Die Ölketten brechen

{h1}

E-fuel hat einen selbstgebauten kraftstoffhersteller entwickelt

Ich glaube, ich bin nicht alleine, wenn ich sage, dass ich mich von den Ölkonzernen gefangen fühle. Ich muss herum, öffentliche Verkehrsmittel sind nicht immer eine Option, also gehe ich zur Tankstelle, biss die Zähne zusammen und verfluche die Ölgötter. Nach Angaben der E-fuel Corporation könnten wir in Kürze die Ölketten zerbrechen und in unseren Hinterhöfen einfach unseren eigenen Brennstoff herstellen. Das Unternehmen hat den E-Fueler 100 Micro Fueler entwickelt, eine Maschine in der Größe einer stapelbaren Waschmaschine und eines Trockners, die Zucker und Hefe aufnehmen und in Ethanol umwandeln können.

Es gibt einige Fragen bezüglich der tatsächlichen Kosteneffizienz des Modells, aber persönlich ist es mir fast egal, ob es weniger kostet. Nur muss ich nicht mehr Geld in die Taschen der Ölfirmen stecken.

Lesen Sie mehr unter Die New York Times

Heimgebräu für das Auto, nicht den Bierbecher

Ich glaube, ich bin nicht alleine, wenn ich sage, dass ich mich von den Ölkonzernen gefangen fühle. Ich muss herum, öffentliche Verkehrsmittel sind nicht immer eine Option, also gehe ich zur Tankstelle, biss die Zähne zusammen und verfluche die Ölgötter. Nach Angaben der E-fuel Corporation könnten wir in Kürze die Ölketten zerbrechen und in unseren Hinterhöfen einfach unseren eigenen Brennstoff herstellen. Das Unternehmen hat den E-Fueler 100 Micro Fueler entwickelt, eine Maschine in der Größe einer stapelbaren Waschmaschine und eines Trockners, die Zucker und Hefe aufnehmen und in Ethanol umwandeln können.

Es gibt einige Fragen bezüglich der tatsächlichen Kosteneffizienz des Modells, aber persönlich ist es mir fast egal, ob es weniger kostet. Nur muss ich nicht mehr Geld in die Taschen der Ölfirmen stecken.

Lesen Sie mehr unter Die New York Times

Heimgebräu für das Auto, nicht den Bierbecher

Ich glaube, ich bin nicht alleine, wenn ich sage, dass ich mich von den Ölkonzernen gefangen fühle. Ich muss herum, öffentliche Verkehrsmittel sind nicht immer eine Option, also gehe ich zur Tankstelle, biss die Zähne zusammen und verfluche die Ölgötter. Nach Angaben der E-fuel Corporation könnten wir in Kürze die Ölketten zerbrechen und in unseren Hinterhöfen einfach unseren eigenen Brennstoff herstellen. Das Unternehmen hat den E-Fueler 100 Micro Fueler entwickelt, eine Maschine in der Größe einer stapelbaren Waschmaschine und eines Trockners, die Zucker und Hefe aufnehmen und in Ethanol umwandeln können.

Es gibt einige Fragen bezüglich der tatsächlichen Kosteneffizienz des Modells, aber persönlich ist es mir fast egal, ob es weniger kostet. Nur muss ich nicht mehr Geld in die Taschen der Ölfirmen stecken.

Lesen Sie mehr unter Die New York Times

Heimgebräu für das Auto, nicht den Bierbecher


Video:


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com