9 Schritte zum Entfernen Ihres Spokeo-Profils

{h1}

Die privatsphäre ist, wie wir sie kennen, tot. Das bedeutet jedoch nicht, dass ihre persönlichen daten für jeden von ihnen abrufbar sind. Löschen sie ihr spokeo-profil.

Vor ein paar Wochen suchte ich nach einer E-Mail-Adresse für einen Journalisten und ging ins Internet, bevor ich sie anrief, um danach zu fragen.

Als ich ihren Namen googelte, fand ich die typischen Dinge - Website, Twitter-Account, LinkedIn, Facebook - und dann fand ich einen Link auf Spokeo.

Als ich darauf klickte, gab es mir alle möglichen Informationen, die mich etwas unbehaglich machten. Es hatte ihre Heimatadresse, wie viel sie für ihr Zuhause, ihr Alter, ihren Familienstand und vieles mehr bezahlt hat.

Wir wissen alle, dass die Privatsphäre tot ist. Das ist keine Überraschung. Aber diese Art von Informationen frei im Internet… nur herumfliegen, damit jemand mitnehmen kann? Es könnte ein bisschen weit gehen.

Die Site behauptet, dass es sich nicht um das Telefonbuch Ihrer Oma handelt. Sie bietet Fotos, Bios, E-Mail-Adressen, Wohlstand, Hobbys und soziale Netzwerke zu allen Personen, die im Internet präsent sind.

Es ist beängstigend und beängstigend, und obwohl ich ein großer Glaube an Transparenz bin, glaube ich auch an Sicherheit durch einen Anschein von Privatsphäre.

Die gute Nachricht ist, dass Sie sich von dort befreien können.

Entfernen Sie Ihr Sprachprofil

  1. Gehen Sie zu Spokeo und geben Sie Ihren Namen ein.
  2. Kopieren Sie die URL, wenn Ihre Informationen angezeigt werden.
  3. Gehen Sie zum unteren Rand der Seite und klicken Sie auf "Datenschutz".
  4. Fügen Sie die URL in das entsprechende Feld ein.
  5. Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an (Sie erhalten weitere Anweisungen per E-Mail).
  6. Gib den code ein.
  7. Gehen Sie zu Ihrer E-Mail und klicken Sie auf den Link, den sie Ihnen zur Verfügung stellen.
  8. Bestätigen Sie, dass das Verzeichnis gelöscht wurde.
  9. Gehen Sie zurück zu Spokeo und geben Sie Ihren Namen ein, um sicherzustellen, dass er gelöscht wurde und er Sie nicht finden kann.

Ich habe mein Konto vor einigen Jahren gelöscht und es ist nicht wieder aufgetaucht. Es ist die paar Minuten wert, die Sie dafür brauchen.

Eine modifizierte Version davon erschien erstmals bei Spin Sucks.

Vor ein paar Wochen suchte ich nach einer E-Mail-Adresse für einen Journalisten und ging ins Internet, bevor ich sie anrief, um danach zu fragen.

Als ich ihren Namen googelte, fand ich die typischen Dinge - Website, Twitter-Account, LinkedIn, Facebook - und dann fand ich einen Link auf Spokeo.

Als ich darauf klickte, gab es mir alle möglichen Informationen, die mich etwas unbehaglich machten. Es hatte ihre Heimatadresse, wie viel sie für ihr Zuhause, ihr Alter, ihren Familienstand und vieles mehr bezahlt hat.

Wir wissen alle, dass die Privatsphäre tot ist. Das ist keine Überraschung. Aber diese Art von Informationen frei im Internet… nur herumfliegen, damit jemand mitnehmen kann? Es könnte ein bisschen weit gehen.

Die Site behauptet, dass es sich nicht um das Telefonbuch Ihrer Oma handelt. Sie bietet Fotos, Bios, E-Mail-Adressen, Wohlstand, Hobbys und soziale Netzwerke zu allen Personen, die im Internet präsent sind.

Es ist beängstigend und beängstigend, und obwohl ich ein großer Glaube an Transparenz bin, glaube ich auch an Sicherheit durch einen Anschein von Privatsphäre.

Die gute Nachricht ist, dass Sie sich von dort befreien können.

Entfernen Sie Ihr Sprachprofil

  1. Gehen Sie zu Spokeo und geben Sie Ihren Namen ein.
  2. Kopieren Sie die URL, wenn Ihre Informationen angezeigt werden.
  3. Gehen Sie zum unteren Rand der Seite und klicken Sie auf "Datenschutz".
  4. Fügen Sie die URL in das entsprechende Feld ein.
  5. Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an (Sie erhalten weitere Anweisungen per E-Mail).
  6. Gib den code ein.
  7. Gehen Sie zu Ihrer E-Mail und klicken Sie auf den Link, den sie Ihnen zur Verfügung stellen.
  8. Bestätigen Sie, dass das Verzeichnis gelöscht wurde.
  9. Gehen Sie zurück zu Spokeo und geben Sie Ihren Namen ein, um sicherzustellen, dass er gelöscht wurde und er Sie nicht finden kann.

Ich habe mein Konto vor ein paar Jahren gelöscht und es ist nicht wieder aufgetaucht. Es ist die paar Minuten wert, die Sie dafür brauchen.

Eine modifizierte Version dieser Ausgabe erschien erstmals bei Spin Sucks.


Video:


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com