Facebook-Gruppen in den Fokus rücken

{h1}

E-commerce-spezialist zoovy führte kürzlich eine fokusgruppe online durch - auf facebook. Laut dem ceo des unternehmens waren die ergebnisse bemerkenswert.

Bei der Prüfung der nächsten Entwicklungsstufen seiner E-Commerce-Plattform hatte Zoovy viele Ideen von seinen Kunden. "Viele Kunden hatten sich mit Fragen und Meinungen eingeschrieben", erinnert sich Brian Horakh, Gründer und CEO von Zoovy, "aber sie waren sich nicht alle einig. Normalerweise interviewen wir jeden Einzelnen und sichten dann durch, was er will, aber diesmal wollten wir eine Fokusgruppe mit einigen führenden Kunden halten. “

Das Problem war, dass es in Zoovy hunderte von KMUs gibt, die im ganzen Land verstreut sind. Daher wäre es schwierig, eine anständige Anzahl von ihnen an einem Ort zu erhalten.

Die naheliegendste Lösung bestand darin, das Meeting online zu halten, aber dafür wandte sich Zoovy an einen nicht so offensichtlichen Ort: Facebook.

"Ich hatte alle Kunden, Friend me, und ich gründete eine private Gruppe", erzählt Horakh. „Neben den Kunden habe ich einige Berater und einige unserer Mitarbeiter eingeladen.“ Laut Horakh waren die Ergebnisse erstaunlich. Er sagte, er habe noch nie gesehen, dass Kunden so stark beteiligt waren.

"Sie schätzten es zu sehen, was andere wollten", sagte er. „Und sie waren sehr aktiv. Sobald sie sich angemeldet hatten, begannen sie mit der Teilnahme. Ich erwartete ein dreimonatiges Gespräch, aber alle Fragen wurden in 10 Tagen beantwortet. “

Horakh führte einen Großteil des Erfolgs auf die Tatsache zurück, dass die meisten Menschen bereits mit Facebook vertraut sind und bereits über ein Benachrichtigungssystem verfügen. Die mangelnde Anonymität half auch: "In einer privaten Gruppe, mit der Identität der Menschen, stößt man nicht auf viele Probleme, die man mit anderen Messagingsystemen hat", sagte er.

Ich fragte Horakh, ob er eine der anderen geschäftsorientierten Plattformen für soziales Netzwerk in Betracht gezogen hätte, und er sagte, er habe es nicht getan. "Viele der anderen sind sowieso Facebook-Plug-Ins", sagte er. „Wir bemühen uns, unsere Kunden mit Facebook vertraut zu machen. Daher ist es sinnvoll, sie zu nutzen. Außerdem ist es kostenlos - es ist schwer, mit Freier zu konkurrieren. “Während unseres Gesprächs suchte ich bei einem der anderen Dienste nach, die ich kannte, Socialwok, nur um festzustellen, dass sie ihren Dienst im Juli beendet hatten.

Es ist in der Tat schwierig, mit freiem zu konkurrieren.

Nicht, dass Facebook-Gruppen die Antwort auf jedes Meeting seien, fügte Horakh schnell hinzu. "Sie müssen überlegen, wer Ihr Publikum ist und mit was sie sich wohl fühlen werden", riet er. „Sie haben beispielsweise keine Moderatorfähigkeiten. In unserem Fall habe ich nicht nach Mäßigung gesucht - ich habe nach Wild West gesucht. "

Zoovy hielt im vergangenen Monat seine Kundenfokusgruppe. Das Unternehmen beginnt gerade mit den Vorbereitungen für eine andere Gruppe. Dieses Mal wird darüber diskutiert, was Horakh „Marktplatzoptimierung“ (das Äquivalent von SEO für Online-Marktplätze) nennt. Dieses Mal, sagte er, ist es für die Öffentlichkeit zugänglich.

Bei der Prüfung der nächsten Entwicklungsstufen seiner E-Commerce-Plattform hatte Zoovy viele Ideen von seinen Kunden. "Viele Kunden hatten sich mit Fragen und Meinungen eingeschrieben", erinnert sich Brian Horakh, Gründer und CEO von Zoovy, "aber sie waren sich nicht alle einig. Normalerweise interviewen wir jeden Einzelnen und sichten dann durch, was er will, aber diesmal wollten wir eine Fokusgruppe mit einigen führenden Kunden halten. “

Das Problem war, dass es in Zoovy hunderte von KMUs gibt, die im ganzen Land verstreut sind. Daher wäre es schwierig, eine anständige Anzahl von ihnen an einem Ort zu erhalten.

Die naheliegendste Lösung bestand darin, das Meeting online zu halten, aber dafür wandte sich Zoovy an einen nicht so offensichtlichen Ort: Facebook.

"Ich hatte alle Kunden, Friend me, und ich gründete eine private Gruppe", erzählt Horakh. „Neben den Kunden habe ich einige Berater und einige unserer Mitarbeiter eingeladen.“ Laut Horakh waren die Ergebnisse erstaunlich. Er sagte, er habe noch nie gesehen, dass Kunden so stark beteiligt waren.

"Sie schätzten es zu sehen, was andere wollten", sagte er. „Und sie waren sehr aktiv. Sobald sie sich angemeldet hatten, begannen sie mit der Teilnahme. Ich erwartete ein dreimonatiges Gespräch, aber alle Fragen wurden in 10 Tagen beantwortet. “

Horakh führte einen Großteil des Erfolgs auf die Tatsache zurück, dass die meisten Menschen bereits mit Facebook vertraut sind und bereits über ein Benachrichtigungssystem verfügen. Die mangelnde Anonymität half auch: "In einer privaten Gruppe, mit der Identität der Menschen, stößt man nicht auf viele Probleme, die man mit anderen Messagingsystemen hat", sagte er.

Ich fragte Horakh, ob er eine der anderen geschäftsorientierten Plattformen für soziales Netzwerk in Betracht gezogen hätte, und er sagte, er habe es nicht getan. "Viele der anderen sind sowieso Facebook-Plug-Ins", sagte er. „Wir bemühen uns, unsere Kunden mit Facebook vertraut zu machen. Daher ist es sinnvoll, sie zu nutzen. Außerdem ist es kostenlos - es ist schwer, mit Freier zu konkurrieren. “Während unseres Gesprächs suchte ich bei einem der anderen Dienste nach, die ich kannte, Socialwok, nur um festzustellen, dass sie ihren Dienst im Juli beendet hatten.

Es ist in der Tat schwierig, mit freiem zu konkurrieren.

Nicht, dass Facebook-Gruppen die Antwort auf jedes Meeting seien, fügte Horakh schnell hinzu. "Sie müssen überlegen, wer Ihr Publikum ist und mit was sie sich wohl fühlen werden", riet er. „Sie haben beispielsweise keine Moderatorfähigkeiten. In unserem Fall habe ich nicht nach Mäßigung gesucht - ich habe nach Wild West gesucht. "

Zoovy hielt im vergangenen Monat seine Kundenfokusgruppe. Das Unternehmen beginnt gerade mit den Vorbereitungen für eine andere Gruppe. Dieses Mal wird darüber diskutiert, was Horakh „Marktplatzoptimierung“ (das Äquivalent von SEO für Online-Marktplätze) nennt. Dieses Mal, sagte er, ist es für die Öffentlichkeit zugänglich.


Video: Die EINFACHSTE Übung für gerade Körperhaltung | Rundrücken wegtrainieren | Schmerzen oberer Rücken


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com