BBBT IV - The Startup Garden - Geschäftspläne

{h1}

Bbbt iv - the startup garden - geschäftspläne ich hatte kürzlich die ehre, tom ehrenfelds buch "the startup garden" zu lesen. Er hat meine augen für einige dinge geöffnet, die ich richtig gemacht habe... Und falsch... In meinem geschäft. Einige der dinge, die ich gemacht habe, waren aus versehen richtig, und das ist ein schlüsselelement, das dieses buch ihnen hilft zu verstehen. Warum das, was sie richtig machen, richtig ist und warum das, was sie falsch machen, falsch ist? Tom ist heute bei der business blog book tour dabei

BBBT IV - The Startup Garden - Geschäftspläne

Ich hatte kürzlich die Ehre, Tom Ehrenfelds Buch „The Startup Garden“ zu lesen. Er hat meine Augen für einige der Dinge geöffnet, die ich richtig gemacht habe... und falsch... in meinem Geschäft. Einige der Dinge, die ich gemacht habe, waren aus Versehen richtig, und das ist ein Schlüsselelement, das dieses Buch Ihnen hilft zu verstehen. Warum das, was Sie richtig machen, richtig ist und warum das, was Sie falsch machen, falsch ist? Tom ist heute als Teil der Business Blog Book Tour (BBBT) bei uns und hat sich bereit erklärt, ein paar Fragen zu beantworten, um uns mit dem zu erläutern, was von seinen Kollegen als „eine Fülle von fundierten Ratschlägen und zeitloser Weisheit“ bezeichnet wird.

Q. Ich muss sagen, dass The Startup Garden bereits eines der Bücher mit den meisten Ohren ist, die ich besitze, und ich habe es gerade bekommen. Eines der interessantesten Kapitel, das in dem Buch enthalten ist, lautet: „Planen ist Lernen, Lernen macht“. Dieses Kapitel scheint zu einer meiner Philosophie von "Just do it!" Zu passen. In einer Umfrage, die im Small Business Blog (TM) durchgeführt wurde, haben die meisten unserer Leser keinen Geschäftsplan oder einen veralteten Plan. Ich frage mich, ob Sie ein wenig auf die Wichtigkeit eines Plans eingehen könnten und wie sich dieser in die Philosophie von "Planung ist Lernen, Lernen macht" einfügt. Fühlen Sie sich auch an einem Punkt, an dem Sie aufhören zu planen, oder ist es ein kontinuierlicher Prozess, der in ein Unternehmen eingebettet werden sollte?
EIN. Über das Lernen: Ein Bereich, in dem ich mein Denken definitiv weiterentwickelt habe, seit das Schreiben des Buches mit unternehmerischem Lernen zu tun hat. Während ich es hasse, über erfolgreiche Gemeinsamkeiten von Unternehmern zu verallgemeinern, scheint mir eines klar zu sein. Große Unternehmer haben eine bestimmte Form der Intelligenz, die Startups dient, und das ist erfahrendes Lernen. Sie zeigen die Fähigkeit, Erfahrungen zu reflektieren, daraus zu lernen und Verhalten als Ergebnis erfolgreich anzupassen (eine Intelligenz, die ich von emotionaler Intelligenz oder akademischen Intelligenz oder technischen Fehlern unterschied).

Geschäftspläne sind daran gebunden. Beim Erstellen eines Geschäftsplans müssen Einzelne oder Teams sehr genau und genau sagen, wie sie ihre Ziele erreichen wollen. Wenn ich ein langes oder anspruchsvolles Stück zu schreiben habe, brauche ich eine Gliederung, um die wichtigsten Punkte im Auge zu behalten und zu sehen, wie das Stück auf die logischste Weise strukturiert wird. Die Hauptfunktion eines Geschäftsplans besteht darin, dem Gründer / Team zu helfen, zu erfahren, wie er unternehmerisch motiviert wird.

Manche Leute brauchen keine Geschäftspläne. Wenn ich eine Reise an einen Ort unternehme, an dem ich vorher war, brauche ich keine Karte. Aber wenn man eine hat, könnte man eine Abkürzung offenbaren, von der ich nie wusste. Und seit die Gründung eines Unternehmens unweigerlich die Erkundung neuer Gebiete umfasst, kann ein Plan nur schaden.

Bei Geschäftsplänen möchte ich sagen, dass die Menschen sie niemals mit den Dingen verwechseln sollten, die für den Erfolg eines Unternehmens von Bedeutung sind. Geschäftspläne sind kein Produkt. Geschäftspläne sind nicht das Unternehmen. Mit einem Geschäftsplan verdienen Sie kein Geld, Sie können keinen Geschäftsplan verkaufen und Sie zeigen fast nie einen Geschäftsplan einem Kunden, der das Herz und die Seele Ihres Unternehmens darstellt
Unternehmen.

Geschäftspläne können äußerst nützlich sein, um potenziellen Anlegern zu beweisen, dass Sie wissen, worüber Sie sprechen, und dass Sie über den richtigen Hintergrund, die richtigen Mitarbeiter, Erfahrung und Ressourcen verfügen, um Ihr Versprechen zu halten. Sie können Sie zwingen, Ihren Denk- und Aktionsplan in ein visuelles Format zu zerlegen, das die Mängel aufdeckt. Geschäftspläne bilden eine Art strukturiertes Denken, das es Ihnen ermöglicht, produktive Gespräche mit anderen in einer gemeinsamen Sprache zu führen, sozusagen einer geschäftlichen Abkürzung.

Denken Sie an das kleine Startup namens Toyota, das heute von vielen als eines der besten im organisationalen Lernen eingestuft wird (wirklich.). Jedes große oder kleine Projekt, das Toyota durchführt, wird durch ein Dokument geregelt, das als A3-Bericht (genannt die Größe des Papiers.) Dies
Dokument identifiziert das Ziel, die Herausforderungen und die Art und Weise, wie die Menschen die gewünschten Ergebnisse erzielen. Sie dient als Währung, die die Teilnehmer untereinander weitergeben, um Hypothesen zu prüfen. Es wird im Unternehmen allgemein akzeptiert und funktioniert, weil die Kultur im Wesentlichen auf der Idee basiert, dass Lernen in der Werkstatt stattfindet und dass die Leute es durch Ausprobieren tun.

Lernen hört also nie auf. Die Planung hört nie auf. Und es geschieht auf die produktivste Art und Weise, wenn es im Geschäftsverlauf geschieht und nicht außerhalb des Geschäfts.
- Möchten Sie wissen, was Tom Ehrenfeld weiß? Natürlich tust du! Nur für eine begrenzte Zeit hat The Small Business Blog (TM) einen direkten Link zu Toms Buch "The Startup Garden". Gehen Sie jetzt dorthin, bevor der Link verschwindet und Sie Ihre Gelegenheit verpassen. Es ist KOSTENLOS, dorthin zu gelangen. Klick einfach Hier und hol dir noch heute dein Exemplar! Mach es jetzt, verpasse es nicht! -ed

——–

BBBT IV - The Startup Garden - Geschäftspläne

Ich hatte kürzlich die Ehre, Tom Ehrenfelds Buch „The Startup Garden“ zu lesen. Er hat meine Augen für einige der Dinge geöffnet, die ich richtig gemacht habe... und falsch... in meinem Geschäft. Einige der Dinge, die ich gemacht habe, waren aus Versehen richtig, und das ist ein Schlüsselelement, das dieses Buch Ihnen hilft zu verstehen. Warum das, was Sie richtig machen, richtig ist und warum das, was Sie falsch machen, falsch ist? Tom ist heute als Teil der Business Blog Book Tour (BBBT) bei uns und hat sich bereit erklärt, ein paar Fragen zu beantworten, um uns mit dem zu erläutern, was von seinen Kollegen als „eine Fülle von fundierten Ratschlägen und zeitloser Weisheit“ bezeichnet wird.

Q. Ich muss sagen, dass The Startup Garden bereits eines der Bücher mit den meisten Ohren ist, die ich besitze, und ich habe es gerade bekommen. Eines der interessantesten Kapitel, das in dem Buch enthalten ist, lautet: „Planen ist Lernen, Lernen macht“. Dieses Kapitel scheint zu einer meiner Philosophie von "Just do it!" Zu passen. In einer Umfrage, die im Small Business Blog (TM) durchgeführt wurde, haben die meisten unserer Leser keinen Geschäftsplan oder einen veralteten Plan. Ich frage mich, ob Sie ein wenig auf die Wichtigkeit eines Plans eingehen könnten und wie sich dieser in die Philosophie von "Planung ist Lernen, Lernen macht" einfügt. Fühlen Sie sich auch an einem Punkt, an dem Sie aufhören zu planen, oder ist es ein kontinuierlicher Prozess, der in ein Unternehmen eingebettet werden sollte?
EIN. Über das Lernen: Ein Bereich, in dem ich mein Denken definitiv weiterentwickelt habe, seit das Schreiben des Buches mit unternehmerischem Lernen zu tun hat. Während ich es hasse, über erfolgreiche Gemeinsamkeiten von Unternehmern zu verallgemeinern, scheint mir eines klar zu sein. Große Unternehmer haben eine bestimmte Form der Intelligenz, die Startups dient, und das ist erfahrendes Lernen. Sie zeigen die Fähigkeit, Erfahrungen zu reflektieren, daraus zu lernen und Verhalten als Ergebnis erfolgreich anzupassen (eine Intelligenz, die ich von emotionaler Intelligenz oder akademischen Intelligenz oder technischen Fehlern unterschied).

Geschäftspläne sind daran gebunden. Beim Erstellen eines Geschäftsplans müssen Einzelne oder Teams sehr genau und genau sagen, wie sie ihre Ziele erreichen wollen. Wenn ich ein langes oder anspruchsvolles Stück zu schreiben habe, brauche ich eine Gliederung, um die wichtigsten Punkte im Auge zu behalten und zu sehen, wie das Stück auf die logischste Weise strukturiert wird. Die Hauptfunktion eines Geschäftsplans besteht darin, dem Gründer / Team zu helfen, zu erfahren, wie er unternehmerisch motiviert wird.

Manche Leute brauchen keine Geschäftspläne. Wenn ich eine Reise an einen Ort unternehme, an dem ich vorher war, brauche ich keine Karte. Aber wenn man eine hat, könnte man eine Abkürzung offenbaren, von der ich nie wusste. Und seit die Gründung eines Unternehmens unweigerlich die Erkundung neuer Gebiete umfasst, kann ein Plan nur schaden.

Bei Geschäftsplänen möchte ich sagen, dass die Menschen sie niemals mit den Dingen verwechseln sollten, die für den Erfolg eines Unternehmens von Bedeutung sind. Geschäftspläne sind kein Produkt. Geschäftspläne sind nicht das Unternehmen. Mit einem Geschäftsplan verdienen Sie kein Geld, Sie können keinen Geschäftsplan verkaufen und Sie zeigen fast nie einen Geschäftsplan einem Kunden, der das Herz und die Seele Ihres Unternehmens darstellt
Unternehmen.

Geschäftspläne können äußerst nützlich sein, um potenziellen Anlegern zu beweisen, dass Sie wissen, worüber Sie sprechen, und dass Sie über den richtigen Hintergrund, die richtigen Mitarbeiter, Erfahrung und Ressourcen verfügen, um Ihr Versprechen zu halten. Sie können Sie zwingen, Ihren Denk- und Aktionsplan in ein visuelles Format zu zerlegen, das die Mängel aufdeckt. Geschäftspläne bilden eine Art strukturiertes Denken, das es Ihnen ermöglicht, produktive Gespräche mit anderen in einer gemeinsamen Sprache zu führen, sozusagen einer geschäftlichen Abkürzung.

Denken Sie an das kleine Startup namens Toyota, das heute von vielen als eines der besten im organisationalen Lernen eingestuft wird (wirklich.). Jedes große oder kleine Projekt, das Toyota durchführt, wird durch ein Dokument geregelt, das als A3-Bericht (genannt die Größe des Papiers.) Dies
Dokument identifiziert das Ziel, die Herausforderungen und die Art und Weise, wie die Menschen die gewünschten Ergebnisse erzielen. Sie dient als Währung, die die Teilnehmer untereinander weitergeben, um Hypothesen zu prüfen. Es wird im Unternehmen allgemein akzeptiert und funktioniert, weil die Kultur im Wesentlichen auf der Idee basiert, dass Lernen in der Werkstatt stattfindet und dass die Leute es durch Ausprobieren tun.

Lernen hört also nie auf. Die Planung hört nie auf. Und es geschieht auf die produktivste Art und Weise, wenn es im Geschäftsverlauf geschieht und nicht außerhalb des Geschäfts.
- Möchten Sie wissen, was Tom Ehrenfeld weiß? Natürlich tust du! Nur für eine begrenzte Zeit hat The Small Business Blog (TM) einen direkten Link zu Toms Buch "The Startup Garden". Gehen Sie jetzt dorthin, bevor der Link verschwindet und Sie Ihre Gelegenheit verpassen. Es ist KOSTENLOS, dorthin zu gelangen. Klick einfach Hier und hol dir noch heute dein Exemplar! Mach es jetzt, verpasse es nicht! -ed

——–

BBBT IV - The Startup Garden - Geschäftspläne

Ich hatte kürzlich die Ehre, Tom Ehrenfelds Buch „The Startup Garden“ zu lesen. Er hat meine Augen für einige der Dinge geöffnet, die ich richtig gemacht habe... und falsch... in meinem Geschäft. Einige der Dinge, die ich gemacht habe, waren aus Versehen richtig, und das ist ein Schlüsselelement, das dieses Buch Ihnen hilft zu verstehen. Warum das, was Sie richtig machen, richtig ist und warum das, was Sie falsch machen, falsch ist? Tom ist heute als Teil der Business Blog Book Tour (BBBT) bei uns und hat sich bereit erklärt, ein paar Fragen zu beantworten, um uns mit dem zu erläutern, was von seinen Kollegen als „eine Fülle von fundierten Ratschlägen und zeitloser Weisheit“ bezeichnet wird.

Q. Ich muss sagen, dass The Startup Garden bereits eines der Bücher mit den meisten Ohren ist, die ich besitze, und ich habe es gerade bekommen. Eines der interessantesten Kapitel, das in dem Buch enthalten ist, lautet: „Planen ist Lernen, Lernen macht“. Dieses Kapitel scheint zu einer meiner Philosophie von "Just do it!" Zu passen. In einer Umfrage, die im Small Business Blog (TM) durchgeführt wurde, haben die meisten unserer Leser keinen Geschäftsplan oder einen veralteten Plan. Ich frage mich, ob Sie ein wenig auf die Wichtigkeit eines Plans eingehen könnten und wie sich dieser in die Philosophie von "Planung ist Lernen, Lernen macht" einfügt. Fühlen Sie sich auch an einem Punkt, an dem Sie aufhören zu planen, oder ist es ein kontinuierlicher Prozess, der in ein Unternehmen eingebettet werden sollte?
EIN. Über das Lernen: Ein Bereich, in dem ich mein Denken definitiv weiterentwickelt habe, seit das Schreiben des Buches mit unternehmerischem Lernen zu tun hat. Während ich es hasse, über erfolgreiche Gemeinsamkeiten von Unternehmern zu verallgemeinern, scheint mir eines klar zu sein. Große Unternehmer haben eine bestimmte Form der Intelligenz, die Startups dient, und das ist erfahrendes Lernen. Sie zeigen die Fähigkeit, Erfahrungen zu reflektieren, daraus zu lernen und Verhalten als Ergebnis erfolgreich anzupassen (eine Intelligenz, die ich von emotionaler Intelligenz oder akademischen Intelligenz oder technischen Fehlern unterschied).

Geschäftspläne sind daran gebunden. Beim Erstellen eines Geschäftsplans müssen Einzelne oder Teams sehr genau und genau sagen, wie sie ihre Ziele erreichen wollen. Wenn ich ein langes oder anspruchsvolles Stück zu schreiben habe, brauche ich eine Gliederung, um die wichtigsten Punkte im Auge zu behalten und zu sehen, wie das Stück auf die logischste Weise strukturiert wird. Die Hauptfunktion eines Geschäftsplans besteht darin, dem Gründer / Team zu helfen, zu erfahren, wie er unternehmerisch motiviert wird.

Manche Leute brauchen keine Geschäftspläne. Wenn ich eine Reise an einen Ort unternehme, an dem ich vorher war, brauche ich keine Karte. Aber wenn man eine hat, könnte man eine Abkürzung offenbaren, von der ich nie wusste. Und seit die Gründung eines Unternehmens unweigerlich die Erkundung neuer Gebiete umfasst, kann ein Plan nur schaden.

Bei Geschäftsplänen möchte ich sagen, dass die Menschen sie niemals mit den Dingen verwechseln sollten, die für den Erfolg eines Unternehmens von Bedeutung sind. Geschäftspläne sind kein Produkt. Geschäftspläne sind nicht das Unternehmen. Mit einem Geschäftsplan verdienen Sie kein Geld, Sie können keinen Geschäftsplan verkaufen und Sie zeigen fast nie einen Geschäftsplan einem Kunden, der das Herz und die Seele Ihres Unternehmens darstellt
Unternehmen.

Geschäftspläne können äußerst nützlich sein, um potenziellen Anlegern zu beweisen, dass Sie wissen, worüber Sie sprechen, und dass Sie über den richtigen Hintergrund, die richtigen Mitarbeiter, Erfahrung und Ressourcen verfügen, um Ihr Versprechen zu halten. Sie können Sie zwingen, Ihren Denk- und Aktionsplan in ein visuelles Format zu zerlegen, das die Mängel aufdeckt. Geschäftspläne bilden eine Art strukturiertes Denken, das es Ihnen ermöglicht, produktive Gespräche mit anderen in einer gemeinsamen Sprache zu führen, sozusagen einer geschäftlichen Abkürzung.

Denken Sie an das kleine Startup namens Toyota, das heute von vielen als eines der besten im organisationalen Lernen eingestuft wird (wirklich.). Jedes große oder kleine Projekt, das Toyota durchführt, wird durch ein Dokument geregelt, das als A3-Bericht (genannt die Größe des Papiers.) Dies
Dokument identifiziert das Ziel, die Herausforderungen und die Art und Weise, wie die Menschen die gewünschten Ergebnisse erzielen. Sie dient als Währung, die die Teilnehmer untereinander weitergeben, um Hypothesen zu prüfen. Es wird im Unternehmen allgemein akzeptiert und funktioniert, weil die Kultur im Wesentlichen auf der Idee basiert, dass Lernen in der Werkstatt stattfindet und dass die Leute es durch Ausprobieren tun.

Lernen hört also nie auf. Die Planung hört nie auf. Und es geschieht auf die produktivste Art und Weise, wenn es im Geschäftsverlauf geschieht und nicht außerhalb des Geschäfts.
- Möchten Sie wissen, was Tom Ehrenfeld weiß? Natürlich tust du! Nur für eine begrenzte Zeit hat The Small Business Blog (TM) einen direkten Link zu Toms Buch "The Startup Garden". Gehen Sie jetzt dorthin, bevor der Link verschwindet und Sie Ihre Gelegenheit verpassen. Es ist KOSTENLOS, dorthin zu gelangen. Klick einfach Hier und hol dir noch heute dein Exemplar! Mach es jetzt, verpasse es nicht! -ed

——–


Video:


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com