Sind Sie bereit, einen neuen Mitarbeiter zu mieten?

{h1}

Hire eröffnet arbeitgebern die möglichkeit, steuereinsparungen von bis zu 6.622 usd pro arbeitnehmer zu erzielen, ohne die zulässigen kredite zu begrenzen.

Die Schlagzeilen der Gesundheitsreform überschatteten eine neue Steuergutschrift, die den Arbeitgebern im Rahmen des am 18. März 2010 in Kraft getretenen Gesetzes zur Einstellung von Arbeitskräften zur Beschäftigung (HIRE) zur Verfügung steht. ohne Begrenzung der zulässigen Kredite.

Die Beantragung einer HIRE-Steuergutschrift ist nicht einfach, hier sind die Grundlagen;

  • Das Guthaben kann nur für einen neuen Job beansprucht werden, da ein Mitarbeiter gekündigt wurde oder gekündigt wurde. Es wird nicht funktionieren, wenn Sie nach Entlassung oder Einstellung von Angehörigen Ersatz finden.
  • Der Arbeitnehmer, der eingestellt wurde, muss 60 Tage vor Beginn des neuen Arbeitsplatzes arbeitslos gewesen sein oder weniger als insgesamt 40 Stunden gearbeitet haben.
  • Das Anstellungsdatum für den berechtigten Mitarbeiter muss vom 3. Februar 2010 bis zum 1. Januar 2011 sein.
  • Für berechtigte Einstellungen können sich Arbeitgeber für einen Lohnanreiz von 6,2 Prozent für Löhne nach dem 18. März 2010 qualifizieren.
  • Für jeden berechtigten Arbeitnehmer, der mindestens ein Jahr lang beschäftigt ist, können Arbeitgeber bei der Einreichung der Steuererklärungen 2011 eine zusätzliche allgemeine Steuergutschrift von bis zu 1.000 USD pro Arbeitnehmer beantragen.

Das neue Gesetz verlangt eine unterschriebene Erklärung der berechtigten Mitarbeiter, die bestätigt, dass sie die Anforderung erfüllen, 60 Tage lang arbeitslos gewesen zu sein. Die IRS stellt zu diesem Zweck empfohlene Formulare zusammen.

Arbeitgebersteuergutschriften, die die Beschäftigung von Arbeitslosen anregen, sind von großem Vorteil, können jedoch schwierig sein. Sie enthalten strikte Fristen für die Einreichung von Unterlagen und die Bereitstellung von Informationen. Ihr Gehaltsabrechnungsdienstleister oder ein externer Berater kann für diese Aufgabe eine großartige Ressource sein und dabei helfen, herauszufinden, ob es den Aufwand wert ist. ADP hat einen praktischen Online-Rechner, um zu zeigen, wie durch die Gesetzgebung Einsparungen erzielt werden können.

Ich werde mit weiteren Informationen zurückkommen, wenn der IRS Formulare veröffentlicht. Überprüfen Sie die letzten Einstellungen, um festzustellen, ob sich jemand qualifizieren könnte, und erstellen Sie eine Checkliste mit den Qualifikationen für diese und zukünftige Einstellungen. Eine einfache Kalkulationstabelle könnte der Beginn einer großen Steuereinsparungsmöglichkeit sein.

Die Schlagzeilen der Gesundheitsreform überschatteten eine neue Steuergutschrift, die den Arbeitgebern im Rahmen des am 18. März 2010 in Kraft getretenen Gesetzes zur Einstellung von Arbeitskräften zur Beschäftigung (HIRE) zur Verfügung steht. ohne Begrenzung der zulässigen Kredite.

Die Beantragung einer HIRE-Steuergutschrift ist nicht einfach, hier sind die Grundlagen;

  • Das Guthaben kann nur für einen neuen Job beansprucht werden, da ein Mitarbeiter gekündigt wurde oder gekündigt wurde. Es wird nicht funktionieren, wenn Sie nach Entlassung oder Einstellung von Angehörigen Ersatz finden.
  • Der Arbeitnehmer, der eingestellt wurde, muss 60 Tage vor Beginn des neuen Arbeitsplatzes arbeitslos gewesen sein oder weniger als insgesamt 40 Stunden gearbeitet haben.
  • Das Anstellungsdatum für den berechtigten Mitarbeiter muss vom 3. Februar 2010 bis zum 1. Januar 2011 sein.
  • Für berechtigte Einstellungen können sich Arbeitgeber für einen Lohnanreiz von 6,2 Prozent für Löhne nach dem 18. März 2010 qualifizieren.
  • Für jeden berechtigten Arbeitnehmer, der mindestens ein Jahr lang beschäftigt ist, können Arbeitgeber bei der Einreichung der Steuererklärungen 2011 eine zusätzliche allgemeine Steuergutschrift von bis zu 1.000 USD pro Arbeitnehmer beantragen.

Das neue Gesetz verlangt eine unterschriebene Erklärung der berechtigten Mitarbeiter, die bestätigt, dass sie die Anforderung erfüllen, 60 Tage lang arbeitslos gewesen zu sein. Die IRS stellt zu diesem Zweck empfohlene Formulare zusammen.

Arbeitgebersteuergutschriften, die die Beschäftigung von Arbeitslosen anregen, sind von großem Vorteil, können jedoch schwierig sein. Sie enthalten strikte Fristen für die Einreichung von Unterlagen und die Bereitstellung von Informationen. Ihr Gehaltsabrechnungsdienstleister oder ein externer Berater kann für diese Aufgabe eine großartige Ressource sein und dabei helfen, herauszufinden, ob es den Aufwand wert ist. ADP hat einen praktischen Online-Rechner, um zu zeigen, wie durch die Gesetzgebung Einsparungen erzielt werden können.

Ich werde mit weiteren Informationen zurückkommen, wenn der IRS Formulare veröffentlicht. Überprüfen Sie die letzten Einstellungen, um festzustellen, ob sich jemand qualifizieren könnte, und erstellen Sie eine Checkliste mit den Qualifikationen für diese und zukünftige Einstellungen. Eine einfache Kalkulationstabelle könnte der Beginn einer großen Steuereinsparungsmöglichkeit sein.


Video: Die VONOVIA-Masche: So werden versteckt Mieten erhöht!


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com