Baby-Boomer, Ältere Kunden, Gen Xers und Millennial-Kunden

{h1}

Nachdem ich letzte woche an einer führungskonferenz bei microsoft teilgenommen hatte, stimme ich eher mit der tatsache überein, dass es vier sehr wichtige generationen in unserer belegschaft gibt und dass diese gruppen jeweils unterschiedliche ideale und interessen haben. Zusammen mit phrasen und bildern, die sie mehr ansprechen als andere gruppen. Mit einer verachtung für verallgemeinerungen oder kategorisierungen (das ist der borderline-genxer in mir), habe ich einige klare unterschiede zwischen den altersgruppen gesehen. Als baby boomer (die größte gruppe der heutigen belegschaft) fand ich es interessant, wie wir uns mit anderen baby boome

Nachdem ich letzte Woche an einer Führungskonferenz bei Microsoft teilgenommen hatte, stimme ich eher mit der Tatsache überein, dass es vier sehr wichtige Generationen in unserer Belegschaft gibt und dass diese Gruppen jeweils unterschiedliche Ideale und Interessen haben. zusammen mit Phrasen und Bildern, die sie mehr ansprechen als andere Gruppen. Mit Verachtung für Verallgemeinerungen oder Kategorisierungen (dies ist in mir der Borderline-GenXer), habe ich einige klare Unterschiede zwischen den Altersgruppen gesehen.

Als Baby-Boomer (die größte Gruppe in der heutigen Belegschaft) fand ich es interessant, wie wir uns mit anderen Baby-Boomern umgeben, und wir sind generell nur auf uns konzentriert (Boomers stellen andere Boomer für viele Schlüsselrollen der Verantwortung). Sie vermarkten häufig auch an andere Boomer.

Was den Verkauf angeht, so bedeutete es für mich, dass die Wörter, die wir verwenden und die Nachrichten, die wir versenden, sich auf ein bestimmtes Alter beziehen. Nun wusste ich dies aus einem grundsätzlichen Marketing-Gesichtspunkt, aber der Moderator Cam Marston hat den häufigen Fehler, den die meisten Unternehmen mit ihrem Messaging haben, insofern artikuliert, als wir nicht wissen, wen wir im Gespräch aufgeben. Er zeigte ein paar TV-Spots, die auf die jüngste Gruppe unserer heutigen Belegschaft ausgerichtet waren, die Generation, die 1979 und später geboren wurde - und wie das Militär und einige führende Wirtschaftsprüfungsgesellschaften ihre Botschaft verändert haben, um diese Kandidaten anzuziehen. Wir haben Videos für jede Generation gesehen. Cam bietet hier gute Altersunterschiede.

Wir können ganze Generationen durch das ausschließen, was wir sagen, wie wir vermarkten, welche Bilder wir zeigen, wie wir einstellen und wie wir darstellen, wer wir sind. Es ist eine mächtige Lektion für Verkäufer - überprüfen Sie Ihre Skripts oder Ihre "Nachricht". Wenn Sie keine Personen verpassen oder keine Verbindung herstellen, ändern Sie die Nachricht und überprüfen Sie die Ergebnisse. Stellen Sie Leute ein, die Sie nicht mögen, wenn Sie wirklich erweitern möchten, wer mit Ihrem Unternehmen Geschäfte macht. Als verantwortliche Generation von Boomern werden wir es nicht immer sein. Jetzt ist ein guter Zeitpunkt, um zu diversifizieren und zumindest offener zu sein, was Sie sehen und sagen.

Nachdem ich letzte Woche an einer Führungskonferenz bei Microsoft teilgenommen hatte, stimme ich eher mit der Tatsache überein, dass es vier sehr wichtige Generationen in unserer Belegschaft gibt und dass diese Gruppen jeweils unterschiedliche Ideale und Interessen haben. zusammen mit Phrasen und Bildern, die sie mehr ansprechen als andere Gruppen. Mit Verachtung für Verallgemeinerungen oder Kategorisierungen (dies ist in mir der Borderline-GenXer), habe ich einige klare Unterschiede zwischen den Altersgruppen gesehen.

Als Baby-Boomer (die größte Gruppe in der heutigen Belegschaft) fand ich es interessant, wie wir uns mit anderen Baby-Boomern umgeben, und wir sind generell nur auf uns konzentriert (Boomers stellen andere Boomer für viele Schlüsselrollen der Verantwortung). Sie vermarkten häufig auch an andere Boomer.

Was den Verkauf angeht, so bedeutete es für mich, dass die Wörter, die wir verwenden und die Nachrichten, die wir versenden, sich auf ein bestimmtes Alter beziehen. Nun wusste ich dies aus einem grundsätzlichen Marketing-Gesichtspunkt, aber der Moderator Cam Marston hat den häufigen Fehler, den die meisten Unternehmen mit ihrem Messaging haben, insofern artikuliert, als wir nicht wissen, wen wir im Gespräch aufgeben. Er zeigte ein paar TV-Spots, die auf die jüngste Gruppe unserer heutigen Belegschaft ausgerichtet waren, die Generation, die 1979 und später geboren wurde - und wie das Militär und einige führende Wirtschaftsprüfungsgesellschaften ihre Botschaft verändert haben, um diese Kandidaten anzuziehen. Wir haben Videos für jede Generation gesehen. Cam bietet hier gute Altersunterschiede.

Wir können ganze Generationen durch das ausschließen, was wir sagen, wie wir vermarkten, welche Bilder wir zeigen, wie wir einstellen und wie wir darstellen, wer wir sind. Es ist eine mächtige Lektion für Verkäufer - überprüfen Sie Ihre Skripte oder Ihre "Nachricht". Wenn Sie keine Personen verpassen oder keine Verbindung herstellen, ändern Sie die Nachricht und überprüfen Sie die Ergebnisse. Stellen Sie Leute ein, die Sie nicht mögen, wenn Sie wirklich erweitern möchten, wer mit Ihrem Unternehmen Geschäfte macht. Als verantwortliche Generation von Boomern werden wir es nicht immer sein. Jetzt ist ein guter Zeitpunkt, um zu diversifizieren und zumindest offener zu sein, was Sie sehen und sagen.

Nachdem ich letzte Woche an einer Führungskonferenz bei Microsoft teilgenommen hatte, stimme ich eher mit der Tatsache überein, dass es vier sehr wichtige Generationen in unserer Belegschaft gibt und dass diese Gruppen jeweils unterschiedliche Ideale und Interessen haben. zusammen mit Phrasen und Bildern, die sie mehr ansprechen als andere Gruppen. Mit Verachtung für Verallgemeinerungen oder Kategorisierungen (dies ist in mir der Borderline-GenXer), habe ich einige klare Unterschiede zwischen den Altersgruppen gesehen.

Als Baby-Boomer (die größte Gruppe in der heutigen Belegschaft) fand ich es interessant, wie wir uns mit anderen Baby-Boomern umgeben, und wir sind generell nur auf uns konzentriert (Boomers stellen andere Boomer für viele Schlüsselrollen der Verantwortung). Sie vermarkten häufig auch an andere Boomer.

Was den Verkauf angeht, so bedeutete es für mich, dass die Wörter, die wir verwenden und die Nachrichten, die wir versenden, sich auf ein bestimmtes Alter beziehen. Nun wusste ich dies aus einem grundsätzlichen Marketing-Gesichtspunkt, aber der Moderator Cam Marston hat den häufigen Fehler, den die meisten Unternehmen mit ihrem Messaging haben, insofern artikuliert, als wir nicht wissen, wen wir im Gespräch aufgeben. Er zeigte ein paar TV-Spots, die auf die jüngste Gruppe unserer heutigen Belegschaft ausgerichtet waren, die Generation, die 1979 und später geboren wurde - und wie das Militär und einige führende Wirtschaftsprüfungsgesellschaften ihre Botschaft verändert haben, um diese Kandidaten anzuziehen. Wir haben Videos für jede Generation gesehen. Cam bietet hier gute Altersunterschiede.

Wir können ganze Generationen durch das ausschließen, was wir sagen, wie wir vermarkten, welche Bilder wir zeigen, wie wir einstellen und wie wir darstellen, wer wir sind. Es ist eine mächtige Lektion für Verkäufer - überprüfen Sie Ihre Skripts oder Ihre "Nachricht". Wenn Sie keine Personen verpassen oder keine Verbindung herstellen, ändern Sie die Nachricht und überprüfen Sie die Ergebnisse. Stellen Sie Leute ein, die Sie nicht mögen, wenn Sie wirklich erweitern möchten, wer mit Ihrem Unternehmen Geschäfte macht. Als verantwortliche Generation von Boomern werden wir es nicht immer sein. Jetzt ist ein guter Zeitpunkt, um zu diversifizieren und zumindest offener zu sein, was Sie sehen und sagen.


Video: GENERATION Y TRIFFT BABYBOOMER - JUNG UND ALT AUF EINER BÜHNE


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com