AOL-PR-Krise, verursacht durch einen schlechten Kundenservice

{h1}

Nun, wenn sie dachten, phil mickelson hätte am sonntag einen schlechten tag, als er die führung bei den us open übernahm, wie würden sie gerne die öffentlichkeitsarbeit bei aol übernehmen? Wenigstens ging phil mit einem teil des zweiten platzes weg. Wenn sie zu den sechs personen gehören, die noch nicht von diesem versuch gehört haben, den service von aol zu kündigen, besuchen sie die church of the customer, um das video der today show zu sehen, der besten morgenshow der usa. Es hat auch msnbc countdown mit keith olberman in der nacht zuvor gemacht. Based auf anderen horror

Nun, wenn Sie dachten, Phil Mickelson hätte am Sonntag einen schlechten Tag, als er die Führung bei den US Open übernahm, wie würden Sie gerne die Öffentlichkeitsarbeit bei AOL übernehmen? Wenigstens ging Phil mit einem Teil des zweiten Platzes weg. Wenn Sie zu den sechs Personen gehören, die noch nicht von diesem Versuch gehört haben, den Service von AOL zu kündigen, besuchen Sie Church of the Customer, um das Video von der Today Show zu sehen, der besten Morgenshow der USA. Es machte auch den Countdown von MSNBC mit Keith Olberman in der Nacht zuvor. Basierend auf anderen Horrorgeschichten scheint es, dass AOL die bewusste Entscheidung getroffen hat, nicht nur die eigenen Gewinne vor der Kundenzufriedenheit zu setzen, sondern, um diese Gewinne zu erzielen, bewusst ausgedrückt Hindernisse vor Kunden, die ihre Konten kündigen wollten.

Wenn Sie beabsichtigen, den Kunden die Einstellung Ihrer Dienste zu erschweren, verhalten Sie sich unethisch. Obwohl die Sünden von AOL nicht so ungeheuerlich waren wie die von Enron, sind sie dennoch unethisch.

Es ist nicht nur unmoralisch, es ist dumm. Ihre Kunden haben Zugang zum Internet. Wenn Sie sich auf diese Art von Verhalten einlassen, kann Ihnen dasselbe passieren, was AOL passiert ist. Außer Sie sind nicht so groß wie AOL. Sie können es nicht überleben, auch wenn AOL dies tun wird.

"Aber Glenn", sagen Sie, "das war nur ein CSR." (Siehe AOLs Entschuldigung an Vincent hier. Seien Sie sicher und lesen Sie die folgenden Kommentare.) Ich glaube es nicht. Ich habe zu viele Berichte von Leuten gesehen, die ähnliche Erfahrungen mit AOL gemacht haben. Dieses Verhalten ist systemisch.

Sie haben ihn übrigens gefeuert. Sie sollten auch eine Fülle von leitenden Managern entlassen, die die Entscheidung getroffen haben, die Richtlinien und Praktiken zu übernehmen, die dieses Verhalten gedeihen ließen.

Sheesh!

Grüße,

Glenn

Technorati-Tags:
Kundentreue
Kundendienst
Geschäft
Kleinunternehmen
Marketing
Kunden
Kundenbeschwerde
Kundenevangelisation
AOL

Nun, wenn Sie dachten, Phil Mickelson hätte am Sonntag einen schlechten Tag, als er die Führung bei den US Open übernahm, wie würden Sie gerne die Öffentlichkeitsarbeit bei AOL übernehmen? Wenigstens ging Phil mit einem Teil des zweiten Platzes weg. Wenn Sie zu den sechs Personen gehören, die noch nicht von diesem Versuch gehört haben, den Service von AOL zu kündigen, besuchen Sie Church of the Customer, um das Video von der Today Show zu sehen, der besten Morgenshow der USA. Es machte auch den Countdown von MSNBC mit Keith Olberman in der Nacht zuvor. Basierend auf anderen Horrorgeschichten scheint es, dass AOL die bewusste Entscheidung getroffen hat, nicht nur die eigenen Gewinne vor der Kundenzufriedenheit zu setzen, sondern, um diese Gewinne zu erzielen, bewusst ausgedrückt Hindernisse vor Kunden, die ihre Konten kündigen wollten.

Wenn Sie beabsichtigen, den Kunden die Einstellung Ihrer Dienste zu erschweren, verhalten Sie sich unethisch. Obwohl die Sünden von AOL nicht so ungeheuerlich waren wie die von Enron, sind sie dennoch unethisch.

Es ist nicht nur unmoralisch, es ist dumm. Ihre Kunden haben Zugang zum Internet. Wenn Sie sich auf diese Art von Verhalten einlassen, kann Ihnen dasselbe passieren, was AOL passiert ist. Außer Sie sind nicht so groß wie AOL. Sie können es nicht überleben, auch wenn AOL dies tun wird.

"Aber Glenn", sagen Sie, "das war nur ein CSR." (Siehe AOLs Entschuldigung an Vincent hier. Seien Sie sicher und lesen Sie die folgenden Kommentare.) Ich glaube es nicht. Ich habe zu viele Berichte von Leuten gesehen, die ähnliche Erfahrungen mit AOL gemacht haben. Dieses Verhalten ist systemisch.

Sie haben ihn übrigens gefeuert. Sie sollten auch eine Fülle von leitenden Managern entlassen, die die Entscheidung getroffen haben, die Richtlinien und Praktiken zu übernehmen, die dieses Verhalten gedeihen ließen.

Sheesh!

Grüße,

Glenn

Technorati-Tags:
Kundentreue
Kundendienst
Geschäft
Kleinunternehmen
Marketing
Kunden
Kundenbeschwerde
Kundenevangelisation
AOL


Video:


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com