B2B oder nicht sein?

{h1}

Sie haben die fragen - so finden sie die antworten !!

Können Sie diese Fragen mit einem klaren Ja beantworten?

1. Bin ich bereit, mindestens zwei Jahre lang jeden Tag lange Stunden zu investieren, um mein Geschäft in Gang zu bringen?

2. Verfüge ich über die Fähigkeiten und die Bereitschaft, sich mit anderen Kleinunternehmern in meiner Gemeinde zu vernetzen? Wenn nicht, bin ich bereit, diese Fähigkeiten zu erlernen oder jemanden zu beauftragen, der damit umgehen kann?

3. Kann und will ich von einem Franchisepartner die Leitung übernehmen?

4. Wenn einige meiner potenziellen Kunden mich abweisen, bleibe ich bei dem Bestreben, ein neues Geschäft zu finden, aufgeschlossen und standhaft?

Wenn Sie alle vier Fragen mit „Ja“ beantworten können, könnte eine Business-to-Business-Franchise (B2B) die ideale Gelegenheit für Sie sein. Als B2B-Franchise-Nehmer bieten Sie anderen kleinen Unternehmen die erforderlichen Dienstleistungen an, sparen Zeit und Geld und machen Sie zu einem Teil ihres Erfolgs, während Sie Ihr eigenes Geschäft zum Erfolg führen.

Einer der größten Vorteile eines B2B-Geschäfts besteht darin, dass eine große Anzahl von Franchise-Möglichkeiten zur Auswahl steht.

Business-to-Business-Services: Hier finden Sie B2B-Franchise-Unternehmen, die Dienstleistungen für kleine Unternehmen anbieten, die von Versand- und Versandzentren bis hin zu Unternehmensberatung, Personalvermittlung, IT-Unterstützung, gewerblicher Reinigung, Steueraufbereitung und Marketing reichen. Da es für ein kleines Unternehmen im Allgemeinen günstiger ist, diese Dienstleistungen an ein B2B-Franchise-Unternehmen auszulagern, als wäre es ein engagierter Mitarbeiter. Outsourcing wird immer beliebter, nicht nur zur Senkung der Betriebskosten, sondern auch als Möglichkeit für Unternehmen, sich auf ihre Kernkompetenzen zu konzentrieren, während ein externer Dienstleister andere Bereiche bearbeiten kann. Daher sind die Dienstleistungen, die B2B-Franchises bieten, gefragt.

Business-to-Business-Produkte: Es gibt B2B-Franchise-Unternehmen, die Produkte wie Toner für Toner und Tintenstrahldrucker sowie Nachfüllungen, Bürobedarf, Geschäft mit Logo-Bekleidung, Beschilderung und mehr anbieten.

Der Betrieb einer B2B-Franchise bietet viele Vorteile. Eine davon ist, dass Sie normalerweise zu den gleichen Zeiten wie Ihre Kunden arbeiten - Montag bis Freitag während der normalen Geschäftszeiten. Zu wissen, dass Sie einen traditionellen Zeitplan haben und Ihre Arbeitszeiten begrenzt sind, kann von großem Vorteil sein, insbesondere für den Franchise-Nehmer, der Beruf und Familie in Einklang bringt. Vergleichen Sie diese mit den Stunden, die der Eigentümer eines Einzelhandels-Franchises (geöffnet von 9 bis 21 Uhr oder später, sieben Tage die Woche) oder ein Fast-Food-Franchise (das jeden Tag von 6 bis 2 Uhr geöffnet sein kann) gearbeitet haben.

Wenn Sie von einem Unternehmensunternehmen in Amerika wechseln, nutzt ein B2B-Franchise viele der Fähigkeiten, die Sie in Ihrem vorherigen Job gelernt haben. Sie arbeiten nicht mit der breiten Öffentlichkeit zusammen, sondern fordern Geschäftsleute auf und bieten ihnen Produkte und Dienstleistungen an, die sie benötigen. Wenn Sie in einer Branche über Vertriebs- und Marketingkenntnisse verfügen, werden Sie feststellen, dass sich diese Fähigkeiten auch auf Ihr B2B-Franchise-Geschäft übertragen lassen.

Ein B2B-Franchise ist oft günstiger als andere Arten von Franchise-Unternehmen und hat möglicherweise weniger Betriebskosten. Da Sie Ihr Geschäft wahrscheinlich nicht in erstklassigen Einzelhandelsgeschäften platzieren müssen, ist Ihr Aufwand geringer als bei einem Unternehmen, das sich an die breite Öffentlichkeit richtet. Viele B2B-Franchise-Unternehmen, insbesondere in Dienstleistungskategorien, können sogar von einem Home-Office aus betrieben werden, was die Betriebskosten erheblich reduzieren kann. Beispielsweise kann ein B2B-Franchise-Inhaber einen Stab von Technikern führen, die zur Reparatur der Geräte zum Kunden des Kunden reisen. Durch die Beseitigung des hohen Aufwands, der mit einer Storefront verbunden ist, können solche B2B-Franchisenehmer ihre Ressourcen auf Werbung, Marketing und Management konzentrieren.

B2B-Franchise-Unternehmen bieten kleinen Unternehmen einen dringend benötigten Service und sind damit einer der am schnellsten wachsenden Sektoren der Franchise-Branche. Unabhängig davon, ob Sie eine Wohnung oder einen stationären Standort haben, ob Sie sich für ein Service- oder ein Produkt-Franchise-Unternehmen entscheiden, ein B2B-Franchise-System bietet Ihnen günstige, nachgefragte Geschäftsmöglichkeiten und die Unterstützung eines nationalen Franchise-Unternehmens.


Linda Bremer Menter ist Vice President von Consultant Development für FranChoice Inc., ein nationales Netzwerk von Franchise-Beratern, die qualifizierte Personen in den USA kostenlos beraten und beraten, wenn sie nach Franchise-Möglichkeiten suchen, die ihren persönlichen Interessen und finanziellen Qualifikationen entsprechen.

Können Sie diese Fragen mit einem klaren Ja beantworten?

1. Bin ich bereit, mindestens zwei Jahre lang jeden Tag lange Stunden zu investieren, um mein Geschäft in Gang zu bringen?

2. Verfüge ich über die Fähigkeiten und die Bereitschaft, sich mit anderen Kleinunternehmern in meiner Gemeinde zu vernetzen? Wenn nicht, bin ich bereit, diese Fähigkeiten zu erlernen oder jemanden zu beauftragen, der das für mich erledigt?

3. Kann und will ich von einem Franchisepartner die Leitung übernehmen?

4. Wenn einige meiner potenziellen Kunden mich abweisen, bleibe ich bei dem Bestreben, ein neues Geschäft zu finden, aufgeschlossen und standhaft?

Wenn Sie alle vier Fragen mit „Ja“ beantworten können, könnte eine Business-to-Business-Franchise (B2B) die ideale Gelegenheit für Sie sein. Als B2B-Franchise-Nehmer bieten Sie anderen kleinen Unternehmen die erforderlichen Dienstleistungen an, sparen Zeit und Geld und machen Sie zu einem Teil ihres Erfolgs, während Sie Ihr eigenes Geschäft zum Erfolg führen.

Einer der größten Vorteile eines B2B-Geschäfts besteht darin, dass eine große Anzahl von Franchise-Möglichkeiten zur Auswahl steht.

Business-to-Business-Services: Hier finden Sie B2B-Franchise-Unternehmen, die Dienstleistungen für kleine Unternehmen anbieten, die von Versand- und Versandzentren bis hin zu Unternehmensberatung, Personalvermittlung, IT-Unterstützung, gewerblicher Reinigung, Steueraufbereitung und Marketing reichen. Da es für ein kleines Unternehmen im Allgemeinen günstiger ist, diese Dienstleistungen an ein B2B-Franchise-Unternehmen auszulagern, als wäre es ein engagierter Mitarbeiter. Outsourcing wird immer beliebter, nicht nur zur Senkung der Betriebskosten, sondern auch als Möglichkeit für Unternehmen, sich auf ihre Kernkompetenzen zu konzentrieren, während ein externer Dienstleister andere Bereiche bearbeiten kann. Daher sind die Dienstleistungen, die B2B-Franchises bieten, gefragt.

Business-to-Business-Produkte: Es gibt B2B-Franchise-Unternehmen, die Produkte wie Toner für Toner und Tintenstrahldrucker sowie Nachfüllungen, Bürobedarf, Geschäft mit Logo-Bekleidung, Beschilderung und mehr anbieten.

Der Betrieb einer B2B-Franchise bietet viele Vorteile. Eine davon ist, dass Sie normalerweise zu den gleichen Zeiten wie Ihre Kunden arbeiten - Montag bis Freitag während der normalen Geschäftszeiten. Zu wissen, dass Sie einen traditionellen Zeitplan haben und Ihre Arbeitszeiten begrenzt sind, kann von großem Vorteil sein, insbesondere für den Franchise-Nehmer, der Beruf und Familie in Einklang bringt. Vergleichen Sie diese mit den Stunden, die der Eigentümer eines Einzelhandels-Franchises (geöffnet von 9 bis 21 Uhr oder später, sieben Tage die Woche) oder ein Fast-Food-Franchise (das jeden Tag von 6 bis 2 Uhr geöffnet sein kann) gearbeitet haben.

Wenn Sie von einem Unternehmensunternehmen in Amerika wechseln, nutzt ein B2B-Franchise viele der Fähigkeiten, die Sie in Ihrem vorherigen Job gelernt haben. Sie arbeiten nicht mit der breiten Öffentlichkeit zusammen, sondern fordern Geschäftsleute auf und bieten ihnen Produkte und Dienstleistungen an, die sie benötigen. Wenn Sie in einer Branche über Vertriebs- und Marketingkenntnisse verfügen, werden Sie feststellen, dass sich diese Fähigkeiten auch auf Ihr B2B-Franchise-Geschäft übertragen lassen.

Ein B2B-Franchise ist oft günstiger als andere Arten von Franchise-Unternehmen und hat möglicherweise weniger Betriebskosten. Da Sie Ihr Geschäft wahrscheinlich nicht in erstklassigen Einzelhandelsgeschäften platzieren müssen, ist Ihr Aufwand geringer als bei einem Unternehmen, das sich an die breite Öffentlichkeit richtet. Viele B2B-Franchise-Unternehmen, insbesondere in Dienstleistungskategorien, können sogar von einem Home-Office aus betrieben werden, was die Betriebskosten erheblich reduzieren kann. Beispielsweise kann ein B2B-Franchise-Inhaber einen Stab von Technikern führen, die zur Reparatur der Geräte zum Kunden des Kunden reisen. Durch die Beseitigung des hohen Aufwands, der mit einer Storefront verbunden ist, können solche B2B-Franchisenehmer ihre Ressourcen auf Werbung, Marketing und Management konzentrieren.

B2B-Franchise-Unternehmen bieten kleinen Unternehmen einen dringend benötigten Service und sind damit einer der am schnellsten wachsenden Sektoren der Franchise-Branche. Unabhängig davon, ob Sie eine Wohnung oder einen stationären Standort haben, ob Sie sich für ein Service- oder ein Produkt-Franchise-Unternehmen entscheiden, ein B2B-Franchise-System bietet Ihnen günstige, nachgefragte Geschäftsmöglichkeiten und die Unterstützung eines nationalen Franchise-Unternehmens.


Linda Bremer Menter ist Vice President von Consultant Development für FranChoice Inc., ein nationales Netzwerk von Franchise-Beratern, die qualifizierte Personen in den USA kostenlos beraten und beraten, wenn sie nach Franchise-Möglichkeiten suchen, die ihren persönlichen Interessen und finanziellen Qualifikationen entsprechen.


Video: B2B VS. B2C Marketing - Was ist der Unterschied?


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com