Bewertung Ihrer Innovationskultur

{h1}

Durch die beantwortung der ersten drei fragen kann sich jedes unternehmen auf die entwicklung einer allgemeinen innovationsstrategie konzentrieren. Um jedoch eine innovationsstrategie umzusetzen, müssen die mitarbeiter und die kultur eines unternehmens an den plan angepasst werden, damit es funktionieren kann.

Dies ist der zweite Teil einer dreiteiligen Artikelserie, in der untersucht wird, warum Innovation jetzt Ende 2009 von Bedeutung ist, ein für die meisten Unternehmen so schwieriges und turbulentes Jahr. Mein neues Business Innovation & Growth auf howtomintmoney.com konzentriert sich auf praktische Ansätze zur Entmystifizierung von Innovation und Wachstum und bietet Tools, Ressourcen und Beispiele für Unternehmen jeder Größe und Art, um 2010 und darüber hinaus Erfolg zu haben.

Unser Fokus liegt heute auf Kultur innerhalb eines Unternehmens und wie diese sich auf Innovationsstrategien auswirkt, entweder positiv oder negativ.

Bewertung Ihrer Innovationskultur
Im ersten Artikel dieser Serie haben wir diskutiert, wie die ersten Schritte zur Entwicklung einer Innovationsstrategie unternommen werden können. Die wichtigsten Fragen, die beantwortet werden müssen, sind:

  1. Was ist die Motivation eines Unternehmens, einen Innovationsprozess zu entwickeln?
  2. Was hat das Unternehmen in der Vergangenheit in Sachen Innovation getan?
  3. Was sind die Stärken und Chancen des Unternehmens?
  4. Wie werden Mitarbeiter und Kultur des Unternehmens auf einen neuen Innovationsprozess reagieren?

Alle diese Fragen sind wichtig zu beantworten, aber die letzte ist kritisch. Durch die Beantwortung der ersten drei Fragen kann sich jedes Unternehmen auf die Entwicklung einer allgemeinen Innovationsstrategie konzentrieren. Um jedoch eine Innovationsstrategie umzusetzen, müssen die Mitarbeiter und die Kultur eines Unternehmens an den Plan angepasst werden, damit es funktionieren kann.

Hier sind einige Vorschläge, um die Kultur in jedem Unternehmen hinsichtlich der Bereitschaft zur Entwicklung einer wirksamen Innovationsstrategie genau zu bewerten:

  • Verstehen Sie das politische Umfeld in einem Unternehmen und wissen Sie, wie es die Bemühungen um Innovation und profitables Wachstum in der Vergangenheit beeinflusst hat.
  • Machen Sie sich klar über die persönlichen Innovationsphilosophien von Führungskräften.
  • Versteh das Einschränkungen wahrscheinlich im Weg stehen, um eine Innovationsstrategie zu entwickeln und umzusetzen, wie zum Beispiel:
    • Änderungsbereitschaft: Beurteilen Sie ehrlich die Änderungsbereitschaft des Unternehmens, da jede Innovationsstrategie zwangsläufig zu Änderungen in der Funktionsweise des Unternehmens führen wird
    • Fähigkeit zur Implementierung: Bestimmen Sie gleichzeitig die Fähigkeit und Bereitschaft des Unternehmens, eine Innovationsstrategie basierend auf den bisherigen Bemühungen umzusetzen
    • Funktionsstörung: Anerkennung aller Abteilungen oder Einzelpersonen, die eine Innovationsstrategie sabotieren könnten, da dies ihre Arbeitsplätze oder ihre Autorität gefährden könnte
    • Silos: Bestimmen Sie, wie "Silos" zusammenarbeiten. Gibt es derzeit Probleme, die sich darauf auswirken könnten, wie verschiedene Abteilungen, Abteilungen oder Funktionen zusammenarbeiten, um eine Innovationsstrategie umzusetzen?
    • NIH-Syndrom: Gibt es Hinweise auf das "Not Invented Here (NIH) -Syndrom"? Mit anderen Worten, wie offen ist die Kultur für neue Ideen von außerhalb des Unternehmens?
    • Wenn die Unternehmensführung Innovation und Kreativität begeistert unterstützt und bereit ist, Ressourcen bereitzustellen, kann eine Innovationsstrategie aggressiver und revolutionärer werden.
    • Auf der anderen Seite muss eine Innovationsstrategie konservativer sein und die Grenzen bestehender Produkte und Dienstleistungen nicht zu weit überschreiten, wenn die leitende Führung Innovation nur in Teilbereichen unterstützt.
    • Vergewissern Sie sich, dass Sie wissen, wie hoch das Risiko und die Unsicherheit sind, die Führungskräfte und das Unternehmen selbst wahrscheinlich dulden und im Hinblick auf eine Innovationsstrategie einhalten.
    • Wenn sich herausstellt, dass die Innovationskultur des Unternehmens angemessen ist und „Silos“ gut zusammenarbeiten, sollten Sie darauf vorbereitet sein, die Räume zwischen diesen Silos für die Zusammenarbeit und neue Ideen zu erkunden.
    • Wenn die Innovationskultur des Unternehmens nicht gut abgestimmt ist, sollten Sie darauf vorbereitet sein, kleinere Schritte einzuleiten, um verschiedene Abteilungen oder Silos als Teil einer allgemeinen Innovationsstrategie zu engagieren

    Artikel 3 dieser Serie befasst sich mit dem Innovationsprozess, also bleiben Sie dran!


    Charlie Alter besitzt Bentbrook Advisors LLC mit Sitz in Sylvania, Ohio. Er ist auf Wachstumsstrategie, Innovation und Coaching spezialisiert und kann unter [email protected] unter //bentbrookadvisors.com/ für weitere Informationen zu seiner Unternehmensberatungspraxis erreicht werden.


Video: Episode 1: Innovationsfördernde Unternehmenskultur (Kapitel 4: Innovationsklima)


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com