5 Möglichkeiten, eine persönliche Marke im Jahr 2016 aufzubauen

{h1}

Der aufbau einer persönlichen marke ist ein weg, um vertrauen aufzubauen, das zu kundentreue und umsatzsteigerung führen kann. So erstellen sie ihre persönliche marke

Das moderne Geschäft von heute unterscheidet sich vom traditionellen Geschäft von gestern, da der Aufbau einer persönlichen Marke eine der effektivsten Marketingstrategien ist, die Sie verfolgen können - insbesondere für ein digitales Unternehmen.

Wenn Sie kein Burger King oder Nike sind, wird Sie niemand sofort erkennen oder Ihnen vertrauen. Eine persönliche Marke bietet jedoch letztlich einen einzigartigen Weg, um Vertrauen aufzubauen, das zu Kundentreue und Umsatzsteigerung führen kann.

Wir sehen, dass mehr Unternehmen um persönliche Marken aufgebaut werden als je zuvor. Von Tim Ferris über Gary Vaynerchuck bis zu YouTube-Influencern wie Roman Atwood und Bethany Mota, die mit ihren persönlichen Marken Millionen verdienen, und Jen Selter, einem Fitness-Experten und MKBHD, einem Experten für Technik und Elektronik.

Der Schlüssel ist, Ihre Nische oder Ihr Fachgebiet zu identifizieren, um die Führungsperson in Ihrer Branche zu werden. Es ist egal, ob Sie ein Experte für Gesundheitsmarketing sind oder ein Make-up-Fan. Sie müssen eine erkennbare persönliche Marke aufbauen, um Folgendes zu erhalten:

  • Eine bessere Arbeit
  • Zahlreiche Kunden für Ihr Unternehmen
  • Anerkennung in Ihrer Branche

Das ist richtig - ich habe meine Liste mit einem „besseren Job“ begonnen, denn selbst wenn Sie für eine andere Person arbeiten, können Sie sich darauf konzentrieren, eine persönliche Marke aufzubauen, um bessere Chancen zu erhalten.

Matthew Barby, ein Berater für Online-Marketing, der früher bei Wow Internet gearbeitet hat, hätte es ignorieren können, eine persönliche Marke aufzubauen. Stattdessen begann er zu bloggen und entwickelte eine persönliche Marke, die ihm nicht nur dabei half, Beratungskunden zu gewinnen, sondern auch den Weg für bessere Möglichkeiten ebnete. Er ist jetzt der globale Leiter für Wachstum und SEO bei HubSpot.

Die einflussreichsten Menschen verstehen, dass sie, auch wenn sie beschäftigt sind, ihr eigenes Geschäft als persönliche Marke betreiben.

1. Identifizieren und bestimmen Sie Ihr Fachgebiet

Stellen Sie sich vor, für was Sie bekannt sein wollen, für welche Worte die Menschen sprechen sollten, nachdem sie von Ihnen erfahren haben. Wirst du „der Weinmann“ (Gary Vaynerchuk), der Schelm (Roman Atwood) oder ein E-Commerce-Experte (Andrew Youderian) sein?

In einer Welt, in der es eine Flut von Unternehmern gibt, reicht es nicht mehr aus, Marketingexperte zu sein. Deshalb ist es am besten, eine bestimmte Nische zu entwickeln, um ein starkes und relevantes Publikum aufzubauen.

2. Wähle eine Plattform und verdopple sie

Es gibt keinen Erfolg über Nacht. Sie müssen sich für den Erfolg arbeiten. Gary Vaynerchuk, der einen erfolgreichen Social Digital Shop betreibt, VaynerMedia, arbeitete 15 Jahre lang im Hintergrund des Weingeschäfts seines Vaters. Von 2006 bis 2011 machte er über 1.000 YouTube-Videos, bevor er selbst zur Marke wurde.

Wenn Sie also eine persönliche Marke aufbauen möchten, wählen Sie eine Plattform und verdoppeln Sie Ihre Anstrengungen. Es kann alles sein, vom Bloggen über das Erstellen von Videos auf YouTube bis hin zur Beherrschung einer Social-Media-Plattform wie Sue B. Zimmerman, die zu The Instagram Expert wurde, Alex Pettit, der als Periscope-Influencer und die beliebteste Person auf dieser Plattform oder jemandem gilt ist nur ein Experte für aufstrebende und neueste Technologien.

3. Treten Sie neuen Plattformen bei

Aufkommende Plattformen sind äußerst wichtig für Sie, und Sie sollten nach den nächsten Snapchats, Meerkats oder Instagrams Ausschau halten. In den ersten 6 bis 18 Monaten einer Plattform haben Sie die Möglichkeit, eine unverhältnismäßige Stimme dieser Community oder Plattform zu werden. Diese Plattformen fangen klein an und haben eine große Affinität zu den frühen Adoptierenden.

Das moderne Geschäft von heute unterscheidet sich vom traditionellen Geschäft von gestern, da der Aufbau einer persönlichen Marke eine der effektivsten Marketingstrategien ist, die Sie verfolgen können - insbesondere für ein digitales Unternehmen.

Wenn Sie kein Burger King oder Nike sind, wird Sie niemand sofort erkennen oder Ihnen vertrauen. Eine persönliche Marke bietet jedoch letztlich einen einzigartigen Weg, um Vertrauen aufzubauen, das zu Kundentreue und Umsatzsteigerung führen kann.

Wir sehen, dass mehr Unternehmen um persönliche Marken aufgebaut werden als je zuvor. Von Tim Ferris über Gary Vaynerchuck bis zu YouTube-Influencern wie Roman Atwood und Bethany Mota, die mit ihren persönlichen Marken Millionen verdienen, und Jen Selter, einem Fitness-Experten und MKBHD, einem Experten für Technik und Elektronik.

Der Schlüssel ist, Ihre Nische oder Ihr Fachgebiet zu identifizieren, um die Führungsperson in Ihrer Branche zu werden. Es ist egal, ob Sie ein Experte für Gesundheitsmarketing sind oder ein Make-up-Fan. Sie müssen eine erkennbare persönliche Marke aufbauen, um Folgendes zu erhalten:

  • Eine bessere Arbeit
  • Zahlreiche Kunden für Ihr Unternehmen
  • Anerkennung in Ihrer Branche

Das ist richtig - ich habe meine Liste mit einem „besseren Job“ begonnen, denn selbst wenn Sie für eine andere Person arbeiten, können Sie sich darauf konzentrieren, eine persönliche Marke aufzubauen, um bessere Chancen zu erhalten.

Matthew Barby, ein Berater für Online-Marketing, der früher bei Wow Internet gearbeitet hat, hätte es ignorieren können, eine persönliche Marke aufzubauen. Stattdessen begann er zu bloggen und entwickelte eine persönliche Marke, die ihm nicht nur dabei half, Beratungskunden zu gewinnen, sondern auch den Weg für bessere Möglichkeiten ebnete. Er ist jetzt der globale Leiter für Wachstum und SEO bei HubSpot.

Die einflussreichsten Menschen verstehen, dass sie, auch wenn sie beschäftigt sind, ihr eigenes Geschäft als persönliche Marke betreiben.

1. Identifizieren und bestimmen Sie Ihr Fachgebiet

Stellen Sie sich vor, für was Sie bekannt sein wollen, für welche Worte die Menschen sprechen sollten, nachdem sie von Ihnen erfahren haben. Wirst du „der Weinmann“ (Gary Vaynerchuk), der Schelm (Roman Atwood) oder ein E-Commerce-Experte (Andrew Youderian) sein?

In einer Welt, in der es eine Flut von Unternehmern gibt, reicht es nicht mehr aus, Marketingexperte zu sein. Deshalb ist es am besten, eine bestimmte Nische zu entwickeln, um ein starkes und relevantes Publikum aufzubauen.

2. Wähle eine Plattform und verdopple sie

Es gibt keinen Erfolg über Nacht. Sie müssen sich für den Erfolg arbeiten. Gary Vaynerchuk, der einen erfolgreichen Social Digital Shop betreibt, VaynerMedia, arbeitete 15 Jahre lang im Hintergrund des Weingeschäfts seines Vaters. Von 2006 bis 2011 machte er über 1.000 YouTube-Videos, bevor er selbst zur Marke wurde.

Wenn Sie also eine persönliche Marke aufbauen möchten, wählen Sie eine Plattform und verdoppeln Sie Ihre Anstrengungen. Es kann alles sein, vom Bloggen über das Erstellen von Videos auf YouTube bis hin zur Beherrschung einer Social-Media-Plattform wie Sue B. Zimmerman, die zu The Instagram Expert wurde, Alex Pettit, der als Periscope-Influencer und die beliebteste Person auf dieser Plattform oder jemandem gilt ist nur ein Experte für aufstrebende und neueste Technologien.

3. Treten Sie neuen Plattformen bei

Aufkommende Plattformen sind äußerst wichtig für Sie, und Sie sollten nach den nächsten Snapchats, Meerkats oder Instagrams Ausschau halten. In den ersten 6 bis 18 Monaten einer Plattform haben Sie die Möglichkeit, eine unverhältnismäßige Stimme dieser Community oder Plattform zu werden. Diese Plattformen fangen klein an und haben eine große Affinität zu den frühen Adoptierenden.


Video: Die besten 5 Tipps, um Backlinks aufzubauen im Jahr 2016- SEO


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com