Seien Sie vorsichtig, auf was Sie sich verlinken

{h1}

Sie können diese links ebenso gut machen.

Ich habe hier über den Wert von Kommentaren in Blogs anderer Personen gebloggt. Dies ist sowohl aus Sicht des Verkehrsaufbaus als auch aus Sicht des Suchmaschinenmarketings (Abruf eines kostenlosen Links) hilfreich. Darüber hinaus erhalten Sie einen gewissen Branding-Wert, wenn Sie qualitativ hochwertige Kommentare im Blogeintrag einer anderen Person hinterlassen.

Aber was verwenden Sie für diesen Link in diesen Kommentaren? So oft sehe ich Menschen, die ihre von Unternehmen replizierte Site oder von ihrer Firma bereitgestellte Erfassungsseite als verknüpfte Seiten in Forenbeiträgen und Blog-Kommentaren verwenden. Ich empfehle diese Praxis aus einem einfachen Grund nicht wirklich: BORING!

Wenn jemand in einem Forumsbeitrag oder in einem Blogkommentar auf Ihren Link klickt, möchte er meist etwas mehr über Sie erfahren. Die von der Firma "Cookie Cutter" bereitgestellten Seiten werden dieses Ziel wahrscheinlich nicht erreichen und werden einfach darauf klicken. Opportunity verloren Wenn Sie jedoch auf eine Website verlinken, die nützliche Inhalte (z. B. Ihr Blog oder Ihre Content-Website) wertet, bleiben diese möglicherweise eine Weile auf Ihrer Website. Vielleicht werden sie es sogar bookmarken oder Digg machen.

Sie können an einem Tag mehrere Dutzend Forenbeiträge und / oder Blogkommentare erstellen. Sie können diese Links ebenso gut machen. Vielleicht werden sie sich für Sie auszahlen. Das Verlinken zu einer replizierten oder Cookie-Cutter-Site sagt jedoch nicht viel über Sie aus.


Video: HTML lernen: Linksetzung


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com