Sind Sie bereit?

{h1}

Was wäre, wenn ihr telefon gegenüber internet-viren (und malware) genauso anfällig wäre wie ihr pc? Es wäre wahnsinnig, es gelinde auszudrücken. Nun, hier ist eine geschichte über einen neuen virus im umlauf, der alle java-fähigen handys treffen kann. Wir sind zwar weit entfernt von der durch bösartige software verursachten katastrophe in der mobilen kommunikation, aber es gibt ein paar dinge, die zu berücksichtigen sind, wenn sie über mobiltelefone im vergleich zu heutigen virenanfälligen computern nachdenken. --unsere telefone werden von tag zu tag mehr wie computer. Smartphones verlassen tatsächlich den nischenstatus. Sie sind komplexer, l

Was wäre, wenn Ihr Telefon gegenüber Internet-Viren (und Malware) genauso anfällig wäre wie Ihr PC? Es wäre wahnsinnig, es gelinde auszudrücken. Nun, hier ist eine Geschichte über einen neuen Virus im Umlauf, der alle Java-fähigen Handys treffen kann. Die mobile Kommunikationskatastrophe, die durch bösartige Software verursacht wird, ist zwar sehr weit entfernt, es gibt jedoch ein paar Dinge, die zu berücksichtigen sind, wenn Sie über Mobiltelefone und die heutigen virenanfälligen Computer nachdenken.

–Unsere Telefone werden von Tag zu Tag mehr wie Computer. Smartphones verlassen tatsächlich den Nischenstatus. Sie sind komplexer, leistungsfähiger, mehr wie unsere PCs, mit dem Internet verbunden und möglicherweise anfälliger für schädliche Software

- Heutzutage können die Telefonbetriebssysteme nicht so einfach aktualisiert und gepatcht werden wie unsere Computerbetriebssysteme (zumindest noch nicht). Wenn ein Virus mit seinen relativ unflexiblen Betriebssystemen eine große Anzahl von Handys treffen würde, wäre das ernst. Logistisch gesehen hatten wir (auch die Mobilfunkanbieter) noch nichts dergleichen und das erste Mal wird auf jeden Fall schmerzhaft sein.

–Unsere Telefone sind eine echte Erweiterung von uns. Wir scheinen sie ständig zu nutzen, und viele von uns haben unser Festnetz aufgegeben und sind völlig mobil geworden. Obwohl ich meinen Heimcomputer die ganze Zeit benutze, geht es mir auch ohne. Wenn ich mein Telefon verlieren würde, würde dies ernsthafte Schmerzen verursachen.

–Auch für viele von uns ist der Computer immer noch nur Unterhaltung, während das Telefon selbst für die sorgloseste Person ein wichtiges Kommunikationsgerät ist. Auch wenn es genauso viele Heim-PCs gibt, werden die Schreie der Verbraucher deutlich lauter, wenn das Telefon aufgrund von böswilliger Software nicht mehr funktioniert und Fehlfunktionen auftreten.

–Unternehmen, selbst kleine Unternehmen (wenn sie überhaupt schlau sind) haben etwas zum Schutz und zur Sicherung ihrer kritischen Daten. Aber Geschichten von Unternehmen, die Maßnahmen ergreifen, um ihre Handys zu sichern, sind rar gesät.

Werden wir uns anpassen können? Ich denke schon, aber nicht ohne Schmerzen.

Was wäre, wenn Ihr Telefon gegenüber Internet-Viren (und Malware) genauso anfällig wäre wie Ihr PC? Es wäre wahnsinnig, es gelinde auszudrücken. Nun, hier ist eine Geschichte über einen neuen Virus im Umlauf, der alle Java-fähigen Handys treffen kann. Die mobile Kommunikationskatastrophe, die durch bösartige Software verursacht wird, ist zwar sehr weit entfernt, es gibt jedoch ein paar Dinge, die zu berücksichtigen sind, wenn Sie über Mobiltelefone und die heutigen virenanfälligen Computer nachdenken.

–Unsere Telefone werden von Tag zu Tag mehr wie Computer. Smartphones verlassen tatsächlich den Nischenstatus. Sie sind komplexer, leistungsfähiger, mehr wie unsere PCs, mit dem Internet verbunden und möglicherweise anfälliger für schädliche Software

- Heutzutage können die Telefonbetriebssysteme nicht so einfach aktualisiert und gepatcht werden wie unsere Computerbetriebssysteme (zumindest noch nicht). Wenn ein Virus mit seinen relativ unflexiblen Betriebssystemen eine große Anzahl von Handys treffen würde, wäre das ernst. Logistisch gesehen hatten wir (auch die Mobilfunkanbieter) noch nichts dergleichen und das erste Mal wird auf jeden Fall schmerzhaft sein.

–Unsere Telefone sind eine echte Erweiterung von uns. Wir scheinen sie ständig zu nutzen, und viele von uns haben unser Festnetz aufgegeben und sind völlig mobil geworden. Obwohl ich meinen Heimcomputer die ganze Zeit benutze, geht es mir auch ohne. Wenn ich mein Telefon verlieren würde, würde dies ernsthafte Schmerzen verursachen.

–Auch für viele von uns ist der Computer immer noch nur Unterhaltung, während das Telefon selbst für die sorgloseste Person ein wichtiges Kommunikationsgerät ist. Auch wenn es genauso viele Heim-PCs gibt, werden die Schreie der Verbraucher deutlich lauter, wenn das Telefon aufgrund von böswilliger Software nicht mehr funktioniert und Fehlfunktionen auftreten.

–Unternehmen, selbst kleine Unternehmen (wenn sie überhaupt schlau sind) haben etwas zum Schutz und zur Sicherung ihrer kritischen Daten. Aber Geschichten von Unternehmen, die Maßnahmen ergreifen, um ihre Handys zu sichern, sind rar gesät.

Werden wir uns anpassen können? Ich denke schon, aber nicht ohne Schmerzen.

Was wäre, wenn Ihr Telefon gegenüber Internet-Viren (und Malware) genauso anfällig wäre wie Ihr PC? Es wäre wahnsinnig, es gelinde auszudrücken. Nun, hier ist eine Geschichte über einen neuen Virus im Umlauf, der alle Java-fähigen Handys treffen kann. Die mobile Kommunikationskatastrophe, die durch bösartige Software verursacht wird, ist zwar sehr weit entfernt, es gibt jedoch ein paar Dinge, die zu berücksichtigen sind, wenn Sie über Mobiltelefone und die heutigen virenanfälligen Computer nachdenken.

–Unsere Telefone werden von Tag zu Tag mehr wie Computer. Smartphones verlassen tatsächlich den Nischenstatus. Sie sind komplexer, leistungsfähiger, mehr wie unsere PCs, mit dem Internet verbunden und möglicherweise anfälliger für schädliche Software

- Heutzutage können die Telefonbetriebssysteme nicht so einfach aktualisiert und gepatcht werden wie unsere Computerbetriebssysteme (zumindest noch nicht). Wenn ein Virus mit seinen relativ unflexiblen Betriebssystemen eine große Anzahl von Handys treffen würde, wäre das ernst. Logistisch gesehen hatten wir (auch die Mobilfunkanbieter) noch nichts dergleichen und das erste Mal wird auf jeden Fall schmerzhaft sein.

–Unsere Telefone sind eine echte Erweiterung von uns. Wir scheinen sie ständig zu nutzen, und viele von uns haben unser Festnetz aufgegeben und sind völlig mobil geworden. Obwohl ich meinen Heimcomputer die ganze Zeit benutze, geht es mir auch ohne. Wenn ich mein Telefon verlieren würde, würde dies ernsthafte Schmerzen verursachen.

–Auch für viele von uns ist der Computer immer noch nur Unterhaltung, während das Telefon selbst für die sorgloseste Person ein wichtiges Kommunikationsgerät ist. Auch wenn es genauso viele Heim-PCs gibt, werden die Schreie der Verbraucher deutlich lauter, wenn das Telefon aufgrund von böswilliger Software nicht mehr funktioniert und Fehlfunktionen auftreten.

–Unternehmen, selbst kleine Unternehmen (wenn sie überhaupt schlau sind) haben etwas zum Schutz und zur Sicherung ihrer kritischen Daten. Aber Geschichten von Unternehmen, die Maßnahmen ergreifen, um ihre Handys zu sichern, sind rar gesät.

Werden wir uns anpassen können? Ich denke schon, aber nicht ohne Schmerzen.


Video: Sind sie bereit für die 1. Liga? | 2. Bundesliga Highlights


Meinung Finanzier


Könnte 2008 das Jahr sein, in dem Mobile die Wahlen ändert?
Könnte 2008 das Jahr sein, in dem Mobile die Wahlen ändert?

Fünf Möglichkeiten, um Ihr Geschäft mit Twitter zu steigern
Fünf Möglichkeiten, um Ihr Geschäft mit Twitter zu steigern

Geschäftsideen Zu Hause


Napa erzielt einen kulinarischen Trilogy-Coup
Napa erzielt einen kulinarischen Trilogy-Coup

Akzeptieren der Geschenkkarten des Wettbewerbs, Vermeidung von PR-Fehlern und Feiern des Jahres des Hundes
Akzeptieren der Geschenkkarten des Wettbewerbs, Vermeidung von PR-Fehlern und Feiern des Jahres des Hundes

Auf PDAs und Ludditen
Auf PDAs und Ludditen

Bin ich für Verletzungen haftbar, die an meinem Mietobjekt entstanden sind?
Bin ich für Verletzungen haftbar, die an meinem Mietobjekt entstanden sind?

Ist der mehrstufige Direktvertrieb ein Hobby oder ein Geschäft?
Ist der mehrstufige Direktvertrieb ein Hobby oder ein Geschäft?

HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com