7 Tipps, um Kleinunternehmern dabei zu helfen, sich im professionellen Networking zu verbessern

{h1}

Der aufbau eines starken netzwerks für kleine unternehmen ist entscheidend für den erfolg eines unternehmens. Befolgen sie diese tipps, um ihre netzwerkfähigkeiten zu verbessern.

Der Aufbau eines starken Netzwerks für kleine Unternehmen ist entscheidend für den Erfolg eines Unternehmens. Befolgen Sie diese sieben Tipps, um Ihre Netzwerkfähigkeiten zu verbessern:

1. Eine Strategie haben

Für viele kleine Unternehmer kann das Networking Spaß machen. Der Aufbau Ihres Unternehmensnetzwerks ist jedoch nicht nur Spaß und Spiel. Gehen Sie mit einer Strategie an Ihr Netzwerk heran, die Ihnen dabei hilft, Ihre Ziele zu erreichen.

Stellen Sie beim Erstellen eines Plans fest, warum Sie sich vernetzen möchten. Versuchen Sie neue Kontakte zu knüpfen? Vielleicht möchten Sie an der Karriereentwicklung arbeiten und von Unternehmensberatern in Ihrer Branche lernen. Sie könnten sich vernetzen, um ein Vordenker zu werden und sich als Experten zu positionieren. Oder Sie versuchen, ein besserer Anführer zu sein und Ihr Team zu motivieren.

Was auch immer der Grund für das Networking sein sollte, legen Sie Ziele fest und schätzen Sie die Anzahl der Kontakte, die Sie benötigen. Identifizieren Sie dann die Art von Menschen, die Sie treffen müssen. Überprüfen Sie Ihre Netzwerkbemühungen, um zu sehen, welche Strategien am besten funktionieren.

2. Schreiben Sie einen Aufzugsabstand

Ein Aufzugsplatz gibt den Menschen, die Sie treffen, einen schnellen Einblick in Ihr Unternehmen. Es ist ein einfaches, aber leistungsfähiges Werkzeug, wenn es effektiv eingesetzt wird. Fügen Sie die folgenden Informationen in Ihren Stellplatz ein:

  • Wer du bist
  • Was tust du
  • Das Problem lösen Sie
  • Wem du dienst
  • Was unterscheidet dich?
  • Was willst du als nächstes passieren?

Nutzen Sie Ihren Aufzugsstellplatz für eine prägnante und einprägsame Erklärung Ihres Geschäfts. Wenn Sie eine Tonhöhe präsentieren, möchten Sie sich wohl fühlen, also üben Sie, damit es natürlich klingt. Und stellen Sie sicher, dass die Tonhöhe Ihrer Marke entspricht.

3. Sei ein guter Zuhörer

Wenn es ums Networking geht, müssen Sie hören, was andere Leute sagen. Gleichgesinnte und potenzielle Kunden können wertvolle Erkenntnisse liefern, die Ihnen helfen, bessere Geschäftsentscheidungen zu treffen. Zeigen Sie, dass Sie an Gesprächen interessiert sind, und seien Sie ein guter Zuhörer.

Versuchen Sie bei Netzwerkveranstaltungen mehr zuzuhören als zu sprechen. Stellen Sie auch offene Fragen und nicht Fragen, die mit „Ja“ oder „Nein“ beantwortet werden müssen. Machen Sie sich nach jedem Gespräch Notizen, worüber Sie gesprochen haben.

4. Erstellen Sie bleibende Eindrücke

Gute erste Eindrücke sind ein wichtiger Teil des Netzwerks. Gute zweite Eindrücke und dritte Eindrücke usw. Ob Sie sich zum ersten Mal mit jemandem treffen oder mit jemandem sprechen, den Sie seit 15 Jahren kennen, seien Sie höflich und professionell.

Sie sollten auch freundlich sein, wenn Sie Ihre Verbindungen treffen. Auch wenn Sie sich in einem geschäftlichen Umfeld befinden, haben Sie keine Angst, warm und engagiert zu sein. eine persönliche Geschichte erzählen, wenn sie relevant ist. Ihr Netzwerk sollte auf Personen aufgebaut sein, mit denen Sie arbeiten möchten, und auf Personen, die mit Ihnen zusammenarbeiten möchten.

5. Mach mit

Kleinunternehmer haben den Vorteil, dass sie Verbindungen in ihrer Nachbarschaft herstellen. Ein starkes Netzwerk von Unternehmen innerhalb einer Community schafft eine gesunde lokale Wirtschaft. Wenn Sie Teil Ihrer Community werden, können Sie und Ihr Unternehmen zum Erfolg führen.

Seien Sie ein aktiver Spieler in Ihrer lokalen Geschäftsszene. Helfen Sie mit und nehmen Sie an lokalen Veranstaltungen teil, die der Gemeinschaft etwas zurückgeben. Unterstützen Sie andere kleine Unternehmen, indem Sie vor Ort einkaufen und Mitglied Ihrer örtlichen Handelskammer werden. Sie können sogar mit einem anderen Unternehmen zusammenarbeiten, um sich gegenseitig zu unterstützen. Nehmen Sie an Konferenzen teil, veranstalten Sie eine Netzwerkveranstaltung und nehmen Sie an Messen teil. Bemühen Sie sich, neue Leute kennenzulernen, und verstecken Sie sich nicht in der Ecke.

6. Online-Präsenz haben

Unabhängig von der Größe Ihres Unternehmens ist es wichtig, im Internet präsent zu sein. Nutzen Sie Online-Kanäle, um sich mit potenziellen und bestehenden Kunden sowie anderen Geschäftsinhabern zu vernetzen.

Über Social-Media-Websites können Sie an laufenden Gesprächen mit Personen in Ihrem Netzwerk teilnehmen. Binden Sie Kunden über soziale Medien ein, indem Sie interessante Informationen und Details zu Ihrem Unternehmen austauschen. Benutzer können Sie über soziale Medien kontaktieren, Fragen stellen und Bewertungen teilen.

Nehmen Sie an Online-Communities und Forum-Konversationen teil, die für Ihr Unternehmen relevant sind. Poste nicht, um deine Produkte oder Dienstleistungen zu verkaufen. Stellen Sie stattdessen Fragen, um von anderen Geschäftsinhabern zu lernen, und geben Sie Rat an, wenn Sie können.

7. Weitermachen

Warten Sie beim Aufbau Ihres Netzwerks nicht auf neue Verbindungen, um Sie zu kontaktieren. Dies ist einer der meist übersehenen Networking-Tipps für Kleinunternehmer. Führen Sie ein 24-Stunden-Follow-up mit den Menschen durch, die Sie treffen. Dies wird dazu beitragen, wertvolle Beziehungen zu pflegen, damit sie nicht ausbrennen.

Wenn Sie weitermachen, erwähnen Sie einige konkrete Punkte aus Ihrem Gespräch. Es empfiehlt sich, die wichtigsten Details direkt nach dem Meeting aufzuschreiben. Wenn anfangs die nächsten Schritte besprochen wurden, sprechen Sie im Follow-up darüber.

Geben Sie neuen Verbindungen auch einen Weg, mit Ihnen weiterzuverfolgen. Erstellen Sie einfache Marken-Visitenkarten, und tragen Sie diese unbedingt bei sich. Geschäftsinformationen sind ein wichtiger Bestandteil dessen, was Ihre Website effektiv macht. Platzieren Sie Ihre Kontaktinformationen auf Ihrer Website, Ihren Social-Media-Konten und Ihren Marketingmaterialien.

VERBINDUNG: 7 Face-to-Face-Netzwerkfehler, die Ihr professionelles Image töten könnten


Video: The Third Industrial Revolution: A Radical New Sharing Economy


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com