Sie haben nur Zeit: Optionen zur Steigerung des Übungsgewinns

{h1}

Ärzte haben nur zeit, um zu verkaufen - der kritische faktor für ihr einkommen ist die steigerung des einkommens pro stunde. Personen, die für sie arbeiten und kostenpflichtige dienstleistungen erbringen können, können die dienstleistungen für ihre patienten verbessern und ihr einkommen erhöhen.

Ärzte haben nur Zeit zu verkaufen. Sie können nur so viele Patienten in einer Stunde sehen und die Honorare, die sie verdienen können, sind begrenzt. Wenn man ein Verfahren durchführt, egal ob Operation oder Diagnosetest, können die Gebühren sogar für die gleiche Zeit viel höher sein. Um das Einkommen zu maximieren, würde ein Arzt dann mehr Eingriffe durchführen und weniger Zeit im Büro verbringen.

Aber einfach mehr Prozeduren zu machen, können Ärzte nicht unbedingt kontrollieren. Dieses Denken kann zu einem perversen Anreiz werden, der Sie unethisch und unprofessionell üben könnte. Es muss einen besseren Weg geben.

Büroärzte können ihr Einkommen auch steigern, indem sie Dienstleistungen suchen, die ohne ihre direkte Aufmerksamkeit Einkommen erzielen. Labor- und andere diagnostische Tests können häufig von technischem Personal durchgeführt werden. Während der Arzt einen Patienten in einem Untersuchungsraum sieht, bringt ein Techniker, der einen Test durchführt, auch Einkommen und Gewinn mit sich, was zu einem höheren Einkommen pro Arztstunde führt. Krankenschwester-Praktiker werden von den Patienten gut angenommen, sodass Sie mehr Patienten sehen und schneller sehen, als wenn Sie sich ausschließlich auf Ärzte verlassen. Krankenschwestern sind gefragt und gut bezahlt - trotzdem sind sie weniger teuer als Ärzte, sie können viele Nachsorgeuntersuchungen, Rückrufe und weniger intensive Pflege übernehmen. Ein praktizierender Krankenpfleger kann mehr Einnahmen erzielen, als er kostet, und kann dazu beitragen, Ihre Fähigkeit zu verbessern und aufrechtzuerhalten, auf Patienten sehr ansprechend zu sein.

Ihr ethischer Kompass muss auf eine solide klinische Praxis gerichtet sein. Was ich vorschlage und was viele Praktiken bereits tun, ist, das, was jemand tut, ins Haus zu bringen. Überwachen Sie dabei die Nutzung der neuen Inhouse-Services, um sicherzustellen, dass Sie nicht zu viel verweisen. Obwohl es sich um rechtliche Empfehlungen handelt, sind diese Regulierungsbehörden nach wie vor ein Problem, und das aus gutem Grund. Dokumentieren Sie Ihre Richtlinien und prüfen Sie Proben von überwiesenen Patienten als Teil Ihres eigenen internen Compliance-Programms.

Zusatzuntersuchungen, Behandlungen, die Sie an andere Praktiker richten - dies sind Erweiterungen von Dienstleistungen, die in einigen Fällen die Dienstleistungen für Ihre Patienten verbessern und in einer schwierigen Zeit für Sie ein Einkommen erzielen können.

Ärzte haben nur Zeit zu verkaufen. Sie können nur so viele Patienten in einer Stunde sehen und die Honorare, die sie verdienen können, sind begrenzt. Wenn man ein Verfahren durchführt, egal ob Operation oder Diagnosetest, können die Gebühren sogar für die gleiche Zeit viel höher sein. Um das Einkommen zu maximieren, würde ein Arzt dann mehr Eingriffe durchführen und weniger Zeit im Büro verbringen.

Aber einfach mehr Prozeduren zu machen, können Ärzte nicht unbedingt kontrollieren. Dieses Denken kann zu einem perversen Anreiz werden, der Sie unethisch und unprofessionell üben könnte. Es muss einen besseren Weg geben.

Büroärzte können ihr Einkommen auch steigern, indem sie Dienstleistungen suchen, die ohne ihre direkte Aufmerksamkeit Einkommen erzielen. Labor- und andere diagnostische Tests können häufig von technischem Personal durchgeführt werden. Während der Arzt einen Patienten in einem Untersuchungsraum sieht, bringt ein Techniker, der einen Test durchführt, auch Einkommen und Gewinn mit sich, was zu einem höheren Einkommen pro Arztstunde führt. Krankenschwester-Praktiker werden von den Patienten gut angenommen, sodass Sie mehr Patienten sehen und schneller sehen, als wenn Sie sich ausschließlich auf Ärzte verlassen. Krankenschwestern sind gefragt und gut bezahlt - trotzdem sind sie weniger teuer als Ärzte, sie können viele Nachsorgeuntersuchungen, Rückrufe und weniger intensive Pflege übernehmen. Ein praktizierender Krankenpfleger kann mehr Einnahmen erzielen, als er kostet, und kann dazu beitragen, Ihre Fähigkeit zu verbessern und aufrechtzuerhalten, auf Patienten sehr ansprechend zu sein.

Ihr ethischer Kompass muss auf eine solide klinische Praxis gerichtet sein. Was ich vorschlage und was viele Praktiken bereits tun, ist, das, was jemand tut, ins Haus zu bringen. Überwachen Sie dabei die Nutzung der neuen Inhouse-Services, um sicherzustellen, dass Sie nicht zu viel verweisen. Obwohl es sich um rechtliche Empfehlungen handelt, sind diese Regulierungsbehörden nach wie vor ein Problem, und das aus gutem Grund. Dokumentieren Sie Ihre Richtlinien und prüfen Sie Proben von überwiesenen Patienten als Teil Ihres eigenen internen Compliance-Programms.

Zusatzuntersuchungen, Behandlungen, die Sie an andere Praktiker richten - dies sind Erweiterungen von Dienstleistungen, die in einigen Fällen die Dienstleistungen für Ihre Patienten verbessern und in einer schwierigen Zeit für Sie ein Einkommen erzielen können.


Video:


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com