Andrew Zimmern, Bizarre Foods

{h1}

Als mein gesicht mit meinem sony gefüllt war, konnte ich nicht anders, als auf die letzten mahlzeiten hinzuweisen, die dieses kulinarische genie für mich vorbereitet hatte. Und jetzt war er vor meinen augen in der röhre. Er sah gut aus. Er sah glücklich aus. Er sah bizarr aus...

Hühnerhoden, schwarzes Hühnerfleisch, mit Kohl gefüllter stinkender Tofu, mit Frühlingszwiebeln gebratener Hahnenkamm und Bienen, die ohne die Läufe knusprig sind, wie die meisten Käfer, sind auf vielen Menüs nicht zu finden oder werden von vielen Köchen zubereitet. Und nur wenige kulinarische Gurus haben die Möglichkeit, auf der Suche nach bizarren Buffets auf der Straße und in den Gassen der Welt die Welt zu bereisen.

Als ich vor über einem Jahrzehnt zum ersten Mal das Café un deux trois in Minneapolis betrat, wusste ich nicht, dass der Chefkoch mein Kalbsschnitzel geröstet und meine Profiteroles plattiert hatte, dass er eines Tages Straßenverkäufer in Taiwan interviewen oder Tee trinken würde, nachdem er sich den Mund mit verbranntem Mund verbrannt hatte würziger Kohl

Andrew Zimmern war schon immer am Rande. Seine Träume waren immer breiter als die Entwicklung der nächsten großen Barbecue-Sauce. Als Eröffnungskoch bei un deux trios experimentierte er regelmäßig mit den Gaumen der Twin Citians. Aber der Weg, den Andrew ging, war anders als bei Ihrem normalen Koch. Er war methodisch beim Essen. Er hungerte immer nach der kulinarischen Kombination, die eine Essensgemeinschaft zum Staunen bringen würde, während sie immer noch den Unterschied zwischen Fussilli und Fettuccine herausfinden wollten.

Zimmern besitzt den Charakter eines Charakters. Der reisende Küchenchef, ein begeisterter Gauner, war immer bereit für ein Abenteuer.

Ich hatte Andrew nicht mehr gesehen, seit ich die Twin Cities verlassen hatte - bis Sonntagabend. Beim Surfen durch die Kanäle füllte Andrews Gesicht den Bildschirm auf meiner Sony aus. Während er einen Chicken Satay saugte, runzelte er die Stirn und verzerrte sein Gesicht mit der emotionalen Begeisterung eines Mannes, der sich auf einer kulinarischen Mission befand. Bizzaro, so scheint es, Zimmer war in meinem Wohnzimmer, im Travel Channel. Mit seiner eigenen Show "Bizarre Foods with Andrew Zimmern" hat der Küchenchef den gewaltigen, turbulenten Weg des kulinarischen Abenteuers beschritten, und seine Reise geht glücklich weiter.

Wenn Sie die Show noch nicht gesehen haben, hören Sie einfach zu. Zimmer ist ein großartiger Gastgeber und seine Erklärung der Speisen und Gerichte, die er fröhlich konsumiert, ist fast faszinierend. Er ist der lebende Beweis dafür, dass man den Traum oder die Reise niemals aufgeben sollte.

Zimmern erforschte immer die Straßennahrung der Welt, und gelegentlich schmückte seine Kreation die Speisekarte des Cafés. Das erste Mal, dass ich Garnelen in der Schale gegessen habe, die mit Meersalz, Pfeffer und anderen geheimen Gewürzen überzogen war, war an einem Samstagabend mit meiner Frau und meiner Schwiegermutter Helen Lawton.

Andrew, immer der ergebene Chef, erschien neben der Küche und suchte Kudos oder Kritik an der Garnele oder an Helenes Kalbfleisch. Nach einer kurzen Runde Applaus sprühte Zimmern natürlich ohne zu zögern aus dem Rezept und beschrieb, wo er das Gericht erlebt hatte. Ein Straßenstand in Vietnam, eine Hütte in Taipei, ein Pariser Café oder an der Bar bei JG Melon´s. Er hat Nahrung gelebt, solange er gelebt hat.

Als er sein Gesicht wieder sah, lächelte ich. Erinnerungen an unsere vergangenen Leben blitzten vor mir auf. Freudig schaute ich zu und dachte darüber nach, wie aufgeregt Helen wäre, einen ihrer Lieblingsköche im Fernsehen zu sehen, während er sich zusammenzog, weil er gegorenes Rindfleisch und Kohl neben einem Teller mit stinkendem Tofu essen musste. Herrlich


Video: Bizarre Foods - Southern Food 101 720p


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com