Apple verklagt Google Phone Maker, aber wer gewinnt wirklich?

{h1}

Wer gewinnt in apples klage gegen das taiwanesische unternehmen htc corp wirklich?

Im klassischen Martin Scorsese Film "Der König der Komödie", Sagt ein Charakter die berüchtigte Linie," ich verklage mich. Ich bin der Anwalt. “Diese Linie fällt mir jedes Mal ein, wenn angekündigt wird, dass ein Technologieunternehmen eine Klage gegen ein anderes Technologieunternehmen erhebt. Ich habe zuvor auf dieses Thema eingegangen und festgestellt, dass Unternehmen aus allen möglichen, scheinbar seltsamen Gründen verklagt wurden - einige davon beschwören, was eigentlich an Frivolen grenzt.

Es ist jedoch einen Besuch wert, da in dieser Woche angekündigt wurde, dass Apple den taiwanesischen Telefonhersteller HTC Corp. verklagt. Die Beschwerden wurden bei der United States International Trade Commission (US-Handelskommission) und beim US-Bezirksgericht in Wilmington (Delaware) eingereicht. Ersteres hat die Befugnis, den Import von Produkten sowie von Komponenten, die umstrittene Technologie enthalten, zu blockieren, während letzteres Schäden anordnen und zukünftige Verkäufe stoppen kann. In anderen Worten, Apple hat die großen Waffen gegen das taiwanesische Unternehmen besiegt.

Apple ist natürlich ein bekannter Name, und in diesem speziellen Fall kämpft es für das iPhone. HTC ist ein Unternehmen, das, wenn Sie Mobiltelefone nicht genau verfolgen, möglicherweise noch nie etwas davon gehört hat - und selbst wenn Sie deren Mobiltelefone besitzen, kennen Sie sie möglicherweise noch nicht. Denn während Apple und iPhone nicht voneinander zu trennen sind, lässt sich leicht vergessen, dass HTC das erste Android-Handgerät von Google ist, das T-Mobile G1. Direkt da: Das Telefon heißt „T-Mobile G1“, und nur Tech-Experten machen sich Mühe, „Made by Taiwan-basiertes HTC“ hinzuzufügen.

Nebenbei bemerkt ist diese Ausgabe der Namenserkennung nichts Neues. Vor einem Jahrzehnt war Samsung in Südkorea eine Marke, die in den USA kaum bekannt ist. Ein anderes südkoreanisches Unternehmen war früher unter dem Namen Lucky Goldstar bekannt. Heute versucht es zu behaupten, dass die Initialen des Unternehmens für "Life's Good" stehen. Ja, LG Electronics ist das alte glückliche Goldstar.

Neben dem Firmennamenspiel ist HTC jedoch auf dem Vormarsch. Der G1 erzielte einen nicht ganz so kleinen Erfolg für das Unternehmen und folgte mit dem myTouch 3G - auch für T-Mobile. HTC ist auch der Hersteller des Google Android Nexus One. Diese Mobilteile haben viel Aufmerksamkeit bekommen und werden auch immer weiter. Ist das der Grund, warum Apple verstärkt wird? Steve Jobs, CEO von Apple, wurde mit den Worten zitiert: „Wir können zusehen, wie Konkurrenten unsere patentierten Erfindungen stehlen, oder wir können etwas dagegen unternehmen. Wir haben uns entschieden, etwas dagegen zu unternehmen. "

Warum also jetzt? Nun, wie wir gesehen haben, ist HTC nicht mehr der Kleine - so wie die Koreaner den einst dominierenden japanischen TV-Markt stark in Mitleidenschaft gezogen haben. Im Zusammenhang mit dieser Klage macht Apple geltend, dass HTC 20 seiner Patente, die von Touchscreens, Sensoren und die Beleuchtung der Geräte verletzt habe. Interessant ist, dass die Klage gegen HTC gerichtet war, Google jedoch nicht als Beklagte benannt wurde, obwohl es der Hersteller des Betriebssystems ist.

Was bedeutet das? Heute hat es nichts zu bedeuten. Es dauert Jahre, bis diese Art von Fällen behoben ist. Wenn Sie also ein HTC-Telefon besitzen oder daran denken, eines zu kaufen, haben Sie wirklich keinen Grund zur Sorge. Diese Fälle werden in der Regel am Ende gelöst. Tatsächlich ist dies nicht der einzige Zeitpunkt, zu dem Apples Anwälte wegen Patentverletzung vor Gericht gehen werden. Ich sollte erwähnen, dass Apple einen eigenen Rechtsstreit über dasselbe iPhone und andere Produkte hat. In diesem Fall verklagt die finnische Nokia Corp., dass Apple ihre patentierte Technologie verwendet. Apple hat natürlich mit einem Gegenklage geantwortet. Es sieht so aus, als ob jeder die Klage geltend macht, und alle diese Unternehmen haben Anwälte.

Im klassischen Martin Scorsese Film "Der König der Komödie", Sagt ein Charakter die berüchtigte Linie," ich verklage mich. Ich bin der Anwalt. “Diese Linie fällt mir jedes Mal ein, wenn angekündigt wird, dass ein Technologieunternehmen eine Klage gegen ein anderes Technologieunternehmen erhebt. Ich habe zuvor auf dieses Thema eingegangen und festgestellt, dass Unternehmen aus allen möglichen, scheinbar seltsamen Gründen verklagt wurden - einige davon beschwören, was eigentlich an Frivolen grenzt.

Es ist jedoch einen Besuch wert, da in dieser Woche angekündigt wurde, dass Apple den taiwanesischen Telefonhersteller HTC Corp. verklagt. Die Beschwerden wurden bei der United States International Trade Commission (US-Handelskommission) und beim US-Bezirksgericht in Wilmington (Delaware) eingereicht. Ersteres hat die Befugnis, den Import von Produkten sowie von Komponenten, die umstrittene Technologie enthalten, zu blockieren, während letzteres Schäden anordnen und zukünftige Verkäufe stoppen kann. In anderen Worten, Apple hat die großen Waffen gegen das taiwanesische Unternehmen besiegt.

Apple ist natürlich ein bekannter Name, und in diesem speziellen Fall kämpft es für das iPhone. HTC ist ein Unternehmen, das, wenn Sie Mobiltelefone nicht genau verfolgen, möglicherweise noch nie etwas davon gehört hat - und selbst wenn Sie deren Mobiltelefone besitzen, kennen Sie sie möglicherweise noch nicht. Denn während Apple und iPhone nicht voneinander zu trennen sind, lässt sich leicht vergessen, dass HTC das erste Android-Handgerät von Google ist, das T-Mobile G1. Direkt da: Das Telefon heißt „T-Mobile G1“, und nur Tech-Experten machen sich Mühe, „Made by Taiwan-basiertes HTC“ hinzuzufügen.

Nebenbei bemerkt ist diese Ausgabe der Namenserkennung nichts Neues. Vor einem Jahrzehnt war Samsung in Südkorea eine Marke, die in den USA kaum bekannt ist. Ein anderes südkoreanisches Unternehmen war früher unter dem Namen Lucky Goldstar bekannt. Heute versucht es zu behaupten, dass die Initialen des Unternehmens für "Life's Good" stehen. Ja, LG Electronics ist das alte glückliche Goldstar.

Neben dem Firmennamenspiel ist HTC jedoch auf dem Vormarsch. Der G1 erzielte einen nicht ganz so kleinen Erfolg für das Unternehmen und folgte mit dem myTouch 3G - auch für T-Mobile. HTC ist auch der Hersteller des Google Android Nexus One. Diese Mobilteile haben viel Aufmerksamkeit bekommen und werden auch immer weiter. Ist das der Grund, warum Apple verstärkt wird? Steve Jobs, CEO von Apple, wurde mit den Worten zitiert: „Wir können zusehen, wie Konkurrenten unsere patentierten Erfindungen stehlen, oder wir können etwas dagegen unternehmen. Wir haben uns entschieden, etwas dagegen zu unternehmen. "

Warum also jetzt? Nun, wie wir gesehen haben, ist HTC nicht mehr der Kleine - so wie die Koreaner den einst dominierenden japanischen TV-Markt stark in Mitleidenschaft gezogen haben. Im Zusammenhang mit dieser Klage macht Apple geltend, dass HTC 20 seiner Patente, die von Touchscreens, Sensoren und die Beleuchtung der Geräte verletzt habe. Interessant ist, dass die Klage gegen HTC gerichtet war, Google jedoch nicht als Beklagte benannt wurde, obwohl es der Hersteller des Betriebssystems ist.

Was bedeutet das? Heute hat es nichts zu bedeuten. Es dauert Jahre, bis diese Art von Fällen behoben ist. Wenn Sie also ein HTC-Telefon haben oder daran denken, eines zu kaufen, haben Sie wirklich keinen Grund zur Sorge. Diese Fälle werden in der Regel am Ende gelöst. Tatsächlich ist dies nicht der einzige Zeitpunkt, zu dem Apples Anwälte wegen Patentverletzung vor Gericht gehen werden. Ich sollte erwähnen, dass Apple einen eigenen Rechtsstreit über dasselbe iPhone und andere Produkte hat. In diesem Fall verklagt die finnische Nokia Corp., dass Apple ihre patentierte Technologie verwendet. Apple hat natürlich mit einem Gegenklage geantwortet. Es sieht so aus, als ob jeder die Klage geltend macht, und alle diese Unternehmen haben Anwälte.


Video: Todesstrafe für Schul-Massaker I Apple gewinnt iTunes-Klage I Erbschafts-Steuer ist illegal


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com