Versuchen sie wirklich, eine HOSTEIN einzustellen?

{h1}

Ein arbeitgeber kann aufgrund seiner rasse, seiner hautfarbe, seiner religion, seines geschlechts oder seiner nationalen herkunft keine einstellung oder entlassung treffen

Während ich für meine frühe aus war
Morgengymnastik Ich kam am Fenster eines lokalen Restaurants vorbei. Das
Beitrag lesen „… Das Restaurant braucht sofort eine HOSTESS.“ Potenzielle Kandidaten wurden aufgefordert, sich zu bewerben
in der Lage Ich habe den Flyer zweimal übergeben, um sicherzustellen, dass ich ihn gelesen hatte
korrekt. Die gleiche Mitteilung befand sich in mehr als einem Fenster.

Gestern habe ich trainiert
an eine Gruppe von Managern über den Wert von Vielfalt und Prävention von
Belästigung am Arbeitsplatz. Ich habe erklärt, wie Titel VII des Civil Rights Act von 1964 die Diskriminierung aufgrund der Beschäftigung verbietet
basierend auf Rasse, Hautfarbe, Religion, Geschlecht und nationaler Herkunft.

Diskriminierungsprobleme wurzeln
potenzielle Belästigung kann komplex sein; Sie sind voll von Grauzonen. Das
Verbot grundlegender Beschäftigungsmaßnahmen, die auf staatlich geschützten Klassen beruhen, ist
viel einfacher zu verstehen Ein Arbeitgeber kann weder eine Einstellung noch eine Entscheidung treffen
Rasse, Hautfarbe, Religion, Geschlecht oder nationale Herkunft. ich
sagen Sie den Kunden häufig: „Heute wird keine Anzeige mit der Aufschrift„ Wanted; Ziemlich,
White Female. “In der Anzeige im Restaurantfenster wurde nicht„ hübsch “oder angegeben
"Weiß."

Vielleicht das Restaurant wirklich
will einen gutaussehenden Mann mit gemischtem Rassenerbe an der Tür. Ich bin nicht naiv genug
zu glauben, dass Arbeitgeber keine Stereotypen oder vorgefassten Meinungen verwenden
über Eigenschaften der besten Kandidaten. Dieses Restaurant wird wahrscheinlich
Finden Sie die Gastgeberin, nach der sie suchen. Wenn sie die entsprechende Mitteilung veröffentlichen, ohne
ein Hinweis auf Geschlecht, das nach einem „Greeter“ sucht
oder "Host / Hostess" können sie die weibliche Hostess noch einstellen. Sie können auch
ein paar Männer interviewen und einen Gastgeber anheuern. Wer auch immer das Posting anstellt, wäre es nicht
ein Verstoß gegen Titel VII.

Als HR-Profi habe ich nie
möchte die Funktion darstellen, die nein sagt. Nein, Sie können nicht einstellen; Nein, das geht nicht
Feuer. Das ist nicht die strategische Richtung, die ein Unternehmen aufbaut. Einstellung
basierend auf Klischees wird auch keine Organisation aufgebaut. Denken Sie an alles
verschiedene Perspektiven und Hintergründe, die man vermissen wird.

Dies ist auch kein Fall
viel politische Korrektheit. Dies ist eine grundlegende Beschäftigungspraxis und Compliance.
Zumindest die Stellenausschreibung enthielt nicht die Tagzeile am unteren Rand: „Ein Gleiches
Arbeitgeber. “Diese sind allgegenwärtig und sollten unnötig sein.

Haben Sie einen guten Job gelesen
Postings in letzter Zeit?

Während ich für meine frühe aus war
Morgengymnastik Ich kam am Fenster eines lokalen Restaurants vorbei. Das
Beitrag lesen „… Das Restaurant braucht sofort eine HOSTESS.“ Potenzielle Kandidaten wurden aufgefordert, sich zu bewerben
in der Lage Ich habe den Flyer zweimal übergeben, um sicherzustellen, dass ich ihn gelesen hatte
korrekt. Die gleiche Mitteilung befand sich in mehr als einem Fenster.

Gestern habe ich trainiert
an eine Gruppe von Managern über den Wert von Vielfalt und Prävention von
Belästigung am Arbeitsplatz. Ich habe erklärt wie Titel VII des Civil Rights Act von 1964 verbietet die Diskriminierung im Arbeitsleben
basierend auf Rasse, Hautfarbe, Religion, Geschlecht und nationaler Herkunft.

Diskriminierungsprobleme wurzeln
potenzielle Belästigung kann komplex sein; Sie sind voll von Grauzonen. Das
Verbot grundlegender Beschäftigungsmaßnahmen, die auf staatlich geschützten Klassen beruhen, ist
viel einfacher zu verstehen Ein Arbeitgeber kann weder eine Einstellung noch eine Entscheidung treffen
Rasse, Hautfarbe, Religion, Geschlecht oder nationale Herkunft. ich
sagen Sie den Kunden häufig: „Heute wird keine Anzeige mit der Aufschrift„ Wanted; Ziemlich,
White Female. “In der Anzeige im Restaurantfenster wurde nicht„ hübsch “oder angegeben
"Weiß."

Vielleicht das Restaurant wirklich
will einen gutaussehenden Mann mit gemischtem Rassenerbe an der Tür. Ich bin nicht naiv genug
zu glauben, dass Arbeitgeber keine Stereotypen oder vorgefassten Meinungen verwenden
über Eigenschaften der besten Kandidaten. Dieses Restaurant wird wahrscheinlich
Finden Sie die Gastgeberin, nach der sie suchen. Wenn sie die entsprechende Mitteilung veröffentlichen, ohne
ein Hinweis auf Geschlecht, das nach einemG reeter "
oder "Host / Hostess" können sie die weibliche Hostess noch einstellen. Sie können auch
ein paar Männer interviewen und einen Gastgeber anheuern. Wer auch immer das Posting anstellt, wäre es nicht
eine Verletzung des Titels VII .

Als HR-Profi habe ich nie
möchte die Funktion darstellen, die nein sagt. Nein, Sie können nicht einstellen; Nein, das geht nicht
Feuer. Das ist nicht die strategische Richtung, die ein Unternehmen aufbaut. Einstellung
basierend auf Klischees wird auch keine Organisation aufgebaut. Denken Sie an alles
verschiedene Perspektiven und Hintergründe, die man vermissen wird.

Dies ist auch kein Fall
viel politische Korrektheit. Dies ist eine grundlegende Beschäftigungspraxis und Compliance.
Zumindest die Stellenausschreibung enthielt nicht die Tagzeile am unteren Rand: „Ein Gleiches
Arbeitgeber. “Diese sind allgegenwärtig und sollten unnötig sein.

Haben Sie einen guten Job gelesen
Postings in letzter Zeit?

Während ich für meine frühe aus war
Morgengymnastik Ich kam am Fenster eines lokalen Restaurants vorbei. Das
Beitrag lesen „… Das Restaurant braucht sofort eine HOSTESS.“ Potenzielle Kandidaten wurden aufgefordert, sich zu bewerben
in der Lage Ich habe den Flyer zweimal übergeben, um sicherzustellen, dass ich ihn gelesen hatte
korrekt. Die gleiche Mitteilung befand sich in mehr als einem Fenster.

Gestern habe ich trainiert
an eine Gruppe von Managern über den Wert von Vielfalt und Prävention von
Belästigung am Arbeitsplatz. Ich habe erklärt wie Titel VII des Civil Rights Act von 1964 verbietet die Diskriminierung im Arbeitsleben
basierend auf Rasse, Hautfarbe, Religion, Geschlecht und nationaler Herkunft.

Diskriminierungsprobleme wurzeln
potenzielle Belästigung kann komplex sein; Sie sind voll von Grauzonen. Das
Verbot grundlegender Beschäftigungsmaßnahmen, die auf staatlich geschützten Klassen beruhen, ist
viel einfacher zu verstehen Ein Arbeitgeber kann weder eine Einstellung noch eine Entscheidung treffen
Rasse, Hautfarbe, Religion, Geschlecht oder nationale Herkunft. ich
sagen Sie den Kunden häufig: „Heute wird keine Anzeige mit der Aufschrift„ Wanted; Ziemlich,
White Female. “In der Anzeige im Restaurantfenster wurde nicht„ hübsch “oder angegeben
"Weiß."

Vielleicht das Restaurant wirklich
will einen gutaussehenden Mann mit gemischtem Rassenerbe an der Tür. Ich bin nicht naiv genug
zu glauben, dass Arbeitgeber keine Stereotypen oder vorgefassten Meinungen verwenden
über Eigenschaften der besten Kandidaten. Dieses Restaurant wird wahrscheinlich
Finden Sie die Gastgeberin, nach der sie suchen. Wenn sie die entsprechende Mitteilung veröffentlichen, ohne
ein Hinweis auf Geschlecht, das nach einemG reeter "
oder "Host / Hostess" können sie die weibliche Hostess noch einstellen. Sie können auch
ein paar Männer interviewen und einen Gastgeber anheuern. Wer auch immer das Posting anstellt, wäre es nicht
eine Verletzung des Titels VII .

Als HR-Profi habe ich nie
möchte die Funktion darstellen, die nein sagt. Nein, Sie können nicht einstellen; Nein, das geht nicht
Feuer. Das ist nicht die strategische Richtung, die ein Unternehmen aufbaut. Einstellung
basierend auf Klischees wird auch keine Organisation aufgebaut. Denken Sie an alles
verschiedene Perspektiven und Hintergründe, die man vermissen wird.

Dies ist auch kein Fall
viel politische Korrektheit. Dies ist eine grundlegende Beschäftigungspraxis und Compliance.
Zumindest die Stellenausschreibung enthielt nicht die Tagzeile am unteren Rand: „Ein Gleiches
Arbeitgeber. “Diese sind allgegenwärtig und sollten unnötig sein.

Haben Sie einen guten Job gelesen
Postings in letzter Zeit?


Video: Leistungspflügen (Historisches Filmmaterial)


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com