BlogOn: McDonald’s Corporation-Roadmap für eine Blogging-Strategie für Unternehmen

{h1}

Mcdonald's und blogging bei blogon chris shipley befragt steve wilson, senior director, global web communications und mcdonald's corporation, wie der burger-riese blogs und andere soziale medien betrachtet. Mit mehr als 30.000 standorten weltweit, einer komplexen lieferkette und einer sehr öffentlichen marke nimmt mcdonald's die kulturellen und strategischen veränderungen vor, die für die nutzung sozialer medien erforderlich sind. Steve wilson, senior director von global web communications bei mcdonald, erzählt die insider-geschichte von mcdonalds bloggen und erläutert die strategische roadmap, die das unternehmen für ein offenes und fortlauf

Chris Shipley befragt Steve Wilson, Senior Director, Global Web Communications der McDonald’s Corporation, wie der Burger-Riese Blogs und andere soziale Medien betrachtet.

Mit mehr als 30.000 Standorten weltweit, einer komplexen Lieferkette und einer sehr öffentlichen Marke nimmt McDonalds die kulturellen und strategischen Veränderungen vor, die für die Nutzung sozialer Medien erforderlich sind. Steve Wilson, Senior Director von Global Web Communications bei McDonald, erzählt die Insider-Geschichte von McDonalds Bloggen und erläutert die strategische Roadmap, die das Unternehmen für ein offenes und fortlaufendes Gespräch mit seinen Märkten verfolgt.
McDonalds hat interne Blogs eingerichtet, um innerhalb des Unternehmens zu kommunizieren. Es ging darum, ein Gefühl für Blogs zu bekommen und zu erfahren, wie Blogs mit McDonald’s zusammenarbeiten können, und um Best-Practices für McDonald’s weltweit auszutauschen. Die besten Praktiken werden von Menschen getragen.

McDonalds hatte sich die Community schon sehr früh angeschaut und erkannte, dass es vielleicht zu früh sein würde, um die Community zu untersuchen. Wir sind auf der C-Ebene der täglichen Arbeit an Gesprächen beteiligt und geben den Führungskräften Einblick. Wir wissen, dass unsere Mitarbeiter über McDonalds bloggen. Wir wissen, dass unsere Kunden über McDonalds bloggen - und das von Anfang an.

McDonald’s ist ein globales Unternehmen, und wir haben weltweit eine Marke mit dem Ziel der Beständigkeit aufgebaut, und wir haben gesehen, dass andere Unternehmen bloggen und sich an der Unterhaltung in der Community beteiligen. Als Unternehmen haben wir detaillierte Richtlinien und Richtlinien für die Kommunikation. Das Bloggen ist in vielerlei Hinsicht nicht anders als das E-Mail-, Fax- und Telefongespräch bei der Auszahlung von Informationen. Es ist ein Kommunikationskanal. Während es dem Unternehmen unangenehm sein wird, neue Kommunikationsformen über die Marke von McDonald's zu eröffnen, haben wir eine Reihe von Richtlinien entwickelt: Verstehen Sie, dass es Dinge gibt, über die wir intern bloggen; Wenn Sie bloggen / kommentieren, identifizieren Sie sich in externen Blogs als McDonald-Mitarbeiter. Mitarbeiter-Blogs als McDonald-Mitarbeiter - ein Standpunkt - zu McDonalds Tools, Zeit, Netzwerk - sollten den Richtlinien folgen.

Es gibt Bedenken hinsichtlich eines internen Negativs, das die Leute dazu bringt, sich an die Regeln / Richtlinien zu halten - mit McDonalds Blogging. Wir haben uns jedoch mit dem internen Blog für den Austausch bewährter Verfahren aus der Community der McDonald-Mitarbeiter beschäftigt.

Chris Shipley befragt Steve Wilson, Senior Director, Global Web Communications der McDonald’s Corporation, wie der Burger-Riese Blogs und andere soziale Medien betrachtet.

Mit mehr als 30.000 Standorten weltweit, einer komplexen Lieferkette und einer sehr öffentlichen Marke nimmt McDonalds die kulturellen und strategischen Veränderungen vor, die für die Nutzung sozialer Medien erforderlich sind. Steve Wilson, Senior Director von Global Web Communications bei McDonald, erzählt die Insider-Geschichte von McDonalds Bloggen und erläutert die strategische Roadmap, die das Unternehmen für ein offenes und fortlaufendes Gespräch mit seinen Märkten verfolgt.
McDonalds hat interne Blogs eingerichtet, um innerhalb des Unternehmens zu kommunizieren. Es ging darum, ein Gefühl für Blogs zu bekommen und zu erfahren, wie Blogs mit McDonald’s zusammenarbeiten können, und um Best-Practices für McDonald’s weltweit auszutauschen. Die besten Praktiken werden von Menschen getragen.

McDonalds hatte sich die Community schon sehr früh angeschaut und erkannte, dass es vielleicht zu früh sein würde, um die Community zu untersuchen. Wir sind auf der C-Ebene der täglichen Arbeit an Gesprächen beteiligt und geben den Führungskräften Einblick. Wir wissen, dass unsere Mitarbeiter über McDonalds bloggen. Wir wissen, dass unsere Kunden über McDonalds bloggen - und das von Anfang an.

McDonald’s ist ein globales Unternehmen, und wir haben weltweit eine Marke mit dem Ziel der Beständigkeit aufgebaut, und wir haben gesehen, dass andere Unternehmen bloggen und sich an der Unterhaltung in der Community beteiligen. Als Unternehmen haben wir detaillierte Richtlinien und Richtlinien für die Kommunikation. Das Bloggen ist in vielerlei Hinsicht nicht anders als das E-Mail-, Fax- und Telefongespräch bei der Auszahlung von Informationen. Es ist ein Kommunikationskanal. Während es dem Unternehmen unangenehm sein wird, neue Kommunikationsformen über die Marke von McDonald's zu eröffnen, haben wir eine Reihe von Richtlinien entwickelt: Verstehen Sie, dass es Dinge gibt, über die wir intern bloggen; Wenn Sie bloggen / kommentieren, identifizieren Sie sich in externen Blogs als McDonald-Mitarbeiter. Mitarbeiter-Blogs als McDonald-Mitarbeiter - ein Standpunkt - zu McDonalds Tools, Zeit, Netzwerk - sollten den Richtlinien folgen.

Es gibt Bedenken hinsichtlich eines internen Negativs, das die Leute dazu bringt, sich an die Regeln / Richtlinien zu halten - mit McDonalds Blogging. Wir haben uns jedoch mit dem internen Blog für den Austausch bewährter Verfahren aus der Community der McDonald-Mitarbeiter beschäftigt.


Video: Mocha Moms Briefing


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com