Geschäfts- und Familienbilanz

{h1}

Oft habe ich mich in geschäftlichen "sorgen" versteckt, die mich von meiner frau und meinen töchtern weit wegbringen.

Oft habe ich mich in geschäftlichen "Sorgen" versteckt, die mich von meiner Frau und meinen Töchtern weit wegbringen. Es ist keine körperliche Entfernung, aber schlimmer eine geistige Entfernung. Ich bin im physischen Sinne herum, aber was die Dinge angeht, bin ich so weit entfernt, dass ich auch unser Staat sein kann! Hast du dich jemals in dieser Position gefunden?

Als ich vor rund acht Jahren in meinen Corporate Days war, wurde ich zum ersten Mal mit dieser Herausforderung konfrontiert. Ich habe geheiratet, kurz bevor ich 35 wurde, also gab es keine familiären Herausforderungen. Als ich heiratete, war meine Frau gerade dabei, ihren Master-Abschluss zu machen. Wir waren also zwei Schiffe, die in der Nacht unsere erste Ehe hörten. Nach ihrem Abschluss wechselten wir die Gänge und begannen mit der Gründung einer „Familie“. Innerhalb weniger Monate waren schwanger ……..die Familie war unterwegs. Sobald meine Tochter geboren wurde, begann das Jonglieren von Zeit und Familie. Ich befand mich etwa zehn von 20 Geschäftstagen im Monat auf Geschäftsreisen. Als ich nach Hause kam, wollte ich "Höhlenzeit" haben, meine Frau wollte unsere Tochter übergeben und ihre Zeit haben. Das war zunächst sehr schwierig für mich. Einmal war Tochter 1 11 Monate alt, Tochter 2 war unterwegs. 20 Monate auseinander schienen Zwillinge zu sein. Mein jetziger Geschäftspartner hatte gerade vor 7 Wochen echte Zwillinge und er ist gerade dabei, die Herausforderungen dieses Spagat zu verstehen.

Vor sieben Jahren haben wir uns beide von der Unternehmenswelt entfernt, um unser eigenes Geschäft aufzubauen. Zu dieser Zeit hatte ich keinen Business-Mentor oder sonst jemanden in meinem Leben, der mir half, die Balance zwischen dem Stress, jetzt der Eigentümer zu sein, zu verstehen. Jeder andere wird zuerst bezahlt und wenn etwas übrig ist, bekommt man die Krümel. Die ersten zwei Jahre waren sehr schwierig, weil meine Töchter noch keine Vollzeitschule hatten und wir außerhalb des Hauses arbeiteten. Dann passierte das Geschenk, dass beide vor drei Jahren in die Vollzeitschule kamen.

Ich habe bis heute mit Family Balance zu kämpfen. Die Marktbedingungen haben sich verändert, Immobilien haben sich wirklich verändert und ich habe eine Reihe neuer Dinge, die mich in dem, was ich als "Business Self Pity" bezeichne, verlieren kann.

Hier ist das, was ich aus all dem herausgefunden habe …………. Egal was, egal, meine Prioritäten MÜSSEN der Glaube sein, Familie / Freunde, Arbeit / Geschäft / Karriere. Wenn ich mich daran erinnern kann und immer nicht, dann ist alles gut.

Ich habe eine großartige Person in meinem Leben, die mir sagt, dass Gott mich nicht so weit gebracht hat, um mich am Strand zu lassen, um in der Sonne zu trocknen. Es gibt Zeiten, in denen ich viel Sonnencreme auftragen muss ………………….habe ein tolles Wochenende.


Video:


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com