BATNA erklärt

{h1}

„batna ist ein begriff, der von roger fisher und william ury in ihrem bestseller von 1981 geprägt wurde: getting to yes: verhandeln ohne nachgeben. Es steht für „beste alternative zu einer ausgehandelten vereinbarung“. Batnas sind kritisch für verhandlungen, da sie keine kluge entscheidung treffen können, ob sie eine ausgehandelte vereinbarung akzeptieren, wenn sie nicht wissen, welche alternativen es gibt.

„BATNA ist ein Begriff, der von Roger Fisher und William Ury in ihrem 1981er Bestseller„ Getting “geprägt wurde zu ja: Verhandeln ohne nachgeben

Es steht für „beste Alternative zu einer ausgehandelten Vereinbarung“. BATNAs sind kritisch für Verhandlungen, da Sie keine kluge Entscheidung treffen können, ob Sie eine ausgehandelte Vereinbarung akzeptieren, wenn Sie nicht wissen, welche Alternativen es gibt. Ihre BATNA "ist der einzige Standard, der Sie sowohl vor dem Akzeptieren von zu ungünstigen Bedingungen als auch vor dem Ablehnen von Bedingungen schützen kann, die Sie in Ihrem Interesse akzeptieren würden."

Wenn die vorgeschlagene Vereinbarung besser als Ihre BATNA ist, sollten Sie sie einfach akzeptieren. Wenn die Vereinbarung nicht besser ist als Ihre BATNA, sollten Sie die Verhandlungen wieder aufnehmen. Wenn Sie die Vereinbarung nicht verbessern können, sollten Sie zumindest erwägen, sich von den Verhandlungen zurückzuziehen und Ihre Alternative zu verfolgen (obwohl die Kosten dafür ebenfalls zu berücksichtigen sind).

BATNAs sind nicht immer leicht zu erkennen. Fisher und Ury beschreiben einen einfachen Prozess zur Bestimmung Ihrer BATNA:

1. eine Liste von Maßnahmen erstellen, die Sie möglicherweise ergreifen könnten, wenn keine Einigung erzielt wird;
2. einige der vielversprechenderen Ideen verbessern und in praktische Optionen umwandeln; und
3. Wählen Sie vorläufig die Option aus, die am besten erscheint. [4]

BATNAs können für jede Verhandlungssituation bestimmt werden, sei es eine relativ einfache Aufgabe, wie die Suche nach einem Arbeitsplatz oder ein komplexes Problem wie ein hitziger Umweltkonflikt oder ein langwieriger ethnischer Konflikt. “

Lesen Sie mehr in diesem Artikel von beyondintractability.com.

„BATNA ist ein Begriff, der von Roger Fisher und William Ury in ihrem 1981er Bestseller„ Getting “geprägt wurde zu ja: Verhandeln ohne nachgeben

Es steht für „beste Alternative zu einer ausgehandelten Vereinbarung“. BATNAs sind kritisch für Verhandlungen, da Sie keine kluge Entscheidung treffen können, ob Sie eine ausgehandelte Vereinbarung akzeptieren, wenn Sie nicht wissen, welche Alternativen es gibt. Ihre BATNA "ist der einzige Standard, der Sie sowohl vor dem Akzeptieren von zu ungünstigen Bedingungen als auch vor dem Ablehnen von Bedingungen schützen kann, die Sie in Ihrem Interesse akzeptieren würden."

Wenn die vorgeschlagene Vereinbarung besser als Ihre BATNA ist, sollten Sie sie einfach akzeptieren. Wenn die Vereinbarung nicht besser ist als Ihre BATNA, sollten Sie die Verhandlungen wieder aufnehmen. Wenn Sie die Vereinbarung nicht verbessern können, sollten Sie zumindest erwägen, sich von den Verhandlungen zurückzuziehen und Ihre Alternative zu verfolgen (obwohl die Kosten dafür ebenfalls zu berücksichtigen sind).

BATNAs sind nicht immer leicht zu erkennen. Fisher und Ury beschreiben einen einfachen Prozess zur Bestimmung Ihrer BATNA:

1. eine Liste von Maßnahmen erstellen, die Sie möglicherweise ergreifen könnten, wenn keine Einigung erzielt wird;
2. einige der vielversprechenderen Ideen verbessern und in praktische Optionen umwandeln; und
3. Wählen Sie vorläufig die Option aus, die am besten erscheint. [4]

BATNAs können für jede Verhandlungssituation bestimmt werden, sei es eine relativ einfache Aufgabe, wie die Suche nach einem Arbeitsplatz oder ein komplexes Problem wie ein hitziger Umweltkonflikt oder ein langwieriger ethnischer Konflikt. “

Lesen Sie mehr in diesem Artikel von beyondintractability.com.

„BATNA ist ein Begriff, der von Roger Fisher und William Ury in ihrem 1981er Bestseller„ Getting “geprägt wurde zu ja: Verhandeln ohne nachgeben

Es steht für „beste Alternative zu einer ausgehandelten Vereinbarung“. BATNAs sind kritisch für Verhandlungen, da Sie keine kluge Entscheidung treffen können, ob Sie eine ausgehandelte Vereinbarung akzeptieren, wenn Sie nicht wissen, welche Alternativen es gibt. Ihre BATNA "ist der einzige Standard, der Sie sowohl vor dem Akzeptieren von zu ungünstigen Bedingungen als auch vor dem Ablehnen von Bedingungen schützen kann, die Sie in Ihrem Interesse akzeptieren würden."

Wenn die vorgeschlagene Vereinbarung besser als Ihre BATNA ist, sollten Sie sie einfach akzeptieren. Wenn die Vereinbarung nicht besser ist als Ihre BATNA, sollten Sie die Verhandlungen wieder aufnehmen. Wenn Sie die Vereinbarung nicht verbessern können, sollten Sie zumindest erwägen, sich von den Verhandlungen zurückzuziehen und Ihre Alternative zu verfolgen (obwohl die Kosten dafür ebenfalls zu berücksichtigen sind).

BATNAs sind nicht immer leicht zu erkennen. Fisher und Ury beschreiben einen einfachen Prozess zur Bestimmung Ihrer BATNA:

1. eine Liste von Maßnahmen erstellen, die Sie möglicherweise ergreifen könnten, wenn keine Einigung erzielt wird;
2. einige der vielversprechenderen Ideen verbessern und in praktische Optionen umwandeln; und
3. Wählen Sie vorläufig die Option aus, die am besten erscheint. [4]

BATNAs können für jede Verhandlungssituation bestimmt werden, sei es eine relativ einfache Aufgabe, wie die Suche nach einem Arbeitsplatz oder ein komplexes Problem wie ein hitziger Umweltkonflikt oder ein langwieriger ethnischer Konflikt. “

Lesen Sie mehr in diesem Artikel von beyondintractability.com.


Video: Das Harvard Konzept einfach erklärt


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com