Geschäftseinkäufer noch aktiv

{h1}

Wir haben unsere marketingkampagne für ein unternehmen mitte september gestartet. Dieser erhielt über 100 antworten, die ernsthaft genug waren, um eine geheimhaltungsvereinbarung zu unterzeichnen, und ab dieser woche gibt es etwa fünf anzeichen von interesse. Eine sehr gute antwort.

In meinem letzten Beitrag habe ich einige Details zu der Antwort versprochen, die wir auf einige neue Unternehmen erhielten, die wir kürzlich vermarktet haben, um verkauft zu werden.

Wir (The Woodbridge Group) verwenden beim Verkauf von Unternehmen einen einzigartigen Ansatz, der sich auf ein breites Marketing stützt. Anstatt sich ausschließlich auf Web-Werbung oder Branchenkontakte zu verlassen, verwenden wir eine Kombination aus herkömmlichen Mailings, Web-Anzeigen, Wall Street Journal-Anzeigen, Branchenjournalanzeigen und sogar Telemarketing. Wir bewahren die Vertraulichkeit durch die Verwendung von Blindanzeigen und geben die Identität des Unternehmens erst nach Unterzeichnung einer Geheimhaltungsvereinbarung bekannt.

Vor kurzem hatten wir einige Unternehmen auf den Markt gebracht. Nachdem wir das „Deal Book“ und ein Werbevideo für jedes Unternehmen vorbereitet hatten, starteten wir die Marketingkampagnen hier und in Europa. Die Ergebnisse zeigten ein gesundes Interesse an den Unternehmen.

In einem Fall erhielten wir über 60 Anfragen, die ernst genug waren, um eine Geheimhaltungsvereinbarung zu unterzeichnen und einen Blick auf das Buch zu werfen (in der Branche auch als vertraulicher Geschäftsbericht oder Verkaufsprospekt bezeichnet). Von diesen haben wir sechs Absichtserklärungen erhalten Am letzten Freitag (dieser Freitag, der eine der schlimmsten Wochen der Wall Street beendete) erhielten wir ein reines Barangebot, das ein gutes Mehrfaches der Erträge darstellt.

Wir haben unsere Marketingkampagne für ein anderes Unternehmen Mitte September gestartet, die sich in einem Markt befindet, der voraussichtlich wachsen wird. Dieser erhielt über 100 Antworten, die ernsthaft genug waren, um eine Geheimhaltungsvereinbarung zu unterzeichnen, und ab dieser Woche gibt es etwa fünf Anzeichen von Interesse. Eine sehr gute Antwort.

Es gibt Käufer und es gibt Angebote. Es ist jedoch langsamer. In meinem nächsten Eintrag werde ich einen Deal beschreiben, der aufgrund der aktuellen wirtschaftlichen Bedingungen verzögert wurde.

In meinem letzten Beitrag habe ich einige Details zu der Antwort versprochen, die wir auf einige neue Unternehmen erhielten, die wir kürzlich vermarktet haben, um verkauft zu werden.

Wir (The Woodbridge Group) verwenden beim Verkauf von Unternehmen einen einzigartigen Ansatz, der sich auf ein breites Marketing stützt. Anstatt sich ausschließlich auf Web-Werbung oder Branchenkontakte zu verlassen, verwenden wir eine Kombination aus herkömmlichen Mailings, Web-Anzeigen, Wall Street Journal-Anzeigen, Branchenjournalanzeigen und sogar Telemarketing. Wir bewahren die Vertraulichkeit durch die Verwendung von Blindanzeigen und geben die Identität des Unternehmens erst nach Unterzeichnung einer Geheimhaltungsvereinbarung bekannt.

Vor kurzem hatten wir einige Unternehmen auf den Markt gebracht. Nachdem wir das „Deal Book“ und ein Werbevideo für jedes Unternehmen vorbereitet hatten, starteten wir die Marketingkampagnen, sowohl hier als auch in Europa . Die Ergebnisse zeigten ein gesundes Interesse an den Unternehmen.

In einem Fall erhielten wir über 60 Anfragen, die ernst genug waren, um eine Geheimhaltungsvereinbarung zu unterzeichnen und einen Blick auf das Buch zu werfen (in der Branche auch als vertraulicher Geschäftsbericht oder Verkaufsprospekt bezeichnet). Von diesen haben wir sechs Absichtserklärungen erhalten Am letzten Freitag (dieser Freitag, der eine der schlimmsten Wochen der Wall Street beendete) erhielten wir ein reines Barangebot, das ein gutes Mehrfaches der Erträge darstellt.

Wir haben unsere Marketingkampagne für ein anderes Unternehmen Mitte September gestartet, die sich in einem Markt befindet, der voraussichtlich wachsen wird. Dieser erhielt über 100 Antworten, die ernsthaft genug waren, um eine Geheimhaltungsvereinbarung zu unterzeichnen, und ab dieser Woche gibt es etwa fünf Anzeichen von Interesse. Eine sehr gute Antwort.

Es gibt Käufer und es gibt Angebote. Es ist jedoch langsamer. In meinem nächsten Eintrag werde ich einen Deal beschreiben, der aufgrund der aktuellen wirtschaftlichen Bedingungen verzögert wurde.


Video:


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com