DAS BETT, DAS VERBREITET (TEIL 2)

{h1}

Fortsetzung der reise in einem junk-shop im australischen outback als ich durch interessante alte werkzeuge und bücher suchte, höre ich die aufgeregte stimme eines freundes aus einem nebenraum. "schau mal, phoenix, schau." ich mache mich auf den weg zu dem raum, in dem der "große müll" untergebracht ist. Dann sehe ich es und halte in meinen spuren mit weit aufgerissenen augen.

Weiterfahrt in einem Junk-Shop im australischen Outback

Als ich uns durch interessante alte Werkzeuge und Bücher durchsetzte, höre ich in einem Nebenraum die aufgeregte Stimme eines Freundes.

"Schau mal, Phoenix, schau."

Ich mache mich auf den Weg zu dem Raum, in dem der "große Müll" untergebracht ist. Dann sehe ich es und halte in meinen Spuren mit weit aufgerissenen Augen. Ich verstehe, was er meint.

Mein Traum! Mein Bett. Ein prächtiges antikes Himmelbett mit wunderschön geschnitzten Pfosten stand in der Mitte des Raumes. Spitze hing an den oberen Balken, und das polierte Mahagoni glänzte und winkte, herrlich und romantisch. Ich hatte mein ganzes Leben von einem solchen Bett geträumt und hier war es. In Broken Hill.

"Ich sehe es. Ich sehe es", hauchte ich. Meine Sichtweise des praktischen Ingenieurs, der mir einen Toilettenpapierhalter als "romantisches Valentinstaggeschenk" geschenkt hatte, änderte sich, er war doch süß und heroisch.

"Ist es nicht toll", strahlt der Freund von der anderen Seite des Raumes.

"Ja", ich lächle. Abwarten. Die andere Seite des Raumes! Ich komme aus meinem glückseligen Zustand heraus und starre ihn an.

"Der Rasenmäher. Was für ein tolles Stück Maschine", strahlt er über einem grottenigen, öligen Stück Metall.

Die letzte schicksalhafte Entscheidung… im Finale am Freitag!

Weiterfahrt in einem Junk-Shop im australischen Outback

Als ich uns durch interessante alte Werkzeuge und Bücher durchsetzte, höre ich in einem Nebenraum die aufgeregte Stimme eines Freundes.

"Schau mal, Phoenix, schau."

Ich mache mich auf den Weg zu dem Raum, in dem der "große Müll" untergebracht ist. Dann sehe ich es und halte in meinen Spuren mit weit aufgerissenen Augen. Ich verstehe, was er meint.

Mein Traum! Mein Bett. Ein prächtiges antikes Himmelbett mit wunderschön geschnitzten Pfosten stand in der Mitte des Raumes. Spitze hing an den oberen Balken, und das polierte Mahagoni glänzte und winkte, herrlich und romantisch. Ich hatte mein ganzes Leben von einem solchen Bett geträumt und hier war es. In Broken Hill.

"Ich sehe es. Ich sehe es", hauchte ich. Meine Sichtweise des praktischen Ingenieurs, der mir einen Toilettenpapierhalter als "romantisches Valentinstaggeschenk" geschenkt hatte, änderte sich, er war doch süß und heroisch.

"Ist es nicht toll", strahlt der Freund von der anderen Seite des Raumes.

"Ja", ich lächle. Abwarten. Die andere Seite des Raumes! Ich komme aus meinem glückseligen Zustand heraus und starre ihn an.

"Der Rasenmäher. Was für ein tolles Stück Maschine", strahlt er über einem grottenigen, öligen Stück Metall.

Die letzte schicksalhafte Entscheidung… im Finale am Freitag!

Weiterfahrt in einem Junk-Shop im australischen Outback

Als ich uns durch interessante alte Werkzeuge und Bücher durchsetzte, höre ich in einem Nebenraum die aufgeregte Stimme eines Freundes.

"Schau mal, Phoenix, schau."

Ich mache mich auf den Weg zu dem Raum, in dem der "große Müll" untergebracht ist. Dann sehe ich es und halte in meinen Spuren mit weit aufgerissenen Augen. Ich verstehe, was er meint.

Mein Traum! Mein Bett. Ein prächtiges antikes Himmelbett mit wunderschön geschnitzten Pfosten stand in der Mitte des Raumes. Spitze hing an den oberen Balken, und das polierte Mahagoni glänzte und winkte, herrlich und romantisch. Ich hatte mein ganzes Leben von einem solchen Bett geträumt und hier war es. In Broken Hill.

"Ich sehe es. Ich sehe es", hauchte ich. Meine Sichtweise des praktischen Ingenieurs, der mir einen Toilettenpapierhalter als "romantisches Valentinstaggeschenk" geschenkt hatte, änderte sich, er war doch süß und heroisch.

"Ist es nicht toll", strahlt der Freund von der anderen Seite des Raumes.

"Ja", ich lächle. Abwarten. Die andere Seite des Raumes! Ich komme aus meinem glückseligen Zustand heraus und starre ihn an.

"Der Rasenmäher. Was für ein tolles Stück Maschine", strahlt er über einem grottenigen, öligen Stück Metall.

Die letzte schicksalhafte Entscheidung… im Finale am Freitag!


Video: Betten. Betten. Betten. Betten. Nice. | Craft Attack: 6 | #2 | Items4Sacred [GER]


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com