Apple wird weltweiter Smartphone-Hersteller

{h1}

Der neue bericht zeigt, dass smartphones weiterhin weltweit wachsen und apple an der spitze steht.

Laut dem weltweiten vierteljährlichen Mobile Phone Tracker, einem Bericht von IDC, hat sich Apple zum größten Smartphone-Hersteller der Welt entwickelt. Der weltweite Mobilfunkmarkt ist im zweiten Quartal 2011 um 65,4 Prozent gewachsen.

Im dritten Quartal in Folge wurden insgesamt mehr als 100 Millionen Stück ausgeliefert. Alle Smartphone-Sendungen beliefen sich auf 106,5 Millionen Einheiten, verglichen mit 64,4 Millionen im zweiten Quartal 2010. Im zweiten Quartal erreichten die Apple-Smartphone-Sendungen 20,3 Millionen, verglichen mit 8,4 Millionen im Vorjahreszeitraum.

Apple sollte sich nicht entspannen und denken, dass es den Markt gerade noch besitzt. "Die Marktführerschaft im Smartphone-Markt ist ein Zeichen für die Parität, die mit einem schnell wachsenden Markt wie Smartphones einhergeht", sagte Kevin Restivo, leitender Research-Analyst bei Worldwide Mobile Phone Tracker von IDC. "Auf dem Markt gibt es keinen außer Kontrolle geratenen Marktführer, was bedeutet, dass leicht weitere Top-5-Herstelleränderungen folgen werden."

Während das iPhone in den USA auf zwei Carriern erhältlich ist, ist das Smartphone von mehr als 200 Carriern in 200 Ländern weltweit erhältlich. Derzeit gibt es eine Handvoll Modelle auf dem Markt, und Apple hat sein Vertriebspotenzial in den letzten Monaten ausgebaut. Der Bericht schreibt den Gewinn von Apple auf einen größeren Vertrieb, eine erhöhte Produktionskapazität und eine solide Nachfrage in aufstrebenden und entwickelten Märkten sowohl von Verbrauchern als auch von Geschäftsanwendern an.

Wenn ein Hersteller die Nachfrage erhöht, tritt ein anderer zurück. Nokia hielt bis zum letzten Quartal weltweit die Nummer eins bei Smartphones. Das Transportvolumen fiel erstmals seit dem dritten Quartal 2009 auf unter 20 Millionen Einheiten. Die Auslieferungen von Nokia beliefen sich im zweiten Quartal 2011 auf 16,7 Millionen Einheiten. Das Symbian-Betriebssystem des Unternehmens zeigt ein hohes Alter, und der Hersteller produziert weiterhin für das System, auch wenn es auf Windows 7-basierte mobile Plattformen umsteigt.

Die 106,5 Millionen Smartphone-Sendungen umfassen Apple (20,3 Millionen); Samsung (17,3 Millionen); Nokia (16,7 Millionen); Research In Motion (12,4 Millionen); HTC (11,7 Millionen) und andere (28,1 Millionen). Dies gibt einen Einblick in die Betriebssysteme, die der mobile Weltmarkt verwendet. Nehmen Sie einige dieser Zahlen mit Vorsicht auf; Engadget weist darauf hin, dass die Zahlen möglicherweise täuschen, wie wir es in früheren Berichten mit der Bündelung von Berichten auf mehreren Geräten vorgeschlagen hatten.


Video: Selbstexperiment: Arbeiter in einer Smartphonefabrik | Galileo | ProSieben


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com