65 Fragen Risikokapitalgeber fragen Startups

{h1}

Nachfolgend finden sie eine liste der wichtigsten fragen, die der unternehmer in einem pitch beantworten sollte oder bei der präsentation vor risikokapitalgebern erwartet wird.

Unternehmer müssen darauf vorbereitet sein, ihre Start-up-Unternehmen einem Wagniskapitalgeber vorzustellen, indem sie die Fragen vorwegnehmen, die sie erhalten werden. Das Versäumnis, vernünftige und vernünftige Antworten auf VC-Fragen zu haben, verringert die Wahrscheinlichkeit, dass das Unternehmen finanziert wird. Im Folgenden finden Sie eine Liste der wichtigsten Fragen, die der Unternehmer auf dem Pitch beantworten sollte oder die Beantwortung der Fragen erwarten:

Überblick

Zu Beginn eines Investor-Pitch wollen die Risikokapitalgeber einen klaren und präzisen Überblick darüber, was das Unternehmen macht, warum es interessant sein sollte und warum es letztendlich zu einem großen Exit führen würde. Erwarten Sie also, dass Sie Folgendes abdecken müssen:

  • Was macht das Unternehmen?
  • Was ist das Besondere an der Firma?
  • Welches große Problem löst es?
  • Wie groß ist die Marktchance?
  • Wo haben Sie Ihren Hauptsitz?
  • Wie groß kann das Unternehmen werden?

Markt

Sie müssen ein klares Bild zeichnen, dass die Marktchancen bedeutsam und wachsend sind, so dass Sie Fragen erhalten wie:

  • Was ist der tatsächlich adressierbare Markt?
  • Wie viel Prozent des Marktes wollen Sie über welchen Zeitraum hinweg erreichen?
  • Wie sind Sie zum Umsatz Ihrer Branche und deren Wachstumsrate gekommen?
  • Warum hat Ihr Unternehmen ein hohes Wachstumspotenzial?

Gründer und Team

Risikokapitalgeber

Für viele Anleger ist das Managementteam das wichtigste Element bei der Entscheidung, ob eine Investition erfolgen soll oder nicht. Unternehmer müssen zeigen, dass sie leidenschaftlich und engagiert sind und über einschlägige Domänenerfahrung verfügen. Also antizipieren Sie diese Fragen:

  • Wer sind die Gründer und die wichtigsten Teammitglieder?
  • Welche relevante Domain-Erfahrung hat das Team?
  • Welche wichtigen Ergänzungen für das Team sind kurzfristig erforderlich?
  • Warum ist das Team in einzigartiger Weise in der Lage, den Geschäftsplan des Unternehmens umzusetzen?
  • Wie viele Mitarbeiter haben Sie?
  • Was motiviert die Gründer?
  • Wie planen Sie, das Team in den nächsten 12 Monaten zu skalieren?

Produkte und Dienstleistungen

Der Unternehmer muss klar artikulieren, woraus das Produkt oder die Dienstleistung des Unternehmens besteht und warum es einzigartig ist. Erwarten Sie daher die folgenden Fragen:

  • Warum interessieren sich Benutzer für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung?
  • Was sind die wichtigsten Produktmeilensteine?
  • Was sind die wichtigsten differenzierten Merkmale Ihres Produkts oder Ihrer Dienstleistung?
  • Was haben Sie aus frühen Versionen des Produkts oder der Dienstleistung gelernt?
  • Bieten Sie eine Demonstration des Produkts oder der Dienstleistung an.
  • Was sind die zwei oder drei Hauptmerkmale, die Sie hinzufügen möchten?

Wettbewerb

Die Konkurrenten des Unternehmens werden immer ein Thema sein, und jeder Unternehmer, der antwortet, dass "wir keine Konkurrenten haben", wird Glaubwürdigkeitsprobleme haben. Stellen Sie daher sicher, dass Sie die folgenden Fragen vorwegnehmen:

  • Wer ist die Konkurrenz des Unternehmens?
  • Was verschafft Ihrem Unternehmen einen Wettbewerbsvorteil?
  • Welche Vorteile hat Ihre Konkurrenz gegenüber Ihnen?
  • Wie konkurrieren Sie im Vergleich zu Ihren Mitbewerbern hinsichtlich Preis, Ausstattung und Leistung?
  • Was sind die Eintrittsbarrieren?

Marketing und Kundengewinnung

Die Anleger möchten ein Gefühl dafür bekommen, wie das Unternehmen sich vermarkten will, die Kosten für die Akquisition eines Kunden und den langfristigen Wert eines Kunden. Seien Sie also auf Folgendes vorbereitet:

  • Wie vermarktet oder plant das Unternehmen, seine Produkte oder Dienstleistungen zu vermarkten?
  • Was ist die PR-Strategie des Unternehmens?
  • Was ist die Social-Media-Strategie des Unternehmens?
  • Was kostet eine Kundengewinnung?
  • Wie hoch ist der voraussichtliche Lebensdauerwert eines Kunden?
  • Welche Werbung wirst du machen?
  • Was ist der typische Verkaufszyklus zwischen dem ersten Kundenkontakt und dem Abschluss eines Verkaufs?

Zugkraft

Ein Unternehmen, das in gewisser Weise zu einem frühen Zeitpunkt gelangt ist, wird positiv bewertet. Seien Sie also bereit, diese Fragen zu beantworten:

  • Welche frühe Traktion hat das Unternehmen erhalten (Umsatz, Datenverkehr auf der Website des Unternehmens, App-Downloads usw.)?
  • Wie kann die frühe Traktion beschleunigt werden?
  • Was waren die Hauptgründe für die frühe Zugkraft?

Risiken

Es gibt unvermeidlich Risiken in jedem Geschäftsplan, also sollten Sie diese Fragen nachdenklich beantworten:

  • Was sehen Sie als Hauptrisiken für das Geschäft?
  • Welche rechtlichen Risiken haben Sie?
  • Haben Sie regulatorische Risiken?
  • Gibt es Produkthaftungsrisiken?

Spiel beenden

Die Anleger möchten ein Gefühl dafür bekommen, wann und wie sie aussteigen und eine Rendite für ihre Anlage erhalten können. Daher werden sie fragen:

  • Was ist der wahrscheinliche Exit - IPO oder M & A?
  • Wann sehen Sie den Ausgang?
  • Wer wird die wahrscheinlichsten Erwerber sein?
  • Wie wird die Bewertung eines Exits unter Marktvergleichsbedingungen ermittelt?

Geistiges Eigentum

Ihr geistiges Eigentum wird für viele Unternehmen ein Schlüssel zum Erfolg sein. Die Anleger werden den Antworten auf diese Fragen besondere Aufmerksamkeit schenken:

  • Welches zentrale geistige Eigentum hat das Unternehmen (Patente, Patentanmeldungen, Urheberrechte, Geschäftsgeheimnisse, Marken, Domainnamen)?
  • Welchen Trost haben Sie, dass das geistige Eigentum des Unternehmens nicht die Rechte Dritter verletzt?
  • Wie wurde das geistige Eigentum des Unternehmens entwickelt?
  • Hätten frühere Arbeitgeber eines Teammitglieds einen potenziellen Anspruch auf das geistige Eigentum des Unternehmens?

Finanzkennzahlen

Jeder Investor wird viel Zeit darauf verwenden, die aktuelle Finanzlage des Unternehmens und die geplante zukünftige Verbrennungsrate zu verstehen Seien Sie auf diese Fragen gut vorbereitet:

  • Wie sehen die dreijährigen Projektionen des Unternehmens aus?
  • Was sind die wichtigsten Annahmen, die Ihren Projektionen zugrunde liegen?
  • Wie viel Eigenkapital und Schulden hat das Unternehmen aufgenommen? Was ist die Kapitalisierungsstruktur?
  • Welche künftige Eigenkapital- oder Fremdfinanzierung wird erforderlich sein?
  • In welchem ​​Umfang wird ein Aktienoptionspool für Mitarbeiter bereitgestellt?
  • Wann wird das Unternehmen profitabel?
  • Wie viele Verbrennungen werden auftreten, bis das Unternehmen profitabel wird?
  • Was ist Ihre Einheit Wirtschaft?
  • Welche Faktoren begrenzen ein schnelleres Wachstum?
  • Was sind die wichtigsten Kennzahlen, auf die sich das Managementteam konzentriert?

Finanzierungsrunde

Die Anleger werden sich ein klares Bild davon machen wollen, wie viel in der Finanzierungsrunde und damit zusammenhängende Informationen erzielt werden:

  • Wie viel wird in dieser Runde gesammelt?
  • Was ist die angestrebte Pre-Money-Bewertung des Unternehmens?
  • Werden bestehende Investoren an der Runde teilnehmen?
  • Wie ist der geplante Einsatz von Erlösen aus dieser Runde?
  • Zu welchen Meilensteinen bringt Sie die Finanzierung?
Unternehmer müssen darauf vorbereitet sein, ihre Start-up-Unternehmen einem Wagniskapitalgeber vorzustellen, indem sie die Fragen vorwegnehmen, die sie erhalten werden. Das Versäumnis, vernünftige und vernünftige Antworten auf VC-Fragen zu haben, verringert die Wahrscheinlichkeit, dass das Unternehmen finanziert wird. Im Folgenden finden Sie eine Liste der wichtigsten Fragen, die der Unternehmer auf dem Pitch beantworten sollte oder die Beantwortung der Fragen erwarten:

Überblick

Zu Beginn eines Investor-Pitch wollen die Risikokapitalgeber einen klaren und präzisen Überblick darüber, was das Unternehmen macht, warum es interessant sein sollte und warum es letztendlich zu einem großen Exit führen würde. Erwarten Sie also, dass Sie Folgendes abdecken müssen:

  • Was macht das Unternehmen?
  • Was ist das Besondere an der Firma?
  • Welches große Problem löst es?
  • Wie groß ist die Marktchance?
  • Wo haben Sie Ihren Hauptsitz?
  • Wie groß kann das Unternehmen werden?

Markt

Sie müssen ein klares Bild zeichnen, dass die Marktchancen bedeutsam und wachsend sind, so dass Sie Fragen erhalten wie:

  • Was ist der tatsächlich adressierbare Markt?
  • Wie viel Prozent des Marktes wollen Sie über welchen Zeitraum hinweg erreichen?
  • Wie sind Sie zum Umsatz Ihrer Branche und deren Wachstumsrate gekommen?
  • Warum hat Ihr Unternehmen ein hohes Wachstumspotenzial?

Gründer und Team

Risikokapitalgeber

Für viele Anleger ist das Managementteam das wichtigste Element bei der Entscheidung, ob eine Investition erfolgen soll oder nicht. Unternehmer müssen zeigen, dass sie leidenschaftlich und engagiert sind und über einschlägige Domänenerfahrung verfügen. Also antizipieren Sie diese Fragen:

  • Wer sind die Gründer und die wichtigsten Teammitglieder?
  • Welche relevante Domain-Erfahrung hat das Team?
  • Welche wichtigen Ergänzungen für das Team sind kurzfristig erforderlich?
  • Warum ist das Team in einzigartiger Weise in der Lage, den Geschäftsplan des Unternehmens umzusetzen?
  • Wie viele Mitarbeiter haben Sie?
  • Was motiviert die Gründer?
  • Wie planen Sie, das Team in den nächsten 12 Monaten zu skalieren?

Produkte und Dienstleistungen

Der Unternehmer muss klar artikulieren, woraus das Produkt oder die Dienstleistung des Unternehmens besteht und warum es einzigartig ist. Erwarten Sie daher die folgenden Fragen:

  • Warum interessieren sich Benutzer für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung?
  • Was sind die wichtigsten Produktmeilensteine?
  • Was sind die wichtigsten differenzierten Merkmale Ihres Produkts oder Ihrer Dienstleistung?
  • Was haben Sie aus frühen Versionen des Produkts oder der Dienstleistung gelernt?
  • Bieten Sie eine Demonstration des Produkts oder der Dienstleistung an.
  • Was sind die zwei oder drei Hauptmerkmale, die Sie hinzufügen möchten?

Wettbewerb

Die Konkurrenten des Unternehmens werden immer ein Thema sein, und jeder Unternehmer, der antwortet, dass "wir keine Konkurrenten haben", wird Glaubwürdigkeitsprobleme haben. Stellen Sie daher sicher, dass Sie die folgenden Fragen vorwegnehmen:

  • Wer ist die Konkurrenz des Unternehmens?
  • Was verschafft Ihrem Unternehmen einen Wettbewerbsvorteil?
  • Welche Vorteile hat Ihre Konkurrenz gegenüber Ihnen?
  • Wie konkurrieren Sie im Vergleich zu Ihren Mitbewerbern hinsichtlich Preis, Ausstattung und Leistung?
  • Was sind die Eintrittsbarrieren?

Marketing und Kundengewinnung

Die Anleger möchten ein Gefühl dafür bekommen, wie das Unternehmen sich vermarkten will, die Kosten für die Akquisition eines Kunden und den langfristigen Wert eines Kunden. Seien Sie also auf Folgendes vorbereitet:

  • Wie vermarktet oder plant das Unternehmen, seine Produkte oder Dienstleistungen zu vermarkten?
  • Was ist die PR-Strategie des Unternehmens?
  • Was ist die Social-Media-Strategie des Unternehmens?
  • Was kostet eine Kundengewinnung?
  • Wie hoch ist der voraussichtliche Lebensdauerwert eines Kunden?
  • Welche Werbung wirst du machen?
  • Was ist der typische Verkaufszyklus zwischen dem ersten Kundenkontakt und dem Abschluss eines Verkaufs?

Zugkraft

Ein Unternehmen, das in gewisser Weise zu einem frühen Zeitpunkt gelangt ist, wird positiv bewertet. Seien Sie also bereit, diese Fragen zu beantworten:

  • Welche frühe Traktion hat das Unternehmen erhalten (Umsatz, Datenverkehr auf der Website des Unternehmens, App-Downloads usw.)?
  • Wie kann die frühe Traktion beschleunigt werden?
  • Was waren die Hauptgründe für die frühe Zugkraft?

Risiken

Es gibt unvermeidlich Risiken in jedem Geschäftsplan, also sollten Sie diese Fragen nachdenklich beantworten:

  • Was sehen Sie als Hauptrisiken für das Geschäft?
  • Welche rechtlichen Risiken haben Sie?
  • Haben Sie regulatorische Risiken?
  • Gibt es Produkthaftungsrisiken?

Spiel beenden

Die Anleger möchten ein Gefühl dafür bekommen, wann und wie sie aussteigen und eine Rendite für ihre Anlage erhalten können. Daher werden sie fragen:

  • Was ist der wahrscheinliche Exit - IPO oder M & A?
  • Wann sehen Sie den Ausgang?
  • Wer wird die wahrscheinlichsten Erwerber sein?
  • Wie wird die Bewertung eines Exits unter Marktvergleichsbedingungen ermittelt?

Geistiges Eigentum

Ihr geistiges Eigentum wird für viele Unternehmen ein Schlüssel zum Erfolg sein. Die Anleger werden den Antworten auf diese Fragen besondere Aufmerksamkeit schenken:

  • Welches zentrale geistige Eigentum hat das Unternehmen (Patente, Patentanmeldungen, Urheberrechte, Geschäftsgeheimnisse, Marken, Domainnamen)?
  • Welchen Trost haben Sie, dass das geistige Eigentum des Unternehmens nicht die Rechte Dritter verletzt?
  • Wie wurde das geistige Eigentum des Unternehmens entwickelt?
  • Hätten frühere Arbeitgeber eines Teammitglieds einen potenziellen Anspruch auf das geistige Eigentum des Unternehmens?

Finanzkennzahlen

Jeder Investor wird viel Zeit darauf verwenden, die aktuelle Finanzlage des Unternehmens und die geplante zukünftige Verbrennungsrate zu verstehen Seien Sie auf diese Fragen gut vorbereitet:

  • Wie sehen die dreijährigen Projektionen des Unternehmens aus?
  • Was sind die wichtigsten Annahmen, die Ihren Projektionen zugrunde liegen?
  • Wie viel Eigenkapital und Schulden hat das Unternehmen aufgenommen? Was ist die Kapitalisierungsstruktur?
  • Welche künftige Eigenkapital- oder Fremdfinanzierung wird erforderlich sein?
  • In welchem ​​Umfang wird ein Aktienoptionspool für Mitarbeiter bereitgestellt?
  • Wann wird das Unternehmen profitabel?
  • Wie viele Verbrennungen werden auftreten, bis das Unternehmen profitabel wird?
  • Was ist Ihre Einheit Wirtschaft?
  • Welche Faktoren begrenzen ein schnelleres Wachstum?
  • Was sind die wichtigsten Kennzahlen, auf die sich das Managementteam konzentriert?

Finanzierungsrunde

Die Anleger werden sich ein klares Bild davon machen wollen, wie viel in der Finanzierungsrunde und damit zusammenhängende Informationen erzielt werden:

  • Wie viel wird in dieser Runde gesammelt?
  • Was ist die angestrebte Pre-Money-Bewertung des Unternehmens?
  • Werden bestehende Investoren an der Runde teilnehmen?
  • Wie ist der geplante Einsatz von Erlösen aus dieser Runde?
  • Zu welchen Meilensteinen bringt Sie die Finanzierung?

Video: Funding for Your StartUp | Private Equity | Venture Capital | Angel Investor | Dr Vivek Bindra


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com