Binäre Optionen: Eine Alternative zum traditionellen Handel

{h1}

Wenn sie sich an der börse beteiligen möchten, erfordert ein neues anlageinstrument namens binäre optionen keinen großen kapitalaufwand, um zu beginnen.

Von John Burke

Viele von uns möchten investieren und vom Handel mit Börsenwerten profitieren, aber für die meisten Menschen wird dies niemals Realität werden. Wenn es um Investitionen geht, gibt es zwei Haupthindernisse, die den Möchtegern-Joe-Trader davon abhalten, in den Bereich der Investitionen zu gelangen - Kapital und Erreichbarkeit. Nicht alle Aktien sind leicht zu kaufen, und selbst wenn Sie die Option haben, Aktien zu kaufen, müssen Sie eine ausreichende Menge davon kaufen, um eine signifikante Rendite Ihrer Investition zu erzielen. Es gibt jedoch einen anderen Weg, um vom Börsenhandel zu investieren und davon zu profitieren. Ein Weg, der nicht nur jedem zugänglich ist, sondern auch keinen großen Kapitalaufwand erfordert, um zu beginnen. Das Anlagevehikel, auf das ich mich beziehe, ist der Handel mit binären Optionen, und diese Form des Börsenhandels wird immer beliebter.

Was ist der Handel mit binären Optionen?

Binäre Optionen in ihrer jetzigen Form sind eine relativ neue Form der Anlageform. Im Jahr 2008 erstmals mit anyoption eingeführt, haben binäre Optionen Menschen, die noch keine Kenntnisse des Handels hatten, die Möglichkeit geben, von der Börse zu investieren und davon zu profitieren.

Beim Handel mit binären Optionen werden lediglich zukünftige Kursbewegungen und Schwankungen zugrunde liegender Vermögenswerte wie Aktien, Rohstoffe, Indizes und Währungen vorhergesagt. Sie treffen eine Prognose, ob die zugrunde liegenden Vermögenswerte (z. B. Facebook) innerhalb eines festgelegten Zeitraums, normalerweise zwischen 10 Minuten und einer Stunde, über oder unter einem bestimmten Preis (dem sogenannten Basispreis) enden werden. Einige Trades können jedoch länger dauern - bis zu einer Woche oder in einigen Fällen im Monat. Bei dieser Form des Handels erwerben Sie nicht tatsächlich den Besitz einer physischen Aktie, sondern eine Option zum Handel mit der Aktie.

Der Handel mit binären Optionen wird so genannt, weil es nur zwei mögliche Ergebnisse gibt: Ihre Vorhersage ist richtig. In diesem Fall können Sie eine Rendite von bis zu 70 Prozent Ihrer ursprünglichen Investition erzielen. oder Ihre Vorhersage ist falsch. In diesem Fall verlieren Sie die gesamte oder den größten Teil Ihrer ursprünglichen Investition.

Wie funktioniert der Handel mit binären Optionen?

Der Prozess selbst ist einfach. Wenn Sie der Meinung sind, dass ein zugrunde liegender Vermögenswert wie eine Twitter-Aktie innerhalb eines definierten Zeitraums über einem bestimmten Preis endet, wählen Sie eine „Call-Option“. Wenn Sie der Meinung sind, dass die Aktie unter einem bestimmten Preis endet, platzieren Sie eine „Put-Option“. Dann müssen Sie sich nur noch zurücklehnen und warten, bis der Trade ausläuft (verfallen). Wenn Ihre Prognose richtig ist, erzielen Sie einen Gewinn.

Wo kann ich binäre Optionen handeln?

Der Handel mit binären Optionen wird über Broker abgewickelt, die auch als Plattformen bezeichnet werden. Diese Plattform ermöglicht Ihnen den Zugriff auf Hunderte von zugrunde liegenden Vermögenswerten und den Handel mit ihnen. Plattformen sind so konzipiert, dass sie intuitiv sind. Tatsächlich sind sie so eingerichtet, dass es wenig oder keine Lernkurve gibt. Sie können sich buchstäblich anmelden und sofort mit dem Handel beginnen.

Die meisten Plattformen erfordern eine erste Einzahlung. Dies kann je nach Plattform zwischen 25 und 200 US-Dollar liegen. Bei der Auswahl einer Plattform müssen Sie jedoch vorsichtig sein, da es heutzutage Hunderte von Handelsplattformen online gibt und nicht alle seriös sind. Wenn Sie sich für den Handel mit binären Optionen entscheiden, ist es ratsam, mit einer von einer Finanzaufsicht regulierten Plattform zu handeln.

Ist das nur Glücksspiel?

Auf diese Frage gibt es zwei Antworten. Wenn Sie mit binären Optionen handeln, ohne sich darüber Gedanken zu machen, was Sie tun, dann ist dies einfach Glücksspiel - Sie nehmen einen Punt und Ihre Erfolgschancen liegen bei 50/50. Wenn Sie sich jedoch die Zeit nehmen, sich mit den von Ihnen gehandelten Vermögenswerten und den Faktoren, die ihren Wert beeinflussen, vertraut zu machen, können Sie das Spielfeld zu Ihren Gunsten ausgleichen und den reinen Glücksspielfaktor entfernen.

Mit dem Handel mit binären Optionen können Sie wie beim traditionellen Börsenhandel auch andere Strategien einsetzen. Mithilfe von Strategien können Sie die Preisbewegungen und Schwankungen der zugrunde liegenden Vermögenswerte genauer vorhersagen und sich so einen zusätzlichen Vorteil verschaffen.

Fazit

Der Handel mit binären Optionen ist sicherlich nicht jedermanns Sache, aber für diejenigen, die High-Stakes und High-Profit-Handel mögen, werden Sie feststellen, dass diese besondere Art von Anlageinstrument eine hervorragende Alternative zu traditionellen Anlagen darstellt und es keine Barrieren gibt. Jeder kann mit binären Optionen handeln und davon profitieren!

Am Ende des Tages ist diese Handelsform nicht risikolos, aber auch nicht der traditionelle Börsenhandel. In der Tat verkörpert die Anlage das Risiko! In der Welt des Investierens gibt es keine sichere Wette.

Beitrag gesponsert von anyoption

Über den Autor

Beitrag von: John Burke

John Burke ist ein Finanzblogger, der sich auf das Bloggen über binäre Optionen spezialisiert hat. John hat Gastbeiträge und Kolumnen für einige der größten Player der Branche wie anyoption verfasst, und er schreibt auch für eine Reihe anderer Blogs über binäre Optionen.

Unternehmen: anyoption
Website: anyoption.com
Verbinden Sie sich mit uns auf Facebook und Twitter.

Von John Burke

Viele von uns möchten investieren und vom Handel mit Börsenwerten profitieren, aber für die meisten Menschen wird dies niemals Realität werden. Wenn es um Investitionen geht, gibt es zwei Haupthindernisse, die den Möchtegern-Joe-Trader davon abhalten, in den Bereich der Investitionen zu gelangen - Kapital und Erreichbarkeit. Nicht alle Aktien sind leicht zu kaufen, und selbst wenn Sie die Option haben, Aktien zu kaufen, müssen Sie eine ausreichende Menge davon kaufen, um eine signifikante Rendite Ihrer Investition zu erzielen. Es gibt jedoch einen anderen Weg, um vom Börsenhandel zu investieren und davon zu profitieren. Ein Weg, der nicht nur jedem zugänglich ist, sondern auch keinen großen Kapitalaufwand erfordert, um zu beginnen. Das Anlagevehikel, auf das ich mich beziehe, ist der Handel mit binären Optionen, und diese Form des Börsenhandels wird immer beliebter.

Was ist der Handel mit binären Optionen?

Binäre Optionen in ihrer jetzigen Form sind eine relativ neue Form der Anlageform. Im Jahr 2008 erstmals mit anyoption eingeführt, haben binäre Optionen Menschen, die noch keine Kenntnisse des Handels hatten, die Möglichkeit geben, von der Börse zu investieren und davon zu profitieren.

Beim Handel mit binären Optionen werden lediglich zukünftige Kursbewegungen und Schwankungen zugrunde liegender Vermögenswerte wie Aktien, Rohstoffe, Indizes und Währungen vorhergesagt. Sie treffen eine Prognose, ob die zugrunde liegenden Vermögenswerte (z. B. Facebook) innerhalb eines festgelegten Zeitraums, normalerweise zwischen 10 Minuten und einer Stunde, über oder unter einem bestimmten Preis (dem sogenannten Basispreis) enden werden. Einige Trades können jedoch länger dauern - bis zu einer Woche oder in einigen Fällen im Monat. Bei dieser Form des Handels erwerben Sie nicht tatsächlich den Besitz einer physischen Aktie, sondern eine Option zum Handel mit der Aktie.

Der Handel mit binären Optionen wird so genannt, weil es nur zwei mögliche Ergebnisse gibt: Ihre Vorhersage ist richtig. In diesem Fall können Sie eine Rendite von bis zu 70 Prozent Ihrer ursprünglichen Investition erzielen. oder Ihre Vorhersage ist falsch. In diesem Fall verlieren Sie die gesamte oder den größten Teil Ihrer ursprünglichen Investition.

Wie funktioniert der Handel mit binären Optionen?

Der Prozess selbst ist einfach. Wenn Sie der Meinung sind, dass ein zugrunde liegender Vermögenswert wie eine Twitter-Aktie innerhalb eines definierten Zeitraums über einem bestimmten Preis endet, wählen Sie eine „Call-Option“. Wenn Sie der Meinung sind, dass die Aktie unter einem bestimmten Preis endet, platzieren Sie eine „Put-Option“. Dann müssen Sie sich nur noch zurücklehnen und warten, bis der Trade ausläuft (verfallen). Wenn Ihre Prognose richtig ist, erzielen Sie einen Gewinn.

Wo kann ich binäre Optionen handeln?

Der Handel mit binären Optionen wird über Broker abgewickelt, die auch als Plattformen bezeichnet werden. Diese Plattform ermöglicht Ihnen den Zugriff auf Hunderte von zugrunde liegenden Vermögenswerten und den Handel mit ihnen. Plattformen sind so konzipiert, dass sie intuitiv sind. Tatsächlich sind sie so eingerichtet, dass es wenig oder keine Lernkurve gibt. Sie können sich buchstäblich anmelden und sofort mit dem Handel beginnen.

Die meisten Plattformen erfordern eine erste Einzahlung. Dies kann je nach Plattform zwischen 25 und 200 US-Dollar liegen. Bei der Auswahl einer Plattform müssen Sie jedoch vorsichtig sein, da es heutzutage Hunderte von Handelsplattformen online gibt und nicht alle seriös sind. Wenn Sie sich für den Handel mit binären Optionen entscheiden, ist es ratsam, mit einer von einer Finanzaufsicht regulierten Plattform zu handeln.


Video: CFDs - die flexible Alternative zum traditionellen Handel


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com