Übersehen Sie diese drei Marketing-Goldmines?

{h1}

Die anzahl der neuen marketing-tools, mit denen sie ihr publikum heute ansprechen können, ist endlos. Aber lassen sie sich nicht davon abhalten, bewährte taktiken anzuwenden.

Ein erfolgreiches Marketingprogramm zu managen ist schwieriger als je zuvor. Jeden Tag gibt es ein neues Werkzeug, einen neuen Tipp oder einen neuen Trick (lesen Sie: glänzendes Objekt), der Ihren Fokus ablenkt. Es ist schwierig, gleichzeitig ein Unternehmen zu führen und zu wachsen.

Die einfache Lösung besteht darin, Ihre Energie auf die Bereiche zu konzentrieren, die für Ihr Unternehmen die meisten Renditen, Erträge und Erträge generieren. Aber was sind das für Bereiche?

Sie sind Ihr Kundenstamm, Ihre Website-Startseite und Ihre E-Mail-Marketingliste. Diese Goldminen sind Bereiche, die Sie am ehesten für selbstverständlich halten oder sich bemüht haben, aber sie können (und sollten) weiter gefördert werden.

Ihre Kunden

Wenn ich Sie gefragt hätte, wer Ihre drei wichtigsten Kunden sind, könnten Sie sie sofort identifizieren? Wie wäre es mit Ihren Top 10 Prozent der Kunden, die auf hoher Aktivität, Engagement oder den meisten Einkäufen basieren?

Bei der Suche nach neuen Kunden übersehen wir oft die, die wir bereits haben. Aber denken Sie darüber nach: Wenn Sie ein Segment von Kunden haben, das durch hohes Engagement und wiederholtes Kaufen gekennzeichnet ist, sollten Sie alles tun, um dieses Segment zu fördern und auszubauen.

Maximieren Sie Ihre Beziehungen zu Ihren besten Kunden, indem Sie eine oder mehrere dieser Taktiken ausprobieren: exklusive Angebote nur für Top-Kunden, Beta-Möglichkeiten für sie als erste, um neue Produkte oder Servicefunktionen zu testen, oder eine Umfrage mit nur einer Frage, um mehr darüber zu erfahren Sie.

Durch diese Maßnahmen wird das Engagement Ihrer Top-Kunden noch stärker und ich bin sicher, dass Sie mehr davon kaufen werden.

Ein weiteres Ergebnis des Nachwuchses bei Top-Kunden ist ein Boden der Befürworter. Dies sind Ihre Super-Fans, die Ihre Treue zu Ihrer Marke verpflichten und alle Kosten verteidigen oder loben werden. Das Ergebnis ist, dass sie zu Botschaftern werden und, bevor Sie es wissen, eine virtuelle Erweiterung Ihrer Marketingbemühungen.

Ihre Homepage

Die Homepage auf Ihrer Website ist die Eingangstür zu Ihrem Unternehmen. Es bekommt mehr Traffic als jede andere Seite. Es ist der erste Eindruck Ihrer Marke gegenüber potenziellen Kunden. Es ist das Gateway für bestehende Kunden, um mehr zu erfahren. Aus diesem Grund ist ein strategischer Ansatz zur Umwandlung von Besuchern in Leads, Tests oder Kunden von entscheidender Bedeutung. Dies wird als Optimierung der Konversionsrate bezeichnet.

Das Optimieren von Conversions erfordert Arbeit. Aber mach dir keine Sorgen, es muss keine herkulische Anstrengung sein! Sie können zum Beispiel etwas testen, das so klein ist wie eine Änderung Ihrer Call-to-Action-Schaltfläche. Ob Sie es glauben oder nicht, wenn Sie ändern, was die Schaltfläche sagt (z. B. "Erfahren Sie mehr über uns" oder "Versuchen Sie uns jetzt") oder die Farbe der Schaltfläche (z. B. Gelb vs. Grün), kann die Konvertierung zweistellig steigen.

Statistiken zeigen, dass SaaS-Unternehmen nach der Optimierung ihrer Websites eine Steigerung der Kundenbindung um 17 Prozent verzeichneten. Bei den E-Commerce-Unternehmen stieg der Umsatz um 21 Prozent.

Ihre Homepage sollte ständig aktualisiert und aktualisiert werden, um sicherzustellen, dass sie immer Inhalte enthält, die für Besucher relevant sind, wenn sie angezeigt werden. Noch wichtiger ist, dass die Homepage zum Handeln anregen sollte.

Eine Möglichkeit, um festzustellen, ob es maximiert ist, besteht darin, den Prozentsatz der Personen zu analysieren, die in Kunden konvertieren, oder um zu sehen, wie viele das tun, was Sie möchten. Wenn die Zahl unter 5 Prozent liegt, was machen Sie dann mit den anderen 95 Prozent? Vielleicht ist es an der Zeit, etwas Neues auszuprobieren.

Bei drei Tests, die Sie problemlos implementieren können, werden verschiedene Farben ausprobiert, Kundenberichte hinzugefügt und Dringlichkeit in Ihrem Messaging erzeugt.

Ihre E-Mail-Marketingliste

Der letzte verborgene Schatz für das Aufdecken entgangener Einnahmen ist Ihre E-Mail-Marketingliste. Es ist das wertvollste Eigentum Ihrer Marke. Ihre E-Mail-Zielgruppe ist das wichtigste Mittel, um eine persönliche Beziehung zu Ihren Kunden aufzubauen und aufrechtzuerhalten.

Sie denken vielleicht: „Ich habe eine starke E-Mail-Liste und sende regelmäßig Marketing-Mitteilungen.“ Das ist großartig, reicht aber nicht aus. So wie Homepage-Tests ein wichtiger Bestandteil des Wachstums Ihres Unternehmens sind, sollten Sie verschiedene Aspekte Ihrer E-Mail-Marketing-Bemühungen testen.

Es kann so einfach sein wie das Ausprobieren verschiedener Betreffzeilen - zum Beispiel eine Betreffzeile, die eine Frage stellt, eine Frage jedoch nicht. Oder senden Sie eine reine Text-E-Mail-Nachricht oder eine E-Mail, die reich an Grafiken und Bildern ist. Wie bereits gesagt, muss es nicht zu kompliziert sein. Probieren Sie einfach verschiedene Dinge aus, um zu sehen, was die Abonnenten mehr ansprechen.

Führen Sie zunächst drei einfache E-Mail-Tests durch: Personalisieren Sie die Betreffzeile, testen Sie verschiedene Arten von Körperinhalten und erstellen Sie verschiedene E-Mail-Zielseiten.

Dank der digitalen Welt, in der wir leben, sind die Möglichkeiten, neue Marketinginstrumente und Tricks zu nutzen, um Ihr Publikum zu begeistern, unendlich. Lassen Sie sich jedoch nicht davon ablenken, einige der bewährten Taktiken anzuwenden, die potenziell enorme Gewinne und Wachstum für Ihr Unternehmen mit sich bringen können.

Segmentieren Sie Ihren bestehenden Kundenstamm, um relevanteres Messaging bereitzustellen, optimieren Sie Ihre Homepage kontinuierlich für weitere Aktionen und bauen Sie mehr Engagement, Beziehungen und Vertrauen in Ihre E-Mail-Zielgruppe auf.

Ein erfolgreiches Marketingprogramm zu managen ist schwieriger als je zuvor. Jeden Tag gibt es ein neues Werkzeug, einen neuen Tipp oder einen neuen Trick (lesen Sie: glänzendes Objekt), der Ihren Fokus ablenkt. Es ist schwierig, gleichzeitig ein Unternehmen zu führen und zu wachsen.

Die einfache Lösung besteht darin, Ihre Energie auf die Bereiche zu konzentrieren, die für Ihr Unternehmen die meisten Renditen, Erträge und Erträge generieren. Aber was sind das für Bereiche?

Sie sind Ihr Kundenstamm, Ihre Website-Startseite und Ihre E-Mail-Marketingliste. Diese Goldminen sind Bereiche, die Sie am ehesten für selbstverständlich halten oder sich bemüht haben, aber sie können (und sollten) weiter gefördert werden.

Ihre Kunden

Wenn ich Sie gefragt hätte, wer Ihre drei wichtigsten Kunden sind, könnten Sie sie sofort identifizieren? Wie wäre es mit Ihren Top 10 Prozent der Kunden, die auf hoher Aktivität, Engagement oder den meisten Einkäufen basieren?

Bei der Suche nach neuen Kunden übersehen wir oft die, die wir bereits haben. Aber denken Sie darüber nach: Wenn Sie ein Segment von Kunden haben, das durch hohes Engagement und wiederholtes Kaufen gekennzeichnet ist, sollten Sie alles tun, um dieses Segment zu fördern und auszubauen.

Maximieren Sie Ihre Beziehungen zu Ihren besten Kunden, indem Sie eine oder mehrere dieser Taktiken ausprobieren: exklusive Angebote nur für Top-Kunden, Beta-Möglichkeiten für sie als erste, um neue Produkte oder Servicefunktionen zu testen, oder eine Umfrage mit nur einer Frage, um mehr darüber zu erfahren Sie.

Durch diese Maßnahmen wird das Engagement Ihrer Top-Kunden noch stärker und ich bin sicher, dass Sie mehr davon kaufen werden.

Ein weiteres Ergebnis des Nachwuchses bei Top-Kunden ist ein Boden der Befürworter. Dies sind Ihre Super-Fans, die Ihre Treue zu Ihrer Marke verpflichten und alle Kosten verteidigen oder loben werden. Das Ergebnis ist, dass sie zu Botschaftern werden und, bevor Sie es wissen, eine virtuelle Erweiterung Ihrer Marketingbemühungen.

Ihre Homepage

Die Homepage auf Ihrer Website ist die Eingangstür zu Ihrem Unternehmen. Es bekommt mehr Traffic als jede andere Seite. Es ist der erste Eindruck Ihrer Marke gegenüber potenziellen Kunden. Es ist das Gateway für bestehende Kunden, um mehr zu erfahren. Aus diesem Grund ist ein strategischer Ansatz zur Umwandlung von Besuchern in Leads, Tests oder Kunden von entscheidender Bedeutung. Dies wird als Optimierung der Konversionsrate bezeichnet.

Das Optimieren von Conversions erfordert Arbeit. Aber mach dir keine Sorgen, es muss keine herkulische Anstrengung sein! Sie können zum Beispiel etwas testen, das so klein ist wie eine Änderung Ihrer Call-to-Action-Schaltfläche. Ob Sie es glauben oder nicht, wenn Sie ändern, was die Schaltfläche sagt (z. B. "Erfahren Sie mehr über uns" oder "Versuchen Sie uns jetzt") oder die Farbe der Schaltfläche (z. B. Gelb vs. Grün), kann die Konvertierung zweistellig steigen.

Statistiken zeigen, dass SaaS-Unternehmen nach der Optimierung ihrer Websites eine Steigerung der Kundenbindung um 17 Prozent verzeichneten. Bei den E-Commerce-Unternehmen stieg der Umsatz um 21 Prozent.

Ihre Homepage sollte ständig aktualisiert und aktualisiert werden, um sicherzustellen, dass sie immer Inhalte enthält, die für Besucher relevant sind, wenn sie angezeigt werden. Noch wichtiger ist, dass die Homepage zum Handeln anregen sollte.


Video: eBay for Business | Google Shopping – Angebote richtig erstellen


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com