5 Dinge, die dem Schredder zugeführt werden sollten

{h1}

Hier sind meine fünf lieblingssachen, die ich dem aktenvernichter zuführen sollte.

Haben Sie einen Aktenvernichter in Ihrem Geschäft? Das war eines der ersten Dinge, die ich bekam; Ich glaube, ich habe sogar einen davon gekauft, bevor ich einen Computer kaufte. Und seitdem hatte ich nie Probleme damit, es satt und voll zu halten. Hier sind meine fünf Lieblingssachen für den Shredder.

Kreditkarten-Convenience-Checks - Wenn etwas für den Aktenvernichter gemacht wurde, handelt es sich um die sogenannten "Komfort-Prüfungen". Das sind die Dinge, die wie Schecks aussehen, aber sie sind wirklich Kreditkarten-Scheine. Abgesehen davon, dass sie nicht finanziell verantwortlich sind (sie tragen eine Menge Gebühren), wenn sie in die falschen Hände geraten, sind sie in der Tat eine „Bequemlichkeit“, die jemand anderes verwenden kann!

Gutschriftliche Impressum - Da Banken strengere Anforderungen an Händler gestellt haben, um Kreditkartennummern auf ihren Verkaufsbelegen zu maskieren, sehen Sie dies nicht mehr so ​​oft. Gelegentlich stoßen Sie jedoch auf kleine Händler, die noch manuelle Aufdrucke verwendet haben, oder sogar größere Unternehmen, die sie als Backup verwenden, wenn das Kreditkarten-Autorisierungssystem ausfällt. Speichern Sie die Quittung, aber vernichten Sie das Impressum!

Datensätze mit SSN oder Steuernummer - Alle Datensätze, die Sie nicht benötigen und die Ihre Sozialversicherungsnummer oder Steuernummer enthalten, sollten vernichtet werden, um einen möglichen Identitätsdiebstahl zu vermeiden.

Kreditkartenangebote - Bei einem Geschäft mit Privatkunden habe ich anscheinend dreimal die Kreditkartenangebote, die ich vor der Unternehmensgründung erhalten habe. Dies sind vorgefertigte Angebotsformulare, die Ihre Adresse und eine Angebotsnummer für ein Kreditkartenkonto anzeigen. Dies ist auch ein beliebtes Werkzeug für Identitätsdiebe. Der beste Ort dafür ist der Aktenvernichter!

Berichte, die Kreditkarten anzeigen - Wenn Sie Geschäftsberichte haben, die Kreditkartennummern von Kunden enthalten (und Sie diese nicht ausfüllen müssen), stellen Sie sicher, dass sie in den Aktenvernichter eingezogen werden. Sie sind nicht nur dafür verantwortlich, Ihre eigenen Identitäts- und Kreditkartendaten zu schützen, sondern auch die Ihrer Kunden.

Wie ist es mit Ihnen? Haben Sie Lieblings-"Shredder Food Items" hinzuzufügen? Wenn ja, poste ein oder zwei Kommentare.

Haben Sie einen Aktenvernichter in Ihrem Geschäft? Das war eines der ersten Dinge, die ich bekam; Ich glaube, ich habe sogar einen davon gekauft, bevor ich einen Computer kaufte. Und seitdem hatte ich nie Probleme damit, es satt und voll zu halten. Hier sind meine fünf Lieblingssachen für den Shredder.

Kreditkarten-Convenience-Checks - Wenn etwas für den Aktenvernichter gemacht wurde, handelt es sich um die sogenannten "Komfort-Prüfungen". Das sind die Dinge, die wie Schecks aussehen, aber sie sind wirklich Kreditkarten-Scheine. Abgesehen davon, dass sie nicht finanziell verantwortlich sind (sie tragen eine Menge Gebühren), wenn sie in die falschen Hände geraten, sind sie in der Tat eine „Bequemlichkeit“, die jemand anderes verwenden kann!

Gutschriftliche Impressum - Da Banken strengere Anforderungen an Händler gestellt haben, um Kreditkartennummern auf ihren Verkaufsbelegen zu maskieren, sehen Sie dies nicht mehr so ​​oft. Gelegentlich stoßen Sie jedoch auf kleine Händler, die noch manuelle Aufdrucke verwendet haben, oder sogar größere Unternehmen, die sie als Backup verwenden, wenn das Kreditkarten-Autorisierungssystem ausfällt. Speichern Sie die Quittung, aber vernichten Sie das Impressum!

Datensätze mit SSN oder Steuernummer - Alle Datensätze, die Sie nicht benötigen und die Ihre Sozialversicherungsnummer oder Steuernummer enthalten, sollten vernichtet werden, um einen möglichen Identitätsdiebstahl zu vermeiden.

Kreditkartenangebote - Bei einem Geschäft mit Privatkunden habe ich anscheinend dreimal die Kreditkartenangebote, die ich vor der Unternehmensgründung erhalten habe. Dies sind vorgefertigte Angebotsformulare, die Ihre Adresse und eine Angebotsnummer für ein Kreditkartenkonto anzeigen. Dies ist auch ein beliebtes Werkzeug für Identitätsdiebe. Der beste Ort dafür ist der Aktenvernichter!

Berichte, die Kreditkarten anzeigen - Wenn Sie Geschäftsberichte haben, die Kreditkartennummern von Kunden enthalten (und Sie diese nicht ablegen müssen), stellen Sie sicher, dass sie in den Aktenvernichter eingezogen werden. Sie sind nicht nur dafür verantwortlich, Ihre eigenen Identitäts- und Kreditkartendaten zu schützen, sondern auch die Ihrer Kunden.

Wie ist es mit Ihnen? Haben Sie Lieblings-"Shredder Food Items" hinzuzufügen? Wenn ja, poste ein oder zwei Kommentare.


Video: Zink bei Autoimmunerkrankungen (Hashimoto, Nebennierenschwäche,...) #02


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com