Sichern Sie Ihren PC: Entschuldigungen helfen Ihnen nicht, Ihre Daten zu speichern

{h1}

Es ist besser, jede woche ein paar minuten für die sicherung zu verwenden, als nach einem problem die daten wiederherzustellen.

"Ich hätte es sichern sollen." Das habe ich oft von Freunden und Kollegen gehört. Dies sind die Wörter, die ausgesprochen werden, wenn sie ein schwerwiegendes Problem mit ihrem Computer haben. Ich hatte sogar einen guten Freund, der ein paar tausend Dollar ausgeben musste, um zu versuchen, seine Daten nach einem Festplattenabsturz wiederherzustellen.

"Ich wollte es tun." Das ist das andere, was ich höre, wenn Leute einen Unfall haben. Die einfache Antwort lautet: „Ja, Sie hätten es tun sollen!“ Da Sie die Uhr nicht zurückdrehen können, gibt es keine echte Entschuldigung, keine regelmäßigen Backups zu machen. Oh, versteh mich nicht falsch. Es gibt tatsächlich viele Ausreden, aber keine davon hilft Ihnen, Ihre Daten zu speichern. Die häufigsten Ausreden sind, dass das Sichern von Daten Zeit braucht und dass dies schwierig ist.

Im Falle von Zeit ist es besser, jede Woche einige Minuten für die Sicherung zu verwenden, als nach einem Problem die Daten wiederherzustellen. Auch heute ist das Backup nicht annähernd so schwer wie noch vor einigen Jahren.

Vor Jahren habe ich in einem Büro gearbeitet, in dem ich am technischsten versiert war, und so fielen die wöchentlichen Backups in meine Verantwortung. Wir verwendeten ein nerviges Bandlaufwerk, das über die serielle Schnittstelle der PCs angeschlossen wurde. Dies bedeutete, dass der Computer heruntergefahren, neu gestartet und dieses Laufwerk aktiviert werden musste. Wir fanden, dass das Backup am Freitag eine gute Zeit war - aber das bedeutete, dass ich um 16 Uhr zu Mittag aß. Es bedeutete auch, dass ich meine eigentliche Arbeit am Freitag nicht erledigt hatte. Und sobald die Sommerstunden begonnen hatten und wir freitags halbe Tage gearbeitet haben, wurden die Backups angehalten!

Heute ist alles viel einfacher und jeder Benutzer sollte in der Lage sein, sich in wenigen Minuten zu sichern. ohne dass IT-Personal benötigt wird. Ich möchte dem kleinen Büro / Heimbüro-Benutzer einige Vorschläge unterbreiten:

* USB-Laufwerke - Wenn Sie an einer wichtigen Datei arbeiten, legen Sie diese auf einen USB-Stick. Auf diese Weise haben Sie eine Kopie, falls etwas passiert. Es gibt sehr große USB-Laufwerke, auf denen alle Dateien gespeichert werden können. Ich persönlich versuche, alle meine Dateien und Dokumente mindestens einmal wöchentlich zu sichern. Auf Reisen können Dateien sogar auf tragbaren Geräten wie einem MP3-Player oder Ihrer Digitalkamera gespeichert werden, wenn Sie Ihr USB-Laufwerk vergessen.

* Tragbare Festplatten - Wie bei USB-Laufwerken gibt es Optionen für externe Festplatten, die als Sicherungsziel verwendet werden können, und für die Dateifreigabe. Das Problem ist, dass diese häufig für den letzteren Zweck verwendet werden (d. H. Dateifreigabe) und daher nicht entsprechend gesichert werden.

* Mehrere PCs - Wenn Sie über mehrere PCs verfügen, einschließlich eines Laptops und eines Desktops, können Sie Ihre wichtigen Dateien (einschließlich der von Ihnen erworbenen MP3-Titel) auf mehreren Computern aufbewahren. Regelmäßige Sicherungen von einem Computer auf einen anderen stellen sicher, dass Ihre Daten an mehreren Stellen vorhanden sind. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie eine neuere Version eines Dokuments nicht durch eine ältere Version ersetzen (verwenden Sie Datums- oder Versionsnummern, um die Dinge klar zu halten und ältere Versionen zu archivieren).

* Laden Sie Ihre Daten hoch - Es gibt viele Möglichkeiten, Ihre Daten online zu hosten, und viele davon sind sogar kostenlos. Es gibt zahlreiche Websites, auf denen Sie Ihre digitalen Fotos hosten können (aber bewahren Sie unbedingt eine Datei auf Ihrem eigenen PC auf, falls dies erforderlich ist), und Sie können wahrscheinlich für das monatliche Hosting von Dateien bei Ihrem Internetdienstanbieter zahlen. Diese Option kann FTP-Sites (File Transfer Protocol) einschließen, die das Freigeben von Dokumenten für Kollegen einfacher machen, als die Dokumente ständig per E-Mail senden zu müssen.

* Verbrennt es! - Natürlich kann auch auf CD-ROM oder CD-RW gebrannt werden, und die meisten PCs verfügen heute über eine CD-ROM-Aufnahmefunktion. Persönlich schwöre ich nicht von CD-ROMs als zuverlässigstem Backup, einfach weil ich im Laufe der Jahre einige Kompatibilitätsprobleme mit CD-ROMs hatte und ich finde, dass CDs viel zu leicht zu verlegen sind. Das heißt nicht, dass das Brennen einer CD nicht einfach ist, aber CDs scheinen in meinem Home Office einfach in den Äther zu fallen.

* Drucken - Wenn alles digital ist, können Sie immer eine ausgedruckte Kopie dieser wichtigen Dateien ausdrucken. Es ist nicht die beste Methode, aber es schadet nicht, dass Sie eine Kopie haben, die Sie mitnehmen und nachschlagen können, selbst wenn kein Computer gefunden werden kann!

"Ich hätte es sichern sollen." Das habe ich oft von Freunden und Kollegen gehört. Dies sind die Wörter, die ausgesprochen werden, wenn sie ein schwerwiegendes Problem mit ihrem Computer haben. Ich hatte sogar einen guten Freund, der ein paar tausend Dollar ausgeben musste, um zu versuchen, seine Daten nach einem Festplattenabsturz wiederherzustellen.

"Ich wollte es tun." Das ist das andere, was ich höre, wenn Leute einen Unfall haben. Die einfache Antwort lautet: „Ja, Sie hätten es tun sollen!“ Da Sie die Uhr nicht zurückdrehen können, gibt es keine echte Entschuldigung, keine regelmäßigen Backups zu machen. Oh, versteh mich nicht falsch. Es gibt tatsächlich viele Ausreden, aber keine davon hilft Ihnen, Ihre Daten zu speichern. Die häufigsten Ausreden sind, dass das Sichern von Daten Zeit braucht und dass dies schwierig ist.

Im Falle von Zeit ist es besser, jede Woche einige Minuten für die Sicherung zu verwenden, als nach einem Problem die Daten wiederherzustellen. Auch heute ist das Backup nicht annähernd so schwer wie noch vor einigen Jahren.

Vor Jahren habe ich in einem Büro gearbeitet, in dem ich am technischsten versiert war, und so fielen die wöchentlichen Backups in meine Verantwortung. Wir verwendeten ein nerviges Bandlaufwerk, das über die serielle Schnittstelle der PCs angeschlossen wurde. Dies bedeutete, dass der Computer heruntergefahren, neu gestartet und dieses Laufwerk aktiviert werden musste. Wir fanden, dass das Backup am Freitag eine gute Zeit war - aber das bedeutete, dass ich um 16 Uhr zu Mittag aß. Es bedeutete auch, dass ich meine eigentliche Arbeit am Freitag nicht erledigt hatte. Und sobald die Sommerstunden begonnen hatten und wir freitags halbe Tage gearbeitet haben, wurden die Backups angehalten!

Heute ist alles viel einfacher und jeder Benutzer sollte in der Lage sein, sich in wenigen Minuten zu sichern. ohne dass IT-Personal benötigt wird. Ich möchte dem kleinen Büro / Heimbüro-Benutzer einige Vorschläge unterbreiten:

* USB-Laufwerke - Wenn Sie an einer wichtigen Datei arbeiten, legen Sie diese auf einen USB-Stick. Auf diese Weise haben Sie eine Kopie, falls etwas passiert. Es gibt sehr große USB-Laufwerke, auf denen alle Dateien gespeichert werden können. Ich persönlich versuche, alle meine Dateien und Dokumente mindestens einmal wöchentlich zu sichern. Auf Reisen können Dateien sogar auf tragbaren Geräten wie einem MP3-Player oder Ihrer Digitalkamera gespeichert werden, wenn Sie Ihr USB-Laufwerk vergessen.

* Tragbare Festplatten - Wie bei USB-Laufwerken gibt es Optionen für externe Festplatten, die als Sicherungsziel verwendet werden können, und für die Dateifreigabe. Das Problem ist, dass diese häufig für den letzteren Zweck verwendet werden (d. H. Dateifreigabe) und daher nicht entsprechend gesichert werden.

* Mehrere PCs - Wenn Sie über mehrere PCs verfügen, einschließlich eines Laptops und eines Desktops, können Sie Ihre wichtigen Dateien (einschließlich der von Ihnen erworbenen MP3-Titel) auf mehreren Computern aufbewahren. Regelmäßige Sicherungen von einem Computer auf einen anderen stellen sicher, dass Ihre Daten an mehreren Stellen vorhanden sind. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie eine neuere Version eines Dokuments nicht durch eine ältere Version ersetzen (verwenden Sie Datums- oder Versionsnummern, um die Dinge klar zu halten und ältere Versionen zu archivieren).


Video: Wie Kopiere ich mein XBox360 Profil auf einen USB Stick [German/HD]


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com