Verwenden Sie Ihren Kanal effektiv?

{h1}

Fachhändler müssen nicht viel über viele produkte wissen - sie wissen viel über einige ausgewählte anbieter

Wie erreichen Ihre Produkte Ihren Endkunden? Verwenden Sie Direktvertrieb, Vertriebsmitarbeiter, Vertriebshändler, Einzelhändler oder eine Kombination von Kanälen?
Kleine und mittelständische Hersteller fühlen sich oft in der Menge von Anbietern verloren, die um die Aufmerksamkeit der Kunden kämpfen. In der Elektronikindustrie verkaufen viele Lieferanten Produkte über Händler. Diese Verteiler verwenden „Leitungskarten“ - in erster Linie eine Karte, die die Namen der von ihnen mitgeführten Anbieterlinien enthält -, um sie mit den Kunden zu kommunizieren. Auf einigen Line-Cards wird neben Intel „Bob´s Computer Chips Inc.“ (kein aktuelles Beispiel) aufgeführt. Welches Unternehmen wird Ihrer Meinung nach das Interesse eines Kunden wecken?
Kleinere Unternehmen machen oft den Fehler, zu versuchen, jeden über den größten Kanal zu erreichen, den sie finden können. Kleinere, spezialisierte Händler sind oft die bessere Wahl, weil:
• Sie konkurrieren nicht direkt mit den Giganten der Branche
• Ihr Händler hat mehr Zeit und mehr Ressourcen, um sich mit dem Verkauf Ihres Produkts zu beschäftigen
• Fachhändler konzentrieren sich in der Regel auf eine bestimmte „Produktart“ und werden zu Experten auf diesem Gebiet. In der Elektronik machen Computerchips zum Beispiel einen sehr kleinen Teil des „Materials“ aus, das einen Computer zum Laufen bringt. Die Distributoren, die sich auf dieses andere Material konzentrieren, sind wirklich sehr gut
• Ihre Wiederverkäufer wissen tatsächlich, wer Sie sind. Fachhändler müssen nicht viel über viele Produkte wissen, sie wissen viel über einige ausgewählte Anbieter. Sie können Ihr Produkt nach seinen Vorzügen vermarkten - nicht nur nach Ihrem Namen

Wie erreichen Ihre Produkte Ihren Endkunden? Verwenden Sie Direktvertrieb, Vertriebsmitarbeiter, Vertriebshändler, Einzelhändler oder eine Kombination von Kanälen?
Kleine und mittelständische Hersteller fühlen sich oft in der Menge von Anbietern verloren, die um die Aufmerksamkeit der Kunden kämpfen. In der Elektronikindustrie verkaufen viele Lieferanten Produkte über Händler. Diese Verteiler verwenden „Leitungskarten“ - in erster Linie eine Karte, die die Namen der von ihnen mitgeführten Anbieterlinien enthält -, um sie mit den Kunden zu kommunizieren. Auf einigen Line-Cards wird neben Intel „Bob´s Computer Chips Inc.“ (kein aktuelles Beispiel) aufgeführt. Welches Unternehmen wird Ihrer Meinung nach das Interesse eines Kunden wecken?
Kleinere Unternehmen machen oft den Fehler, zu versuchen, jeden über den größten Kanal zu erreichen, den sie finden können. Kleinere, spezialisierte Händler sind oft die bessere Wahl, weil:
• Sie konkurrieren nicht direkt mit den Giganten der Branche
• Ihr Händler hat mehr Zeit und mehr Ressourcen, um sich mit dem Verkauf Ihres Produkts zu beschäftigen
• Fachhändler konzentrieren sich in der Regel auf eine bestimmte „Produktart“ und werden zu Experten auf diesem Gebiet. In der Elektronik machen Computerchips zum Beispiel einen sehr kleinen Teil des „Materials“ aus, das einen Computer zum Laufen bringt. Die Distributoren, die sich auf dieses andere Material konzentrieren, sind wirklich sehr gut
• Ihre Wiederverkäufer wissen tatsächlich, wer Sie sind. Fachhändler müssen nicht viel über viele Produkte wissen, sie wissen viel über einige ausgewählte Anbieter. Sie können Ihr Produkt nach seinen Vorzügen vermarkten - nicht nur nach Ihrem Namen


Video: Social Media Kanäle effektiv für Ihr Marketing nutzen


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com