Flugreisen und Umweltschutz

{h1}

Die air transport association trägt ihren teil dazu bei, die treibhausemissionen zu senken. Aber als geschäftsreisender?

Vor etwas mehr als einer Woche, am 16. Mai, bezeugte die Air Transport Association (ATA) vor dem Ausschuss für Verkehr und Infrastruktur des US-Repräsentantenhauses den Klimawandel und die Energieunabhängigkeit. Ihre Agenda? Die CO2-Effizienz und die Treibhausgasemissionen amerikanischer Fluggesellschaften.

ATA-Chef James C. May vertrat die Auffassung, dass Fluggesellschaften umweltbewusst und CO2-effizient sind. Der gewerbliche Flugverkehr macht nur 2 Prozent der inländischen Treibhausgasemissionen aus. Im Mai wurden außerdem die "aggressiven" Treibstoffeinsparungsprogramme vieler Fluggesellschaften hervorgehoben. Seit 2001 haben kommerzielle Fluggesellschaften ihre Treibstoffeffizienz um 35 Prozent verbessert. Mai fügte hinzu: „Kommerzielle Fluggesellschaften sind äußerst CO2-effizient. Wir sind die umweltfreundlichste Form des Massentransports. “

Diese Nachricht sollte diejenigen ermutigen, die häufig geschäftlich fliegen müssen, sich aber über die ständig steigenden Gaspreise, die globale Erwärmung und die allgemeine Erschöpfung der Umwelt Sorgen machen. Ich selbst war etwas geschockt, dass der ATA eine so progressive und proaktive Rolle bei der Senkung von Emissionen eingenommen hat und noch immer einnimmt.

Es scheint, dass diejenigen von uns, die sich für die Umwelt interessieren, hier ein Zeichen setzen können. Welchen Einfluss haben Sie auf unsere Ökologie? Was können Sie tun, um Ihre negativen Auswirkungen auf die Umwelt zu verringern? Während weniger fliegen würde sicherlich einen Unterschied machen, so scheint es Wie Sie kommen am Flughafen an, ist von größerer Bedeutung.

Vor etwas mehr als einer Woche, am 16. Mai, bezeugte die Air Transport Association (ATA) vor dem Ausschuss für Verkehr und Infrastruktur des US-Repräsentantenhauses den Klimawandel und die Energieunabhängigkeit. Ihre Agenda? Die CO2-Effizienz und die Treibhausgasemissionen amerikanischer Fluggesellschaften.

ATA-Chef James C. May vertrat die Auffassung, dass Fluggesellschaften umweltbewusst und CO2-effizient sind. Der gewerbliche Flugverkehr macht nur 2 Prozent der inländischen Treibhausgasemissionen aus. Im Mai wurden außerdem die "aggressiven" Treibstoffeinsparungsprogramme vieler Fluggesellschaften hervorgehoben. Seit 2001 haben kommerzielle Fluggesellschaften ihre Treibstoffeffizienz um 35 Prozent verbessert. Mai fügte hinzu: „Kommerzielle Fluggesellschaften sind äußerst CO2-effizient. Wir sind die umweltfreundlichste Form des Massentransports. “

Diese Nachricht sollte diejenigen ermutigen, die häufig geschäftlich fliegen müssen, sich aber über die ständig steigenden Gaspreise, die globale Erwärmung und die allgemeine Erschöpfung der Umwelt Sorgen machen. Ich selbst war etwas geschockt, dass der ATA eine so progressive und proaktive Rolle bei der Senkung von Emissionen eingenommen hat und noch immer einnimmt.

Es scheint, dass diejenigen von uns, die sich für die Umwelt interessieren, hier ein Zeichen setzen können. Welchen Einfluss haben Sie auf unsere Ökologie? Was können Sie tun, um Ihre negativen Auswirkungen auf die Umwelt zu verringern? Während weniger fliegen würde sicherlich einen Unterschied machen, so scheint es Wie Sie kommen am Flughafen an, ist von größerer Bedeutung.

Vor etwas mehr als einer Woche, am 16. Mai, bezeugte die Air Transport Association (ATA) vor dem Ausschuss für Verkehr und Infrastruktur des US-Repräsentantenhauses den Klimawandel und die Energieunabhängigkeit. Ihre Agenda? Die CO2-Effizienz und die Treibhausgasemissionen amerikanischer Fluggesellschaften.

ATA-Chef James C. May vertrat die Auffassung, dass Fluggesellschaften umweltbewusst und CO2-effizient sind. Der gewerbliche Flugverkehr macht nur 2 Prozent der inländischen Treibhausgasemissionen aus. Im Mai wurden außerdem die "aggressiven" Treibstoffeinsparungsprogramme vieler Fluggesellschaften hervorgehoben. Seit 2001 haben kommerzielle Fluggesellschaften ihre Treibstoffeffizienz um 35 Prozent verbessert. Mai fügte hinzu: „Kommerzielle Fluggesellschaften sind äußerst CO2-effizient. Wir sind die umweltfreundlichste Form des Massentransports. “

Diese Nachricht sollte diejenigen ermutigen, die häufig geschäftlich fliegen müssen, sich aber über die ständig steigenden Gaspreise, die globale Erwärmung und die allgemeine Erschöpfung der Umwelt Sorgen machen. Ich selbst war etwas geschockt, dass der ATA eine so progressive und proaktive Rolle bei der Senkung von Emissionen eingenommen hat und noch immer einnimmt.

Es scheint, dass diejenigen von uns, die sich für die Umwelt interessieren, hier ein Zeichen setzen können. Welchen Einfluss haben Sie auf unsere Ökologie? Was können Sie tun, um Ihre negativen Auswirkungen auf die Umwelt zu verringern? Während weniger fliegen würde sicherlich einen Unterschied machen, so scheint es Wie Sie kommen am Flughafen an, ist von größerer Bedeutung.


Video: Prof. Niko Paech zum Thema Flugreisen / Fliegen


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com