ActiveWords vs. Quicksilver

{h1}

Ich arbeite also seit einigen wochen voll am neuen powerbook. Meistens denke ich, dass ich meine routine herausgefunden habe, obwohl noch einige lernkurven vor mir liegen. Als ich den pb bekam, war quicksilver die erste zusätzliche software, die ich installierte. Ich hatte genug von qs gehört, um zu wissen, dass es die activewords, auf die ich mich so sehr für meinen pc verlassen hatte, zumindest teilweise ersetzen würde. Dies ist nur ein typ, der die ähnlichkeiten und gegensätze dieser beiden hervorragenden programme beschreibt.

Ich arbeite also seit einigen Wochen voll am neuen PowerBook. Meistens denke ich, dass ich meine Routine herausgefunden habe, obwohl noch einige Lernkurven vor mir liegen.

Als ich den PB bekam, war Quicksilver die erste zusätzliche Software, die ich installierte. Ich habe genug von QS gehört, um zu wissen, dass es die ActiveWords, auf die ich mich bei meinem PC so sehr verlassen habe, zumindest teilweise ersetzen würde. Dies ist nur ein Überblick über die Gemeinsamkeiten und Gegensätze zwischen diesen beiden hervorragenden Programmen. Die Quintessenz ist, dass unabhängig davon, ob Sie einen PC oder einen Mac verwenden, die Installation eines dieser Tools dazu beiträgt, die Art und Weise, wie Sie mit Ihrem Computer interagieren, zu optimieren. Ich werde die Überprüfung einfach in einige Kategorien aufteilen und jedes Dienstprogramm der Reihe nach überprüfen. Dies ist absolut subjektiv und die Kategorien, die ich für eine Überprüfung wähle, basieren auf dem, was mir wichtig ist, und meinen eigenen Nutzungsmustern. YMMV und, wie immer, ich freue mich über Korrekturen, Klarstellungen und Tipps von den freundlichen Lesern.

Preis

ActiveWords hat drei Preispunkte, die von 19,99 $ bis 49,99 $ reichen. Quicksilver ist kostenlos, da es sich derzeit um ein BETA-Produkt handelt. Ich erwarte voll davon (und werde es gerne tun) QS zu einem späteren Zeitpunkt bezahlen, sobald der Entwickler die Marktreife festgestellt hat.

Aktivierung und Start

Bei der Installation werden beide Programme standardmäßig geladen, wenn Sie Ihren Computer starten. In beiden Fällen kann dieses Verhalten jedoch über die Voreinstellungen geändert werden.

An eine Textdatei anhängen

Dies ist mein neuer Lieblingstrick. Quicksilver macht dies mit Hilfe eines einfach zu installierenden Plugins namens "Textmanipulationsaktionen". ActiveWords macht dies in Kombination mit einem Visual Basic-Skript, das Sie hier erhalten. Nicht alle Texttricks zum Anhängen werden jedoch gleich erstellt. Die AW / VBS-Version fügt dem Text tatsächlich einen Zeit- und Datumsstempel hinzu - ich liebe das, und ich habe nicht herausgefunden, wie QS sich ähnlich verhält. Vermutlich nimmt man etwas Applescript-Voodoo, daher die Lernkurve, auf die ich zuvor hingewiesen habe. Auf der anderen Seite erlaubt mir Quicksilver, meine Notiz zu schreiben und die Notiz dann auf die spezifische Textdatei zu richten, die ich anhängen möchte - sehr schön. ActiveWords wird auch an mehrere Dateien angehängt, aber Sie müssen den VBS-Code ändern und ein neues Aktivierungswort erstellen... etwas unübersichtlicher.

Durch Anwendungen und Dateien navigieren

Quicksilver macht dies, ActiveWords nicht. Seit ich neu auf dem Mac bin und QS von Anfang an auf meinem Computer war, ist es meine Standardschnittstelle für das PowerBook. Wenn ich zum Beispiel nach einem bestimmten Unterordner im Ordner Dokumente suche, kann ich entweder QS aufrufen und den Namen des Unterordners eingeben und die Ergebnisse sehen oder QS aufrufen, Dokumente eingeben (eigentlich reicht "docu" aus ) und verwenden Sie die Pfeiltasten, um den richtigen Ordner / das richtige Dokument zu finden. Sobald ich dort bin, wo ich sein möchte, kann ich mit den Pfeiltasten immer noch navigieren und finden, wonach ich suche. Sobald ich das gefunden habe, wonach ich suche, kann ich verschiedene Aktionen ausführen - den Papierkorb verschieben, verschieben, öffnen usw. Alles ohne die Anwendung zu verlassen, an der ich gerade arbeite.

Öffnen von Dateien, Ordnern und Anwendungen, auf die häufig zugegriffen wird

Sowohl ActiveWords als auch Quicksilver tun dies auf unterschiedliche Weise. QS beginnt zu lernen, was ich will, da es erkennt, wie ich es benutze. Das erste Mal muss ich möglicherweise nach Dokument xyz suchen, aber bald danach ist es das erste Ergebnis, das ich nach dem Eingeben von "xyz" bekomme. ActiveWords ruft Dokumente, Ordner und Anwendungen auf, wenn Sie der gewünschten Datei, dem gewünschten Ordner oder der gewünschten Anwendung ein Aktivitätswort zuweisen. Mit ActiveWords können Sie einer Aktion mehrere Aktivierungswörter zuweisen. Wenn ich mich also nicht daran erinnern kann, dass die von mir gewünschte Datei "xyz" heißt, kann ich auch ein Aktivierungswort mit dem Namen "abc" zuweisen, um dieselbe Datei zu öffnen. Unabhängig davon, ob ich "abc" oder "xyz" eingebe, bekomme ich immer noch die gewünschte Datei / Ordner / Anwendung. Ich habe in Quicksilver keine Möglichkeit gefunden, das Gleiche zu tun - wenn ich die Datei „xyz“ möchte, muss ich entweder den Namen der Datei kennen oder wissen, wo sie gespeichert ist, und sie dort abrufen. Mit ein wenig Voraussicht könnten Smart Folders natürlich auch dazu beitragen, das Problem zu lösen, sowie das hervorragende Spotlight-Suchprogramm in OSX.

Internetaktionen durchführen

Sowohl Quicksilver als auch ActiveWords erlauben dies auf unterschiedliche Weise. Mit Quicksilver können Sie URLs auf verschiedene Arten öffnen: Sie können Lesezeichen (auch Ihre del.icio.us) durchsuchen und öffnen, oder Sie können eine URL direkt öffnen, indem Sie sie eingeben. Außerdem gibt es eine Reihe vordefinierter Suchaktionen das kann über QS gestartet werden. Mit ActiveWords können Sie eine bestimmte Suchaktion für ein Aktivwort definieren, oder Sie können festlegen, dass standardmäßig das Internet durchsucht wird, wenn das von Ihnen eingegebene Wort nicht im Aktivwort "wordbase" gefunden wird.

Anmelden bei Anwendungen

Die Plus- und Enterprise-Versionen von ActiveWords bieten einige Skripting-Tools, mit denen ein fortgeschrittener Benutzer Skripts erstellen kann, die unter anderem eine Anwendung starten, Ihre Benutzer-ID und Ihr Kennwort eingeben und zu einem gewünschten Ort navigieren. Sehr, sehr nützlich (wenn Sie Ihre Benutzer-ID und Ihr Kennwort nicht im Klartext auf Ihrem lokalen Computer speichern möchten). Abgesehen von dem erwähnten Applescript-Voodoo habe ich in Quicksilver keine ähnliche Funktionalität gesehen. Noch.

Überprüfen auf Rechtschreibfehler

Da ActiveWords immer darauf achtet, was Sie eingeben, war es ganz normal, eine Datenbank mit häufigen Rechtschreibfehlern einzurichten und AW die Korrektur dieser Daten unabhängig vom Kontext zu erlauben (Sie können sich in einem Texteingabefeld im Web oder in einer lokalen Anwendung befinden - egal wo). Sie können sogar die Datenbank mit Ihren eigenen Schreibfehlern aktualisieren. Quicksilver hat keine ähnliche Funktionalität und ich vermisse es jeden Tag.

Zugriff auf die Zwischenablage (und das Regal)

Quicksilver ermöglicht es mir, alle Zufallsdaten, die ich in die Zwischenablage kopiert habe, zu speichern und zu durchsuchen. Ich habe mein Limit auf 200 Elemente festgelegt, was bedeutet, dass ich schnell die letzten 200 Ausschnitte der Elemente durchsuchen kann, die ich in die Zwischenablage kopiert habe. Ich kann herunterfahren und neu starten und die Geschichte ist immer noch da. QS hat auch dieses Ding namens "Shelf", das im Wesentlichen eine permanente Zwischenablage ist - Sie legen dort Sachen (Dokumente, Textausschnitte, was auch immer) und es bleibt dort, bis Sie es löschen. Sie können zum Beispiel Bibliothekskartennummern, verschiedene Sig-Dateien, Bilder, auf die häufig zugegriffen wird, usw. speichern. ActiveWords führt den Trick der Zwischenablage nicht aus, aber das Shelf ist im Wesentlichen das, was ActiveWords tut, es sei denn, Sie müssen mit der Maus ziehen und ablegen. Weisen Sie ein Aktivierungswort einer Sig-Datei oder Ihrer Bibliotheksausweisnummer usw. zu.

Zufälliger Spaß / schrulliges Zeug

Mit ActiveWords können Sie alle Symbole auf Ihrem Desktop ausblenden. Das ist viel cooler als es klingt. Sie können Ihren Desktop immer noch durcheinander bringen, aber Sie müssen das Chaos nicht sehen - erstellen Sie einfach ein Aktivwort, das Ihren Desktop als Ordner öffnet (Dies ist ohnehin eine nützlichere Methode für die Verwendung des Desktops, da Sie nach Dateityp usw. sortieren können). Mit Quicksilver können Sie etwas eingeben und den Computer dazu bringen, die Wörter auszusprechen, oder Sie können das von Ihnen eingegebene Objekt in großem Text auf Ihrem Bildschirm anzeigen lassen. Natürlich greift QS nur auf Funktionen zu, die in OSX integriert sind, aber es macht trotzdem Spaß.

Das ist ein ziemlich breiter vergleichender Überblick - beide Anwendungen werden weit mehr als das, was ich hier beschrieben habe, und beide sind große Zeitersparnisse (oder timewasters, abhängig davon, wie viel bastler du bist). Auf der Windows-Plattform habe ich gehört, dass AppRocket Quicksilver sehr ähnlich ist, und auch unter Windows gibt es den sehr nützlichen (und kostenlosen) AutoHotKey, der viel, aber nicht alles, was ActiveWords tun wird, auch wenn dies nicht der Fall ist nette Schnittstelle. Anscheinend erinnere ich mich unter OSX an Verweise auf Apps, die Quicksilver ähneln, aber ich kann mich nicht daran erinnern, was sie sind. Vielleicht kann ein freundlicher Leser uns alle aufklären.

Ich arbeite also seit einigen Wochen voll am neuen PowerBook. Meistens denke ich, dass ich meine Routine herausgefunden habe, obwohl noch einige Lernkurven vor mir liegen.

Als ich den PB bekam, war Quicksilver die erste zusätzliche Software, die ich installierte. Ich habe genug von QS gehört, um zu wissen, dass es die ActiveWords, auf die ich mich bei meinem PC so sehr verlassen habe, zumindest teilweise ersetzen würde. Dies ist nur ein Überblick über die Gemeinsamkeiten und Gegensätze zwischen diesen beiden hervorragenden Programmen. Die Quintessenz ist, dass unabhängig davon, ob Sie einen PC oder einen Mac verwenden, die Installation eines dieser Tools dazu beiträgt, die Art und Weise, wie Sie mit Ihrem Computer interagieren, zu optimieren. Ich werde die Überprüfung einfach in einige Kategorien aufteilen und jedes Dienstprogramm der Reihe nach überprüfen. Dies ist absolut subjektiv und die Kategorien, die ich für eine Überprüfung wähle, basieren auf dem, was mir wichtig ist, und meinen eigenen Nutzungsmustern. YMMV und, wie immer, ich freue mich über Korrekturen, Klarstellungen und Tipps von den freundlichen Lesern.

Preis

ActiveWords hat drei Preispunkte, die von 19,99 $ bis 49,99 $ reichen. Quicksilver ist kostenlos, da es sich derzeit um ein BETA-Produkt handelt. Ich erwarte voll davon (und werde es gerne tun) QS zu einem späteren Zeitpunkt bezahlen, sobald der Entwickler die Marktreife festgestellt hat.

Aktivierung und Start

Bei der Installation werden beide Programme standardmäßig geladen, wenn Sie Ihren Computer starten. In beiden Fällen kann dieses Verhalten jedoch über die Voreinstellungen geändert werden.

An eine Textdatei anhängen

Dies ist mein neuer Lieblingstrick. Quicksilver macht dies mit Hilfe eines einfach zu installierenden Plugins namens "Textmanipulationsaktionen". ActiveWords macht dies in Kombination mit einem Visual Basic-Skript, das Sie hier erhalten. Nicht alle Texttricks zum Anhängen werden jedoch gleich erstellt. Die AW / VBS-Version fügt dem Text tatsächlich einen Zeit- und Datumsstempel hinzu - ich liebe das, und ich habe nicht herausgefunden, wie QS sich ähnlich verhält. Vermutlich nimmt man etwas Applescript-Voodoo, daher die Lernkurve, auf die ich zuvor hingewiesen habe. Auf der anderen Seite erlaubt mir Quicksilver, meine Notiz zu schreiben und die Notiz dann auf die spezifische Textdatei zu richten, die ich anhängen möchte - sehr schön. ActiveWords wird auch an mehrere Dateien angehängt, aber Sie müssen den VBS-Code ändern und ein neues Aktivierungswort erstellen... etwas unübersichtlicher.

Durch Anwendungen und Dateien navigieren

Quicksilver macht dies, ActiveWords nicht. Seit ich neu auf dem Mac bin und QS von Anfang an auf meinem Computer war, ist es meine Standardschnittstelle für das PowerBook. Wenn ich zum Beispiel nach einem bestimmten Unterordner im Ordner Dokumente suche, kann ich entweder QS aufrufen und den Namen des Unterordners eingeben und die Ergebnisse sehen oder QS aufrufen, Dokumente eingeben (eigentlich reicht "docu" aus ) und verwenden Sie die Pfeiltasten, um den richtigen Ordner / das richtige Dokument zu finden. Sobald ich dort bin, wo ich sein möchte, kann ich mit den Pfeiltasten immer noch navigieren und finden, wonach ich suche. Sobald ich das gefunden habe, wonach ich suche, kann ich verschiedene Aktionen ausführen - den Papierkorb verschieben, verschieben, öffnen usw. Alles ohne die Anwendung zu verlassen, an der ich gerade arbeite.

Öffnen von Dateien, Ordnern und Anwendungen, auf die häufig zugegriffen wird

Sowohl ActiveWords als auch Quicksilver tun dies auf unterschiedliche Weise. QS beginnt zu lernen, was ich will, da es erkennt, wie ich es benutze. Das erste Mal muss ich möglicherweise nach Dokument xyz suchen, aber bald danach ist es das erste Ergebnis, das ich nach dem Eingeben von "xyz" bekomme. ActiveWords ruft Dokumente, Ordner und Anwendungen auf, wenn Sie der gewünschten Datei, dem gewünschten Ordner oder der gewünschten Anwendung ein Aktivitätswort zuweisen. Mit ActiveWords können Sie einer Aktion mehrere Aktivierungswörter zuweisen. Wenn ich mich also nicht daran erinnern kann, dass die von mir gewünschte Datei "xyz" heißt, kann ich auch ein Aktivierungswort mit dem Namen "abc" zuweisen, um dieselbe Datei zu öffnen. Unabhängig davon, ob ich "abc" oder "xyz" eingebe, bekomme ich immer noch die gewünschte Datei / Ordner / Anwendung. Ich habe in Quicksilver keine Möglichkeit gefunden, das Gleiche zu tun - wenn ich die Datei „xyz“ möchte, muss ich entweder den Namen der Datei kennen oder wissen, wo sie gespeichert ist, und sie dort abrufen. Mit ein wenig Voraussicht könnten Smart Folders natürlich auch dazu beitragen, das Problem zu lösen, sowie das hervorragende Spotlight-Suchprogramm in OSX.

Internetaktionen durchführen

Sowohl Quicksilver als auch ActiveWords erlauben dies auf unterschiedliche Weise. Mit Quicksilver können Sie URLs auf verschiedene Arten öffnen: Sie können Lesezeichen (auch Ihre del.icio.us) durchsuchen und öffnen, oder Sie können eine URL direkt öffnen, indem Sie sie eingeben. Außerdem gibt es eine Reihe vordefinierter Suchaktionen das kann über QS gestartet werden. Mit ActiveWords können Sie eine bestimmte Suchaktion für ein Aktivwort definieren, oder Sie können festlegen, dass standardmäßig das Internet durchsucht wird, wenn das von Ihnen eingegebene Wort nicht im Aktivwort "wordbase" gefunden wird.

Anmelden bei Anwendungen

Die Plus- und Enterprise-Versionen von ActiveWords bieten einige Skripting-Tools, mit denen ein fortgeschrittener Benutzer Skripts erstellen kann, die unter anderem eine Anwendung starten, Ihre Benutzer-ID und Ihr Kennwort eingeben und zu einem gewünschten Ort navigieren. Sehr, sehr nützlich (wenn Sie Ihre Benutzer-ID und Ihr Kennwort nicht im Klartext auf Ihrem lokalen Computer speichern möchten). Abgesehen von dem erwähnten Applescript-Voodoo habe ich in Quicksilver keine ähnliche Funktionalität gesehen. Noch.

Überprüfen auf Rechtschreibfehler

Da ActiveWords immer darauf achtet, was Sie eingeben, war es ganz normal, eine Datenbank mit häufigen Rechtschreibfehlern einzurichten und AW die Korrektur dieser Daten unabhängig vom Kontext zu erlauben (Sie können sich in einem Texteingabefeld im Web oder in einer lokalen Anwendung befinden - egal wo). Sie können sogar die Datenbank mit Ihren eigenen Schreibfehlern aktualisieren. Quicksilver hat keine ähnliche Funktionalität und ich vermisse es jeden Tag.

Zugriff auf die Zwischenablage (und das Regal)

Quicksilver ermöglicht es mir, alle Zufallsdaten, die ich in die Zwischenablage kopiert habe, zu speichern und zu durchsuchen. Ich habe mein Limit auf 200 Elemente festgelegt, was bedeutet, dass ich schnell die letzten 200 Ausschnitte der Elemente durchsuchen kann, die ich in die Zwischenablage kopiert habe. Ich kann herunterfahren und neu starten und die Geschichte ist immer noch da. QS hat auch dieses Ding namens "Shelf", das im Wesentlichen eine permanente Zwischenablage ist - Sie legen dort Sachen (Dokumente, Textausschnitte, was auch immer) und es bleibt dort, bis Sie es löschen. Sie können zum Beispiel Bibliothekskartennummern, verschiedene Sig-Dateien, Bilder, auf die häufig zugegriffen wird, usw. speichern. ActiveWords führt den Trick der Zwischenablage nicht aus, aber das Shelf ist im Wesentlichen das, was ActiveWords tut, es sei denn, Sie müssen mit der Maus ziehen und ablegen. Weisen Sie ein Aktivierungswort einer Sig-Datei oder Ihrer Bibliotheksausweisnummer usw. zu.

Zufälliger Spaß / schrulliges Zeug

Mit ActiveWords können Sie alle Symbole auf Ihrem Desktop ausblenden. Das ist viel cooler als es klingt. Sie können Ihren Desktop immer noch durcheinander bringen, aber Sie müssen das Chaos nicht sehen - erstellen Sie einfach ein Aktivwort, das Ihren Desktop als Ordner öffnet (Dies ist ohnehin eine nützlichere Methode für die Verwendung des Desktops, da Sie nach Dateityp usw. sortieren können). Mit Quicksilver können Sie etwas eingeben und den Computer dazu bringen, die Wörter auszusprechen, oder Sie können das von Ihnen eingegebene Objekt in großem Text auf Ihrem Bildschirm anzeigen lassen. Natürlich greift QS nur auf Funktionen zu, die in OSX integriert sind, aber es macht trotzdem Spaß.

Das ist ein ziemlich breiter vergleichender Überblick - beide Anwendungen werden weit mehr als das, was ich hier beschrieben habe, und beide sind große Zeitersparnisse (oder timewasters, abhängig davon, wie viel bastler du bist). Auf der Windows-Plattform habe ich gehört, dass AppRocket Quicksilver sehr ähnlich ist, und auch unter Windows gibt es den sehr nützlichen (und kostenlosen) AutoHotKey, der viel, aber nicht alles, was ActiveWords tun wird, auch wenn dies nicht der Fall ist nette Schnittstelle. Anscheinend erinnere ich mich unter OSX an Verweise auf Apps, die Quicksilver ähneln, aber ich kann mich nicht daran erinnern, was sie sind. Vielleicht kann ein freundlicher Leser uns alle aufklären.

Ich arbeite also seit einigen Wochen voll am neuen PowerBook. Meistens denke ich, dass ich meine Routine herausgefunden habe, obwohl noch einige Lernkurven vor mir liegen.

Als ich den PB bekam, war Quicksilver die erste zusätzliche Software, die ich installierte. Ich habe genug von QS gehört, um zu wissen, dass es die ActiveWords, auf die ich mich bei meinem PC so sehr verlassen habe, zumindest teilweise ersetzen würde. Dies ist nur ein Überblick über die Gemeinsamkeiten und Gegensätze zwischen diesen beiden hervorragenden Programmen. Die Quintessenz ist, dass unabhängig davon, ob Sie einen PC oder einen Mac verwenden, die Installation eines dieser Tools dazu beiträgt, die Art und Weise, wie Sie mit Ihrem Computer interagieren, zu optimieren. Ich werde die Überprüfung einfach in einige Kategorien aufteilen und jedes Dienstprogramm der Reihe nach überprüfen. Dies ist absolut subjektiv und die Kategorien, die ich für eine Überprüfung wähle, basieren auf dem, was mir wichtig ist, und meinen eigenen Nutzungsmustern. YMMV und, wie immer, ich freue mich über Korrekturen, Klarstellungen und Tipps von den freundlichen Lesern.

Preis

ActiveWords hat drei Preispunkte, die von 19,99 $ bis 49,99 $ reichen. Quicksilver ist kostenlos, da es sich derzeit um ein BETA-Produkt handelt. Ich erwarte voll davon (und werde es gerne tun) QS zu einem späteren Zeitpunkt bezahlen, sobald der Entwickler die Marktreife festgestellt hat.

Aktivierung und Start

Bei der Installation werden beide Programme standardmäßig geladen, wenn Sie Ihren Computer starten. In beiden Fällen kann dieses Verhalten jedoch über die Voreinstellungen geändert werden.

An eine Textdatei anhängen

Dies ist mein neuer Lieblingstrick. Quicksilver macht dies mit Hilfe eines einfach zu installierenden Plugins namens "Textmanipulationsaktionen". ActiveWords macht dies in Kombination mit einem Visual Basic-Skript, das Sie hier erhalten. Nicht alle Texttricks zum Anhängen werden jedoch gleich erstellt. Die AW / VBS-Version fügt dem Text tatsächlich einen Zeit- und Datumsstempel hinzu - ich liebe das, und ich habe nicht herausgefunden, wie QS sich ähnlich verhält.Vermutlich nimmt man etwas Applescript-Voodoo, daher die Lernkurve, auf die ich zuvor hingewiesen habe. Auf der anderen Seite erlaubt mir Quicksilver, meine Notiz zu schreiben und die Notiz dann auf die spezifische Textdatei zu richten, die ich anhängen möchte - sehr schön. ActiveWords wird auch an mehrere Dateien angehängt, aber Sie müssen den VBS-Code ändern und ein neues Aktivierungswort erstellen... etwas unübersichtlicher.

Durch Anwendungen und Dateien navigieren

Quicksilver macht dies, ActiveWords nicht. Seit ich neu auf dem Mac bin und QS von Anfang an auf meinem Computer war, ist es meine Standardschnittstelle für das PowerBook. Wenn ich zum Beispiel nach einem bestimmten Unterordner im Ordner Dokumente suche, kann ich entweder QS aufrufen und den Namen des Unterordners eingeben und die Ergebnisse sehen oder QS aufrufen, Dokumente eingeben (eigentlich reicht "docu" aus ) und verwenden Sie die Pfeiltasten, um den richtigen Ordner / das richtige Dokument zu finden. Sobald ich dort bin, wo ich sein möchte, kann ich mit den Pfeiltasten immer noch navigieren und finden, wonach ich suche. Sobald ich das gefunden habe, wonach ich suche, kann ich verschiedene Aktionen ausführen - den Papierkorb verschieben, verschieben, öffnen usw. Alles ohne die Anwendung zu verlassen, an der ich gerade arbeite.

Öffnen von Dateien, Ordnern und Anwendungen, auf die häufig zugegriffen wird

Sowohl ActiveWords als auch Quicksilver tun dies auf unterschiedliche Weise. QS beginnt zu lernen, was ich will, da es erkennt, wie ich es benutze. Das erste Mal muss ich möglicherweise nach Dokument xyz suchen, aber bald danach ist es das erste Ergebnis, das ich nach dem Eingeben von "xyz" bekomme. ActiveWords ruft Dokumente, Ordner und Anwendungen auf, wenn Sie der gewünschten Datei, dem gewünschten Ordner oder der gewünschten Anwendung ein Aktivitätswort zuweisen. Mit ActiveWords können Sie einer Aktion mehrere Aktivierungswörter zuweisen. Wenn ich mich also nicht daran erinnern kann, dass die von mir gewünschte Datei "xyz" heißt, kann ich auch ein Aktivierungswort mit dem Namen "abc" zuweisen, um dieselbe Datei zu öffnen. Unabhängig davon, ob ich "abc" oder "xyz" eingebe, bekomme ich immer noch die gewünschte Datei / Ordner / Anwendung. Ich habe in Quicksilver keine Möglichkeit gefunden, das Gleiche zu tun - wenn ich die Datei „xyz“ möchte, muss ich entweder den Namen der Datei kennen oder wissen, wo sie gespeichert ist, und sie dort abrufen. Mit ein wenig Voraussicht könnten Smart Folders natürlich auch dazu beitragen, das Problem zu lösen, sowie das hervorragende Spotlight-Suchprogramm in OSX.

Internetaktionen durchführen

Sowohl Quicksilver als auch ActiveWords erlauben dies auf unterschiedliche Weise. Mit Quicksilver können Sie URLs auf verschiedene Arten öffnen: Sie können Lesezeichen (auch Ihre del.icio.us) durchsuchen und öffnen, oder Sie können eine URL direkt öffnen, indem Sie sie eingeben. Außerdem gibt es eine Reihe vordefinierter Suchaktionen das kann über QS gestartet werden. Mit ActiveWords können Sie eine bestimmte Suchaktion für ein Aktivwort definieren, oder Sie können festlegen, dass standardmäßig das Internet durchsucht wird, wenn das von Ihnen eingegebene Wort nicht im Aktivwort "wordbase" gefunden wird.

Anmelden bei Anwendungen

Die Plus- und Enterprise-Versionen von ActiveWords bieten einige Skripting-Tools, mit denen ein fortgeschrittener Benutzer Skripts erstellen kann, die unter anderem eine Anwendung starten, Ihre Benutzer-ID und Ihr Kennwort eingeben und zu einem gewünschten Ort navigieren. Sehr, sehr nützlich (wenn Sie Ihre Benutzer-ID und Ihr Kennwort nicht im Klartext auf Ihrem lokalen Computer speichern möchten). Abgesehen von dem erwähnten Applescript-Voodoo habe ich in Quicksilver keine ähnliche Funktionalität gesehen. Noch.

Überprüfen auf Rechtschreibfehler

Da ActiveWords immer darauf achtet, was Sie eingeben, war es ganz normal, eine Datenbank mit häufigen Rechtschreibfehlern einzurichten und AW die Korrektur dieser Daten unabhängig vom Kontext zu erlauben (Sie können sich in einem Texteingabefeld im Web oder in einer lokalen Anwendung befinden - egal wo). Sie können sogar die Datenbank mit Ihren eigenen Schreibfehlern aktualisieren. Quicksilver hat keine ähnliche Funktionalität und ich vermisse es jeden Tag.

Zugriff auf die Zwischenablage (und das Regal)

Quicksilver ermöglicht es mir, alle Zufallsdaten, die ich in die Zwischenablage kopiert habe, zu speichern und zu durchsuchen. Ich habe mein Limit auf 200 Elemente festgelegt, was bedeutet, dass ich schnell die letzten 200 Ausschnitte der Elemente durchsuchen kann, die ich in die Zwischenablage kopiert habe. Ich kann herunterfahren und neu starten und die Geschichte ist immer noch da. QS hat auch dieses Ding namens "Shelf", das im Wesentlichen eine permanente Zwischenablage ist - Sie legen dort Sachen (Dokumente, Textausschnitte, was auch immer) und es bleibt dort, bis Sie es löschen. Sie können zum Beispiel Bibliothekskartennummern, verschiedene Sig-Dateien, Bilder, auf die häufig zugegriffen wird, usw. speichern. ActiveWords führt den Trick der Zwischenablage nicht aus, aber das Shelf ist im Wesentlichen das, was ActiveWords tut, es sei denn, Sie müssen mit der Maus ziehen und ablegen. Weisen Sie ein Aktivierungswort einer Sig-Datei oder Ihrer Bibliotheksausweisnummer usw. zu.

Zufälliger Spaß / schrulliges Zeug

Mit ActiveWords können Sie alle Symbole auf Ihrem Desktop ausblenden. Das ist viel cooler als es klingt. Sie können Ihren Desktop immer noch durcheinander bringen, aber Sie müssen das Chaos nicht sehen - erstellen Sie einfach ein Aktivwort, das Ihren Desktop als Ordner öffnet (Dies ist ohnehin eine nützlichere Methode für die Verwendung des Desktops, da Sie nach Dateityp usw. sortieren können). Mit Quicksilver können Sie etwas eingeben und den Computer dazu bringen, die Wörter auszusprechen, oder Sie können das von Ihnen eingegebene Objekt in großem Text auf Ihrem Bildschirm anzeigen lassen. Natürlich greift QS nur auf Funktionen zu, die in OSX integriert sind, aber es macht trotzdem Spaß.

Das ist ein ziemlich breiter vergleichender Überblick - beide Anwendungen werden weit mehr als das, was ich hier beschrieben habe, und beide sind große Zeitersparnisse (oder timewasters, abhängig davon, wie viel bastler du bist). Auf der Windows-Plattform habe ich gehört, dass AppRocket Quicksilver sehr ähnlich ist, und auch unter Windows gibt es den sehr nützlichen (und kostenlosen) AutoHotKey, der viel, aber nicht alles, was ActiveWords tun wird, auch wenn dies nicht der Fall ist nette Schnittstelle. Anscheinend erinnere ich mich unter OSX an Verweise auf Apps, die Quicksilver ähneln, aber ich kann mich nicht daran erinnern, was sie sind. Vielleicht kann ein freundlicher Leser uns alle aufklären.


Video: @Heathous - Activeword #Tribal Proghouse Mix


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com