Ein Beratergremium einrichten, um schnelles Wachstum zu fördern

{h1}

Eine der besten möglichkeiten für unternehmer, sich auf wachstum vorzubereiten, ist der aufbau eines starken beirats. Erfahren sie einige der spieler, die in ihrem team sein sollten.

Jedes Unternehmen, das auf schnelles Wachstum abzielt, sieht sich mit einzigartigen Problemen konfrontiert. Im Gegensatz zu reiferen Unternehmen benötigen schnell wachsende Unternehmen neue Strategien, klare Zukunftsvisionen, Verbindungen zu externen Ressourcen und wahrscheinlich eine Menge zusätzliches Kapital, um die Dynamik aufrecht zu erhalten. Kein Unternehmen kann alle Probleme vorhersehen, aber ein Unternehmer kann sich darauf vorbereiten. Und eine der besten Möglichkeiten, um sich auf das Wachstum vorzubereiten, ist der Aufbau eines starken Beirats.

Für ein ausgereiftes Unternehmen, das versucht, typische betriebliche Probleme zu lösen, besteht das beste Beratergremium aus allen üblichen Verdächtigen: Bankiers, Rechtsanwälten, Versicherungsagenten und dergleichen. Wachstumsstarke Unternehmen benötigen jedoch vom Start weg ein Board, das in seinen Netzwerken, Fähigkeiten und Perspektiven vielfältiger ist.

Berater mit hohem Wachstum sollten eine Mischung aus persönlichen Mentoren und Einflussern der Gemeinschaft sein. Die besten Boards haben einige oder alle der folgenden ungewöhnlichen Verdächtigen:

  • Der graue Bart: Dieser Typ hat ein sehr großes Geschäft. Denken Sie Jack Welch. Er ist ein paar Jahre älter als du. Er ist um den Block herum gewesen. Er hat sein Geschäft vielleicht nicht von Grund auf aufgebaut, aber er hat gezeigt, dass er Mitarbeiter, Operationen, Verkauf und Finanzen verwalten kann. Du wirst ihn kennen, wenn du ihn siehst: Er ist grau um die Schläfen und der Funke in seinen Augen sagt dir, dass er das große Geschäft immer noch liebt.
  • Der Fixierer: Dieses Vorstandsmitglied war früher Partner eines Risikokapitalfonds und kennt jeden in der Stadt. Denke an Arianna Huffington. Sie bewegt sich durch ein Networking-Event wie ein Rockstar-Publikum, das in einem Stadion surft. Wenn es Zeit für Einführungen ist, hat der Fixer alle richtigen Verbindungen und kann Ihnen die Besprechung vermitteln, die Ihr Leben verändern wird.
  • Der Visionär: Jede Gruppe braucht ab und zu einen kreativen Tritt in die Hose. Der Visionär (denke Steve Jobs) sieht die Welt einfach ein bisschen anders. Wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, Kunden und Geldgeber wirklich zu beeindrucken, sollten Sie Ihre Präsentation überprüfen.
  • The Inside Guy: Jemand muss Sie in einer geraden Linie auf Ihre Ziele hin bewegen. Der Inside Guy basiert auf Fakten und kann Ihnen Verbindungen und Konsequenzen aufzeigen, die im Schatten lauern. Denken Sie an Lee Walker (Michael Dells Mentor). Der Inside Guy kann den Rest des Boards darauf konzentrieren, Ihnen zu helfen. Er bringt das Beste in den Menschen hervor und bringt Ideen in die Realität.

Diese leistungsstarken Vorstandsmitglieder hängen nicht bei der örtlichen Handelskammer ab und warten auf Ihren Anruf. Sie müssen sie aufspüren. Beginnen Sie mit Unternehmen, die Sie bewundern: denjenigen, die im lokalen Wirtschaftsmagazin stehen oder die Fast 50 Awards gewinnen. Nehmen Sie die Gründer oder Führungskräfte zum Mittagessen mit. Machen Sie dasselbe mit Ihren Lieferanten, Kunden und dem Wettbewerb. Suchen Sie nach Personen mit radikal anderen Fähigkeiten als Sie selbst. Erkunden Sie ihre Erfolge, um neue Dinge auszuprobieren. Sprechen Sie mit ihnen insbesondere über Ihre spezifischen Herausforderungen für das Wachstum.

Seien Sie sich darüber im Klaren, dass Sie sich stark auf Ihr Board stützen wollen. Der Wert eines Boards ergibt sich aus regelmäßigen Kontakten und spezifischen Hilfeanfragen. Nicht jedes Business-Symbol hat Zeit, sich auf Ihrem Board zu befinden. Wählen Sie also diejenigen aus, die aufgeschlossen und interessiert wirken, auch wenn dies einen Kompromiss hinsichtlich ihrer Beliebtheit bedeutet. Ein eifriger B-Lister ist hilfreicher als ein Alo-Kandidat. Wähle mit Bedacht.

Stellen Sie eine Verbindung zu Ihren ausgewählten Beratern her, bevor Sie sie bitten, Ihrem Vorstand beizutreten. Auf einem aktiven Board zu sein ist ein bisschen wie sich zu engagieren. Wenn Sie noch nicht an einigen Terminen waren, wissen Sie wirklich nicht, ob die Chemie stimmt.

Beschreiben Sie abschließend, was die Berater aus dem Deal herausholen werden. Sie stimmen eher zu, wenn sie etwas zurückbekommen können. Eine gut organisierte Vorstandssitzung gibt ihnen die Möglichkeit, sich mit Ihren anderen Beratern zu treffen und eine großartige Mahlzeit zu genießen oder ein Ballspiel zu spielen. Behandle sie gut und lass sie am Wohlstand teilhaben, den du zusammen aufbaust. Überraschenderweise können eine kleine Geschenkkarte und ein handgeschriebenes Dankeschön auch einen weiten Weg gehen.

Sobald Sie ein Go-to-Board haben, können Sie den Herausforderungen des Wachstums mit fundierter Beratung und fachkundigen Ideen begegnen. Berater können Banken und Investoren beeinflussen, Partner und Kunden identifizieren und Sie bei der Festlegung von Strategien und Zielen unterstützen. Bauen Sie ein schneller wachsendes Unternehmen auf, indem Sie sich zunächst auf ein erfahrenes Beratungsgremium konzentrieren.


David Worrell ist ein lebenslanger Serienunternehmer, der Unternehmer auch in Strategie- und Finanzierungsfragen begleitet.

Jedes Unternehmen, das auf schnelles Wachstum abzielt, sieht sich mit einzigartigen Problemen konfrontiert. Im Gegensatz zu reiferen Unternehmen benötigen schnell wachsende Unternehmen neue Strategien, klare Zukunftsvisionen, Verbindungen zu externen Ressourcen und wahrscheinlich eine Menge zusätzliches Kapital, um die Dynamik aufrecht zu erhalten. Kein Unternehmen kann alle Probleme vorhersehen, aber ein Unternehmer kann sich darauf vorbereiten. Und eine der besten Möglichkeiten, um sich auf das Wachstum vorzubereiten, ist der Aufbau eines starken Beirats.

Für ein ausgereiftes Unternehmen, das versucht, typische betriebliche Probleme zu lösen, besteht das beste Beratergremium aus allen üblichen Verdächtigen: Bankiers, Rechtsanwälten, Versicherungsagenten und dergleichen. Wachstumsstarke Unternehmen benötigen jedoch vom Start weg ein Board, das in seinen Netzwerken, Fähigkeiten und Perspektiven vielfältiger ist.

Berater mit hohem Wachstum sollten eine Mischung aus persönlichen Mentoren und Einflussern der Gemeinschaft sein. Die besten Boards haben einige oder alle der folgenden ungewöhnlichen Verdächtigen:

  • Der graue Bart: Dieser Typ hat ein sehr großes Geschäft. Denken Sie Jack Welch. Er ist ein paar Jahre älter als du. Er ist um den Block herum gewesen. Er hat sein Geschäft vielleicht nicht von Grund auf aufgebaut, aber er hat gezeigt, dass er Mitarbeiter, Operationen, Verkauf und Finanzen verwalten kann. Du wirst ihn kennen, wenn du ihn siehst: Er ist grau um die Schläfen und der Funke in seinen Augen sagt dir, dass er das große Geschäft immer noch liebt.
  • Der Fixierer: Dieses Vorstandsmitglied war früher Partner eines Risikokapitalfonds und kennt jeden in der Stadt. Denke an Arianna Huffington. Sie bewegt sich durch ein Networking-Event wie ein Rockstar-Publikum, das in einem Stadion surft. Wenn es Zeit für Einführungen ist, hat der Fixer alle richtigen Verbindungen und kann Ihnen die Besprechung vermitteln, die Ihr Leben verändern wird.
  • Der Visionär: Jede Gruppe braucht ab und zu einen kreativen Tritt in die Hose. Der Visionär (denke Steve Jobs) sieht die Welt einfach ein bisschen anders. Wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, Kunden und Geldgeber wirklich zu beeindrucken, sollten Sie Ihre Präsentation überprüfen.
  • The Inside Guy: Jemand muss Sie in einer geraden Linie auf Ihre Ziele hin bewegen. Der Inside Guy basiert auf Fakten und kann Ihnen Verbindungen und Konsequenzen aufzeigen, die im Schatten lauern. Denken Sie an Lee Walker (Michael Dells Mentor). Der Inside Guy kann den Rest des Boards darauf konzentrieren, Ihnen zu helfen. Er bringt das Beste in den Menschen hervor und bringt Ideen in die Realität.

Diese leistungsstarken Vorstandsmitglieder hängen nicht bei der örtlichen Handelskammer ab und warten auf Ihren Anruf. Sie müssen sie aufspüren. Beginnen Sie mit Unternehmen, die Sie bewundern: denjenigen, die im lokalen Wirtschaftsmagazin stehen oder die Fast 50 Awards gewinnen. Nehmen Sie die Gründer oder Führungskräfte zum Mittagessen mit. Machen Sie dasselbe mit Ihren Lieferanten, Kunden und dem Wettbewerb. Suchen Sie nach Personen mit radikal anderen Fähigkeiten als Sie selbst. Erkunden Sie ihre Erfolge, um neue Dinge auszuprobieren. Sprechen Sie mit ihnen insbesondere über Ihre spezifischen Herausforderungen für das Wachstum.

Seien Sie sich darüber im Klaren, dass Sie sich stark auf Ihr Board stützen wollen. Der Wert eines Boards ergibt sich aus regelmäßigen Kontakten und spezifischen Hilfeanfragen. Nicht jedes Business-Symbol hat Zeit, sich auf Ihrem Board zu befinden. Wählen Sie also diejenigen aus, die aufgeschlossen und interessiert wirken, auch wenn dies einen Kompromiss hinsichtlich ihrer Beliebtheit bedeutet. Ein eifriger B-Lister ist hilfreicher als ein Alo-Kandidat. Wähle mit Bedacht.

Stellen Sie eine Verbindung zu Ihren ausgewählten Beratern her, bevor Sie sie bitten, Ihrem Vorstand beizutreten. Auf einem aktiven Board zu sein ist ein bisschen wie sich zu engagieren. Wenn Sie noch nicht an einigen Terminen waren, wissen Sie wirklich nicht, ob die Chemie stimmt.

Beschreiben Sie abschließend, was die Berater aus dem Deal herausholen werden. Sie stimmen eher zu, wenn sie etwas zurückbekommen können. Eine gut organisierte Vorstandssitzung gibt ihnen die Möglichkeit, sich mit Ihren anderen Beratern zu treffen und eine großartige Mahlzeit zu genießen oder ein Ballspiel zu spielen. Behandle sie gut und lass sie am Wohlstand teilhaben, den du zusammen aufbaust. Überraschenderweise können eine kleine Geschenkkarte und ein handgeschriebenes Dankeschön auch einen weiten Weg gehen.

Sobald Sie ein Go-to-Board haben, können Sie den Herausforderungen des Wachstums mit fundierter Beratung und fachkundigen Ideen begegnen. Berater können Banken und Investoren beeinflussen, Partner und Kunden identifizieren und Sie bei der Festlegung von Strategien und Zielen unterstützen. Bauen Sie ein schneller wachsendes Unternehmen auf, indem Sie sich zunächst auf ein erfahrenes Beratungsgremium konzentrieren.


David Worrell ist ein lebenslanger Serienunternehmer, der Unternehmer auch in Strategie- und Finanzierungsfragen begleitet.

Jedes Unternehmen, das auf schnelles Wachstum abzielt, sieht sich mit einzigartigen Problemen konfrontiert. Im Gegensatz zu reiferen Unternehmen benötigen schnell wachsende Unternehmen neue Strategien, klare Zukunftsvisionen, Verbindungen zu externen Ressourcen und wahrscheinlich eine Menge zusätzliches Kapital, um die Dynamik aufrecht zu erhalten. Kein Unternehmen kann alle Probleme vorhersehen, aber ein Unternehmer kann sich darauf vorbereiten. Und eine der besten Möglichkeiten, um sich auf das Wachstum vorzubereiten, ist der Aufbau eines starken Beirats.

Für ein ausgereiftes Unternehmen, das versucht, typische betriebliche Probleme zu lösen, besteht das beste Beratergremium aus allen üblichen Verdächtigen: Bankiers, Rechtsanwälten, Versicherungsagenten und dergleichen. Wachstumsstarke Unternehmen benötigen jedoch vom Start weg ein Board, das in seinen Netzwerken, Fähigkeiten und Perspektiven vielfältiger ist.

Berater mit hohem Wachstum sollten eine Mischung aus persönlichen Mentoren und Einflussern der Gemeinschaft sein. Die besten Boards haben einige oder alle der folgenden ungewöhnlichen Verdächtigen:

  • Der graue Bart: Dieser Typ hat ein sehr großes Geschäft. Denken Sie Jack Welch. Er ist ein paar Jahre älter als du. Er ist um den Block herum gewesen. Er hat sein Geschäft vielleicht nicht von Grund auf aufgebaut, aber er hat gezeigt, dass er Mitarbeiter, Operationen, Verkauf und Finanzen verwalten kann. Du wirst ihn kennen, wenn du ihn siehst: Er ist grau um die Schläfen und der Funke in seinen Augen sagt dir, dass er das große Geschäft immer noch liebt.
  • Der Fixierer: Dieses Vorstandsmitglied war früher Partner eines Risikokapitalfonds und kennt jeden in der Stadt. Denke an Arianna Huffington. Sie bewegt sich durch ein Networking-Event wie ein Rockstar-Publikum, das in einem Stadion surft. Wenn es Zeit für Einführungen ist, hat der Fixer alle richtigen Verbindungen und kann Ihnen die Besprechung vermitteln, die Ihr Leben verändern wird.
  • Der Visionär: Jede Gruppe braucht ab und zu einen kreativen Tritt in die Hose. Der Visionär (denke Steve Jobs) sieht die Welt einfach ein bisschen anders. Wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, Kunden und Geldgeber wirklich zu beeindrucken, sollten Sie Ihre Präsentation überprüfen.
  • The Inside Guy: Jemand muss Sie in einer geraden Linie auf Ihre Ziele hin bewegen. Der Inside Guy basiert auf Fakten und kann Ihnen Verbindungen und Konsequenzen aufzeigen, die im Schatten lauern. Denken Sie an Lee Walker (Michael Dells Mentor). Der Inside Guy kann den Rest des Boards darauf konzentrieren, Ihnen zu helfen. Er bringt das Beste in den Menschen hervor und bringt Ideen in die Realität.

Diese leistungsstarken Vorstandsmitglieder hängen nicht bei der örtlichen Handelskammer ab und warten auf Ihren Anruf. Sie müssen sie aufspüren. Beginnen Sie mit Unternehmen, die Sie bewundern: denjenigen, die im lokalen Wirtschaftsmagazin stehen oder die Fast 50 Awards gewinnen. Nehmen Sie die Gründer oder Führungskräfte zum Mittagessen mit. Machen Sie dasselbe mit Ihren Lieferanten, Kunden und dem Wettbewerb. Suchen Sie nach Personen mit radikal anderen Fähigkeiten als Sie selbst. Erkunden Sie ihre Erfolge, um neue Dinge auszuprobieren. Sprechen Sie mit ihnen insbesondere über Ihre spezifischen Herausforderungen für das Wachstum.

Seien Sie sich darüber im Klaren, dass Sie sich stark auf Ihr Board stützen wollen. Der Wert eines Boards ergibt sich aus regelmäßigen Kontakten und spezifischen Hilfeanfragen. Nicht jedes Business-Symbol hat Zeit, sich auf Ihrem Board zu befinden. Wählen Sie also diejenigen aus, die aufgeschlossen und interessiert wirken, auch wenn dies einen Kompromiss hinsichtlich ihrer Beliebtheit bedeutet. Ein eifriger B-Lister ist hilfreicher als ein Alo-Kandidat. Wähle mit Bedacht.

Stellen Sie eine Verbindung zu Ihren ausgewählten Beratern her, bevor Sie sie bitten, Ihrem Vorstand beizutreten. Auf einem aktiven Board zu sein ist ein bisschen wie sich zu engagieren. Wenn Sie noch nicht an einigen Terminen waren, wissen Sie wirklich nicht, ob die Chemie stimmt.

Beschreiben Sie abschließend, was die Berater aus dem Deal herausholen werden. Sie stimmen eher zu, wenn sie etwas zurückbekommen können. Eine gut organisierte Vorstandssitzung gibt ihnen die Möglichkeit, sich mit Ihren anderen Beratern zu treffen und eine großartige Mahlzeit zu genießen oder ein Ballspiel zu spielen. Behandle sie gut und lass sie am Wohlstand teilhaben, den du zusammen aufbaust. Überraschenderweise können eine kleine Geschenkkarte und ein handgeschriebenes Dankeschön auch einen weiten Weg gehen.

Sobald Sie ein Go-to-Board haben, können Sie den Herausforderungen des Wachstums mit fundierter Beratung und fachkundigen Ideen begegnen. Berater können Banken und Investoren beeinflussen, Partner und Kunden identifizieren und Sie bei der Festlegung von Strategien und Zielen unterstützen. Bauen Sie ein schneller wachsendes Unternehmen auf, indem Sie sich zunächst auf ein erfahrenes Beratungsgremium konzentrieren.


David Worrell ist ein lebenslanger Serienunternehmer, der Unternehmer auch in Strategie- und Finanzierungsfragen begleitet.


Video:


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com