Akzeptieren von Kreditkarten in Ihrem Online-Shop

{h1}

Ein online-e-commerce-unternehmen, das keine kreditkarten akzeptiert, ist kein online-e-commerce-unternehmen.

Ein Online-Geschäft, das keine Kreditkarten akzeptiert, ist überhaupt kein Online-Geschäft. Wenn Sie erwarten, dass Kunden einen Scheck oder eine Zahlungsanweisung verschicken, handelt es sich lediglich um ein Offlinegeschäft mit einer Website. Die überwiegende Mehrheit der Online-Verkäufe wird mit Kreditkarte bezahlt. Wenn Sie einen Teil dieser Aktion wünschen, müssen Sie auch Kreditkarten akzeptieren.

Glücklicherweise wird es immer einfacher, Kreditkarten online zu akzeptieren. Von einem PayPal-Konto bis hin zu einem vollwertigen Händlerkonto gibt es eine ganze Reihe von Dienstleistungen, die Sie nutzen können, um ins Spiel zu kommen.

PayPal ist eine übliche Zahlungsabwicklungsmethode mit mehr als 98 Millionen Mitgliedern. Mit PayPal können Kunden per Kreditkarte, Sofortüberweisung, EFT oder E-Checks bezahlen. Der Checkout-Prozess ist jedoch langwierig und für einige Kunden möglicherweise nicht interessant. Der Vorteil ist, dass Sie sich sofort anmelden können und fast sofort Zahlungen akzeptieren können.

Wenn Sie ein großes Volumen an Kreditkartenverkäufen vorhersagen, ist ein Händlerkonto möglicherweise die beste Wahl. Es gibt Hunderte von Unternehmen, die Händlerkonten anbieten, und die meisten lokalen Banken bieten sie ebenfalls an.

In der Regel fordert Sie ein Händler-Anbieter dazu auf, eine Einrichtungsgebühr, eine Gateway-Gebühr und eine monatliche Gebühr für die Nutzung des Dienstes anzugeben. Hinzu kommen Bearbeitungsgebühren, die je nach Anbieter zwischen 0,3 und 6 Prozent liegen können. Durchsuchen Sie alle Unternehmen und ihre Angebote, um sicherzustellen, dass Sie das beste Angebot erhalten.

Wenn Sie Ihr Händlerkonto eingerichtet haben, können Sie es in Ihren Online-Warenkorb integrieren. Dies ermöglicht entweder die Echtzeitverarbeitung bei der Eingabe der Daten durch den Kunden oder die Offline-Verarbeitung, bei der Sie die Kreditkarten in mehreren Stapeln selbst ausführen. Wenn Sie lange Vorlaufzeiten haben oder benutzerdefinierte Produkte herstellen, möchten Sie Ihre Transaktionen wahrscheinlich offline ausführen.

Wenn Sie sich nicht für Ihr eigenes Händlerkonto qualifizieren können (oder nicht dafür bezahlen möchten), gibt es immer noch verschiedene Möglichkeiten, Kreditkarten für Ihr Geschäft zu akzeptieren. Es gibt keinen Mangel an Drittanbieter-Prozessoren, die kleinen Unternehmen in dieser Situation zur Verfügung stehen.

Mit Händlerkonten von Drittanbietern können Sie Kreditkarten unter Verwendung ihres Händlerkontos verarbeiten, normalerweise für einen höheren Prozentsatz des Kaufpreises. Dieser Prozentsatz liegt normalerweise zwischen 6 und 15 Prozent des Gesamtbetrags. Dies kann zwar hoch sein, ist jedoch für Unternehmen hilfreich, die keine andere Möglichkeit haben, Kreditkarten zu verarbeiten.

Wenn Sie einen Drittanbieter-Service wählen, wird der Name auf der Kreditkartenabrechnung Ihres Kunden angezeigt, nicht der Name Ihres Unternehmens. Sie müssen sicherstellen, dass Sie eindeutig den Namen angeben, der in der Abrechnung angegeben wird, um Rückbelastungen und unglückliche Kunden zu vermeiden.

ProPay ist einem Händlerkonto sehr ähnlich und ermöglicht es Ihnen, Zahlungen mit Visa, Mastercard und Discover so zu akzeptieren, als hätten Sie ein eigenes Händlerkonto. Mit ProPay erfassen Sie Ihre Kundendaten und Kreditkartennummern und verarbeiten diese auf der sicheren ProPay-Website auf einmal. Es gibt eine jährliche Gebühr und eine geringe Bearbeitungsgebühr pro Transaktion, vergleichbar mit einem regulären Händlerkonto. Wenn Sie nicht über den Geschäftsbetrag verfügen, um teure Mindestbeträge mit einem regulären Händlerkonto zu rechtfertigen, kann dies eine gute Alternative sein.

Mit den vielfältigen Möglichkeiten gibt es wirklich keine Entschuldigung, keine Kreditkarten anzunehmen. Vor allem, weil dies Ihr E-Business beeinträchtigen könnte.


Video: e-Commerce total | Folge 3: Kreditkartenzahlung in Online-Shops


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com