5 Möglichkeiten, Ihr nächstes Meeting aufzumischen

{h1}

Sich über meetings lustig zu machen, ist ein beliebter amerikanischer zeitvertreib - und das aus gutem grund. Es gibt fünf möglichkeiten, meetings aufzurufen, um sie produktiver zu machen.

Sich über Meetings lustig zu machen, ist ein beliebter amerikanischer Zeitvertreib - und das aus gutem Grund. Der durchschnittliche Angestellte wird in diesem Monat an 62 Besprechungen teilnehmen, und 31 Stunden dieser Zeit werden als unproduktiv angesehen. Und obwohl viel darüber geredet wird, wie unproduktive Besprechungen sind, gibt es nicht gleich viel Geschwätz darüber, wie man sie verbessern kann. Versuchen wir also, dies zu ändern, indem wir fünf Möglichkeiten erforschen, um an Ihrem nächsten Meeting zu basteln, um es nützlicher, entschlossener und produktiver zu machen.

1. Machen Sie es zu einem Wandertreffen

Manchmal braucht es nur einen Szenenwechsel. Der normale alte Konferenzraum kann langweilig sein. Nehmen Sie ihn für Ihr nächstes Meeting nach draußen und machen Sie einen Spaziergang um den Block. Es bringt die kreativen Säfte zum Fließen, indem es die Flaute des normalen Arbeitstages aufbricht.

2. Stellen Sie eine seltsame Frage

Wie oft treffen wir dieselben Besprechungen mit denselben Tagesordnungspunkten, bei denen wir alle die Anträge durchlaufen? Wirf einen Schraubenschlüssel hinein, indem du eine Frage stellst, die taktvoll ist, die aber alle überraschen wird. Ein Marketing-Team könnte beispielsweise fragen: „Welche Aspekte mögen Sie an unserem Top-Konkurrenten?“ Unerwartete Fragen können zu einzigartigen Gesprächen und Gedanken anregen, die sonst möglicherweise nie angesprochen werden.

3. Verkürzen Sie die Länge auf eine ungerade Anzahl von Minuten

Wann war das letzte Mal, dass Sie ein 17-minütiges Meeting hatten? Noch nie? Durch die Festlegung einer kürzeren, einzigartigeren Besprechungsdauer stellen Sie sicher, dass die Mitarbeiter auf die anstehenden Aufgaben achten, um pünktlich zu bleiben. Ändern Sie also Ihre nächsten 30-Minuten-Meetings auf 23 Minuten.

4. Bringen Sie einen Außenseiter

Wenn Sie ein Problem haben, an dem Sie schon lange gearbeitet haben, kann es manchmal hilfreich sein, neue Augen (und Ohren) einzubringen. Finden Sie jemanden, der intelligent (und beliebt) ist, und bringen Sie ihn zu intelligenten Fragen, während Sie durch Ihre normale Besprechung gehen. Wenn sie klug sind, wissen sie, wann sie drücken sollen und wann nicht. Und durch ihre Fragen könnten sich neue Sichtweisen und Möglichkeiten ergeben.

5. Brechen Sie es ab

Oder, hier ist eine Idee, stornieren Sie einfach Ihr nächstes Meeting. Basierend auf den zuvor genannten Statistiken besteht eine etwa 50-prozentige Chance, dass die Teilnehmer es als "unproduktiv" betrachten. Versuchen Sie stattdessen, es per E-Mail, Meeting-Collaboration-Software oder in einem spontanen Team-Video-Chat zu bearbeiten.

Ich hoffe, diese Liste bringt Ihre kreativen Säfte dazu, wie Sie Ihre nächste Besprechung ändern können. Wenn Sie dies tun, sprechen andere in Ihrem Team möglicherweise häufiger darüber, wie Besprechungen besser gemacht werden können, als nur darüber, wie nutzlos diese sein können.

Sich über Meetings lustig zu machen, ist ein beliebter amerikanischer Zeitvertreib - und das aus gutem Grund. Der durchschnittliche Angestellte wird in diesem Monat an 62 Besprechungen teilnehmen, und 31 Stunden dieser Zeit werden als unproduktiv angesehen. Und obwohl viel darüber geredet wird, wie unproduktive Besprechungen sind, gibt es nicht gleich viel Geschwätz darüber, wie man sie verbessern kann. Versuchen wir also, dies zu ändern, indem wir fünf Möglichkeiten erforschen, um an Ihrem nächsten Meeting zu basteln, um es nützlicher, entschlossener und produktiver zu machen.

1. Machen Sie es zu einem Wandertreffen

Manchmal braucht es nur einen Szenenwechsel. Der normale alte Konferenzraum kann langweilig sein. Nehmen Sie ihn für Ihr nächstes Meeting nach draußen und machen Sie einen Spaziergang um den Block. Es bringt die kreativen Säfte zum Fließen, indem es die Flaute des normalen Arbeitstages aufbricht.

2. Stellen Sie eine seltsame Frage

Wie oft treffen wir dieselben Besprechungen mit denselben Tagesordnungspunkten, bei denen wir alle die Anträge durchlaufen? Wirf einen Schraubenschlüssel hinein, indem du eine Frage stellst, die taktvoll ist, die aber alle überraschen wird. Ein Marketing-Team könnte beispielsweise fragen: „Welche Aspekte mögen Sie an unserem Top-Konkurrenten?“ Unerwartete Fragen können zu einzigartigen Gesprächen und Gedanken anregen, die sonst möglicherweise nie angesprochen werden.

3. Verkürzen Sie die Länge auf eine ungerade Anzahl von Minuten

Wann war das letzte Mal, dass Sie ein 17-minütiges Meeting hatten? Noch nie? Durch die Festlegung einer kürzeren, einzigartigeren Besprechungsdauer stellen Sie sicher, dass die Mitarbeiter auf die anstehenden Aufgaben achten, um pünktlich zu bleiben. Ändern Sie also Ihre nächsten 30-Minuten-Meetings auf 23 Minuten.

4. Bringen Sie einen Außenseiter

Wenn Sie ein Problem haben, an dem Sie schon lange gearbeitet haben, kann es manchmal hilfreich sein, neue Augen (und Ohren) einzubringen. Finden Sie jemanden, der intelligent (und beliebt) ist, und bringen Sie ihn zu intelligenten Fragen, während Sie durch Ihre normale Besprechung gehen. Wenn sie klug sind, wissen sie, wann sie drücken sollen und wann nicht. Und durch ihre Fragen könnten sich neue Sichtweisen und Möglichkeiten ergeben.

5. Brechen Sie es ab

Oder, hier ist eine Idee, stornieren Sie einfach Ihr nächstes Meeting. Basierend auf den zuvor genannten Statistiken besteht eine etwa 50-prozentige Chance, dass die Teilnehmer es als "unproduktiv" betrachten. Versuchen Sie stattdessen, es per E-Mail, Meeting-Collaboration-Software oder in einem spontanen Team-Video-Chat zu bearbeiten.

Ich hoffe, diese Liste bringt Ihre kreativen Säfte dazu, wie Sie Ihre nächste Besprechung ändern können. Wenn Sie dies tun, sprechen andere in Ihrem Team möglicherweise häufiger darüber, wie Besprechungen besser gemacht werden können, als nur darüber, wie nutzlos diese sein können.

Sich über Meetings lustig zu machen, ist ein beliebter amerikanischer Zeitvertreib - und das aus gutem Grund. Der durchschnittliche Angestellte wird in diesem Monat an 62 Besprechungen teilnehmen, und 31 Stunden dieser Zeit werden als unproduktiv angesehen. Und obwohl viel darüber geredet wird, wie unproduktive Besprechungen sind, gibt es nicht gleich viel Geschwätz darüber, wie man sie verbessern kann. Versuchen wir also, dies zu ändern, indem wir fünf Möglichkeiten erforschen, um an Ihrem nächsten Meeting zu basteln, um es nützlicher, entschlossener und produktiver zu machen.

1. Machen Sie es zu einem Wandertreffen

Manchmal braucht es nur einen Szenenwechsel. Der normale alte Konferenzraum kann langweilig sein. Nehmen Sie ihn für Ihr nächstes Meeting nach draußen und machen Sie einen Spaziergang um den Block. Es bringt die kreativen Säfte zum Fließen, indem es die Flaute des normalen Arbeitstages aufbricht.

2. Stellen Sie eine seltsame Frage

Wie oft treffen wir dieselben Besprechungen mit denselben Tagesordnungspunkten, bei denen wir alle die Anträge durchlaufen? Wirf einen Schraubenschlüssel hinein, indem du eine Frage stellst, die taktvoll ist, die aber alle überraschen wird. Ein Marketing-Team könnte beispielsweise fragen: „Welche Aspekte mögen Sie an unserem Top-Konkurrenten?“ Unerwartete Fragen können zu einzigartigen Gesprächen und Gedanken anregen, die sonst möglicherweise nie angesprochen werden.

3. Verkürzen Sie die Länge auf eine ungerade Anzahl von Minuten

Wann war das letzte Mal, dass Sie ein 17-minütiges Meeting hatten? Noch nie? Durch die Festlegung einer kürzeren, einzigartigeren Besprechungsdauer stellen Sie sicher, dass die Mitarbeiter auf die anstehenden Aufgaben achten, um pünktlich zu bleiben. Ändern Sie also Ihre nächsten 30-Minuten-Meetings auf 23 Minuten.

4. Bringen Sie einen Außenseiter

Wenn Sie ein Problem haben, an dem Sie schon lange gearbeitet haben, kann es manchmal hilfreich sein, neue Augen (und Ohren) einzubringen. Finden Sie jemanden, der intelligent (und beliebt) ist, und bringen Sie ihn zu intelligenten Fragen, während Sie durch Ihre normale Besprechung gehen. Wenn sie klug sind, wissen sie, wann sie drücken sollen und wann nicht. Und durch ihre Fragen könnten sich neue Sichtweisen und Möglichkeiten ergeben.

5. Brechen Sie es ab

Oder, hier ist eine Idee, stornieren Sie einfach Ihr nächstes Meeting. Basierend auf den zuvor genannten Statistiken besteht eine etwa 50-prozentige Chance, dass die Teilnehmer es als "unproduktiv" betrachten. Versuchen Sie stattdessen, es per E-Mail, Meeting-Collaboration-Software oder in einem spontanen Team-Video-Chat zu bearbeiten.

Ich hoffe, diese Liste bringt Ihre kreativen Säfte dazu, wie Sie Ihre nächste Besprechung ändern können. Wenn Sie dies tun, sprechen andere in Ihrem Team möglicherweise häufiger darüber, wie Besprechungen besser gemacht werden können, als nur darüber, wie nutzlos diese sein können.


Video: Kollegah Lets Tune BMW Cabrio bekommt seine Folie, gewinnt eine PUMA Jacke !


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com