauen oder unsere Aufmerksamkeit verdienen die Zeit oder fand den Mut, den Abgrund an der Seite der Menschen zu überqueren, die das wahre Geschäft sind. “- Seth Godin

Es gibt zwei Arten von Anführern. Die erste sind diejenigen, die führen, weil sie in Autoritätspositionen sind. Diese Leute enden oft mehr Manager als ein echter Anführer. Der zweite Typ sind die Menschen, die führen, weil sie einen bestimmten Zweck verfolgen. Dies sind die Führer, denen die Menschen folgen wollen. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie in diesem überaus wichtigen Bereich Mangel haben, ist das Beste, was Führungskraft ist, eine Fähigkeit, die mit Zeit und Engagement gemeistert werden kann.

1. Versuchen, alles selbst zu machen

"Die beste Führungskraft ist derjenige, der genug hat, um gute Männer auszuwählen, die das tun, was er tun will, und die Selbstbeherrschung genug, um sich nicht mit ihnen einzumischen, solange sie es tun."

Als Führer müssen Sie so viel wie möglich delegieren, damit Sie sich nur auf die wichtigsten Aufgaben konzentrieren können. Vielleicht verwalten Sie zu viel Mikromanagement. Vielleicht haben Sie nicht genug Hilfe. In jedem Fall müssen Sie Menschen finden, denen Sie vertrauen, und haben das Vertrauen, dass sie die Arbeit erledigen können.

Sehen Sie, wie diese beiden Kleinunternehmer den Wert des Delegierens diskutieren:

ARVE-Fehler: Die ID- und Provider-Shortcodes-Attribute sind für alte Shortcodes obligatorisch. Es wird empfohlen, zu neuen Kurzwahlen zu wechseln, die nur eine URL benötigen

Priorisieren und fokussieren

Multitasking ist eine großartige Möglichkeit, sich wirklich zu beschäftigen, ohne viel zu erreichen. Wenn Sie Ihre wichtige Arbeit unterbrechen, um E-Mails zu beantworten und die neuesten Nummern zu überprüfen, tun Sie nicht das, was ein guter Anführer tun muss. Ihre Zeit ist begrenzt und es wird immer eine Million Ablenkungen geben. Sie müssen Prioritäten setzen, delegieren und „nein“ sagen, um Ihre Zeit zu beeinflussen, sonst haben Sie nie Zeit, andere zu inspirieren und die wichtigen Entscheidungen zu treffen, um Ihr Unternehmen zu steuern.

2. Nicht inspirierend

„Führung ist die Kunst, jemanden dazu zu bringen, etwas zu tun, das man tun will, weil er es will.“ - General Dwight Eisenhower

Das Delegieren von Aufgaben ist die einzige Möglichkeit, Ihre Bemühungen zu skalieren. Aber um eine Führungskraft und keine Führungskraft zu sein, müssen Sie Ihre Unterstützer inspirieren. Es gibt viele Möglichkeiten, Menschen zu motivieren. Viele davon, wie Boni und Auszeichnungen, sind kurzfristige Lösungen, die auf lange Sicht die Produktivität beeinträchtigen können, aber Menschen zu begeistern, ist eine nachhaltige Motivation.

Es liegt in unserer Natur, in dieser Welt von Bedeutung gewesen zu sein und etwas bewirken zu wollen. Wenn Sie Ihren Anhängern zeigen können, welchen Wert Sie in Bezug auf das, was Sie erreichen wollen, zeigen können und wie ihre Arbeit Teil dieser Suche ist, werden Sie wirklich die Sache angehen.

Empathie und Kommunikation

Es gibt keinen festen Weg, um zu inspirieren. Jeder reagiert anders, daher müssen Sie mit jedem etwas anders sprechen. Manche Menschen brauchen mehr Ermutigung. Andere brauchen mehr Schub oder Kriegsschrei. Aber um zu wissen, wer was braucht, muss man sich in sie einfühlen. Sie müssen ihre Bedenken und Probleme kennen, um ihnen bei diesen Problemen zu helfen. Und Sie müssen wissen, was Ihren Traum davon abhält, ihr Traum zu werden, denn große Erfolge werden nur durch eine gemeinsame Vision und Leidenschaft erreicht.

3. Den falschen Hügel erklimmen

„Das Wesentliche an Führung ist, dass Sie eine Vision haben müssen. Es muss eine Vision sein, die Sie bei jeder Gelegenheit klar und kraftvoll artikulieren. Du kannst keine unsichere Trompete blasen. «- Theodore Hesburgh

So wie Sie Ihre Unterstützer dazu inspirieren können, unablässig auf ein gemeinsames Ziel hinzuarbeiten, müssen Sie sich von dem, was Sie tun, inspirieren lassen. Wenn Ihre Ursache nicht dazu führt, dass Sie jeden Morgen aus dem Bett springen, müssen Sie möglicherweise Ihren Zweck erneut prüfen. Einen leidenschaftslosen Anführer zu haben, bedeutet Versagen.

Legen Sie eine klare Vision fest

Es gibt kaum etwas mehr Abneigung gegen die Moral, als ständig den Kurs ändern zu müssen. Wenn Sie nicht wissen, wohin Sie wollen, müssen Sie viele Wendungen machen, um dorthin zu gelangen, und Sie werden auf dem Weg viele Menschen verlieren. Es ist von unschätzbarem Wert, sich im Vorfeld die Zeit zu nehmen, um Ihr Ziel klar zu definieren. Zweifellos muss Ihr Plan mit der Zeit geändert werden, wenn sich die Bedingungen ändern. Es besteht jedoch ein großer Unterschied zwischen der Änderung Ihres Plans und dem Fehlen eines Planes.

Vergessen Sie nicht, Ihre Vision zu publizieren und zu kommunizieren, damit sie anderen helfen kann, ein gemeinsames Ziel zu erreichen. Sie sollten auch Änderungen mit Ihren Unterstützern besprechen. Sie werden viel mehr Verständnis haben, wenn sie das „Warum“ Ihrer Entscheidungen kennen. Wie Pam Baker in einem kürzlich erschienenen Artikel über Führungs- und Hochleistungsorganisationen genau erklärt: "Damit echte Innovationen entstehen und sich die Mitarbeiter gezwungen fühlen, eigenständig die Initiative zu ergreifen, müssen sie Autonomie, Meisterschaft und Zweck haben."

4. Selbstbesiegende Mindsets

„Die Herausforderung der Führung besteht darin, stark zu sein, aber nicht unhöflich. sei freundlich, aber nicht schwach; sei mutig, aber nicht mobbing; sei nachdenklich, aber nicht faul; sei demütig, aber nicht schüchtern; sei stolz, aber nicht arrogant; Humor haben, aber ohne Torheit. “- Jim Rohn

Ein großer Führer muss optimistisch und selbstlos sein. Sie werden das Beispiel sein, bei dem Ihre Anhänger sich bemühen zu sein, und müssen alles zeigen, was Sie wollen. Wenn Sie Anzeichen zeigen, dass die Ursache unerreichbar ist, werden Ihre Anhänger dies sicher spüren und die Hoffnung verlieren.

Vergiss niemals deinen Zweck

Wenn es sich lohnt, was Sie tun, wird es wahrscheinlich schwierig sein. Selbst wenn Sie sich festgefahren fühlen und in Ihrem tiefsten Zustand sind, müssen Sie erkennen, dass Ausdauer immer erforderlich ist und weitaus schwierigere Hindernisse überwunden wurden.

Denken Sie daran, dass Ihr Zweck größer ist als jeder andere. Sie können sich nichts von Ihren inneren oder äußeren Gesichtspunkten stören lassen. Ihr Beitrag ist entscheidend für den Erfolg des Projekts oder was auch immer Sie anstreben, sich zu ändern. Viktor Frankl gibt mir die Inspiration, die ich für diese schwierigen Zeiten brauche: „Jeder hat seine eigene Berufung im Leben. Darin kann er weder ersetzt noch sein Leben wiederholt werden. Somit ist die Aufgabe eines jeden so einzigartig wie seine konkrete Gelegenheit, sie umzusetzen. Wir erkennen unsere Mission im Leben, anstatt sie zu erfinden. “

5. Andere nicht verbessern

„Bevor Sie eine Führungskraft sind, müssen Sie unbedingt selbst wachsen. Wenn Sie eine Führungskraft werden, bedeutet Erfolg, andere zu züchten. “- Jack Welch

Wie wir bereits besprochen haben, müssen Sie als Führungskraft anderen vertrauen und delegieren, da Sie nicht in der Lage sind, alles zu tun (Schocker, ich weiß). Der Erfolg Ihrer Fans wird Ihren Erfolg bestimmen. Sie müssen sie also in die bestmögliche Position bringen, um sich zu übertreffen.

Andere befähigen

Damit Ihre Unterstützer Höchstleistungen erbringen können, ist Vertrauen erforderlich. Sie müssen darauf vertrauen, dass sie Entscheidungen treffen und tun, was sie als notwendig erachten müssen, und sie müssen darauf vertrauen können, dass sie bei Problemen zu Ihnen kommen können und dass Sie deren Fehler verstehen werden, weil ein ängstlicher Unterstützer nicht befugt ist.

Neben dem Vertrauen müssen Sie ihre Fähigkeiten auf ihre Aufgaben abstimmen. Dies bedeutet manchmal, dass sie neue Fähigkeiten erlernen müssen, und manchmal müssen ihnen neue Verantwortlichkeiten zugewiesen werden. Aber wenn Sie es nicht schaffen, Menschen in eine Position zu bringen, in der sie das tun, was sie gut machen, werden sie kämpfen und sich unzulänglich fühlen, und das ist Ihre Schuld.

Führe, folge und gehe aus dem Weg

Beim Führen geht es darum, Ihrer Vision zu folgen. Betrachten Sie sich selbst nicht als etwas Besonderes als Ihre Unterstützer, Sie sind einfach derjenige, der die Ursache klärt und die Lösungen erleichtert. Wenn Sie mit dieser Denkweise vorgehen, können Sie verhindern, dass Sie auf Ihre Weise in die Quere kommen, weil Sie oft Ihr größtes Hindernis sind. Du musst dein Ego aus dem Weg räumen und deine Angst aus dem Weg räumen.

In Teil drei unserer vierteiligen Führungsserie werden wir darüber sprechen, warum Sie der Leiter sind, dem Sie folgen müssen.

Lesen Sie Teil 1: Wo sind die wahren Führer gegangen?
Teil 3: 4 Gründe, warum SIE der Anführer sind, dem Sie folgen müssen
Teil 4: 3 Möglichkeiten, wie Führungskräfte Mitarbeiter inspirieren und motivieren können

Über den Autor

Beitrag von: Matt Smith

Matt Smith arbeitet für Dell und hat eine Leidenschaft für das Lernen, die Führung von Unternehmen und das Schreiben von Technologie. Außerhalb der Arbeit genießt er das Unternehmertum, das Zusammensein mit seiner Familie und die freie Natur.

Unternehmen: Dell
Website: Dell.com
Verbinden Sie sich mit mir auf Google+.


Video: Im Fadenkreuz des Mossad - Die wahre Geschichte des härtesten Geheimdienstes der Welt


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com