Schlechtes Timing, schlechtes Geld, schlechte Einstellung

{h1}

Es war für mich und für jeden, der mich kennt, ein rätsel, dass ich der versuchung widerstehen konnte, so lange einen treo zu bekommen.

Es ist kein großes Geheimnis unter denen, die mich kennen, dass ich ein Gadget-Freak bin. Selbst wenn ich nicht mein ganzes Erwachsenenleben in der Computerbranche verbracht hätte, würde ich immer noch Dinge lieben, die funktionieren und Gadgets im Allgemeinen: eine Sichtweise, die normalerweise meine Computerkonfigurationen sowie meine Holzwerkstattkonfiguration und meine Entscheidungen in Betracht zieht Autos ziemlich modern, gut ausgestattet und anspruchsvoll.

Als ich 1996 an der Demo-Konferenz teilnahm, startete Jeff Hawkins den ursprünglichen Palm Pilot, und ich war einer der vielen, die vor Ort einen gekauft hatten. Wer hätte das nicht? Wir (Gadget-Freaks) hatten alle nach einem Taschenorganisator gesucht, und wir hatten alle eine Schublade mit den fehlerhaften und fehlgeschlagenen Versuchen der Branche, ein solches Gerät zu installieren. Und da stand Hawkins, der uns zeigte und verkaufte - einer, der tatsächlich funktioniert hat!

Natürlich haben wir sie aufgekauft, und von diesem Zeitpunkt an war ich trotz eines kurzen Abstecher zu Handhelds, die mit Windows ausgestattet sind, ein treuer Palm-Benutzer. Im Interesse der vollständigen Offenlegung bin ich seit den Tagen, als Sie das Gerät in den Kofferraum Ihres Autos schrauben mussten, das Mobiltelefon halb so weit auseinandergefahren, dass Kabel zum Hörer geführt werden müssen, und ein Antennenadapter ins Dach - und ein paar Jahre später kaufte ich eines der ersten Pocket-Handys. Ich hatte eine Digitalkamera, seit sie erfunden wurden, und ich habe einen Laptop für E-Mail- und Büroarbeit dabei, seit ich 1984 mein beliebtes Tandy TRS-80 Model 100 erhielt. Ich muss auch erwähnen, dass ich eine habe ein digitaler Schließfachschlüssel für das Betreten von Häusern bei meinen gelegentlichen Ausflügen in die Immobilienbranche.

So war es für mich und für jeden, der mich kennt, so etwas wie ein Rätsel, dass ich mich so lange der Versuchung widersetzte, ein Treo, das integrierte Smartphone von Palm, zu erwerben, das grundlegende PDA-Software mit einem Mobiltelefon, einer Digitalkamera und einem Webbrowser kombiniert und einen E-Mail-Client. Ein großer Teil des Problems war das Timing und ein anderer Teil waren die Kosten. Ich muss auch zugeben, dass es eine gewisse Trägheit gibt.

Die ersten Treos waren nicht so gut, also habe ich etwa zu dem Zeitpunkt, als sie herauskamen, meinen toten Palm V durch einen Sony Clie ersetzt. Das funktionierte immer noch gut, als es an der Zeit war, auf ein mit einer Kamera ausgestattetes Mobiltelefon umzusteigen, also kaufte ich ein LG 6000. Als ich meine ältere Olympus C-2000 Digitalkamera aufrüsten wollte, erhielt ich eine Olympus C-7000.

In den meisten Fällen hätte ein Upgrade eines Mobiltelefons auf ein Treo ohne einen Wechsel der Dienstanbieter fast 700 US-Dollar gekostet, sodass ich keinen großen Anreiz hatte, dies zu tun. Und ich war nicht bereit, Schiff zu springen, weil ich den einzigen Anbieter mit konstant gutem Service in diesem Bereich verwende. Außerdem wartete ich darauf, wie der Treo 700W auf Windows Pocket PC-Basis aussehen würde. Und trotz gelegentlicher Eifersucht, als ich mich mit jemandem traf, der einen Treo trug, war ich faul darüber

Dann passierten drei Dinge ungefähr zur gleichen Zeit. Erstens war mein Handy-Konto fällig für eine Art Upgrade, das den Preis eines Treo auf etwa 200 Dollar senkte. Zweitens haben viele Rezensenten, die ich kenne und bewundere, den Treo 700W schwer getroffen, weil die Windows-Software ein ansonsten einfach zu verwendendes Gerät kompliziert gemacht hat. Und drittens verbesserte meine lokale Immobilienverwaltung ihr Schließfachsystem auf ein System, das es mir erlaubte, meinen Schließfachschlüssel abzugeben und stattdessen einen Treo zu verwenden.

Plötzlich war der Kauf eines Treo 650 für mich ein Kinderspiel. Nachdem ich es ein paar Wochen benutzt hatte, war ich damit beschäftigt, eine große, flache Stelle über meinen Augen zu schaffen, an der ich mich ständig in den Kopf schmatze und sagte: "Jeez, warum habe ich das vorher nicht gemacht ?!"

Einige wichtige Gründe für die flache Stelle sind vier Geräte. Ich weiß, dass für diejenigen von Ihnen, die keine Immobilienmakler sind oder keine anderen Infrarotgeräte verwenden, die durch einen Treo ersetzt werden können, dies wahrscheinlich drei sein würden, aber es ist in jeder Hinsicht ein Gewinn. Zweitens funktioniert der Treo 650 nicht nur gut, er funktioniert auch gut, insbesondere weil das Hinzufügen einer Tastatur zu einem von Palm betriebenen Gerät die Verwendung des Geräts erheblich verbessert.

Das beste Beispiel, das ich geben kann, ist das Nachschlagen einer Telefonnummer. Ich war bei dem Stift-gesteuerten Graffiti-Schreibsystem, das in traditionellen Palm-Geräten verwendet wird, nie „gut“, aber der Versuch, während der Fahrt oder sogar während eines Gesprächs in einem Restaurant etwas auf den winzigen Bildschirm zu kritzeln, ist für fast unmöglich mir. Beim Treo müssen Sie nur wenige, oft nur zwei Buchstaben eingeben, um die gewünschte Zahl zu finden. Übrigens befindet sich jeder Kontakt in meiner Outlook-Datenbank in meinem Treo, was bedeutet, dass ich mir keine Sorgen mehr machen muss, dass ich keine Nummer habe, die ich außerhalb meines Büros anrufen muss.

Der Rest des Treo funktioniert auch gut. Zu meiner großen Überraschung kann der Webbrowser nützlich sein. Wenn Sie die San Francisco Bay auf der Fähre überqueren oder ein Meeting weit von meinem Schreibtisch und in der Nähe einer Internetverbindung verlassen, ist ein aktiver E-Mail-Client hervorragend. Durch das Hinzufügen des eKey-Systems von General Electric Supra Palm, das zum Öffnen von Schließfächern verwendet wird, habe ich Immobilienfunktionen, die weit über das herkömmliche schlüsselbasierte System hinausgehen, sodass ich in SmartCompany.com einen Artikel darüber für alle Ihre Immobilienmakler plane.

An diesem Punkt sind die einzigen Dinge, über die ich unglücklich bin, dass ich dies nicht früher getan habe, und die daraus resultierende flache Stelle auf meiner Stirn, die meine Frau etwas beunruhigt. Übrigens ist es schön, einen Industriestandard zu verwenden, der nicht aus dem pazifischen Nordwesten stammt.

Es ist kein großes Geheimnis unter denen, die mich kennen, dass ich ein Gadget-Freak bin. Selbst wenn ich nicht mein ganzes Erwachsenenleben in der Computerbranche verbracht hätte, würde ich immer noch Dinge lieben, die funktionieren und Gadgets im Allgemeinen: eine Sichtweise, die normalerweise meine Computerkonfigurationen sowie meine Holzwerkstattkonfiguration und meine Entscheidungen in Betracht zieht Autos ziemlich modern, gut ausgestattet und anspruchsvoll.

Als ich 1996 an der Demo-Konferenz teilnahm, startete Jeff Hawkins den ursprünglichen Palm Pilot, und ich war einer der vielen, die vor Ort einen gekauft hatten. Wer hätte das nicht? Wir (Gadget-Freaks) hatten alle nach einem Taschenorganisator gesucht, und wir hatten alle eine Schublade mit den fehlerhaften und fehlgeschlagenen Versuchen der Branche, ein solches Gerät zu installieren. Und da stand Hawkins, der uns zeigte und verkaufte - einer, der tatsächlich funktioniert hat!

Natürlich haben wir sie aufgekauft, und von diesem Zeitpunkt an war ich trotz eines kurzen Abstecher zu Handhelds, die mit Windows ausgestattet sind, ein treuer Palm-Benutzer. Im Interesse der vollständigen Offenlegung bin ich seit den Tagen, als Sie das Gerät in den Kofferraum Ihres Autos schrauben mussten, das Mobiltelefon halb so weit auseinandergefahren, dass Kabel zum Hörer geführt werden müssen, und ein Antennenadapter ins Dach - und ein paar Jahre später kaufte ich eines der ersten Pocket-Handys. Ich hatte eine Digitalkamera, seit sie erfunden wurden, und ich habe einen Laptop für E-Mail- und Büroarbeit dabei, seit ich 1984 mein beliebtes Tandy TRS-80 Model 100 erhielt. Ich muss auch erwähnen, dass ich eine habe ein digitaler Schließfachschlüssel für das Betreten von Häusern bei meinen gelegentlichen Ausflügen in die Immobilienbranche.

So war es für mich und für jeden, der mich kennt, so etwas wie ein Rätsel, dass ich mich so lange der Versuchung widersetzte, ein Treo, das integrierte Smartphone von Palm, zu erwerben, das grundlegende PDA-Software mit einem Mobiltelefon, einer Digitalkamera und einem Webbrowser kombiniert und einen E-Mail-Client. Ein großer Teil des Problems war das Timing und ein anderer Teil waren die Kosten. Ich muss auch zugeben, dass es eine gewisse Trägheit gibt.

Die ersten Treos waren nicht so gut, also habe ich etwa zu dem Zeitpunkt, als sie herauskamen, meinen toten Palm V durch einen Sony Clie ersetzt. Das funktionierte immer noch gut, als es an der Zeit war, auf ein mit einer Kamera ausgestattetes Mobiltelefon umzusteigen, also kaufte ich ein LG 6000. Als ich meine ältere Olympus C-2000 Digitalkamera aufrüsten wollte, erhielt ich eine Olympus C-7000.

In den meisten Fällen hätte ein Upgrade eines Mobiltelefons auf ein Treo ohne einen Wechsel der Dienstanbieter fast 700 US-Dollar gekostet, sodass ich keinen großen Anreiz hatte, dies zu tun. Und ich war nicht bereit, Schiff zu springen, weil ich den einzigen Anbieter mit konstant gutem Service in diesem Bereich verwende. Außerdem wartete ich darauf, wie der Treo 700W auf Windows Pocket PC-Basis aussehen würde. Und trotz gelegentlicher Eifersucht, als ich mich mit jemandem traf, der einen Treo trug, war ich faul darüber

Dann passierten drei Dinge ungefähr zur gleichen Zeit. Erstens war mein Handy-Konto fällig für eine Art Upgrade, das den Preis eines Treo auf etwa 200 Dollar senkte. Zweitens haben viele Rezensenten, die ich kenne und bewundere, den Treo 700W schwer getroffen, weil die Windows-Software ein ansonsten einfach zu verwendendes Gerät kompliziert gemacht hat. Und drittens verbesserte meine lokale Immobilienverwaltung ihr Schließfachsystem auf ein System, das es mir erlaubte, meinen Schließfachschlüssel abzugeben und stattdessen einen Treo zu verwenden.

Plötzlich war der Kauf eines Treo 650 für mich ein Kinderspiel. Nachdem ich es ein paar Wochen benutzt hatte, war ich damit beschäftigt, eine große, flache Stelle über meinen Augen zu schaffen, an der ich mich ständig in den Kopf schmatze und sagte: "Jeez, warum habe ich das vorher nicht gemacht ?!"

Einige wichtige Gründe für die flache Stelle sind vier Geräte. Ich weiß, dass für diejenigen von Ihnen, die keine Immobilienmakler sind oder keine anderen Infrarotgeräte verwenden, die durch einen Treo ersetzt werden können, dies wahrscheinlich drei sein würden, aber es ist in jeder Hinsicht ein Gewinn. Zweitens funktioniert der Treo 650 nicht nur gut, er funktioniert auch gut, vor allem weil das Hinzufügen einer Tastatur zu einem von Palm betriebenen Gerät die Verwendung des Geräts erheblich verbessert.

Das beste Beispiel, das ich geben kann, ist das Nachschlagen einer Telefonnummer. Ich war bei dem Stift-gesteuerten Graffiti-Schreibsystem, das in traditionellen Palm-Geräten verwendet wird, nie „gut“, aber der Versuch, während der Fahrt oder sogar während eines Gesprächs in einem Restaurant etwas auf den winzigen Bildschirm zu kritzeln, ist für fast unmöglich mir. Beim Treo müssen Sie nur wenige, oft nur zwei Buchstaben eingeben, um die gewünschte Zahl zu finden. Übrigens befindet sich jeder Kontakt in meiner Outlook-Datenbank in meinem Treo, was bedeutet, dass ich mir keine Sorgen mehr machen muss, dass ich keine Nummer habe, die ich außerhalb meines Büros anrufen muss.

Der Rest des Treo funktioniert auch gut. Zu meiner großen Überraschung kann der Webbrowser nützlich sein. Wenn Sie die San Francisco Bay auf der Fähre überqueren oder ein Meeting weit von meinem Schreibtisch und in der Nähe einer Internetverbindung verlassen, ist ein aktiver E-Mail-Client hervorragend. Durch das Hinzufügen des eKey-Systems von General Electric Supra Palm, das zum Öffnen von Schließfächern verwendet wird, habe ich Immobilienfunktionen, die weit über das herkömmliche schlüsselbasierte System hinausgehen, sodass ich in SmartCompany.com einen Artikel darüber für alle Ihre Immobilienmakler plane.

An diesem Punkt sind die einzigen Dinge, über die ich unglücklich bin, dass ich dies nicht früher getan habe, und die daraus resultierende flache Stelle auf meiner Stirn, die meine Frau etwas beunruhigt. Übrigens ist es schön, einen Industriestandard zu verwenden, der nicht aus dem pazifischen Nordwesten stammt.

Es ist kein großes Geheimnis unter denen, die mich kennen, dass ich ein Gadget-Freak bin. Selbst wenn ich nicht mein ganzes Erwachsenenleben in der Computerbranche verbracht hätte, würde ich immer noch Dinge lieben, die funktionieren und Gadgets im Allgemeinen: eine Sichtweise, die normalerweise meine Computerkonfigurationen sowie meine Holzwerkstattkonfiguration und meine Entscheidungen in Betracht zieht Autos ziemlich modern, gut ausgestattet und anspruchsvoll.

Als ich 1996 an der Demo-Konferenz teilnahm, startete Jeff Hawkins den ursprünglichen Palm Pilot, und ich war einer der vielen, die vor Ort einen gekauft hatten. Wer hätte das nicht? Wir (Gadget-Freaks) hatten alle nach einem Taschenorganisator gesucht, und wir hatten alle eine Schublade mit den fehlerhaften und fehlgeschlagenen Versuchen der Branche, ein solches Gerät zu installieren. Und da stand Hawkins, der uns zeigte und verkaufte - einer, der tatsächlich funktioniert hat!

Natürlich haben wir sie aufgekauft, und von diesem Zeitpunkt an war ich trotz eines kurzen Abstecher zu Handhelds, die mit Windows ausgestattet sind, ein treuer Palm-Benutzer. Im Interesse der vollständigen Offenlegung bin ich seit den Tagen, als Sie das Gerät in den Kofferraum Ihres Autos schrauben mussten, das Mobiltelefon halb so weit auseinandergefahren, dass Kabel zum Hörer geführt werden müssen, und ein Antennenadapter ins Dach - und ein paar Jahre später kaufte ich eines der ersten Pocket-Handys. Ich hatte eine Digitalkamera, seit sie erfunden wurden, und ich habe einen Laptop für E-Mail- und Büroarbeit dabei, seit ich 1984 mein beliebtes Tandy TRS-80 Model 100 erhielt. Ich muss auch erwähnen, dass ich eine habe ein digitaler Schließfachschlüssel für das Betreten von Häusern bei meinen gelegentlichen Ausflügen in die Immobilienbranche.

So war es für mich und für jeden, der mich kennt, so etwas wie ein Rätsel, dass ich mich so lange der Versuchung widersetzte, ein Treo, das integrierte Smartphone von Palm, zu erwerben, das grundlegende PDA-Software mit einem Mobiltelefon, einer Digitalkamera und einem Webbrowser kombiniert und einen E-Mail-Client. Ein großer Teil des Problems war das Timing und ein anderer Teil waren die Kosten. Ich muss auch zugeben, dass es eine gewisse Trägheit gibt.

Die ersten Treos waren nicht so gut, also habe ich etwa zu dem Zeitpunkt, als sie herauskamen, meinen toten Palm V durch einen Sony Clie ersetzt. Das funktionierte immer noch gut, als es an der Zeit war, auf ein mit einer Kamera ausgestattetes Mobiltelefon umzusteigen, also kaufte ich ein LG 6000. Als ich meine ältere Olympus C-2000 Digitalkamera aufrüsten wollte, erhielt ich eine Olympus C-7000.

In den meisten Fällen hätte ein Upgrade eines Mobiltelefons auf ein Treo ohne Wechsel des Dienstanbieters fast 700 US-Dollar gekostet, sodass ich keinen großen Anreiz hatte, dies zu tun. Und ich war nicht bereit, Schiff zu springen, weil ich den einzigen Anbieter mit konstant gutem Service in diesem Bereich verwende. Außerdem wartete ich darauf, wie der Treo 700W auf Windows Pocket PC-Basis aussehen würde. Und trotz gelegentlicher Eifersucht, als ich mich mit jemandem traf, der einen Treo trug, war ich faul darüber

Dann passierten drei Dinge ungefähr zur gleichen Zeit. Erstens war mein Handy-Konto fällig für eine Art Upgrade, das den Preis eines Treo auf etwa 200 Dollar senkte. Zweitens haben viele Rezensenten, die ich kenne und bewundere, den Treo 700W schwer getroffen, weil die Windows-Software ein ansonsten einfach zu verwendendes Gerät kompliziert gemacht hat. Und drittens verbesserte meine lokale Immobilienverwaltung ihr Schließfachsystem auf ein System, das es mir erlaubte, meinen Schließfachschlüssel abzugeben und stattdessen einen Treo zu verwenden.

Plötzlich war der Kauf eines Treo 650 für mich ein Kinderspiel. Nachdem ich es ein paar Wochen benutzt hatte, war ich damit beschäftigt, eine große, flache Stelle über meinen Augen zu schaffen, an der ich mich ständig in den Kopf schmatze und sagte: "Jeez, warum habe ich das vorher nicht gemacht ?!"

Einige wichtige Gründe für die flache Stelle sind vier Geräte. Ich weiß, dass für diejenigen von Ihnen, die keine Immobilienmakler sind oder keine anderen Infrarotgeräte verwenden, die durch einen Treo ersetzt werden können, dies wahrscheinlich drei sein würden, aber es ist in jeder Hinsicht ein Gewinn. Zweitens funktioniert der Treo 650 nicht nur gut, er funktioniert auch gut, insbesondere weil das Hinzufügen einer Tastatur zu einem von Palm betriebenen Gerät die Verwendung des Geräts erheblich verbessert.

Das beste Beispiel, das ich geben kann, ist das Nachschlagen einer Telefonnummer. Ich war bei dem Stift-gesteuerten Graffiti-Schreibsystem, das in traditionellen Palm-Geräten verwendet wird, nie „gut“, aber der Versuch, während der Fahrt oder sogar während eines Gesprächs in einem Restaurant etwas auf den winzigen Bildschirm zu kritzeln, ist für fast unmöglich mir. Beim Treo müssen Sie nur wenige, oft nur zwei Buchstaben eingeben, um die gewünschte Zahl zu finden. Übrigens befindet sich jeder Kontakt in meiner Outlook-Datenbank in meinem Treo, was bedeutet, dass ich mir keine Sorgen mehr machen muss, dass ich keine Nummer habe, die ich außerhalb meines Büros anrufen muss.

Der Rest des Treo funktioniert auch gut. Zu meiner großen Überraschung kann der Webbrowser nützlich sein. Wenn Sie die San Francisco Bay auf der Fähre überqueren oder ein Meeting weit von meinem Schreibtisch und in der Nähe einer Internetverbindung verlassen, ist ein aktiver E-Mail-Client hervorragend. Durch das Hinzufügen des eKey-Systems von General Electric Supra Palm, das zum Öffnen von Schließfächern verwendet wird, habe ich Immobilienfunktionen, die weit über das herkömmliche schlüsselbasierte System hinausgehen, sodass ich in SmartCompany.com einen Artikel darüber für alle Immobilienmakler plane.

An diesem Punkt sind die einzigen Dinge, über die ich unglücklich bin, dass ich dies nicht früher getan habe, und die daraus resultierende flache Stelle auf meiner Stirn, die meine Frau etwas beunruhigt. Übrigens ist es schön, einen Industriestandard zu verwenden, der nicht aus dem pazifischen Nordwesten stammt.


Video: Pumpe Düse EInheit ausbauen, abdichten und einbauen tutorial


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com