7 Fehler beim Start, die Ihr kleines Unternehmen zum Scheitern bringen werden

{h1}

Sie brauchen mehr als eine interessante idee, um ein erfolgreiches geschäft zu schaffen. Wenn ihr unternehmen erfolgreich sein soll, müssen sie diese anlauffehler vermeiden.

Sie haben ein interessantes Geschäftskonzept und möchten es verwirklichen. Sie sind aufgeregt und können es kaum erwarten, loszulegen.

Als Unternehmer kann ich aus Erfahrung sagen, dass es nicht einfach ist, ein Unternehmen zu gründen. Viele Unternehmen scheitern. Nur etwa die Hälfte der kleinen Unternehmen wird fünf Jahre halten. Sie brauchen mehr als eine interessante Idee, um ein erfolgreiches Geschäft zu schaffen. Viele Besitzer sind nicht bereit und machen eine Menge Fehler auf dem Weg.

Ich möchte, dass Ihr Unternehmen Erfolg hat. Ich möchte, dass Sie die Freude erleben, die sich aus der Expansion, der Einstellung von Mitarbeitern und der Steigerung des Umsatzes ergibt. Um Ihnen zu helfen, werde ich Sie auf häufige Fehler in kleinen Unternehmen aufmerksam machen. Ich habe Fehler gemacht und andere Unternehmer haben Fehler gemacht. Lernen Sie von uns und bringen Sie Ihr Unternehmen auf den Weg zum Erfolg.

Hier sind die sieben Geschäftsfehler, auf die Sie achten müssen.

1. Ihre Idee nicht recherchieren

Bevor Sie ein Unternehmen gründen, müssen Sie zuerst recherchieren. Nehmen Sie sich keine Zeit, um Ihre Idee zu recherchieren. Dies ist einer der schlimmsten Geschäftsfehler, die Sie machen können. Selbst wenn Sie der Meinung sind, dass Sie die beste Idee haben, kann es tatsächlich schrecklich sein. Finden Sie heraus, ob es einen Markt für Sie gibt. Fragen Sie potenzielle Kunden, ob sie kaufen, was Sie anbieten. Ihre Idee ist nicht gut, wenn es keine Leute gibt, die bereit sind, Sie dafür zu bezahlen.

Bevor ich die Firma gründete, die später Top Echelon werden sollte, habe ich viel recherchiert. Ich ging das Telefonbuch durch, um potentielle Kunden zu finden. Ich habe mit potenziellen Kunden über ihre Bedürfnisse und Wünsche gesprochen. Ich habe in der Bibliothek recherchiert (weil damals kein Internet war). Ich habe herausgefunden, was es braucht, um mein eigenes Unternehmen zu gründen, und ich habe meine Forschung dazu benutzt, mein Geschäft zu einem erfolgreichen Modell zu formen.

2. Unrealistisch sein

Nachdem Sie Ihren Markt recherchiert haben, müssen Sie einen realistischen Plan und realistische Erwartungen an Ihr Unternehmen ausarbeiten. Ich kann verstehen, dass Sie sich aufgeregt und ehrgeizig fühlen. Aber was auch immer Sie tun, vermeiden Sie eine dominierende Mentalität. Diese Art des Denkens führt dazu, dass Sie schlechte Entscheidungen treffen und zu überhöhten Projektionen und Enttäuschungen führen. Denken Sie daran, dass Sie nicht alle Dinge für alle Menschen sein können!

Sei realistisch. Auf keinen Fall werden Sie jeden überzeugen, Ihr Kunde zu sein. Es wird immer Zweifler und Konkurrenten geben, die die Kunden wegziehen. Wenn Sie sich Ziele setzen und Umsatzprognosen erstellen, sollten Sie darüber nachdenken, was für Ihr Unternehmen vernünftigerweise möglich ist.

3. Unterschätzung der Ausgaben

Um ein Unternehmen zu gründen, fallen viele Kosten an. Viele neue Kleinunternehmer geben mehr Geld aus, als das Geschäft bringt. Wenn das Geld ausgeht, kann dies zu einem geschlossenen Geschäft führen. Nicht zu verstehen, wie viel kostet, ist ein häufiger Geschäftsfehler. Sie müssen die vollen Kosten Ihrer Produkte oder Dienstleistungen berechnen. Berücksichtigen Sie die Kosten für Abfallmaterialien, Gemeinkosten und Ihre Zeit.

Einige Unternehmer machen übereifrige Verkaufsprognosen und geben entsprechend diesen Prognosen Geld aus. Da die Prognosen zu großzügig sind, gibt das Unternehmen mehr aus, als es tatsächlich bringt, und verursacht einen negativen Cashflow.

Dies geht auf meinen zweiten Tipp zurück: Sei realistisch.

VERBINDUNG: Wie kann man verhindern, dass man beim Start eines Unternehmens in Schulden steckt?

4. Nicht um Hilfe bitten

Sie wissen nicht alles, was Sie wissen müssen, um ein Unternehmen zu gründen und zu führen. Sicher, man kann Dinge lernen, aber das braucht Zeit. Bestätigen Sie, wenn Sie nicht wissen, wie etwas zu tun ist, und suchen Sie dann jemanden, der es kann. Menschen nicht um Hilfe zu bitten, ist ein schwerwiegender Geschäftsfehler.

Wenn Sie versuchen, alles selbst zu lernen, verlieren Sie viel wertvolle Zeit. Wahrscheinlich werden Sie langsam anfangen und Fehler auf dem Weg machen. Wenn Sie einen Experten um Hilfe bitten, können Sie Fehler vermeiden und Zeit und Geld sparen.

5. Das Starten dauert zu lange

Ein Geschäft zu gründen kann unheimlich sein. Sie möchten, dass alles perfekt ist, bevor Sie sich für das Geschäft öffnen. Aber wenn Sie sich um Perfektion sorgen, werden Sie möglicherweise nie mit dem Verkauf beginnen.

Während Sie etwas schaffen wollen, das die Leute kaufen, wird Ihr Produkt vom ständigen Streben nach Perfektion ferngehalten. Je länger Sie auf den Verkauf warten, desto länger gehen Sie ohne Geld aus.

Wenn Sie Ihr Unternehmen zum ersten Mal starten, können Sie etwas verkaufen, das nicht perfekt ist. Nachdem Sie Ihr Unternehmen gestartet haben, können Sie Ihr Produkt optimieren, um es noch besser zu machen. Und hoffentlich haben Sie dann Rückmeldungen von Kunden, um Ihre Änderungen zu begründen.

6. Marketing ignorieren

Sie sind stolz auf Ihre Geschäftsidee, aber lassen Sie sich niemals denken, dass Ihre Idee so gut ist, dass die Leute zu Ihnen kommen. Sie müssen arbeiten, um Ihre Kunden zu gewinnen. Jedes Unternehmen braucht Marketing. Ohne Marketing wird niemand wissen, dass Sie existieren.

Probieren Sie verschiedene Arten von Marketing aus, um herauszufinden, was für Ihr Unternehmen am besten geeignet ist. Verwenden Sie Flyer, Post und Werbetafeln. Starten Sie Social Media-Marketing mit einem oder mehreren Konten. Erstellen Sie eine Website und melden Sie sich per E-Mail an, damit Sie E-Mail-Marketing betreiben können. Finden Sie heraus, wo sich Ihre potenziellen Kunden befinden, und gehen Sie zu ihnen. Vermarkten Sie sie und ziehen Sie sie in Ihr Geschäft ein.

7. Sich selbst vernachlässigen

Bisher haben sich all diese Geschäftsfehler auf Ihr Geschäft konzentriert. Dieses hier dreht sich alles um dich. Als neuer Unternehmer müssen Sie sich Zeit für sich selbst nehmen. Sie müssen sich regelmäßig entspannen und erfrischen. Wenn Sie dies nicht tun, werden Sie ausgebrannt.

Ich weiß, wie schwer es sein kann, sich von Ihrem Geschäft mit Kindern zu entfernen. Sie müssen keinen längeren Urlaub machen, aber Sie sollten einen Tag oder sogar mehrere Stunden außerhalb Ihres Geschäfts einplanen. Verbringen Sie Zeit mit Ihrer Familie und Freunden. Sich nicht um sich selbst zu kümmern, ist ein Fehler. Ihr Unternehmen hat keine Chance, wenn Sie müde, überarbeitet oder krank sind.

VERBINDUNG: Time Out! Wie einen Urlaub zu machen, macht Sie zu einem besseren Unternehmer


Video:


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com